304°
Blinker (für Angler) im Monatsabo für 7,40€ jährlich ( Prämienabo)
Blinker (für Angler) im Monatsabo für 7,40€ jährlich ( Prämienabo)
Kategorien
  1. Dies & Das

Blinker (für Angler) im Monatsabo für 7,40€ jährlich ( Prämienabo)

Preis:Preis:Preis:7,40€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Moment gibt's die Zeitschrift Blinker im Prämienabo für effektiv 7,40€ jährlich.

Rechnungsstellung : halbjährlich

12 Ausgaben für nur 5,20 EUR/Ausgabe

Preis: 62,40 EUR

Prämie: 55€ ShoppingBon (BestChoice)

Damit Preis p. Ausgabe: ~0,60€

Kündigung nicht vergessen

Beste Kommentare

Usul

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!:)



Haha.. Ja genau. Google Du nochmal "Mord" und befass Dich mit solchen Dingen bevor du auf "auto-Na zi" machst

Bist ja n ganz aufgeweckter! Ohne "Angeln" wärst Du wahrscheinlich überhaupt nicht auf der Welt :O Aber soooooo weit oder nur annähernd bis über die nächste Eckkneipe hinaus zu denken, zuviel verlangt, schon klar.

Gut nacht

geldessen

Haha.. Ja genau. Google Du nochmal "Mord" und befass Dich mit solchen Dingen bevor du auf "auto-Na zi" machst

50 Kommentare

hot! 15 Uhr Prüfung morgen! "ggf." komm ich also drauf zurück

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!

Usul

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!:)



Haha.. Ja genau. Google Du nochmal "Mord" und befass Dich mit solchen Dingen bevor du auf "auto-Na zi" machst

geldessen

Haha.. Ja genau. Google Du nochmal "Mord" und befass Dich mit solchen Dingen bevor du auf "auto-Na zi" machst


Haha.. Ja getan.

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!

Bist ja n ganz aufgeweckter! Ohne "Angeln" wärst Du wahrscheinlich überhaupt nicht auf der Welt :O Aber soooooo weit oder nur annähernd bis über die nächste Eckkneipe hinaus zu denken, zuviel verlangt, schon klar.

Gut nacht

geldessen

Haha.. Ja genau. Google Du nochmal "Mord" und befass Dich mit solchen Dingen bevor du auf "auto-Na zi" machst

geldessen

Bist ja n ganz aufgeweckter! Ohne "Angeln" wärst Du wahrscheinlich überhaupt nicht auf der Welt :O Aber soooooo weit oder nur annähernd bis über die nächste Eckkneipe hinaus zu denken, zuviel verlangt, schon klar.


Erstaunlich finde ich, daß ich nur blöd über das Angeln daherrede... du hingegen meinst, über mich herziehen zu müssen.

Wenn dich das glücklich macht, kannst du das gerne fortsetzen.

Hört auf zu streiten, da lieb ich doch lieber den angepriesenen "Karpfenkalender"

Moin ihr Hater !

Zur Info: habe beim letzten deal zugeschlagen....hat alles Super geklappt. Ersten 2 Ausgaben erhalten und letzte Woche auch die Prämie!

Nur zu empfehlen

nur für Angler?!?
auch für Linksabbieger geeignet!

@s4da: einarmige fahradfahrer könnten auch einen gebrauchen.

Avatar

GelöschterUser713

Usul

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!:)



Es lebe das Neusprech und die Selbstzensur.

Avatar

GelöschterUser713

Jemand n Tipp für ein gutes Buch zum Einstieg?

Angebot abgelaufen?

Redaktion

Nein, das geht noch. Ist gut!

Meat is Murder!

Aber man kann die Viecher ja auch schonend angeln und unversehrt wieder reinwerfen!

Ich bevorzuge "Fisch"stäbchen aus Soilent Green.

Usul

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!:)



Die Welt ist schlecht und so weiter, blablabla...da könnte man wieder endlos diskutieren. Generell leidet ein Tier das zu Fleisch verarbeitet wird wohl sehr viel mehr als ein Fisch der von einem Angler gefangen und getötet wird. Das gleiche gilt für den kommerziellen Fischfang. Und nicht jeder von uns ist Vegetarier
Außerdem ist heute auch bei uns übrigens "Catch&Release" mittlerweile Gang und Gäbe.
Zum Angebot selbst: HOT!

Wie sieht es mit der Kündigung aus? Und wenn da steht erster Bezugstermin, ist das der erste Termin der Auslieferung?

Koerperoeffnungslyrik

Meat is Murder!Aber man kann die Viecher ja auch schonend angeln und unversehrt wieder reinwerfen!



Damit würdest Du dann aber gegen das Tierschutzgesetz verstoßen.

Ist der Fisch maßig und hat auch keine Schonzeit MUSS er laut Tierschutz abgeschlagen werden.

Achja, zum Thema Meat is murder - woran erkennt man einen Veganer?

Er muss es jedem ungefragt mitteilen!

Abgeschlagen? Also wir pflücken sie immer. Werde auch mal zuschlagen.Also beim Angebot.

Top

marco76

Abgeschlagen? Also wir pflücken sie immer. Werde auch mal zuschlagen.Also beim Angebot.



Dann hast Du deinen Fischereischein wohl auf der Baumschule gemacht

Ich hatte beim Angebot zugeschlagen als es noch einen 55 Euro Scheck als Auszahlung gab. Hat alles bestens geklappt und für den Preis macht man nichts falsch !

Edit : Ich sehe den Verrechnungscheck gibt es ja doch !

Nahahahaha einige Kommentare hier sind ja wirklich wundervoll. X)

Hab beim letzten Deal zugeschlagen für, ich glaube... 12€ und ein paar zerquetschte. Hat wunderbar geklappt, 2te Ausgabe (6/Juni 2014, 4,90€) ist mittlerweile da. Was mich stört ist das der Blinker im Gegensatz zur Fisch und Fang immer nur mit einem Adressaufkleber kommt. Die Fisch und Fang kommt zwar später, aber dafür anständig verpackt.

Für den Preis hot, kann man sagen was man will.
Ich geh angeln.

bei fisch&fang hätte ich zugeschlagen...

Der Preis ist gut. Mir gefällt "Fisch & Fang" zwar besser, aber so schlecht ist der "Blinker" auch wieder nicht.
Schonzeit für Räuber ist seit letzer Woche vorbei. Am Wochenede gehe ich erstmal ein paar Fische ermorden

Beim letzen Abo zugeschlagen. Wenn man auf Bankeinzug gestellt hat, gab es noch einen 10 Euro Tankgutschein! Rechnerisch also geschenkt!

Usul

Angeln = Mord an Tieren = Autocold!!!:)




Hahaha, der schon wieder

Koerperoeffnungslyrik

Aber man kann die Viecher ja auch schonend angeln und unversehrt wieder reinwerfen!


Klar kann man die Fische auch wieder zurücksetzen... aber stell dir mal vor, wie es dir ergehen würde, wenn plötzlich über dir ein riesiger Haken erscheinen würde, an dem z.B. ein saftiger Veggie-Braten hängt... und du schnappst danach und der Haken bohrt sich bestenfalls in deinen Mund-Hals-Rachen-Bereich ein... und da zappelst du dann daran, bis dich ein Riese an diesem Haken aus deinem Wohnzimmer hievt... und dann nachdem du Todesängste durchstehen mußt, dir den Haken - bestenfalls auf recht sanfte Art und Weise - aus dem Fleisch zieht und dich - bestenfalls auf recht sanfte Art und Weise - wieder in dein Wohnzimmer setzt.

Es ist mir schon klar, daß die Angler unter uns es nicht gerne sehen, wenn man ihr Hobby kritisiert. Aber Angeln und Jagd als Hobby ist einfach Tierquälerei und am Ende oftmals hals Tiermord. Das hat nichts damit zu tun, ob ich jetzt Veganer bin oder gerne ein Steak esse. Selbst wenn ich Fleisch esse, ändert das doch nichts an den Tatsachen.

Hat beim letzten Halbjahresdeal super geklappt. Erste Ausgaben und Gutschein längst da und ausgegeben

kann vielleicht jemand das system erklären? mit dem rabatt ? danke

Usul

[quote=Koerperoeffnungslyrik] Klar kann man die Fische auch wieder zurücksetzen... aber stell dir mal vor, wie es dir ergehen würde, wenn plötzlich über dir ein riesiger Haken erscheinen würde, an dem z.B. ein saftiger Veggie-Braten hängt... und du schnappst danach und der Haken bohrt sich bestenfalls in deinen Mund-Hals-Rachen-Bereich ein... und da zappelst du dann daran, bis dich ein Riese an diesem Haken aus deinem Wohnzimmer hievt... und dann nachdem du Todesängste durchstehen mußt, dir den Haken - bestenfalls auf recht sanfte Art und Weise - aus dem Fleisch zieht und dich - bestenfalls auf recht sanfte Art und Weise - wieder in dein Wohnzimmer setzt.



Puuh, diese Vorstellung ist so schrecklich. oO
Zur Beruhigung gehe ich jetzt erstmal ne Runde angeln.

Mettwurstalarm

Puuh, diese Vorstellung ist so schrecklich. oO


So gelesen wirkt das wirklich wie ein RTL2-Einspieler mit wackliger Kamera und dramatischer Musik.

Aber die Quintessenz ist dennoch: Angeln und wieder zurücksetzen ist weiterhin Quälerei.

Kann mal jemand erklären wie das funktioniert? Bei mir klappts nicht

Usul

Aber die Quintessenz ist dennoch: Angeln und wieder zurücksetzen ist weiterhin Quälerei.


Also soll ich den ganzen Beifang sinnlos schlachten, nur weil er das Mindestmaß hat und keine Schonzeit gilt? Diese verquere Logik mancher "Tierschützer" und mancher VDSF Landesverbände führt nur dazu, dass Weißfische in der Tonne oder als Tierfutter enden. Nachhaltige Bewirtschaftung ist das nicht.

Ich bin ganz klar für Catch und Release. Warum soll ich Fische töten, die ich nicht verwerten kann oder will? In vielen Teichen schmecken manche Fischarten aufgrund der Bedingungen ungenießbar nach Schlamm. Andere Arten sind derart grätig, dass man sie ohne Not nicht isst. Ein 90er Karpfen ist zwar toll an der Angel, aufgrund seines Alters von einer Delikatesse weit entfernt. usw.

3d3n

Also soll ich den ganzen Beifang sinnlos schlachten, nur weil er das Mindestmaß hat und keine Schonzeit gilt?



Ähhh... natürlich ist Angeln an sich verdammungswürdig. Das Zurücksetzen wird dabei gerne als Argument verwendet, daß das ja so ein liebes Hobby ist... nur darauf habe ich mich bezogen. Ansonsten gerne komplett auf Angeln verzichten, danke.

bibabutzeben

Der Preis ist gut. Mir gefällt "Fisch & Fang" zwar besser, aber so schlecht ist der "Blinker" auch wieder nicht.Schonzeit für Räuber ist seit letzer Woche vorbei. Am Wochenede gehe ich erstmal ein paar Fische ermorden



Das Problem ist, dass Fisch&Fang wohl den meisten besser gefällt und der Blinker deswegen durch nsolche Angebote an Abonenten kommen muss

Usul

Klar kann man die Fische auch wieder zurücksetzen... aber stell dir mal vor, wie es dir ergehen würde, wenn plötzlich über dir ein riesiger Haken erscheinen würde, an dem z.B. ein saftiger Veggie-Braten hängt...


Blödes Beispiel, würd ich hängen lassen


Usul

Aber Angeln und Jagd als Hobby ist einfach Tierquälerei und am Ende oftmals hals Tiermord.



Das kommt immer auf die Alternative an. Enweder esse ich Fleisch (oder Fisch) ausm Supermarkt, was sein ganzes Leben lang gelitten hat, oder ich esse Fleisch (oder Fisch), was ein schönes Leben in der Natur leben durfte und nur kurze Schmerzen erleiden musste.
Beim Angeln stimme ich dir im Grunde noch so halbwegs zu, aber dann bitte auch mit Reiten, Hundetraining, Indoor-Katzen, Aquarien und anderen Hobbies über einen kamm scheren
Jagd aber da mit reinzuwerfen, ist für mich ne ganz andere Sache. Jagd ist notwendig, solange du die Natur wirtschaftlich nutzt. Selbst wenn du nur von Grünzeug lebst, willst du nicht, dass Schwarzwild dir die Felder leerfrisst. Willst du dir n Holzhaus bauen (voll angesagt bei den Ökos ;)), brauchst du ne funktionierende Forstwirtschaft, also niedrige Wildbestände. Und Fleisch zu nutzen, was dadurch anfällt, dass zu viele Tiere die wirtschaftliche Nutzung des Waldes oder von Agrarflächen gefährden und dafür (deutlich gesagt) weg müssen, sollte selbst dir als offensichtlichem Ökoverfechter einleuchten
Dass es beim Angeln, wie bei der Jagd, schwarze Schafe gibt, die nur des Tötens wegen ihr Hobby ausüben, bezweifle ich jedoch auch nicht...

Megasparmann

kann vielleicht jemand das system erklären? mit dem rabatt ? danke


n3os

Kann mal jemand erklären wie das funktioniert? Bei mir klappts nicht



Ist wohl abgelaufen, bzw nur noch für 62,40€ mit 50€ Scheck, also 12,40€
So funktionierts für 12,40€:
1. Du suchst dir einen Werber (Mutter, Geschwister, netter Nachbar, Freunde, jedenfalls nicht du selbst ;))
2. Du klickst auf den Deallink
3. Du packst den Verrechnungsscheck als Prämie in den Warenkorb
4. Du trägst die Adresse vom Werber und dir ein.
5. In ca 2Monaten (16.07.) kommt das erste Heft und das Geld wird abgebucht (62,40€)
6. Ca 3-4 Wochen später erhält dein Werber einen Scheck mit einer Prämie, dafür, dass er dich geworben hat, den er einfach bei seiner Bank einlösen kann
7. Wenn dein Werber nett ist, gibt er dir das Geld

Danke für die erklärung!!! aber die scheisse mit dem scheck is mir zu stressig. Wenn man den auszahlen lässt kommen wieder gebühren und so...

Usul

Ansonsten gerne komplett auf Angeln verzichten, danke.


Ich esse hauptsächlich selbst gefangene Fische, weil ich die industrielle Fischverarbeitung (Aquakulturen, Hochseefischerei mit Netzen) aufgrund ihrer Folgen ablehne. Ausnahmen sind nur hin und wieder ein Heringsbrötchen und sehr selten Tunfisch als Bestandteil von Speisen in Restaurants.

Eine frisch gefangene Bachforelle oder ein Zander aus natürlichen heimischen Gewässern ist geschmacklich den aus ganz Europa angekarrten Zuchttieren aus dem Fischladen weit überlegen. Von den ganzen in Deutschland heimischen Fischarten, die man gar nicht mehr im Laden zu kaufen bekommt, weil ein großer Teil der Verbraucher Fisch nur noch in panierter Barrenform von Iglo kennt, mal abgesehen. Nach Äsche, Flussbarsch oder Schleie sucht man in den meisten Fischtheken vergebens. Alles wunderbare Speisefische.

Das mir Angeln als Erwerb hochwertiger und schmackhafter Speisefische nebenbei auch noch Freude bereitet, ist doch ein schöner Zusatznutzen. "Freude am Töten" ist ein dummes Argument. Freilich wird der Fisch getötet, bevor man ihn verzehrt. Ich habe aber noch nie jemanden getroffen, der Fische gefangen hat, nur um sie aus Spaß an der Freude sinnlos zu töten.

n3os

Danke für die erklärung!!! aber die scheisse mit dem scheck is mir zu stressig. Wenn man den auszahlen lässt kommen wieder gebühren und so...



musste bisher keine GEbühren für Schecks tragen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text