55°
ABGELAUFEN
Blue Microphones Yeti USB-Mikrofon für 94,55€ @Amazon.fr Black Friday

Blue Microphones Yeti USB-Mikrofon für 94,55€ @Amazon.fr Black Friday

ElektronikAmazon.fr Deals zum Black Friday 2016 Deals

Blue Microphones Yeti USB-Mikrofon für 94,55€ @Amazon.fr Black Friday

Admin

Preis:Preis:Preis:94,55€
Zum DealZum DealZum Deal
Für die Podcaster und Youtuber unter uns.

Vergleichspreis: 122€

4,5 Amazon Sterne

Gelobt wird immer wieder der sehr gute Klang, die vielen Einstellungsmöglichkeiten und das Preis-/Leistungsverhältnis.

Negativ angemerkt werden die Knöpfe, die nur aus Plastik sind, aber dennoch robust.

12 Kommentare

Admin

Falls es hier einer verpennen sollte, ist es morgen auch nochmal ein Black Friday Deal bei amazon/uk um 12:15.

Aber guter Preis!

Ich hab dieses Mikro. Es ist das beste Mikrophon in seiner Preisklasse. Knöpfe sind ok, was mich oft stört ist dass das USB kabel sehr oft rausfällt.

Will man was besseres, so muss man definitiv 4 mal mehr rausgeben (Sure SM7 oder so was)

Auch negative ist dass es viele nebengeräusche aufnimmt.

nettes mic für einen kindergeburtstag. will man wirklich aufnehmen gehts wohl nicht unter 400/500 los (und das ist dann einsteigerklasse)

@sambaramba: das sm7 ist ganz stimmen und songabhängig. würde ich niemals pauschal empfehlen

R2 bist du es ?

Viel interessanter finde ich das Angebot bei amazon.de:
Rode NT-1A

testberichte.de/p/r…tml

Amazon bietet hier schon den besten Preis und da geht heute ab 19.30 bestimmt noch mehr.
Das Mikrofon war schon vor 2 oder 3 Tagen als Upcoming Deal angekündigt, aber ich weiß nicht genau, ob es da nicht vorher noch rausgefolgen ist.

Aber natürlich ist ein Mikrofonkauf im Grunde eine komplexe Angelegenheit und in diesem Bereich gibt es garantiert keine Allrounder.

Guten Morgen, etwas OOT

welches Microfon kann man den in der Preisklasse bis 20€ empfehlen ?
(Muss mir im TS immer anhören wie besch***** ich mich anhöre.:()

Ich wäre vorsichtig mit so Kinderüberraschungs-Mikes. Dann lieber echt einen Markenhersteller wählen, oder auf Multifunktionsgeräte wie dieses hier zurückgreifen:
http://www.amazon.de/Zoom-H2N-Handy-Recorder-Diktiergerät/dp/B005KS0CI2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1385629190&sr=8-1&keywords=zoom+h2

thomann.de ist auch eine gute Adresse mit sehr guter Telefonberatung!

Ist stationär als USB Mikro zu verwenden, aber auch mobil zum Mitschneiden von Konzerten, Diskussionen, Bettgestöber beim Nachbarn, etc. Das reicht für Podcast und alle Semi-pro-sprachaufnahmen allemal, auch für Probenmitschnitte von Bands.
Wenn man Referenzaufnahmequalität braucht, wählt man etwas anderes. Aber auf jeden Fall NICHT den Deal hier oben...

Danke, train411!

Spiele schon seit nem Monat mit dem Gedanken, mir ein Großmembranmic für den Homerecordingbereich (Podcast, Webradio) zuzulegen und habe mit dem Rode geliebäugelt - für 155,- isses definitiv gekauft!

Generell finde ich: Alles eine Frage des eigenen Anspruchs. Und wer einmal an nem anständigen Audiosetting gesprochen hat ("vernünftiges" Mikro plus Mixer plus evtl Hardware-Compressor mit guten Studiokopfhörern) der wird seine Stimme nie wieder über so ein USB-Günstig-Mic hören wollen. Allein Bauart-bedingt sind ja Großmembran-Mikrofone für entspanntes Sprechen im Studio die erste Wahl, wegen ihres warmen, runden Klanges. Wer die Gelegenheit hat, sollte das unbedingt mal ausprobieren!

Also ich müsste ein paar videos besprechen! wäre das Mikrofon aus diesem Deal dafür geeignet oder wirklich nicht? Qualität sollte schon gut sein, aber habe sonst mit tontechnik abssolut nichts am hut, deshalb sollte es auch so einfach wie möglich sein!

hallo!
Ich habe dieses mikro auch und es ist super, allerdings habe ich auch teure 500+ mics und benötige es dank neuer soundkarte nicht mehr für podcasts/youtube...
jemand interesse an einem gebrauchtem, aber wie neuem, original verpackten für sagen wir 70 EUR inkl. versand?

der größte vorteil des mics ist halt einfach, dass man nicht wie bei den großmembranmics mit phantomspeisung noch eine extra soundkarte dazwischenschalten muss, die mal eben so viel kostet wie das mic allein... einfach per usb anschließen und es funktioniert.

Blue ist also kein Marken-Hersteller :D... Unglaublich was hier an Halb"Kinderüberraschungs"wissen verbreitet wird. Vllt einfach mal auf der besagten Thomann Seite durchklicken..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text