335°
Blaupunkt B42-188-100- 3D LCD TV 106 cm (42 Zoll) @MP

Blaupunkt B42-188-100- 3D LCD TV 106 cm (42 Zoll) @MP

ElektronikAllyouneed Angebote

Blaupunkt B42-188-100- 3D LCD TV 106 cm (42 Zoll) @MP

Preis:Preis:Preis:351,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Blaupunkt 42" LED TV für 351,12 Euro bei MeinPaket mit 12% Gutschein. Sehr fairer Preis für ein sehr guten SchlafzimmerTV Bestes Zoll/Preis Verhältnis das ich zur Ziet gefunden habe! Im alten Deal hieß es von 5 Jahren Garantie, 2 kann ich definitiv bestätigen

3D LED-LCD-TV, Blaupunkt, »B42SHE188TCSFHD-100-3D«.

3D TV mit stromsparender LED-Technik und gestochen scharfen Bildern dank 100 Hz.

Bildgröße: 106 cm (42 Zoll) 16:9 LCD-Display mit Full HD Auflösung von 1920x1080 Pixel

Ausstattung:
# Hyperband-/Kabeltuner und zusätzlich integrierte HD-Tuner für DVB-T/-C und S
# 2D-3D Konverter
# USB-Anschluss zur Wiedergabe Ihrer JPEG-Bilder, MP3-Musikdaten oder DivX-Videos
# TOP & FLOF Teletext mit 1000 Seitenspeicher
# USB-Senderlisten Klonfunktion
# Hotelmodus
# mit Fernbedienung und Standfuß

Anschlüsse:
3x HDMI mit HDCP, Scart, Komponenteneingang, USB 2.0, CI+ Kartensteckplatz, PC-In, Video/Audio-In (Cinch), digitaler Audio-Ausgang (opt.), Kopfhörer

Maße:
inklusive Standfuß ca. (BxHxT) 99x65,5x25,5 cm
Gerätetiefe 6,7 cm

16 Kommentare

Genaue Fakten:

Blaupunkt HP

Brutaler Preis definitive hot

blaupunkt22kds.jpg

ausverkauft

Preis definitiv Hot, schade das es bereits ausverkauft ist

Habe nirgend Infos zum Stromverbrauch finden können. Hoffe das diejenigen, die es kaufen nicht böse überrascht werden..

reinerskill

Bestes Zoll/Preis Verhältnis das ich zur Ziet gefunden habe!

Das kann ich so nicht stehen lassen:
Dein Deal bringt 8,36 Euro/Zoll auf die Waage.
Der LG aus dem real-Deal dagegen nur 7,51 Euro/Zoll
Wenn schon, denn schon
aber das ist zugegebenermaßen Jammern auf hohem Niveau - daher hot

Nie wieder Blaupunkt!

Absoluter Elektromüll, unbrauchbar, mies verarbeitet. Hatte mir vor 'nem Monat den 42"er ohne 3D gekauft, ging am gleichen Tag noch sofort zurück.

Vorallem der Input-lag war ein No-Go!

scheint nicht mehr ausverkauft zu sein. konnte eben noch einen in den warenkorb legen (aber nicht gekauft).

allerdings wäre ich bei den ehemaligen deutschen marken-fabrikaten wie blaupunkt, grundig oder telefunken vorsichtig. die markennamen wurden von chinesischen firmen aufgekauft und geniessen unter technikern nicht den besten ruf.

Böse Überraschung beim Stromverbrauch eines LED TVs? Manchen ist wohl nicht mehr zu helfen...

Und über den Input Lag informiert man sich in der Regel vorher, wenn man damit so ein Problem hat.

Dennis11

ausverkauft



Also versandfertig in 4 Tagen ist bei mir nicht ausverkauft!
Blaupunkt bezieht wie jeder Hersteller die Teile von andren, hier ist zB ein Samsung Panel verbaut. An Ausstattung ist dieser hier sicherlich sehr gut, ins Wohnzimmer wurde ich ihn mir aber dennoch nicht stellen!

Blaupunkt = China. Nur damit ihr es wisst. Blaupunkt ist keine deutsche Marke mehr.

3Testamboard

Blaupunkt = China. Nur damit ihr es wisst. Blaupunkt ist keine deutsche Marke mehr.



In diesem Fall wohl Blaupunkt = Slovakei, was die Sache aber unwesentlich besser macht
Morgen kann es dann irgendwas anderes sein...

Ich hatte mir gestern bei Amazon WHD den Philips 42PFL4307K für 400€ bestellt (wie neu). Wollte ich gerade posten, aber auf einmal waren alle weg. Finde ich als Alternative deutlich besser.

blaupunkt.de/upl…pdf
hier ist übrigens das Data-Sheet für die 3D-version, oben ist nur die 2D angegeben

Bonooruh

Nie wieder Blaupunkt!Absoluter Elektromüll, unbrauchbar, mies verarbeitet. Hatte mir vor 'nem Monat den 42"er ohne 3D gekauft, ging am gleichen Tag noch sofort zurück.

Kann man so pauschal nicht sagen. Alte Markennamen, wie Blaupunkt, AEG o.ä. kann jeder beliebige Hersteller gegen Lizenzgebühr für sein Produkt erwerben, um bessere Verkaufschancen zu haben. So gesehen kann auch mal was Braucbares darunter sein. Man muss eben nur wissen, wer der jeweilige Hersteller tatsächlich ist... macht die Sache natürlich auch nicht einfacher.

Die 'Firma' Blaupunkt hat in DE noch eine Hand voll Mitarbeiter, die die Namensrechte vermarkten... so gesehen immer noch ein 'deutsches Unternehmen' ...nur ohne jedes KnowHow

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text