240°
ABGELAUFEN
Blitzbelichtungsmesser Sekonic L-308 S Flashmate für 132,93

Blitzbelichtungsmesser Sekonic L-308 S Flashmate für 132,93

ElektronikAmazon Angebote

Blitzbelichtungsmesser Sekonic L-308 S Flashmate für 132,93

Preis:Preis:Preis:132,93€
Zum DealZum DealZum Deal
Eher was für Spezialisten, trotzdem gerade heftig im Preis gefallen:

-Sekonic L-308 S Flashmate
-Messung des Beleuchtungskontrastes dank Lumidisc
-Messfunktionen für anspruchsvolle Amateure und Profis im kompakten und leichten Gehäuse
-drei Licht-Rezeptoren - Lichtmesshalbkugel / Objektiv / Lichtmessscheibe - für optimale Messungen
-Lieferumfang: Sekonic L-308 S Flashmate, Anleitung

In der Vergangenheit eigentlich nicht unter 160€ zu bekommen.
Jetzt im Amazon Marketplace für 132,98 inkl. Versand. Ist auch bei Amazon selbst günstiger geworden. Idealo hat es auch schon mitbekommen.

12 Kommentare

ich mag Spezialisten-Deals... besser als der x-te Handy oder Nutella-Deal.

Ist vom Grundsatz nicht schlecht, aber brauche ich wirklich ein Gerät das mir sagt, dass nein Blitz zu schwach ist...:p

Kann man das auch zur Anklage des "geblitzt werdens während der Fahrt" wegen 'Körperverletzung' benutzen? Gibt's da eigentlich Richtwerte? :O

Wurdest du "geblitztdingst"?

d4t0m3k

Kann man das auch zur Anklage des "geblitzt werdens während der Fahrt" wegen 'Körperverletzung' benutzen? Gibt's da eigentlich Richtwerte? :O


Kingside

Wurdest du "geblitztdingst"?



Schulferien?

Hab ihn selbst und kann ihn nur bedingt weiter empfehlen. Die Möglichkeiten, Kamera-ISO oder Belichtungszeit mit dem Teil abzugleichen sind begrenzt, da es keine 1/3 Schritte kann. Den etwas ambitionierteren Studiofotografen kann das schon mal nerven...

Der Preis ist aber hot.

borda

Hab ihn selbst und kann ihn nur bedingt weiter empfehlen. Die Möglichkeiten, Kamera-ISO oder Belichtungszeit mit dem Teil abzugleichen sind begrenzt, da es keine 1/3 Schritte kann. Den etwas ambitionierteren Studiofotografen kann das schon mal nerven...Der Preis ist aber hot.



laut Beschreibung kann er das aber...: "eine Blendenanzeige in 1/2, 1/3 oder 1/10 Stufen"

habe die cine-version und kann das dingens für die studioarbeit zur empfehlen.

hgausk

laut Beschreibung kann er das aber...: "eine Blendenanzeige in 1/2, 1/3 oder 1/10 Stufen"



Man lernt nie aus... Tatsächlich scheint man das selbst wählen zu können. Manchmal lohnt sich ein Blick ins Handbuch eben doch...

Ziehe meinen Einwand zurück. So kriegt man recht viel Belichtungsmesser für verhältnismäßig wenig Geld. Top!

Er kann auch Zwischenstufen. Steht im Manual ab Seite 20: sekonic.com/dow…pdf
Der 308S ist empfehlenswert.

Und weg.

bzw. bei mir: Und da.
Funktioniert perfekt und erfüllt alle meine Anforderungen an einen Beli.
1/3-Stufen lassen sich auch einstellen, Blitzmessung funktioniert Super. Die Lumidisc ist auch mit dabei. Somit kann man die meisten üblichen Messungen auch durchführen.
Was will man mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text