459°
ABGELAUFEN
BlitzWolf® BW-C3 (5V / 5,4A, USB Typ-C, Quickcharge) Car Charger für 3,35€ [Banggood]
BlitzWolf® BW-C3 (5V / 5,4A, USB Typ-C, Quickcharge) Car Charger für 3,35€ [Banggood]

BlitzWolf® BW-C3 (5V / 5,4A, USB Typ-C, Quickcharge) Car Charger für 3,35€ [Banggood]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:3,35€
Zum DealZum DealZum Deal

Moin.

Bei Banggood erhaltet ihr den BlitzWolf® BW-C3 Car Charger für umgerechnet 3,35€ (3,58$).

Benutzt den Gutschein "BW-C3".


PVG [Pandacheck]: (unrealistische) 15€


1. Power3S Technology
It is also compatable with all non-Quick ChargeTM 2.0 phones and tablets and will charge at their normal charging
speed (up to 5 volts / 2.4A Max) with Power3S technology protection.(For QC 2.0 charging, please see BlitzWolf''s BW-C2)
2. Guaranteed Safety
Designed with advanced technology to provide over-voltage and short-circuit protection.
3. Multi Voltage Input
Compatable with all vehicles with a 12-18V DC input, it's a truly universal charger and perfect for international travel.


Test: lygte-info.dk/rev…tml

871704-PnHON.jpg

Beste Kommentare

lygte-info.dk/rev…tml

Conclusion

This car charger can deliver lots of power, in my opinion a bit too much for the usb cables, but it is still a good usb charger.

61 Kommentare

BlitzWolf

lygte-info.dk/rev…tml

Conclusion

This car charger can deliver lots of power, in my opinion a bit too much for the usb cables, but it is still a good usb charger.

Verfasser Deal-Jäger

Crytharvor 2 m

http://lygte-info.dk/review/USBpower Blitzwold USC-C car charger BW-C3 UK.htmlConclusionThis car charger can deliver lots of power, in my opinion a bit too much for the usb cables, but it is still a good usb charger.


Danke.

BlitzWolf sind tolle Produkte. Daumen hoch

Top Preis, habs mir auch fürs Lumia 950 geholt, aber noch nicht getestet. Verarbeitung macht aber nen guten eindruck.
Hatte vorher mein HTC USB + USB-C Kabel, aber mit 1A hats beim Navigieren eher leer gezogen als geladen

Ein Noname-Hersteller Ladegerät würde ich nicht an ein teures Smartphone anschliessen:
heise.de/new…tml

Gefahr durch minderwertige USB-Typ-C-Kabel
Bei USB-Adaptern von Typ A auf die neue Typ-C-Buchse gibt es viel Ramschware. Wie gefährlich das ist, zeigt der Fall eines Google-Entwicklers, bei dem ein Billigkabel ein Chromebook Pixel zerstört hat.

Handy Ladegerät löst Brand an Tankstelle aus:

Bearbeitet von: "lomycude" 16. Nov 2016

lomycudevor 6 m

Ein Noname-Hersteller Ladegerät würde ich nicht an ein teures Smartphone anschliessen:http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefahr-durch-minderwertige-USB-Typ-C-Kabel-3095903.htmlGefahr durch minderwertige USB-Typ-C-KabelBei USB-Adaptern von Typ A auf die neue Typ-C-Buchse gibt es viel Ramschware. Wie gefährlich das ist, zeigt der Fall eines Google-Entwicklers, bei dem ein Billigkabel ein Chromebook Pixel zerstört hat.


Und was genau hat das jetzt mit dem Deal zu tun?

lomycudevor 8 m

Ein Noname-Hersteller Ladegerät würde ich nicht an ein teures Smartphone anschliessen:http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefahr-durch-minderwertige-USB-Typ-C-Kabel-3095903.htmlGefahr durch minderwertige USB-Typ-C-KabelBei USB-Adaptern von Typ A auf die neue Typ-C-Buchse gibt es viel Ramschware. Wie gefährlich das ist, zeigt der Fall eines Google-Entwicklers, bei dem ein Billigkabel ein Chromebook Pixel zerstört hat.




Erstmal ists kein Noname hersteller und schau dir mal das review an was von Crythar im 2ten Kommentar verlinkt ist, die seite ist eigentlich die referenz was ladegeräte und akkus (von aaa bis liion) betrifft
Bearbeitet von: "DeaconFrost2k" 16. Nov 2016

DeaconFrost2kvor 16 m

Erstmal ists kein Noname hersteller und schau dir mal das review an was von Crythar im 2ten Kommentar verlinkt ist, die seite ist eigentlich die referenz was ladegeräte und akkus (von aaa bis liion) betrifft


Echt jetzt? Wer steht denn dann genau hinter BlitzWolf? Siehst du ein Impressum hier auf der Webseite: blitzwolf.com/
Oder haben die doch keine Adresse und keine Namen der Verantwortlichen, wie alle übrigen Noname-Hersteller?

Wenn dein Gerät abraucht oder explodiert, wenn verklagst du dann genau? Bitte Anschrift und Namen mittelen. Sind ja laut dir nicht Namenlos.
Bearbeitet von: "lomycude" 16. Nov 2016

lomycudevor 3 m

Echt jetzt? Wer steht denn dann genau hinter BlitzWolf? Siehst du ein Impressum hier auf der Webseite: http://www.blitzwolf.com/Oder haben die doch keine Adresse und keine Namen der Verantwortlichen, wie alle übrigen Noname-Hersteller?Wenn dein Gerät abraucht oder explodiert, wenn verklagst du dann genau? Bitte Anschrift und Namen mittelen. Sind ja laut dir nicht Namenlos.


komm mal wieder runter wir sind hier nicht in den usa, oder versuchst du echt einen ladekabelhersteller zu verklagen, weil dir dein handy abraucht?

Crytharvor 20 m

Und was genau hat das jetzt mit dem Deal zu tun?


Dass man die Augen öffnet, und nicht jedes Noname China Zeug kauft, auch wenn der Preis lockt.

limonevor 4 m

komm mal wieder runter wir sind hier nicht in den usa, oder versuchst du echt einen ladekabelhersteller zu verklagen, weil dir dein handy abraucht?


Nee, ich kaufe dann einfach ein neues Google Pixel für 800 Euro und wieder ein 3 Euro Ladegerät bei einem anderen Noname Hersteller.

Auf Rückruf-Aktionen wie bei Samsung darfst du bei Noname-Herstellern nicht hoffen. Wenn die einen Fehler bemerken, bleiben die alten gefährlichen Geräte weiterhin bei den ahnungslosen Käufern.
Bearbeitet von: "lomycude" 16. Nov 2016

lomycudevor 12 m

Dass man die Augen öffnet, und nicht jedes Noname China Zeug kauft, auch wenn der Preis lockt.


Du verlinkst aber einen Artikel, in dem es um Konstruktionsfehler bei USB A auf C Kabel geht. In diesem Deal geht es um ein Kfz-Ladegerät, bei dem das USB-C-Kabel integriert ist.

Wenn es dir also um das reine Bashing von China-Artikeln geht, dann musst du wohl irgendeinen sinnvolleren Bericht im Netz finden, bei dem Autos oder Teile davon aufgrund eines China-Ladegerätes explodiert sind.

Crytharvor 4 m

Du verlinkst aber einen Artikel, in dem es um Konstruktionsfehler bei USB A auf C Kabel geht. In diesem Deal geht es um ein Kfz-Ladegerät, bei dem das USB-C-Kabel integriert ist.Wenn es dir also um das reine Bashing von China-Artikeln geht, dann musst du wohl irgendeinen sinnvolleren Bericht im Netz finden, bei dem Autos oder Teile davon aufgrund eines China-Ladegerätes explodiert sind.


Handy-Ladegerät löst Brand aus
Ein Handy-Ladegerät hat in Altenstadt im Landkreis Neu-Ulm einen Kellerbrand ausgelöst.

augsburger-allgemeine.de/ill…tml


lomycudevor 27 m

Echt jetzt? Wer steht denn dann genau hinter BlitzWolf? Siehst du ein Impressum hier auf der Webseite: http://www.blitzwolf.com/Oder haben die doch keine Adresse und keine Namen der Verantwortlichen, wie alle übrigen Noname-Hersteller?Wenn dein Gerät abraucht oder explodiert, wenn verklagst du dann genau? Bitte Anschrift und Namen mittelen. Sind ja laut dir nicht Namenlos.



Warum schreibst du fett?
Wen willst du denn bitte verklagen, versteh ich jetzt nicht ganz?
Und zur Garantieabwicklung werden sich die ganzen anderen Hersteller sicher auch doof anstellen, denn da musst du auch erstmal nachweisen das dein gerät aufgrund ihres Ladekabels kaputt gegangen ist
Zumal du bei nem KFZ Ladeadapter ja im Auto im Normalfall daneben sitzt wenn irgendwas anfängt zu qualmen


lomycudevor 6 m

Handy-Ladegerät löst Brand ausEin Handy-Ladegerät hat in Altenstadt im Landkreis Neu-Ulm einen Kellerbrand ausgelöst.http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/Handy-Ladegeraet-loest-Brand-aus-id7172161.html



Ja ein handy ladegerät, da steht weder von welchem hersteller noch irgendwas sonst. Und sowas deckt dann im allgemeinen die hausrat versicherung ab ...
Versteh nicht was deine kommentare hier sollen?
Bearbeitet von: "DeaconFrost2k" 16. Nov 2016

Crytharvor 11 m

Wenn es dir also um das reine Bashing von China-Artikeln geht, dann musst du wohl irgendeinen sinnvolleren Bericht im Netz finden, bei dem Autos oder Teile davon aufgrund eines China-Ladegerätes explodiert sind.



Handy-Ladegerät löst Brand an Tankstelle aus
t-online.de/tv/…tml

Bearbeitet von: "lomycude" 16. Nov 2016

DeaconFrost2kvor 4 m

Warum schreibst du fett?Wen willst du denn bitte verklagen, versteh ich jetzt nicht ganz? Und zur Garantieabwicklung werden sich die ganzen anderen Hersteller sicher auch doof anstellen, denn da musst du auch erstmal nachweisen das dein gerät aufgrund ihres Ladekabels kaputt gegangen ist Zumal du bei nem KFZ Ladeadapter ja im Auto im Normalfall daneben sitzt wenn irgendwas anfängt zu qualmen


Weil irgendein DeaconFrost2k frech eine Unwahrheit behauptet und so tut als das die reine Wahrheit wäre, ohne selbst nur die geringste Ahnung davon zu haben oder vorher selbst wenigstens nachzuschauen.
Trump und AFD können Leute wie dich gut gebrauchen )

lomycudevor 2 m

Weil irgendein DeaconFrost2k frech eine Unwahrheit behauptet und so tut als das die reine Wahrheit wäre, ohne selbst nur die geringste Ahnung davon zu haben oder vorher selbst wenigstens nachzuschauen.Trump und AFD können Leute wie dich gut gebrauchen )



Ist nicht dein ernst oder ... Ignore Tschau ... Deine Arumentation ist der Witz und mit der Aussage haste dich grade echt selbst Disqualifiziert!

lomycudevor 6 m

Handy-Ladegerät löst Brand an Tankstelle aushttp://www.t-online.de/tv/webclips/spektakulaere-videos/id_78836782/handy-ladegeraet-loest-brand-an-tankstelle-aus.html


und samsungs note 7 explodiert

der markenname hat nichts darüber auszusagen, ob das produkt gut oder schlecht ist.
dass technische geräte kaputt gehen könne ist jedem klar, und, dass du hier einzelfälle auflistest, wo nicht mal steht, dass es von blitzwolf ist, macht die sache nicht besser.
du wirst hier mehr und mehr nur zur witzfigur.

lomycudevor 7 m

Weil irgendein DeaconFrost2k frech eine Unwahrheit behauptet und so tut als das die reine Wahrheit wäre, ohne selbst nur die geringste Ahnung davon zu haben oder vorher selbst wenigstens nachzuschauen.Trump und AFD können Leute wie dich gut gebrauchen )


Jetzt lasse bitte mal die Kirche im Dorf. Ist doch bekannt, dass Technik auch mal Probleme bereiten kann. Es soll sogar schon mal passiert seit, dass Menschen in einem Mercedes tödlich verunglückt sind,obwohl die doch also so sicher gelten und sicher kein No-Name. Genauso gibt es Gerüchte, dass ein paar Samsungs abgefackelt sind. Auch kein No Name. Kaufe was du willst und wo du willst, aber spiele hier nicht den Aufklärer. Hier sind sicher Menschen mit etwas Grips unterwegs, die in der Lage sind sich ein eigenes Urteil zu bilden...

limonevor 4 m

und samsungs note 7 explodiertder markenname hat nichts darüber auszusagen, ob das produkt gut oder schlecht ist.dass technische geräte kaputt gehen könne ist jedem klar, und, dass du hier einzelfälle auflistest, wo nicht mal steht, dass es von blitzwolf ist, macht die sache nicht besser.du wirst hier mehr und mehr nur zur witzfigur.


Dann lies mal weiter oben, was ich zu Samsung (Markenhersteller) geschrieben habe.
Dass es von Blitzwolf ist?
Und wer oder was ist Blitzwolf? Das kann ein Hinterhof-Chinese mit mehreren Stempeln sein, auf einem Gerät stempelt er BlitzWolf, auf dem anderen dann DonnerWolf und auf dem nächsten MizeKatze.

welzepitvor 4 m

Jetzt lasse bitte mal die Kirche im Dorf. Ist doch bekannt, dass Technik auch mal Probleme bereiten kann. Es soll sogar schon mal passiert seit, dass Menschen in einem Mercedes tödlich verunglückt sind,obwohl die doch also so sicher gelten und sicher kein No-Name. Genauso gibt es Gerüchte, dass ein paar Samsungs abgefackelt sind. Auch kein No Name. Kaufe was du willst und wo du willst, aber spiele hier nicht den Aufklärer. Hier sind sicher Menschen mit etwas Grips unterwegs, die in der Lage sind sich ein eigenes Urteil zu bilden...


Ja, solche wie DeaconFrost2k. Siehst ja, dass er wegen einer gut gewählten Marketingbezeichnung darauf reiingefallen ist und noch andere versucht zu überzeugen dass es sich um einen Markenhersteller handelt.


Ich habe ja oben schon was zu Samsung geschrieben und hier nochmal:
ein Markenhersteller wird in der Regel eine Rückrufaktion starten, wenn er einen Fehler in seinem Produkt bemerkt (kann ja jedem mal passieren). Denkst du ein Noname-Hersteller wird einen Rückruf starten, oder dich einfach ahnungslos mit dem gefährlichen Gerät sitzen lassen, bis bei dir eines Tages was passiert?

lomycudevor 4 m

Dann lies mal weiter oben, was ich zu Samsung (Markenhersteller) geschrieben habe.Dass es von Blitzwolf ist? Und wer oder was ist Blitzwolf? Das kann ein Hinterhof-Chinese mit mehreren Stempeln sein, auf einem Gerät stempelt er BlitzWolf, auf dem anderen dann DonnerWolf und auf dem nächsten MizeKatze.


du bist auch nur irgendein user names lomycude

wer oder was ist ein lomycude?


richtig, ein nichts, und jetzt mund zu.

lomycudevor 15 m

Weil irgendein DeaconFrost2k frech eine Unwahrheit behauptet und so tut als das die reine Wahrheit wäre, ohne selbst nur die geringste Ahnung davon zu haben oder vorher selbst wenigstens nachzuschauen.Trump und AFD können Leute wie dich gut gebrauchen )

​Keiner zwingt dich, das Teil zu kaufen.

Übrigens: Deine politische Einstellung interessiert hier niemanden und ist hier vollkommen fehl am Platz.

juergen92vor 5 m

​Keiner zwingt dich, das Teil zu kaufen. Übrigens: Deine politische Einstellung interessiert hier niemanden und ist hier vollkommen fehl am Platz.


Trotzdem muss man falsche Behauptungen als solche entlarven, sonst glauben noch weitere dass es sich hier um einen Markenhersteller handelt.

Blitzwolf steht bislang für tadellose Produkte, insofern ist die Diskussion mehr als überflüssig. Selbst mit üblen USB-Netzteilen ist es mir bislang nicht geglückt, einen Wohnungsbrand auszulösen. Mit einem solide konstruierten Autoladegerät dürfte ein Wohnungsbrand auszuschließen sein.

Informiere dich doch mal vorher, bevor du solche Behauptungen aufstellst. Dein Hinterhof-Chinese steht z.B. mit einigen seiner Geräte bei Qualcomm in der offiziellen Liste von Quick Charge Geräten. Dafür muss man z.B. den Zertifizierungsprozess von Qualcomm durchlaufen und bestehen. Aber ja, Qualcomm ist auch nur eine No-Name-Firma.

Don't feed the Troll!!!

Also laut dieser Seite war BlitzWolf die Eigenmarke von Banggood.

Mittlerweile gehört sie TONG DE LTD, genauso wie die Marke EACHINE.

Bearbeitet von: "AGP" 16. Nov 2016

navijungevor 7 m

Blitzwolf steht bislang für tadellose Produkte, insofern ist die Diskussion mehr als überflüssig. Selbst mit üblen USB-Netzteilen ist es mir bislang nicht geglückt, einen Wohnungsbrand auszulösen. Mit einem solide konstruierten Autoladegerät dürfte ein Wohnungsbrand auszuschließen sein.


He he, ist auch schwierig mit Autoladegerät ein Wohnungsbrand auszulösen. Es sei denn, du wohnst im Auto, soll ja mal vorkommen.

Und noch einer der denkt dass BlitzWolf ein Markenhersteller ist. Nenne mir doch den Chef von Blitzwolf, er wird sich und seinen Namen doch nicht verstecken wollen, wenn er so tadellose Produkte herstellt.

Bei Samsung und Mercedes weiß ich wer der Chef ist.

AGPvor 3 m

Also laut dieser Seite ist BlitzWolf die Eigenmarke von Banggood.Adresse: Banggood Network Technology Co., Ltd. China:Room 605 Haoquan BuildingJichangdongmen Road, 1 Jingtai StreetBaiyun DistrictGuangzhouChinaPostal Code 510400America:228 Park Ave, S#45956 New York, NY 10003United States


Wow, man muss also Detektiv sein bei diesem Markenhersteller. Die machen so tadellose Produkte dass die von zufriedenen Kunden sonst überrannt werden, deswegen verstecken die sich so.

Crytharvor 12 m

Informiere dich doch mal vorher, bevor du solche Behauptungen aufstellst. Dein Hinterhof-Chinese steht z.B. mit einigen seiner Geräte bei Qualcomm in der offiziellen Liste von Quick Charge Geräten. Dafür muss man z.B. den Zertifizierungsprozess von Qualcomm durchlaufen und bestehen. Aber ja, Qualcomm ist auch nur eine No-Name-Firma.


Warte, ich suche dir gleich ein Link raus, zum einen Qualcomm-Zertifizierten Gerät, und hat den Test von Google-Ingenieuren nicht bestanden. Ich weiss nur dass es ein USB-C Auto-Ladegerät von Tronsmart ist, bei Qualcomm zertifiziert und auf der Qualcomm-Seite aufgelistet. Nur welches Modell, das muss ich noch suchen.

Crytharvor 11 m


Bin noch auf der Suche, habe jedoch hier ein Tronsmart Netzteil entdeckt, dass auch bei Google-Testern durchgefallen ist mit dem Aufruf "Nicht Kaufen!".
amazon.com/Cha…564
Und zwar gleich die erste Bewertung dort bei Amazon.com lesen.

Tronsmart 33W Dual USB Wall Charger with Quick Charge 3.0 completely violates the USB Type-C Spec. Do not buy it.
By Shopaholic on June 27, 2016
Verified Purchase

This is Nathan K, a Google Top Contributor program volunteer (Nexus Support Forums), and follower of Benson Leung. I analyzed Tronsmart's "Type C Charger,Tronsmart 33W Dual USB Wall Charger with Quick Charge 3.0 Technology for Galaxy S7/S7 Edge, LG G5, Nexus 6P, Nexus 5X (Meet USB-C Standard)" [Model W2PTU]

This adapter does NOT comply with the USB Type-C specification version 1.2. The documentation can be found at usb.org under developers/usbtypec.

(Nathan K) For legibility I will copy Benson's review format, with my own notes as necessary.

The Tronsmart W2PTU adapter violates Section 2.3.1 :
"Power is not applied to the USB Type-C host or hub receptacle (VBUS or VCONN) until the DFP detects the presence of an attached device (UFP) port."

In my testing, even when no UFP device is attached, this receptacle port's VBUS line is powered on at 5V. It should only be at 5V when a UFP device is present.

(Nathan K) This will result in dangerous situations when a spec-violating DFP like this is connected to any other DFP. Vbus hot is only permitted with a captive cable. Explanation located at plus.google.com at /+BensonLeung/posts/hF6b228zGvy

This adapter and port violates Section 4.5.1.2.1 - Please see figure 4-5.
A correct DFP receptacle must use two identical but distinct Rp resistors. According to my testing, the Tronsmart charger's Type-C receptacle has a single 10kΩ resistor on both CC pins in the receptacle, which are shorted internally.

(Nathan K) "Q: In a 5V 3A or 5V 1.5A supply can I connect CC1 and CC2 and use a single shared resistor? A: No. This design fails with active cables, emarked cables or any device that requests Vconn. These cables have an Ra pulldown on one of the pins, preventing accurate detection of CC voltage if the pins are shorted at the adapter."
This explanation can be found at Chromium.org under /chromium-os/cable-and-adapter-tips-and-tricks

Regarding the [Model W2PTU], one change that Tronsmart made to this product is that they clearly marked the Type-C port as only a 3A port. The other variants of this product claim the Type-C plug was capable of Qualcomm Quick Charge at 3.6V-12V. Doing so is actually a violation of Type-C spec, section 4.8.2, which prohibits proprietary charging methods on Type-C connectors from changing Vbus voltage beyond 5V.

Tronsmart corrected this spec violation by moving the QC functionality to the Type-A plug on the [Model W2PTU]. The Type-A port is now QC3 compatible. Unfortunately, I do not have the equipment to test QC3, so I will not comment any further about that port.

(Nathan K) In conclusion, while a tiny step in the right direction with the QC 3.0 situation, this charger is STILL violating several USB-C standards and I cannot recommend it. Please contact Benson Leung if there is any more information he can provide about why these adapters are problematic.

For consumers, I do not recommend buying this charger, as using this charger may cause damage to your (other) charger, hub, device, active cable, or PC USB ports.

11914918-5Xypp.jpg
Und ruhe ist

Also genausowenig wie ich das hier angebotene BW-C3 bei Qualcomm finde, finde ich das angegebene Tronsmart W2PTU bei Qualcomm...

AGPvor 6 m

Also genausowenig wie ich das hier angebotene BW-C3 bei Qualcomm finde, finde ich das angegebene Tronsmart W2PTU bei Qualcomm...


Das hier hat ja auch kein Qualcomm Quick Charge. Es ging mir nur um den Vorwurf "No-Name-Hersteller".

AGPvor 12 m

Also genausowenig wie ich das hier angebotene BW-C3 bei Qualcomm finde, finde ich das angegebene Tronsmart W2PTU bei Qualcomm...


Tronsmart hat jedoch von Qualcomm zertifizierte Ladegeräte:
tronsmart.com/pro…ger

Also müssten die eigentlich wissen, wie man Netzteile baut. Trotzdem hauen die Ladegeräte raus, die gefährlich sind. Siehe Amazon Bewertung oben. Und Qualcomm wird nicht das ganze Netzteil auf Fehler prüfen, sondern schauen evtl. nur dass die Quickcharge-Funktion mit deren Test-Geräten funktioniert und fertig.

Auf jeden Fall, mit einem Marken-Ladegerät ist man sicherer, auch wenn nicht vollkommen sicher.

Denkt daran nicht immer gleich persönlich zu werden. Jeder kann kaufen, was er möchte. So gaaaaaanz unrecht hat lomycudeja nun auch wieder nicht. Ein bisschen Gefahr ist immer bei Direktimporten aus China dabei. Nicht umsonst wird oft was vom Zoll einbehalten, weil es kein CE-Zeichen hat. Wie oft wurde schon etwas gefälscht weil es unter den Namen gut lief (als Beispiel SJ-Cams).

Jeder kann dazu seine Meinung haben. Aber deswegen lomycudegleich anzugreifen ist auch fehl am Platze.

Aber dafür mich doof angehen, obwohl ich keine unsachlichen argumente gebracht habe ... das ist ok?
Das lygte-info.dk quasi "die unabhängige test seite" für Ladegeräte & Akkus schlechthin ist und nicht sowas chip.de, computerbild oder ähnliches von daher sind eher seine argumentationen fehl am platze gewesen ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text