[Blume2000] Gratis Weidenbaumsetzling abholen und pflanzen - Baumaktion 2020
2917°

[Blume2000] Gratis Weidenbaumsetzling abholen und pflanzen - Baumaktion 2020

Kostenlos KostenlosBlume 2000 Angebote
116
2917°
[Blume2000] Gratis Weidenbaumsetzling abholen und pflanzen - Baumaktion 2020
aktualisiert 8. Okt (eingestellt 29. Sep)
Update 1
Seit gestern könnt ihr euch die Weidenbaumsetzlinge kostenlose bei Blume2000 abholen! Vorzeigen müsst ihr lediglich das Bild aus diesem Kommentar.
// dani.chii
Edit 04.10.20: Habe heute meinen Abholcode per Mail erhalten. Abholung ab 07. Oktober.

Bei blume2000.de gibt es ab sofort eine sog. "Baumaktion 2020". Hierbei werden laut Website über 20.000 Weidenbäume verschenkt. Die Aktion soll zur Erhaltung der Bienen beitragen. Hierfür einfach folgendes Formular ausfüllen: Klick hier
Pflichtangaben sind Vorname (des Hamsters), Mailadresse und PLZ. Mit der Anmeldung registriert man sich gleichzeitig für den Newsletter.

Zum Start der Abholaktion (7. Oktober) erhält man eine Mail mit einem Abholcode, sodass man sich einen der u.g. Weidebäume in der Filiale gratis abholen kann.
"P.S.: Du hast eine größere Fläche und möchtest einen kleinen Weidenwald pflanzen? Mega. Schick einfach kurz eine parallele E-Mail an unser Projektteam vom „Deutschland blüht auf“ unter dba@blume2000.de. Na klar bekommst du so viele Bäume, wie der Vorrat reicht."


Infos von der Website:
1660966.jpg
Unser Ziel: Gemeinsam mit euch mehr als 20.000 Bäume pflanzen und Lebensraum sowie Nahrungsquellen für Bestäuber bereitstellen.

Weidesorten, die vergeben werden:

1) Ohr-Weide (Salix aurita)

1660966.jpgBlütezeit:
April – Mai
Wuchshöhe:
1 – 3 Meter
Wildbienenbesucher:
17 Arten
Blütefarbe:
gelb/silber
Lichtbedarf:
sonnig – halbschattig
Bodenstruktur:
fest – locker
Humusgehalt:
mittel – hoch
Wasserbedarf:
feucht


2) Sal-Weide (Salix caprea)
1660966.jpgBlütezeit:
März – Mai
Wuchshöhe:
5 – 8 Meter
Wildbienenbesucher:
34 Arten
Blütefarbe:
gelb/silber
Lichtbedarf:
sonnig – leicht schattig
Bodenstruktur:
fest – luftig
Humusgehalt:
gering – mittel
Wasserbedarf:
feucht


3) Grau-Weide (Salix cinerea)
1660966.jpgBlütezeit:
März – April
Wuchshöhe:
2 – 6 Meter
Wildbienenbesucher:
16 Arten
Blütefarbe:
grün/gelb/silber
Lichtbedarf:
vollsonnig – halbschattig
Bodenstruktur:
fest -locker
Humusgehalt:
mittel – hoch
Wasserbedarf:
feucht

*ausführliche Infos mit Pflanzanleitung, Pflegetipps,... auf der Website & hier
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
weide vermehrt man eigentlich ganz einfach - da schneidet man sich stecken oder sogar dicke äste ab und steckt die in den boden, die wächst wie unkraut (vegetative vermehrung)
das klappt allerdings nicht so gut bei salweide - die ist auch toll für bienen! meine empfehlung also salweide!
Bearbeitet von: "buchtauscher" 29. Sep
Eine Übersicht über alle blume2000-Filialen findet ihr hier

Wer noch mehr Gutes tun möchte, kann eine Saatanfrage für bienenfreundliches Saatgut über das Formular von flowers4bees anfragen. Aber bitte nur ernsthafte Anfragen, da das Projekt hauptsächlich über Spenden finanziert wird!
Bearbeitet von: "SirBenny" 29. Sep
Allergiker hassen diese Aktion
bon6ac29.09.2020 19:25

Wer keinen Garten hat,kann ihn ja auf der Autobahn-Raststätte …Wer keinen Garten hat,kann ihn ja auf der Autobahn-Raststätte pflanzen....dient auch der Umwelt



Und wird 3 Wochen später von der Straßenmeisterei weggemäht.
Bearbeitet von: "tobor" 29. Sep
116 Kommentare
Eine Übersicht über alle blume2000-Filialen findet ihr hier

Wer noch mehr Gutes tun möchte, kann eine Saatanfrage für bienenfreundliches Saatgut über das Formular von flowers4bees anfragen. Aber bitte nur ernsthafte Anfragen, da das Projekt hauptsächlich über Spenden finanziert wird!
Bearbeitet von: "SirBenny" 29. Sep
Coole Aktion!
Cool. Danke
Warum 3 Läden in Wuppertal? Gibt es sonst keine anderen Städte ? 50km Fahren ne danke
Perfekt, der eine Baum im Garten ist irgendwie nicht mehr fit und sollte ersetzt werden ...
Wer keinen Garten hat,kann ihn ja auf der Autobahn-Raststätte pflanzen....
dient auch der Umwelt
Allergiker hassen diese Aktion
Richtig gute Aktion. Nur leider ist in meiner Nähe nicht so ein Blume2000 Laden
Alles was gut für unsere Natur ist unterstütze ich sehr gerne.
Würde ein dutzend im Garten einpflanzen.
Mal schaun’ ob man überhaupt eine bekommt oder sie nur Daten sammeln wollen
Mega, danke! 🌳
Danke! 🌳🐝
weide vermehrt man eigentlich ganz einfach - da schneidet man sich stecken oder sogar dicke äste ab und steckt die in den boden, die wächst wie unkraut (vegetative vermehrung)
das klappt allerdings nicht so gut bei salweide - die ist auch toll für bienen! meine empfehlung also salweide!
Bearbeitet von: "buchtauscher" 29. Sep
Tolle Aktion, Bienen sind immer willkommen in unserem Garten.
Wann kommt der abhol Code?
bon6ac29.09.2020 19:25

Wer keinen Garten hat,kann ihn ja auf der Autobahn-Raststätte …Wer keinen Garten hat,kann ihn ja auf der Autobahn-Raststätte pflanzen....dient auch der Umwelt



Und wird 3 Wochen später von der Straßenmeisterei weggemäht.
Bearbeitet von: "tobor" 29. Sep
Wer eine riesige Weide haben möchte, kann sie gern gratis bei mir ausgraben kommen.

Sattelschlepper muss selbst mitgebracht werden (Länge mind. 20 m)!

Und Transportgenehmigung wegen der Überbreite nicht vergessen!

Wer zusätzlich noch Ahorn-Setzlinge braucht, findet sie regelmäßig bei mir mit Wurzelwerk in der Biotonne.

Natürlich ebenfalls gratis!

Wilde Brombeeren gibt's zum Selbstausgraben auch gratis noch oben drauf.

Und die Weidensetzlinge von Blume2000 könnt Ihr dort gern auch noch in meinem Namen gratis abholen (denn ich würde sie ganz sicher nicht in meinen Garten setzen).

Könnt Ihr dann alles hier hin pflanzen, um der Stadt Segeberg einen Gefallen zu tun:

ln-online.de/Lok…sen
Flo111129.09.2020 20:50

Wann kommt der abhol Code?


28045142-oB4ej.jpg
Laut Facebookwerbung Anfang Oktober mit Beginn des Abholungszeitraumes
Geile Aktion,

wenn man dann in ein paar Jahren via Google Earth nach Weidenbäume Ausschau hält, kann man super erkennen wo die ganzen MyDealerz wohnen.
Mega Aktion
Wir haben den letzten Winter die Eichhörnchen bei uns mit Hasel- und Walnüssen versorgt. Wallah, ihr ahnt nicht, WO ÜBERALL diese Scheißbäume bei uns und in der Nachbarschaft gewuchert sind! Diese kleinen Idioten buddeln nicht mal die Hälfte der versteckten Nüsse aus!
0maboy29.09.2020 21:29

Wer eine riesige Weide haben möchte, kann sie gern gratis bei mir …Wer eine riesige Weide haben möchte, kann sie gern gratis bei mir ausgraben kommen.Sattelschlepper muss selbst mitgebracht werden (Länge mind. 20 m)!Und Transportgenehmigung wegen der Überbreite nicht vergessen!Wer zusätzlich noch Ahorn-Setzlinge braucht, findet sie regelmäßig bei mir mit Wurzelwerk in der Biotonne.Natürlich ebenfalls gratis!Wilde Brombeeren gibt's zum Selbstausgraben auch gratis noch oben drauf.Und die Weidensetzlinge von Blume2000 könnt Ihr dort gern auch noch in meinem Namen gratis abholen (denn ich würde sie ganz sicher nicht in meinen Garten setzen).Könnt Ihr dann alles hier hin pflanzen, um der Stadt Segeberg einen Gefallen zu tun:https://www.ln-online.de/Lokales/Segeberg/Um-keine-Baeume-zu-faellen-Bad-Segeberg-will-Wanderwege-aufloesen



Das mit der Riesenweide kenne ich - wir kauften so ein kleines Pflänzchen, und bevor wir uns versahen.................
Ich könnte noch mit Walnussbäumchen Deine Sammlung komplettieren, Ahorn auch, ach ja, Haselnußableger gibt's ja auch zuhauf...................
Wasserbedarf:
feucht

Dürre fast aller Orten.
claudius1729.09.2020 22:48

Das mit der Riesenweide kenne ich - wir kauften so ein kleines Pflänzchen, …Das mit der Riesenweide kenne ich - wir kauften so ein kleines Pflänzchen, und bevor wir uns versahen.................Ich könnte noch mit Walnussbäumchen Deine Sammlung komplettieren, Ahorn auch, ach ja, Haselnußableger gibt's ja auch zuhauf...................


Endlich mal jemand, der mich versteht!

Nicht, dass ich etwas gegen Bäume hätte, aber ausgerechnet Weiden?

Tolle Bäume für jeden Wald ganz hinten links, wo es keine Passanten gibt, denen die brüchigen Äste auf den Kopf fallen könnten, aber für Privatgärten sicher nicht das richtige!

Die Bäume hätte Blume2000 lieber irgendwelchen Förstern schenken sollen.

Von diesen Bäumen lebt in 10 Jahren bei Privat garantiert kein einziger mehr!

Schade drum!
0maboy29.09.2020 23:00

Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume …Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume hätte, aber ausgerechnet Weiden?Tolle Bäume für jeden Wald ganz hinten links, wo es keine Passanten gibt, denen die brüchigen Äste auf den Kopf fallen könnten, aber für Privatgärten sicher nicht das richtige!Die Bäume hätte Blume2000 lieber irgendwelchen Förstern schenken sollen.Von diesen Bäumen lebt in 10 Jahren bei Privat garantiert kein einziger mehr!Schade drum!


Du scheinst dich auszukennen!

Ich bin frisch umgezogen und habe nun einen Garten zur Straße hin, in den sehr gut ein großer Baum passt. Was würdest du denn für einen Baum vorschlagen?
Camouflage29.09.2020 23:19

Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun …Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun einen Garten zur Straße hin, in den sehr gut ein großer Baum passt. Was würdest du denn für einen Baum vorschlagen?


den watschenbaum! behalt dein Laub
Camouflage29.09.2020 23:19

Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun …Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun einen Garten zur Straße hin, in den sehr gut ein großer Baum passt. Was würdest du denn für einen Baum vorschlagen?


Guck dir mal den Amberbaum an. Das ist zwar nichts für Bienen dafür aber sehr pflegeleicht und hat einen schönen Wuchs und Herbstfärbung.
0maboy29.09.2020 23:00

Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume …Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume hätte, aber ausgerechnet Weiden?Tolle Bäume für jeden Wald ganz hinten links, wo es keine Passanten gibt, denen die brüchigen Äste auf den Kopf fallen könnten, aber für Privatgärten sicher nicht das richtige!Die Bäume hätte Blume2000 lieber irgendwelchen Förstern schenken sollen.Von diesen Bäumen lebt in 10 Jahren bei Privat garantiert kein einziger mehr!Schade drum!


Dem kann ich nur beipflichten, überlegt es euch gut, ob ihr die wirklich in den Garten Pflanzen wollt. Die können sich über Samen stark vermehren und wenn man die Dinger nicht rausreißt, wenn sie noch wirklich klein sind, dann wird das bei dem Wurzelwerk nichts mehr. Dann kann man laufend abknipsen, denn Weiden schießen gerne immer wieder aus, oder fleißig buddeln. Dagegen ist Ahorn dann fast noch harmlos
Camouflage29.09.2020 23:19

Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun …Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun einen Garten zur Straße hin, in den sehr gut ein großer Baum passt. Was würdest du denn für einen Baum vorschlagen?


In erster Linie würde ich in Wohngebieten keine Bäume pflanzen, die so groß wachsen, dass sie bei Wind eine ernste Gefahr für Leib und Leben sowie Hab und Gut darstellen können. Und zwar unabhängig davon, ob ich das noch erlebe oder nicht.

Was passiert, wenn man das nicht beachtet, kann man Jahr für Jahr gut bei der Deutschen Bahn beobachten, die jedes Jahr von "völlig unerwartetet" wiederkehrenden Herbststürmen überrascht wird und dann tausende von Bäumen auf ihren Gleisen liegen hat.

Alles weitere ist Geschmackssache.

Ich mag Bäume, die einen Nutzen für Mensch und Natur haben.

Und das sind in der Regel Obstbäume.

Wobei ich einen Obstbaum wählen würde, der Früchte trägt, die ich nicht im Supermarkt hinterhergeworfen bekomme, wie z. B. Mirabellen.
Bearbeitet von: "0maboy" 30. Sep
0maboy30.09.2020 01:58

In erster Linie würde ich in Wohngebieten keine Bäume pflanzen, die so g …In erster Linie würde ich in Wohngebieten keine Bäume pflanzen, die so groß wachsen, dass sie bei Wind eine ernste Gefahr für Leib und Leben sowie Hab und Gut darstellen können. Und zwar unabhängig davon, ob ich das noch erlebe oder nicht.Was passiert, wenn man das nicht beachtet, kann man Jahr für Jahr gut bei der Deutschen Bahn beobachten, die jedes Jahr von "völlig unerwartetet" wiederkehrenden Herbststürmen überrascht wird und dann tausende von Bäumen auf ihren Gleisen liegen hat. Alles weitere ist Geschmackssache.Ich mag Bäume, die einen Nutzen für Mensch und Natur haben.Und das sind in der Regel Obstbäume. Wobei ich einen Obstbaum wählen würde, der Früchte trägt, die ich nicht im Supermarkt hinterhergeworfen bekomme, wie z. B. Mirabellen.


Mirabellen haben wir 3 Stück. Wespenmagnete...aber leckere und vielseitige Früchte.muss man halt 3 Wochen aushalten die Wespen oder sehr gründlich sein beim Ernten
Bei uns wird das wohl nix - wir haben hier irre Hausmeister, die alles niedermähen, was nicht davonrennen kann.
Camouflage29.09.2020 23:19

Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun …Du scheinst dich auszukennen! :)Ich bin frisch umgezogen und habe nun einen Garten zur Straße hin, in den sehr gut ein großer Baum passt. Was würdest du denn für einen Baum vorschlagen?


Kiribaum, wächst bis zu 2m im Jahr. blu-blumen.de/pro…um/
Für Berlin kann ich auch immer die Stadtbaumkampagne empfehlen: berlin.de/sen…tml

Die Spenden lassen sich auch von der Steuer absetzten.


28047277-6unGx.jpg
Bearbeitet von: "Arschratte" 30. Sep
Achtung: Bäume bekommen frecherweise tatsächlich auch immer mehr Wurzeln und Äste 😁, also ausreichende Abstände einhalten.
Geil, ich wollte schon immer massig Bienen in meinem Garten.
Schöne Aktion
Pflichtangabe ist nur die Mail-Adresse + Anmeldung zum Newsletter...
0maboy29.09.2020 23:00

Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume …Endlich mal jemand, der mich versteht!Nicht, dass ich etwas gegen Bäume hätte, aber ausgerechnet Weiden?Tolle Bäume für jeden Wald ganz hinten links, wo es keine Passanten gibt, denen die brüchigen Äste auf den Kopf fallen könnten, aber für Privatgärten sicher nicht das richtige!Die Bäume hätte Blume2000 lieber irgendwelchen Förstern schenken sollen.Von diesen Bäumen lebt in 10 Jahren bei Privat garantiert kein einziger mehr!Schade drum!



Danke-Danke! Mir geht es wie Dir - ich liebe Bäume! Und im ersten Moment fand ich diese Aktion auch mega-gut! Aber....
Hab' einen Top-Tag!
Zusammengefasst: Alle lieben Bäume, alle lieben Bienen. ABER bitte nicht vor der eigenen Haustür, nicht an der Straße (die armen zugeschissenen Autos), nicht im eigenen Garten, nicht in der Wohngegend und Arbeit darf diese doofe Natur natürlich auch nicht machen.
Daher nur tote Hecken und Kieselsteinböden. Immerhin in unterschiedlichen Farben. Weil man so kreativ ist.
Madame30.09.2020 09:11

Zusammengefasst: Alle lieben Bäume, alle lieben Bienen. ABER bitte nicht …Zusammengefasst: Alle lieben Bäume, alle lieben Bienen. ABER bitte nicht vor der eigenen Haustür, nicht an der Straße (die armen zugeschissenen Autos), nicht im eigenen Garten, nicht in der Wohngegend und Arbeit darf diese doofe Natur natürlich auch nicht machen. Daher nur tote Hecken und Kieselsteinböden. Immerhin in unterschiedlichen Farben. Weil man so kreativ ist.


Als Ausgleich wird doch bei Allnatura/Bio Company eingekauft (mit dem SUV auf dem Radweg bis vor den Biomarkt) - damit man mit sich im Reinen ist.
Danke ich mach mit!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text