Blitzer.de Pro (IOS) wieder im Angebot
3142°

Blitzer.de Pro (IOS) wieder im Angebot

0,49€1,09€-55%iTunes Angebote
234
eingestellt am 5. Aug
Moin,

denke die App ist bekannt und immer mal wieder im Angebot für 0,49 Euro. Korrigiert mich, falls ich falsch liege oder der Preis jetzt dauerhaft auf 0,49 Euro gefallen ist, dann kann ich das ganze auch löschen. Hab sie mir auf jeden Fall geholt, da ich sie nur für Android hatte.

Ansonsten noch der Hinweis bzgl. der mobilen Blitzer (14 Tage Testphase, müsste danach für 9,99 Euro als lebenslanges Abo dazu erstanden werden).

ÜBERSICHT FUNKTIONEN
  • 4 Millionen aktive Nutzer machen den Verkehr sicherer
  • Anzeige der momentan aktiven Nutzer
  • Gefahrenwarner mit Kartenfunktion zur Anzeige aller Meldungen
  • Automatische Updates
  • Anzeige des Gefahrentyps, der erlaubten Höchstgeschwindigkeit und der Entfernung
  • Anzeige der aktuell befahrenen Straße
  • Einfache Melden- und Bestätigen-Funktion
  • Online/Offline Modus für Nutzung im Ausland
  • keine laufenden Kosten

Blitzer.de PRO Funktionen:
  • KARTENANSICHT: Standorte von Gefahren frühzeitig in der Karte lokalisieren.
  • LANDSCAPE MODUS: Drehe einfach dein iPhone um 90° für eine bessere Übersicht.
  • TAG-/NACHT MODUS: Verdunkelte Ansicht für weniger Ablenkung bei Nachtfahrten.
  • SPRACHANSAGEN: Deutlich hörbare Ansagen und Warnungen.
  • STABILER HINTERGRUNDBETRIEB: Warnungen ertönen auch während eines Telefonates oder bei Nutzung anderer Apps.
  • BLUETOOTH: Warnungen werden an dein Autoradio übertragen (HFP, A2DP).
  • SCHNELLSTART: Mit einem Klick immer sofort im Warn-Modus starten.
  • PERSONALISIERT: Erweiterte Einstellmöglichkeiten für feste und mobile Gefahren.
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Hater und Trolle in 3...2...1...

Lasst die Kommentare beginnen.
Bearbeitet von: "Monotyp" 5. Aug
Kostet immer 50cent und 10€ für die Mobilen
cologne112vor 2 m

Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen …Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen sein?


Starte die App, sperre dein Handy und jedes mal, wenn dein iPhone in den Fußraum fällt, bist du an einem Blitzer vorbei gefahren.
Ich rase schon seit Jahren mit dem Programm durch die Gegend. Shit, meine natürlich fahre
234 Kommentare
Hater und Trolle in 3...2...1...

Lasst die Kommentare beginnen.
Bearbeitet von: "Monotyp" 5. Aug
Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen sein?
Hate - troll.
Kostet immer 50cent und 10€ für die Mobilen
cologne112vor 2 m

Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen …Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen sein?


Starte die App, sperre dein Handy und jedes mal, wenn dein iPhone in den Fußraum fällt, bist du an einem Blitzer vorbei gefahren.
Ich rase schon seit Jahren mit dem Programm durch die Gegend. Shit, meine natürlich fahre
Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen und in der kostenfreie Testphase mit kompletter Blitzerdatenbank gefahren. Fahrleistung: ca. 2.500km im Monat.

Es wird vor teilweise nicht mehr vorhandenen Blitzern gewarnt, dafür gibt es für bestehende Blitzer keine Warnung. Gemeldete Änderungen werden nicht übernommen.
Zieht den Akku sehr schnell leer.

Für mich unbrauchbar. Die 0,49€ wären im Ronald-Mc-Donald-Häuschen an der Fastfoodkasse besser aufgehoben gewesen.
bremenvor 3 m

Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen un …Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen und in der kostenfreie Testphase mit kompletter Blitzerdatenbank gefahren. Fahrleistung: ca. 2.500km im Monat.Es wird vor teilweise nicht mehr vorhandenen Blitzern gewarnt, dafür gibt es für bestehende Blitzer keine Warnung. Gemeldete Änderungen werden nicht übernommen.Zieht den Akku sehr schnell leer.Für mich unbrauchbar. Die 0,49€ wären im Ronald-Mc-Donald-Häuschen an der Fastfoodkasse besser aufgehoben gewesen.


Ich kann nichts davon bestätigen.
App (IOS) ist super und meldet zuverlässig Standblitzer. Den 10€ teuren Aufpreis für die mobilen Blitzer kann man sich sparen.
Bearbeitet von: "nako55" 5. Aug
Ich habe beide Versionen IOS und Google, Google funktioniert besser und IOS hat zwar Aktualisierungen aber irgendwie nie aktuell.
Beides über 12T km getestet.
bremenvor 6 m

Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen un …Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen und in der kostenfreie Testphase mit kompletter Blitzerdatenbank gefahren. Fahrleistung: ca. 2.500km im Monat.Es wird vor teilweise nicht mehr vorhandenen Blitzern gewarnt, dafür gibt es für bestehende Blitzer keine Warnung. Gemeldete Änderungen werden nicht übernommen.Zieht den Akku sehr schnell leer.Für mich unbrauchbar. Die 0,49€ wären im Ronald-Mc-Donald-Häuschen an der Fastfoodkasse besser aufgehoben gewesen.


Ganz im Gegenteil bei mir.

Immer up-to-Date. Warnt dich vor mobilen Blitzern, wo du dich fragst: „wer zum Teufel fährt hier lang und meldet es?!“.
Für mich eine Top-App, um mal etwas schneller zu fahren mit deutlich verminderter Gefahr eines Flashes. Akkuverbrauch absolut adäquat.

Meine Meinung: Lieber die Pro-Version kaufen, um die Entwickler glücklicher zu machen, als ein Menü bei McDonalds
Bearbeitet von: "valee" 5. Aug
cologne112vor 15 m

Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen …Wie funktioniert die App? Auch im Hintergrund oder muss die immer offen sein?


Läuft im Hintergrund
Definitiv die am besten investierten 9,99€ meines Lebens! Hat sich schon mehrfach bezahlt gemacht
App funktioniert im Hintergrund
Navi App kann gleichzeitig laufen
Warnung auch als Bluetooth Anruf über die FSE möglich

Teilweise Falschmeldungen von ,,alten“ mobilen Blitzern kann ich bestätigen, aber dafür habe ich Verständnis.
Trotzdem sind die Entwickler leider alles Andere als fleißig bei den Updates. Gerade wenn sich die Auflösung der neueren iPhone Generation ändert, wartet man gerne mal 12 Monate auf ein Update
nako55vor 6 m

App (IOS) ist super und meldet zuverlässig Standblitzer. Den 10€ teuren Au …App (IOS) ist super und meldet zuverlässig Standblitzer. Den 10€ teuren Aufpreis für die mobilen Blitzer kann man sich sparen.


wieso kann man sich die mobilen blitzer sparen?
Perfekte Investition. Hat mir schon um die 150.000€ und 30 Jahre Fahrverbot mit meinem 911 GT2 RS gespart.
einfachkeindealvor 4 m

wieso kann man sich die mobilen blitzer sparen?


meldet nicht zuverlässig. ist aber nur meine persönliche Erfahrung. scheinbar haben hier andere auch positive Erfahrungen sammeln können
Hab die App vor Monaten gekauft, ein mal benutzt und danach nie wieder. Ist nicht nur hässlich und unübersichtlich sonder auch annähernd funktionslos (zumindest wo ich wohne).
Deal mag ja gut sein, aber in Anbetracht der miesen app enthalte ich mich lieber
Hat jemand Erfahrung ob blitzer.de Pro oder Radarbot besser ist ?
Radarbot hat mehr Bewertungen, muss aber nichts heißen. Wo sind die Nutzerzahlen höher ?
nako55vor 13 m

App (IOS) ist super und meldet zuverlässig Standblitzer. Den 10€ teuren Au …App (IOS) ist super und meldet zuverlässig Standblitzer. Den 10€ teuren Aufpreis für die mobilen Blitzer kann man sich sparen.


Genau das, ist ja der Vorteil dieser App. Melden und bestätigen aktueller mobiler Anlagen.
nako55vor 3 m

meldet nicht zuverlässig. ist aber nur meine persönliche Erfahrung. s …meldet nicht zuverlässig. ist aber nur meine persönliche Erfahrung. scheinbar haben hier andere auch positive Erfahrungen sammeln können


technisch unzuverlässig oder liegt's an der blitzerdatenbank?

nutze die android version und bin die letzte zeit etwas unzufriedener mit den daten geworden. würde jedoch nie davon abraten, da sich der preis für die pro-version bereits nach dem ersten blitzer lohnt...
Beste!

Hat mir schon so mamches Foto erspart...

Die Pro Version blendet unter Android ein transparentes Widget über Google Maps ein, echt Gold wert ... Ob das bei iOS auch geht, keine Ahnung, aber das ist echt eine gute Funktion
Bearbeitet von: "kno1" 5. Aug
Hot weil hat mich schon oft gerettet
einfachkeindealvor 5 m

technisch unzuverlässig oder liegt's an der blitzerdatenbank?nutze die …technisch unzuverlässig oder liegt's an der blitzerdatenbank?nutze die android version und bin die letzte zeit etwas unzufriedener mit den daten geworden. würde jedoch nie davon abraten, da sich der preis für die pro-version bereits nach dem ersten blitzer lohnt...


vermutlich an der Datenbank
aber wie gesagt, bei Standblitzern 1A
Kenne nur die Android Version, die darunter liegende Datenbank sollte jedoch identisch sein. Ich kann die Kritik hier kaum nachvollziehen. Obwohl ich eher der gemütliche Fahrer bin, bin ich doch immer froh, wenn ich vor Blitzern gewarnt werde und noch eine Ecke langsamer fahren kann. Bisher (~ 5k km) bin ich noch an keinem Blitzer bewusst vorbeigefahren, vor dem ich nicht gewarnt wurde.

Für mich eine der besten Apps, auch wenn die Optik sehr zu wünschen übrig lässt und Updates eher selten sind. (warum auch, wenn die App funktioniert)
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 5. Aug
@mydealz_Helfer bitte diese sinnlose "Zusätzliche Information" löschen.
Diese Wichtigtuer, die die Funktion missbrauchen, um ihre uninteressante Meinung oben festzupinnen, nerven gewaltig ..
Hat mir schon einige teure Passfotos erspart.

Selbst für 10,50€ immer noch für mich eine Klasse App.
veggie-spackenvor 24 m

Warnt der app auch vor ein Schule? ich hase die dräckskinder


Du hast die Schule doch gut umgangen, erzähl uns doch wie du das geschafft hast...
Was ist der Unterschied zu Blitzer.de PLUS?
veggie-spackenvor 32 m

Warnt der app auch vor ein Schule? ich hase die dräckskinder


Nein, aber sie ist warnt vor dem Gebrauch des Dudens
Gestern in Düsseldorf Geblitzt worden. Auf der Straße zurück vom Media Markt an der Metro-Straße. App hat dort leider nicht angeschlagen. Ansonsten ganz okay mit Staumeldungen und So.
Was @carljiri1 schreibt, ist Bullshit. Habe die App seit Jahren ohne die 10€ gezahlt zu haben und wurde bei meinen jährlichen ~25k km immer zuverlässig gewarnt, sodass ich nicht einmal geblitzt wurde.
Sollte man wegen Missbrauch der Funktion mal für ein paar Tage still legen.
Ich nutze die kostenlose Android, fahre 70tkm/Jahr, die App ist sehr zuverlässig. Ich oute mich mal als konservativer Fahrer, nutze fast immer den Tempomat. Da ich im Auto häufig telefoniere verpasse ich oft die Änderung der Höchsgeschwindigeit, da ist die App Gold wert.
Und natürlich wird die Genauigkeit mit jedem Nutzer besser - also mitmachen
Supraleitervor 6 m

Was @carljiri1 schreibt, ist Bullshit. Habe die App seit Jahren ohne die …Was @carljiri1 schreibt, ist Bullshit. Habe die App seit Jahren ohne die 10€ gezahlt zu haben und wurde bei meinen jährlichen ~25k km immer zuverlässig gewarnt, sodass ich nicht einmal geblitzt wurde. Sollte man wegen Missbrauch der Funktion mal für ein paar Tage still legen.


Keine mobile blitzer warnung -> kein sinn der app. Gratis version besser
UFOsektevor 23 m

Du hast die Schule doch gut umgangen, erzähl uns doch wie du das geschafft …Du hast die Schule doch gut umgangen, erzähl uns doch wie du das geschafft hast...


TronixXvor 14 m

Nein, aber sie ist warnt vor dem Gebrauch des Dudens



Ok, dann doch nochmal für die Antiironiker: Blitzer stehen meist zurecht dort wo sie stehen, u.a. vor Schulen. Davor zu warnen, insb. im Radio gern gehört, damit man auch dort ungehindert rasen kann, ist einfach nur asozial! fettes cold!

PS: lernt nan Ironie nicht in der Schule, aber doch wenigstens bei youtube oder nicht? wie kann man so einen Beitrag für bare Münzen nehmen??
Unter Android funktioniert es super, da es im Hintergrund läuft. Bei iOS läuft es leider nicht im Hintergrund bzw unstabil
destan40vor 3 m

Unter Android funktioniert es super, da es im Hintergrund läuft. Bei iOS …Unter Android funktioniert es super, da es im Hintergrund läuft. Bei iOS läuft es leider nicht im Hintergrund bzw unstabil


Bei mir läuft es unter iOS stabil im hintergrund, da ich es neben waze laufen lasse und bisher keine probleme feststellen konnte. Oder was genau meinst du mit instabil?

Im allgemeinem hat mir die app schon einige male den “arsch” gerettet.
Wenn man erwischt wird kostet es Bußgeld, so eine App als Fahrer zu nutzen. Wenn der Beifahrer diese App nutzt bleibt man Bußgeld frei.
Bearbeitet von: "Michel79" 5. Aug
bremenvor 1 h, 10 m

Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen un …Hatte sie mir letztes Mal, als es sie mal für 0,49€ gab, heruntergeladen und in der kostenfreie Testphase mit kompletter Blitzerdatenbank gefahren. Fahrleistung: ca. 2.500km im Monat.Es wird vor teilweise nicht mehr vorhandenen Blitzern gewarnt, dafür gibt es für bestehende Blitzer keine Warnung. Gemeldete Änderungen werden nicht übernommen.Zieht den Akku sehr schnell leer.Für mich unbrauchbar. Die 0,49€ wären im Ronald-Mc-Donald-Häuschen an der Fastfoodkasse besser aufgehoben gewesen.


Ich kann ebenfalls nichts davon bestätigen.
Wo es piept, steht auch ein Blitzer. Manchmal in Gegenrichtung, aber besser zu viel gewarnt - also zu wenig.
Mich hat das Ding schon bares Geld gespart und ich bin jetzt kein Raser oder so. Gerade im Urlaub in Polen jede stationäre Blitze ist dabei...
Ich nutze beide Versionen Android und iOS. Android wird besser gepflegt und bekommt öfter Updates. Was mir aber am meisten bei iOS fehlt ist der automatische Start bei der Verbindung mit dem Auto. Den gibt es nur bei Android.
Beste App ever, hab schon viel Geld dadurch gespart.
Wichtig ist der InApp Kauf von Mobile Blitzer.
Lieber einmal zuviel gewarnt, als zu wenig (falls der Blitzer schon abgebaut wurde)
Natürlich zieht die App Akku, aber nur wenn ich sie die ganze Zeit im Vordergrund laufen lasse, dann geht der Bildschirm nicht in Ruhezustand. Deshalb App im Hintergrund laufen lassen, funktioniert genauso gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text