[Blitzangebot] Anker ROAV DashCam C1 @amazon.de
168°Abgelaufen

[Blitzangebot] Anker ROAV DashCam C1 @amazon.de

37
eingestellt am 3. Nov
Bei Amazon.de gibt es gerade ein Blitzangebot zur neuen Dashcam Anker ROAV DashCam C1. Das Angebot soll bis kurz vor 11 Uhr bzw. bis zur Erschöpfung des verfügbaren Kontingents andauern.

Der derzeitige Standardpreis bei Amazon.de liegt bei 69,99 €.


Informationen zur Dashcam:


  • 1066417.jpgKristallklare Aufnahmen: Mit Sony Exmor Sensor, Weitwinkellinse und Nighthawk Nachtsicht Technik. Es kann der Verkehr über vier Fahrspuren in Full HD 1080p (30fps) - sogar bei Nacht, aufgenommen werden. Die große f1.8 Blendenöffnung mit großer dynamischer Weite erlaubt Videoaufnahmen ohne unklare Bereiche.
1066417.jpg
  • Freie Sicht: Diese Windschutzscheibenkamera verschwindet hinter Ihrem Rückblickspiegel und stört somit nicht bei der Fahrt. DashCam ist extrem kompakt.
1066417.jpg
  • Blitzschneller Zugriff auf Videos: DashCam verfügt über eingebautes WiFi, so können Sie mit der ROAV App Ihre Aufnahmen verwalten und direkt über Ihr Handy ansehen.
1066417.jpg
  • Bewegungssensor: Die Kamera verfügt über Gravitationssensoren, die die Kamera einschalten, wenn eine Erschütterung oder Bewegung erkannt wird. Verkehrsunfallflucht oder Beschädigungen werden in brauchbarer Qualität aufgenommen.
1066417.jpg
  • Extrem Temperaturbeständig: Funktioniert einwandfrei bei -7°C bis 65°C und schützt Daten von -28°C bis 70°C — lassen Sie Ihre Speicherkarte sorgenfrei in der DashCam.
1066417.jpg
  • Lieferumfang: ROAV DashCam, Anker 2 Port Kfz-Ladegerät, Micro-USB-Kabel, Anbringhilfe, Deutsche Bedienungsanleitung, Happy Card, 12 Monate Umtauschgarantie und freundlichen Kundenservice. (Hinweis: Es ist keine microSD Karte im Lieferumfang enthalten. Eine Class 10 microSD Karte oder höher wird für den Gebrauch benötigt.)


Videoreviews:



PVG:
idealo
geizhals

Zusatzinformation:
Von Anker gibt auch noch das Modell ROAV DashCam C1 Pro (Produktseite des Herstellers), welches über ein eingebautes GPS-Modul verfügt und das fähig ist, Aufnahmen in 2K zu erstellen.

Beste Kommentare

Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das "bessere" Modell hat ja vernichtende Bewertungen

polygonvor 32 m

Bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal lieber vorher …Bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal lieber vorher ganz genau die Dealbeschreibung durchlesen. Die 94,99 € beziehen sich auf den derzeit nächstbesten Preis laut geizhals.de.[Bild]

Dann schau doch bitte mal genau auf das Amazon Blitzangebot .reduziert von 69 auf ....
37 Kommentare

Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das "bessere" Modell hat ja vernichtende Bewertungen

Redaktion

okolytavor 2 m

Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das …Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das "bessere" Modell hat ja vernichtende Bewertungen


Du kannst sie dir bei mir ansehen... Hab dafür die Garmin DashCam 35 verkauft. Mir gefällt sie extrem gut. Zeichnet tatsächlich auf, wenn jemand vor deinem Auto rumläuft (und läuft dabei auf Akku)... Kann also im Nachhinein sehen, ob der Müllmann mein Auto als Bollwerk für seine Mülltonne genommen hat.

El_Lorenzovor 1 m

Du kannst sie dir bei mir ansehen... Hab dafür die Garmin DashCam 35 …Du kannst sie dir bei mir ansehen... Hab dafür die Garmin DashCam 35 verkauft. Mir gefällt sie extrem gut. Zeichnet tatsächlich auf, wenn jemand vor deinem Auto rumläuft (und läuft dabei auf Akku)... Kann also im Nachhinein sehen, ob der Müllmann mein Auto als Bollwerk für seine Mülltonne genommen hat.


Dann riskiere ich nächste Woche mal einen Blick

okolytavor 10 m

Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das …Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das "bessere" Modell hat ja vernichtende Bewertungen


Das Modell fehlt mir leider noch als kostenloses Testprodukt ^^

Habe die hier seit über 1 Jahr im Einsatz
amazon.de/iTr…cam
Bearbeitet von: "Ginalisalol" 3. Nov

okolytavor 10 m

Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das …Kann irgendwer der nicht bezahlten Produkttester was darüber sagen? Das "bessere" Modell hat ja vernichtende Bewertungen

Banggood bietet die Xiaomi Miyia oder wie das Ding heißt aktuell für glaube 50€ an. Die hat auch kein GPS, finde die Bilder vom Vorgänger allerdings klasse für den Preis.


Und bevor der Mann aus der Zukunft kommt .. nein, ist nicht verboten.

Normalpreis liegt bei 69€ bei Amazon. Ersparnis liegt damit nicht bei 37%. Falsche Angaben um hot Votes zu bekommen. Dafür kriegst von mir ein Cold trotz 10€ Ersparnis.
Bearbeitet von: "snaepattack" 3. Nov

Verfasser

snaepattackvor 19 m

Normalpreis liegt bei 69€ bei Amazon. Ersparnis liegt damit nicht bei 37%. …Normalpreis liegt bei 69€ bei Amazon. Ersparnis liegt damit nicht bei 37%. Falsche Angaben um hot Votes zu bekommen. Dafür kriegst von mir ein Cold trotz 10€ Ersparnis.


Bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal lieber vorher ganz genau die Dealbeschreibung durchlesen. Die 94,99 € beziehen sich auf den derzeit nächstbesten Preis laut geizhals.de.

15223145-n2xyO.jpg
Bearbeitet von: "polygon" 3. Nov

El_Lorenzovor 21 m

Du kannst sie dir bei mir ansehen... Hab dafür die Garmin DashCam 35 …Du kannst sie dir bei mir ansehen... Hab dafür die Garmin DashCam 35 verkauft. Mir gefällt sie extrem gut. Zeichnet tatsächlich auf, wenn jemand vor deinem Auto rumläuft (und läuft dabei auf Akku)... Kann also im Nachhinein sehen, ob der Müllmann mein Auto als Bollwerk für seine Mülltonne genommen hat.


Hi, darf man das in Deutschland denn aufnehmen?!

Hat jemand eine gute Idee, wie man aus dem 12V-Bordnetz hinter Radio und Co. ein paar 5V-Leitungen a la USB-Kfz-Ladegerät abzwackt? Ich wollte da jetzt nicht unbedingt so ein einen Zigarettenanzünder-Adapter einbauen und verlöten, gibt's da nix "Sauberes"?

DanSaysvor 6 m

Hat jemand eine gute Idee, wie man aus dem 12V-Bordnetz hinter Radio und …Hat jemand eine gute Idee, wie man aus dem 12V-Bordnetz hinter Radio und Co. ein paar 5V-Leitungen a la USB-Kfz-Ladegerät abzwackt? Ich wollte da jetzt nicht unbedingt so ein einen Zigarettenanzünder-Adapter einbauen und verlöten, gibt's da nix "Sauberes"?


Ich würde oben bei der Fahrzeug Innenbeleuchtung einfach mit stromdieben anschließen... Kein löten, kein Kabel zerstören und das Kabel kommt von oben und geht nicht von unten zur dashcam... Kostet so 4 bis 12 Euro....
15223206-xsn8v.jpg

jurkeyvor 5 m

Ich würde oben bei der Fahrzeug Innenbeleuchtung einfach mit stromdieben …Ich würde oben bei der Fahrzeug Innenbeleuchtung einfach mit stromdieben anschließen... Kein löten, kein Kabel zerstören und das Kabel kommt von oben und geht nicht von unten zur dashcam... Kostet so 4 bis 12 Euro.... [Bild]

"Stromdieb" - da hätte ich lange googlen können. ;-) Danke! Schöne Idee mit der Innenbeleuchtung. Da muss ich mir mal die Leitungen anschauen, ob die die Mehrbelastung abkönnen. Bin da aber ganz optimistisch. :-)
Bearbeitet von: "DanSays" 3. Nov

DanSaysvor 2 m

"Stromdieb" - da hätte ich lange googlen können. ;-) Danke! Schöne Idee mi …"Stromdieb" - da hätte ich lange googlen können. ;-) Danke! Schöne Idee mit der Innenbeleuchtung. Da muss ich mir mal die Leitungen anschauen, ob die die Mehrbelastung abkönnen. Bin da aber ganz optimistisch. :-)

Kein Problem

Redaktion

foofivor 21 m

Hi, darf man das in Deutschland denn aufnehmen?!


Klar. Du darfst es nicht einfach veröffentlichen, aber die läuft halt immer mit, wenn was spannendes ist schnappt man sich den 5min Ausschnitt und speichert den auf seinem Telefon.

Übrigens zeichnet die Kamera nicht weiter auf, während man per WLAN verbunden ist... Ist zwar nicht sonderlich wichtig, aber sollte erwähnt werden.

DanSaysvor 18 m

Hat jemand eine gute Idee, wie man aus dem 12V-Bordnetz hinter Radio und …Hat jemand eine gute Idee, wie man aus dem 12V-Bordnetz hinter Radio und Co. ein paar 5V-Leitungen a la USB-Kfz-Ladegerät abzwackt? Ich wollte da jetzt nicht unbedingt so ein einen Zigarettenanzünder-Adapter einbauen und verlöten, gibt's da nix "Sauberes"?



Das wirklich geile an der Kamera ist, dass am Kabel kein fetter Zigarettenanzünder dran ist. (wie z.B. bei Garmin. das ist unmöglich.) - sondern einfach ein USB Anschluss. Wenn du also am Radio einen freien USB-Port hast, reicht der aus. Ich habe einen im Handschuhfach für nen MP3 Player, den brauch ich eh nicht, hängt die Kamera nun dran.

Danke @El_Lorenzo !

polygonvor 32 m

Bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal lieber vorher …Bevor man solche Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal lieber vorher ganz genau die Dealbeschreibung durchlesen. Die 94,99 € beziehen sich auf den derzeit nächstbesten Preis laut geizhals.de.[Bild]

Dann schau doch bitte mal genau auf das Amazon Blitzangebot .reduziert von 69 auf ....

El_Lorenzovor 9 m

Klar. Du darfst es nicht einfach veröffentlichen, aber die läuft halt i …Klar. Du darfst es nicht einfach veröffentlichen, aber die läuft halt immer mit, wenn was spannendes ist schnappt man sich den 5min Ausschnitt und speichert den auf seinem Telefon.Übrigens zeichnet die Kamera nicht weiter auf, während man per WLAN verbunden ist... Ist zwar nicht sonderlich wichtig, aber sollte erwähnt werden. Das wirklich geile an der Kamera ist, dass am Kabel kein fetter Zigarettenanzünder dran ist. (wie z.B. bei Garmin. das ist unmöglich.) - sondern einfach ein USB Anschluss. Wenn du also am Radio einen freien USB-Port hast, reicht der aus. Ich habe einen im Handschuhfach für nen MP3 Player, den brauch ich eh nicht, hängt die Kamera nun dran.


Aber so hast du das hoffentlich nicht verbaut und so ein Kabel rumbaumeln

falks ja. Sag bescheid, dann bestell ich einen 12V -5V Adapter und 2m USB Kabel und wir machen das schick
mehr bedarf es nicht, man geht einfach an den Sicherungskasten und fertig

Redaktion

okolytavor 5 m

Aber so hast du das hoffentlich nicht verbaut und so ein Kabel rumbaumeln …Aber so hast du das hoffentlich nicht verbaut und so ein Kabel rumbaumeln falks ja. Sag bescheid, dann bestell ich einen 12V -5V Adapter und 2m USB Kabel und wir machen das schick mehr bedarf es nicht, man geht einfach an den Sicherungskasten und fertig


Wie sollte ich das sonst verbaut haben Ich sitz im Rollstuhl. Bin froh, dass Mutti das Ding an die Windschutzscheibe geklebt hat, die ist sonst für mich unerreichbar

El_Lorenzovor 7 m

Wie sollte ich das sonst verbaut haben Ich sitz im Rollstuhl. Bin …Wie sollte ich das sonst verbaut haben Ich sitz im Rollstuhl. Bin froh, dass Mutti das Ding an die Windschutzscheibe geklebt hat, die ist sonst für mich unerreichbar


Ich zeig dir das bei mir und wenn dir das zusagt, machen wir das mal schnell ordentlich. Muss dann nur wissen wo der Sicherungskasten ist, wie die Belegung ist und ob ein 2m Kabel reicht. Nichts nervt mehr als Kabel die an der Windschutzscheibe runterhängen

Verfasser

foofivor 56 m

Hi, darf man das in Deutschland denn aufnehmen?!


Bei privater Verwendung der Aufnahmen dürften keine datenschutzrechtlichen Probleme auftreten.
Link: adac.de/der…am/

Zum Thema Beweisverwertungsverbot im Verfahren kann ich dir einen Ausschnitt aus einem Podcast empfehlen, wo ein RA seine Erfahrung aus der Praxis zu diesem Thema darlegt und interessante Argumente für den Einsatz einer Dashcam anführt: die-drei-vogonen.de/201…tv/ (Beginn: 8:00 Min.; Ende: 16:00 Min.)
Bearbeitet von: "polygon" 3. Nov

Verfasser

snaepattackvor 20 m

Dann schau doch bitte mal genau auf das Amazon Blitzangebot Dann schau doch bitte mal genau auf das Amazon Blitzangebot .reduziert von 69 auf ....


Hast du dir das Bild angesehen, welches ich in meinem Kommentar angefügt hatte? Nein? Dann guck mal genauer hin!

Redaktion

okolytavor 3 m

Ich zeig dir das bei mir und wenn dir das zusagt, machen wir das mal …Ich zeig dir das bei mir und wenn dir das zusagt, machen wir das mal schnell ordentlich. Muss dann nur wissen wo der Sicherungskasten ist, wie die Belegung ist und ob ein 2m Kabel reicht. Nichts nervt mehr als Kabel die an der Windschutzscheibe runterhängen


Das Kabel habe ich mit so einem Spatel oben an Windschutzscheibe und Himmel, zur A-Säule und dann unter dem Lenkrad in die Mittelkonsole gelegt... trotzdem nicht schön.

El_Lorenzovor 2 m

Das Kabel habe ich mit so einem Spatel oben an Windschutzscheibe und …Das Kabel habe ich mit so einem Spatel oben an Windschutzscheibe und Himmel, zur A-Säule und dann unter dem Lenkrad in die Mittelkonsole gelegt... trotzdem nicht schön.


Schau ich mir mal an

Ist doch ok. Der standardpreis ist mehr als 10% Teurer. Damit ist das ein Deal. Nimms nicht persönlich. Danke für das einstellen des Deals.

Ich hab die DashCam seit ein paar Wochen/Monaten in Benutzung und bin soweit zufireden. Sie ist recht klein und damit nicht so auffällig hinter der Windschutzscheibe. Die Aufnahmen haben eine gute Qualität. Die Bedienung ist recht einfach. Was etwas doof ist: Das übertragen der Videos per WLAN aufs Handy (per App). Und was ich bis heute noch nicht herausgefunden habe: Wie ich Videos direkt sichern kann, ohne das ich die App dafür nutzen muss (so das dieses nicht überschrieben wird).

Für 59 € ist das Teil aber allemal in Ordnung

Das Kabel was dabei ist für den Zigarettenanzünder sollte lang genug sein. Ich hab es in den Rand des Dachhimmels und der Säule verlegt. So ist dieses unsichtbar. Stromdiebe sind natürlich auch eine Idee, allerdings habe ich schon öfter gelesen das solche Teile im Auto nichts zu suchen haben.


Zum Thema Beweismaterial: Hatte nicht vor einigen Wochen das OLG Stuttgart Dashcam Videos als Beweismaterial zugelassen?
Bearbeitet von: "Flux" 3. Nov

polygonvor 37 m

Bei privater Verwendung der Aufnahmen dürften keine datenschutzrechtlichen …Bei privater Verwendung der Aufnahmen dürften keine datenschutzrechtlichen Probleme auftreten.Link: https://www.adac.de/der-adac/rechtsberatung/verkehrsvorschriften/inland/dashcam/Zum Thema Beweisverwertungsverbot im Verfahren kann ich dir einen Ausschnitt aus einem Podcast empfehlen, wo ein RA seine Erfahrung aus der Praxis zu diesem Thema darlegt und interessante Argumente für den Einsatz einer Dashcam anführt: http://www.die-drei-vogonen.de/2017/08/27/098-die-drei-vogonen-und-der-speckkuchen-prinz-im-gaffer-tv/#t=7:54.504 (Beginn: 8:00 Min.; Ende: 16:00 Min.)


Ja, dankr, schön, der hat sich mit dem Thema befasst. MMn obliegt das am ende noch bei der Staatsanwaltschaft. Es kann da wirklich pure Glücksache sein. Seien wir mal ehrlich: wozu baut man das ein und wozu soll das dienen: pkw Unfall beweisen. Zur puren Selbstbeglückung? Das grenzt an Voyeurismus! Fehlt noch dass sich einige bei dem Anblick von diesen Videos einen runter holen. Wenn man das nicht als Beweis nutzen kann, wozu dann? Mir ist mal ein Cayenne ins Auto gefahren. Keine Zeugen. Tankstellen-Kamera war ne Atrappe. Also bezahlt, das teuerste waren die Gerichtskosten. Also kA. aber: als Beweis nutzt das nichts.

Also wenn ich mir die Videos der Cam so anschaue, finde ich die Quali nicht gerade pralle. Auch nicht zu dem Preis.

Bei mir hat meine Dashcam bereits einen guten Dienst geleistet bei meinem Wildunfall wo der Sachverständige keine Wildhaare oder Blut feststellen könnte dem zeigte ich das Video und die Sache wurde unproblematisch geregelt.

Verfasser

foofivor 56 m

Ja, dankr, schön, der hat sich mit dem Thema befasst. MMn obliegt das am …Ja, dankr, schön, der hat sich mit dem Thema befasst. MMn obliegt das am ende noch bei der Staatsanwaltschaft. Es kann da wirklich pure Glücksache sein. Seien wir mal ehrlich: wozu baut man das ein und wozu soll das dienen: pkw Unfall beweisen. Zur puren Selbstbeglückung? Das grenzt an Voyeurismus! Fehlt noch dass sich einige bei dem Anblick von diesen Videos einen runter holen. Wenn man das nicht als Beweis nutzen kann, wozu dann? Mir ist mal ein Cayenne ins Auto gefahren. Keine Zeugen. Tankstellen-Kamera war ne Atrappe. Also bezahlt, das teuerste waren die Gerichtskosten. Also kA. aber: als Beweis nutzt das nichts.


Recht und Gesetz hinken bei neueren Entwicklungen sehr oft hinterher und in diesen Zeiträumen herrscht dann naturgemäß Rechtsunsicherheit. Aber unabhängig davon, wie die einzelnen Gerichte aktuell nach der derzeitigen Rechtslage entscheiden werden, weil nicht mit endgültiger Sicherheit geklärt werden kann, ob derlei Videos als Beweise verwertet werden können, taugen sie doch zumindest dazu, um bereits vor einem Prozess auf die StA und/oder Richter bei ihrer Meinungsbildung einzuwirken, und damit möglicherweise Verfahren gänzlich zu vermeiden, weil es dann der Gegenseite bei Kenntnis vom Vorliegen solcher Aufnahmen schwer fallen dürfte, eine Situation herbeizurühren oder aufrechtzuerhalten, bei der Aussage gegen Aussage steht und vor Gericht ausgetragen werden muss, wessen Behauptung glaubwürdiger ist.

Aber ich stimme dir zu, dass man diese permanente Überwachung des Verkehrsraumes und generell öffentlicher Räume durch Private sehr kritisch sehen kann und sollte. Jeder sollte die Abwägung zwischen Eingriffen in Rechte Anderer durch den Einsatz der Dashcam und dem Schutz seiner Interessen und Rechtsgüter gut überlegt treffen, auch wenn den meisten von uns das Hemd wohl (leider) näher ist als der Rock.
Bearbeitet von: "polygon" 3. Nov

kleinerprinzvor 9 m

Bei mir hat meine Dashcam bereits einen guten Dienst geleistet bei meinem …Bei mir hat meine Dashcam bereits einen guten Dienst geleistet bei meinem Wildunfall wo der Sachverständige keine Wildhaare oder Blut feststellen könnte dem zeigte ich das Video und die Sache wurde unproblematisch geregelt.


Ja gut, aber für einen solchen Fall hätte auch ne billige VGA Kamera aus den ersten Kamerahandys gereicht. Das sieht im Straßenverkehr bei vielen Situationen anders aus, da sollte man auch Kennzeichen etc. gut erkennen können.
Bearbeitet von: "Deco91" 3. Nov

polygonvor 1 h, 36 m

Bei privater Verwendung der Aufnahmen dürften keine datenschutzrechtlichen …Bei privater Verwendung der Aufnahmen dürften keine datenschutzrechtlichen Probleme auftreten.Link: https://www.adac.de/der-adac/rechtsberatung/verkehrsvorschriften/inland/dashcam/Zum Thema Beweisverwertungsverbot im Verfahren kann ich dir einen Ausschnitt aus einem Podcast empfehlen, wo ein RA seine Erfahrung aus der Praxis zu diesem Thema darlegt und interessante Argumente für den Einsatz einer Dashcam anführt: http://www.die-drei-vogonen.de/2017/08/27/098-die-drei-vogonen-und-der-speckkuchen-prinz-im-gaffer-tv/#t=7:54.504 (Beginn: 8:00 Min.; Ende: 16:00 Min.)


Im Zivilprozess sieht der Richter nicht immer das, (sofern er das Video als Beweismittel zulässt) was man angibt.
Oftmals ist man durch ein Video als Kläger nicht unbedingt in einer besseren Situation, da teilweise auch eigenes Fehlverhalten dokumentiert wird. Kann also auch absolut nach hinten losgehen!
Im Strafprozess halte ich die Aufnahmen für völlig irrsinnig. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hat zu ermitteln und nicht jeder dahergelaufene Wutbürger mit seiner Dashcam ist ein geeigneter Zeuge - zumal man diese Videos auch schneiden und verfälschen kann!

Verfasser

RickSanchezvor 4 m

Im Zivilprozess sieht der Richter nicht immer das, (sofern er das Video …Im Zivilprozess sieht der Richter nicht immer das, (sofern er das Video als Beweismittel zulässt) was man angibt.Oftmals ist man durch ein Video als Kläger nicht unbedingt in einer besseren Situation, da teilweise auch eigenes Fehlverhalten dokumentiert wird. Kann also auch absolut nach hinten losgehen!Im Strafprozess halte ich die Aufnahmen für völlig irrsinnig. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hat zu ermitteln und nicht jeder dahergelaufene Wutbürger mit seiner Dashcam ist ein geeigneter Zeuge - zumal man diese Videos auch schneiden und verfälschen kann!


Nichts gilt absolut, sondern ist abhängig vom Einzelfall. Und auch im Strafprozess bedient sich die Anklage aller rechtmäßiger Beweismittel, unabhängig davon, ob sie diese selbst erhebt oder von Dritten erlangt. Und blöd ist man bei der StA auch nicht und hat das inzwischen auch mitbekommen, was eine Videomontage ist.
Bearbeitet von: "polygon" 3. Nov

polygonvor 10 m

Nichts gilt absolut, sondern ist abhängig vom Einzelfall. Und auch im …Nichts gilt absolut, sondern ist abhängig vom Einzelfall. Und auch im Strafprozess bedient sich die Anklage aller rechtmäßiger Beweismittel, unabhängig davon, ob sie diese selbst erhebt oder von Dritten erlangt. Und blöd ist man bei der StA auch nicht und hat das inzwischen auch mitbekommen, was eine Videomontage ist.


Nun, der für den Nutzer interessantere Punkt dürfte aber die Begründung von Schadensersatzansprüchen nach einem Unfall sein.
Es geht dabei immer um die Anlassbezogenheit. Wenn ich etwa filme, wie ein am Unfall Beteiligter sich nach dem schädigenden Ereignis entfernt KÖNNTE es ein Beweismittel für eine Unfallflucht sein. Was aber, wenn er nur hundert Meter später hält und bloss eine sichere Stelle gesucht hat, um gefahrlos aus dem fließenden Verkehr zu kommen, man dies auf dem Video aber nicht sieht? Ich denke es ist durchaus streitbar, wie weit solche Aufnahmen sinnvoll sind.

Nach dem ich sah das es nur 10€ Ersparnis sind, hab ich es wieder abbestellt, kanns ja wenn ich es mal wirklich brauche immer noch für 69€ kaufen, 10€ sind nicht die Welt.

Und PVG wäre 69,99€ und nicht 94,99€, es interessiert keinen wer dafür viel mehr verlangt als es wert ist, es ist für 69,99€ bestellbar, also wäre das der richtige PVG, der nächst höhere als der nächste Preis ist völlig uninteresant, der nächste wäre wichtig und der liegt ja weit unter 94€ !!

Leider cold, und die meisten werden cold geben wenn Sie erst einmal den nächsten Preis sehen und merken das der angebliche PVG mit dem übernächsten Preis verglichen wird.
Bearbeitet von: "meto44" 3. Nov

Verfasser

RickSanchezvor 42 m

Nun, der für den Nutzer interessantere Punkt dürfte aber die Begründung vo …Nun, der für den Nutzer interessantere Punkt dürfte aber die Begründung von Schadensersatzansprüchen nach einem Unfall sein. Es geht dabei immer um die Anlassbezogenheit. Wenn ich etwa filme, wie ein am Unfall Beteiligter sich nach dem schädigenden Ereignis entfernt KÖNNTE es ein Beweismittel für eine Unfallflucht sein. Was aber, wenn er nur hundert Meter später hält und bloss eine sichere Stelle gesucht hat, um gefahrlos aus dem fließenden Verkehr zu kommen, man dies auf dem Video aber nicht sieht? Ich denke es ist durchaus streitbar, wie weit solche Aufnahmen sinnvoll sind.


Durch eine solche Vorspiegelung von Tatsachen würde man sich strafbar machen (was schon einmal Abschreckung genug sein dürfte) und der Spruchkörper bemüht sich immer darum, seine Entscheidung möglichst unangreifbar durch die nächsthöheren Instanzen zu machen. Zudem haben wir eine sehr gut arbeitende Justiz, die sich im Bilde über mögliche Manipulationsversuche im Zusammenhang mit Videoaufnahmen zu Beweiszwecken ist und sich im Zweifel von kundigen Sachverständigen beraten lässt. Ein willkürlich getroffener Zeitpunkt für den Beginn und das Ende einer Videoaufnahme, ihrer Perspektive oder möglicher nachträglicher Veränderungen gehören da zum kleinen Einmaleins bei der Bewertung solcher Dinge. Ich verstehe also, worauf du hinaus willst, aber du problematisierst die Sache aus meiner Sicht zu sehr und erweckst den Eindruck, als würdest du der deutschen Rechtspflege in diesen Fragen wenig Kompetenz beimessen, den ich (zumindest derzeit) überhaupt nicht teile.
Bearbeitet von: "polygon" 3. Nov

Verfasser

meto44vor 35 m

Nach dem ich sah das es nur 10€ Ersparnis sind, hab ich es wieder a …Nach dem ich sah das es nur 10€ Ersparnis sind, hab ich es wieder abbestellt, kanns ja wenn ich es mal wirklich brauche immer noch für 69€ kaufen, 10€ sind nicht die Welt.Und PVG wäre 69,99€ und nicht 94,99€, es interessiert keinen wer dafür viel mehr verlangt als es wert ist, es ist für 69,99€ bestellbar, also wäre das der richtige PVG, der nächst höhere als der nächste Preis ist völlig uninteresant, der nächste wäre wichtig und der liegt ja weit unter 94€ !! Leider cold, und die meisten werden cold geben wenn Sie erst einmal den nächsten Preis sehen und merken das der angebliche PVG mit dem übernächsten Preis verglichen wird.


Richte deine Kritik an dem Dealformular doch einfach an die Verantwortlichen, wenn es dir nicht passt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text