227°
Blaupunkt B50A401TCUHD 4K, 127 cm (50 Zoll), 2160p (Ultra HD) LED Fernseher für 949,99 €

Blaupunkt B50A401TCUHD 4K, 127 cm (50 Zoll), 2160p (Ultra HD) LED Fernseher für 949,99 €

ElektronikOTTO Angebote

Blaupunkt B50A401TCUHD 4K, 127 cm (50 Zoll), 2160p (Ultra HD) LED Fernseher für 949,99 €

Preis:Preis:Preis:949,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Otto gibt es den Blaupunkt B50A401TCUHD 4K (50 Zoll) Fernseher für 949,99 € + Versand ca. 30 €. Die 4k werden wohl schneller billiger als gedacht. Es gibt leider noch keine Tests zum Fernseher!

Mit der Ultra HD Auflösung besticht der Blaupunkt BLA-50/401N-GB-5B-1HBQKU-EU mit einem bisher ungekannten Detailreichtum. Die brandaktuelle Auflösung lässt auch bei genauer Betrachtung auch die charmanten Details erkennen. Mit einer riesigen Diagonale von 127 cm (50 Zoll) ist der Blaupunkt BLA-50/401N-GB-5B-1HBQKU-EU ideal für Heimkino-Vergnügen im XXL-Format. Wer bei einem LED-LCD-Fernseher Wert auf die bahnbrechende Ultra HD-Auflösung, eingebauter Twintuner (DVB-T/-C), 3 hochauflösende HDMI-Buchsen, einen integrierten USB-Port, einen modernen CI+-Steckplatz und eine brillante 100-Hz-Darstellung legt, sollte sich den 127 cm (50 Zoll) großen Fernseher genauer ansehen.




Energieeffizienzklasse A
Bildschirmdiagonale in cm 127
Bildschirmdiagonale in Zoll 50
Stromverbrauch im Standard-Betrieb(IEC 62087) 90 W
Stromverbrauch in KWh im Jahr 131
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Bildqualität 2160p (Ultra HD)
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal)3840 x 2160
3D-fähig Nein
Bildtechnik in Hz 100


TV-Empfang
Analog-TV Ja
Digital-TV DVB-T, DVB-C
HDTV-Tuner Ja
Internet-TV (IPTV) Nein


Netzwerk & Multimedia
LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss) Nein
WLAN (kabellose Netzwerkverbindung) Nein
DLNA (Multimedia-Netzwerk) Nein
Smart-TV Nein


Anschlüsse
Anzahl HDMI-Anschlüsse 3
Anzahl USB-Anschlüsse 1
Anzahl Scart-Anschlüsse 1

15 Kommentare

Fast 1000 Steine für neue Technik ohne Content und ohne Tests, von einer Kwalitäätsmarke? Mega Hot, Gekauft.

nichtmal nen Tripletuner... :-(

Bitte wartet auf Geräte mit HDMI 2.0, ohne ist man auf 30 Hz limitiert, was die einzige verfügbare Quelle für 4K-Inhalten, den PC, nur für absolut schmerzfreie Anweder erträglich sein lässt.

hey ich bin nur der "Bote" ;-). ich würds auch nicht kaufen aber evtl. gibt es Leute die gerade den haben wollen...

der erste Satz:

"Schon in der Antike galt: Der Überbringer schlechter Nachrichten wird geköpft."

X) geil

Hot...bei Nichtgefallen kann man ihn ja zurück schicken.

MCviesch: Sehr, sehr gut.

Wenn die Preise für die "2. Generation" da hingehen, wird demnächst einer erstanden. Schön Analogkabel schauen damit

Avangard

der erste Satz:"Schon in der Antike galt: Der Überbringer schlechter Nachrichten wird geköpft."X) geil


Da musst du jetzt durch


ER HAT JEHOWA GESAGT!!! STEINIGT IHN!!!

ein bisschen Humor kann sicherlich nicht schaden 8)X)

die 39" Version für 599,- ist doch ein netter PC Monitor für Bildbearbeitung usw. sofern das Panel was taugt und man das Teil ordentlich kalibrieren kann

Richtig interessant wird die Auflösung, wenn LG damit 4K und passives 3D-FullHD auf einem Schirm ermöglicht.

Erst mal muß sich aber die Schnittstelle in der Praxis interoperabel beweisen: player.de/201…hz/
Selbst Haswell beginnt ja gerade erst Ivy Bridge im Markt abzulösen, da werden vor wenigen Wochen spezifizierte Transmitter noch in den wenigsten (auch neuen) PCs zu finden sein.

TEN

Richtig interessant wird die Auflösung, wenn LG damit 4K und passives 3D-FullHD auf einem Schirm ermöglicht.



hat doch lg schon gemacht, mit der LA-9709-Serie. bei Sonys 4k-tvs hingegen sind weiterhin zeilenraster im 3d-Betrieb zu sehen.

TEN

Richtig interessant wird die Auflösung, wenn LG damit 4K und passives 3D-FullHD auf einem Schirm ermöglicht.

Aber da gab's ja die Zweifel bzgl. HDMI: hifi-forum.de/ind…=12

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text