43°
ABGELAUFEN
Bluetooth kopfhörer der Luxusklasse
18 Kommentare

Idealo 183...Luxusklasse ist auch was Anderes...

Smurf

Idealo 183...Luxusklasse ist auch was Anderes...



Na ja 149 € sind 149€ und die technischen Daten überzeugen schon!

fraggelsvor 29 m

Na ja 149 € sind 149€ und die technischen Daten überzeugen schon!


Würde ich auch behaupten, wenn es mein von Amazon vertriebener Chinamüll wäre.

Ich seh das ähnlich wie mactron.. Suspicious ..

Dann lieber ein DT 770 Pro Bluetooth hin oder her !
Bearbeitet von: "TommyDeVito" 6. Oktober

Eiskalt bei höchstgradigem Eigenwerbungsalarm

TommyDeVitovor 1 h, 3 m

Dann lieber ein DT 770 Pro Bluetooth hin oder her !



Nix hin und her Beyerdynamic mit Kabel kommen mir nicht mehr auf dem Kopf . Zwar sind die B & O H8 knapp 3 mal so teuer hören sich für mich aber viel besser an . Und ich kann mich schöne dabei bewegen . Beyerdynamic kommen mir nur noch auf dem Kopf wenn ich im Sterbebett liege
Bearbeitet von: "Dr.Klaus" 6. Oktober

Hab dieses Jahr schon 5k in Kopfhoerer investiert.....149 Euro-Luxusklasse

butch111vor 3 m

Hab dieses Jahr schon 5k in Kopfhoerer investiert.....149 Euro-Luxusklasse


dadurch hören sich deine 64kbit/s mp3 auch nicht besser an

butch111vor 6 m

Hab dieses Jahr schon 5k in Kopfhoerer investiert.....149 Euro-Luxusklasse



5000€????????
Was zum Teufel o.O Wie viele Ohren hast du???

ValeryViolette

5000€????????Was zum Teufel o.O Wie viele Ohren hast du???



​glaub nicht dass da was von Teufel dabei ist (:|

Name des Produktes und des Händlers gehören in die Überschrift

Wie die Leute neue Produkte immer kategorisch ablehnen, nur weil es kein etabliertes Markenprodukt ist. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die asiatischen Freunde teilweise selbstständig gute Produkte entwickeln können. Da kann man nicht pauschalisieren. Entweder man bekommt Plunder, oder eben nicht. Ein Kopfhörer ist halt immer noch eine (oder mehrere) Membran(e) die evtl. mit vorgeschaltetem DSP in einer Hörschmuschel schwingen. Drumherum eine weiche Polsterung. Als ob man da als Noname-Hersteller nicht auch etwas brauchbares auch die Beine bekommen könnte...

Aber den Imerperial kenne ich nicht. Dazu kann ich mir kein konkretes Urteil erlauben. Sieht aber interessant aus. daher

Vielleicht hätte der Dealersteller mal ein paar mehr Infos bringen sollen, ich hab erst gar nicht gerafft von welchem Hersteller das sein soll, bis ich das gefunden habe:

testberichte.de/p/t…tml

Scheint also doch nicht komplett No Name zu sein, gibt immerhin ein paar Tests.
Bearbeitet von: "MVendredi" 6. Oktober

Kingsidevor 3 h, 4 m

dadurch hören sich deine 64kbit/s mp3 auch nicht besser an


Sone "MP3" hat auch gerne mal 1 Gigabyte pro Track, genau

butch111vor 20 h, 30 m

Hab dieses Jahr schon 5k in Kopfhoerer investiert.....149 Euro-Luxusklasse


beweis es doch erst !!!!!!!

Lang-Strecken-Pilotvor 11 h, 6 m

beweis es doch erst !!!!!!!



Lang-Strecken-Pilotvor 11 h, 6 m

beweis es doch erst !!!!!!!


Oppo PM3 plus komplettes ifi Rack (iDSD,iUSB3...) ca 2k und im Arbeitszimmer n Oppo PM2 plus Oppo HA1 und balanced Kabel fuer 2,7K.....Dann noch fuer ca 1k Billigere Hoerer von Sennheiser und Sony....aber das war voll der Griff ins Klo.... so gesehen also fast 6k dieses Jahr

Oh , ich hab noch kurzzeitig 3 Audiotechnica gehabt Anfang des Jahres ...fuer 350/250/250 ....wovon nur der M70x ueberzeugen konnte...der hat mir neben meinen Oppos am besten gefallen uebrigens


thomann.de/de/…htm

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text