BMC Teammachine ALR01 Sora Modell 2016, günstiger Einstieg in den Radsport, Link Rad Quadrat
319°Abgelaufen

BMC Teammachine ALR01 Sora Modell 2016, günstiger Einstieg in den Radsport, Link Rad Quadrat

32
eingestellt am 16. Feb 2017
Sehr viel günstiger mit einem nagelneuen Marken-Rennrad dürfte es kaum gehen,
599€ für ein BMC-Rennrad! Klar, Sora, aber sicher trotzdem zuverlässig.
Noch in den Größen 54,57 und 60 zu haben,
Versand kostenlos

Bei Link Rad Quadrat beachten, dass bei Rücksendung nur unbenutzte Räder zurückgeschickt werden können plus "Handlingpauschale" von 30€
Zusätzliche Info

Gruppen

32 Kommentare
Verfasser
Ich wollte die detaillierte Ausstattung von Link hier reinkopieren, ist mir aber nicht gelungen, vielleicht schafft es ja jemand
Geschlecht:Unisex
Farbe:weiß
Rahmen:Teammachine ALR01
Gabel:Teammachine SLR03, full carbon
Gewicht:ca. 8,9 kg
Material:Aluminum
Radgröße:28"
Hersteller Schaltgruppe:Shimano
Schaltgruppe:Shimano Sora
Anzahl Gänge:2x9
Übersetzung:hinten: 11-32, vorne: 50/34
Schalthebel:Shimano Sora ST-3500
Schaltwerk:Shimano Sora RD-3500
Umwerfer:Shimano Sora FD-3500
Kurbel:Shimano Sora FC-3550, 50-34T
Bremsen:Shimano Sora BR-3500
Naben:Shimano WH-R501
Felgen:Shimano WH-R501
Bereifung:Continental Ultra Sport 2 SL 700x23C Folding
Lenker:BMC RDB 3Vorbau:BMC RST 3
Sattelstütze:BMC RSP 3
Sattel:Selle Royal Sirio
Ja, der Editor hier ist echt dermaßen dämlich, aber naja...

13455653-6wx0D.jpg
Für mich wäre es an der falschen Stelle gespart, aber wenn man damit nur mal paar Kilometer im Jahr fährt sicherlich ausreichend.


Bearbeitet von: "SpeddyH" 16. Feb 2017
Verfasser
Für den Einstieg in den Rennradsport sicher nicht schlecht.
Und besser als ein gebrauchtes Rennrad, über das man nichts Genaues weiß, mit vom Papier her besserer Ausstattung.
Bearbeitet von: "pius9" 16. Feb 2017
SpeddyH16. Feb 2017

Für mich wäre es an der falschen Stelle gespart, aber wenn man damit nur m …Für mich wäre es an der falschen Stelle gespart, aber wenn man damit nur mal paar Kilometer im Jahr fährt sicherlich ausreichend.


Sehe ich auch so. Wer vorhat mehr als 2-3x im Monat zu fahren sollte m. M. n. ein Rad mit min. Shimano 105er Gruppe kaufen. Die Schaltperformance ist schon deutlich besser. Aber fahren tut so ein Rad auch und der BMC Rahmen sollte auch steif genug sein.
Der Preis ist sicherlich top für einen Vollcarbon-Rahmen.
Ich würde allerdings, auch gerade für Einsteiger, dann doch lieber einen Alu-Rahmen mit ner 105er bevorzugen.
Insgesamt aber hot, man kann die entscheidenden Teile ja auch gut nach und nach upgraden.
Der Laufradsatz z.b. ist solide aber einfach sackschwer, die Verschleissteile kann man ja dann beim Wechsel mit 105 oder Ultegra ersetzen.
Wer schrauben mag, ist das sicherlich ein gutes Angebot. Einfach bei Bike24 die 105er komplettgruppe für 390€ holen und die sora Komponenten verschärbeln. Denke da kommt man immer noch gut weg bei
Vollcarbon und Sora
Nur die Gabel ist aus Carbon, der Rest ist Alu.

Ich würde für das Geld ehrlich gesagt ein 1-2 Jahre altes 105er oder Ultegra kaufen.
Bearbeitet von: "Effendi" 16. Feb 2017
Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage:
Merkt man als ungeübter Anfänger einen Unterschied von 1-2 Kilo am Fahrrad? Gewicht Fahrer: 85 kg, Gewicht Fahrrad ~10kg, da ist ein Kilo mehr oder weniger 1-2 % Unterschied...
ja, den merkt man deutlich.
tobbsy16. Feb 2017

Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: …Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: Merkt man als ungeübter Anfänger einen Unterschied von 1-2 Kilo am Fahrrad? Gewicht Fahrer: 85 kg, Gewicht Fahrrad ~10kg, da ist ein Kilo mehr oder weniger 1-2 % Unterschied...

​Günstiger ist es sicherlich selber 2kg zu sparen.
allein für das hintergangene gesetzliche Widerrufsrecht des Verbrauchers sollte hier die Eiszeit einsetzen
Feloni16. Feb 2017

ja, den merkt man deutlich.


Im Geldbeutel
tobbsy16. Feb 2017

Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: …Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: Merkt man als ungeübter Anfänger einen Unterschied von 1-2 Kilo am Fahrrad? Gewicht Fahrer: 85 kg, Gewicht Fahrrad ~10kg, da ist ein Kilo mehr oder weniger 1-2 % Unterschied...

​Nein, den merken nur die "Profis"
Gibt Leute die beim Trikot auf jedes Gramm achten, daher bekommst du zu den Thema Gewicht eh jede Antwort der Welt.
Verfasser
tobbsy16. Feb 2017

Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: …Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: Merkt man als ungeübter Anfänger einen Unterschied von 1-2 Kilo am Fahrrad? Gewicht Fahrer: 85 kg, Gewicht Fahrrad ~10kg, da ist ein Kilo mehr oder weniger 1-2 % Unterschied...



alte Diskussion: wo Gewicht einsparen? An sich selbst oder am Material?
Wahrscheinlich am besten bei Beidem. An sich selbst z.B. durch Radeln.
Aber: 8,5 kg Fahrradgewicht ist noch akzeptabel.
Hot für gruppenrein und unter 9 Kilo, und das für den Preis! Wer für das Geld auf dem Gebrauchtmarkt sucht muss schon Glück haben und genau hinsehen. Denn viele bedenken nicht dass Komponenten sich mit den Generationen verbessern und eine ältere Ultegra eben schlechter ist als aktuelles Material aus 'schlechteren' Gruppen





Für mich ist ansonsten zur Zeit Tiagra der Sweetspot - 2x10, innenverlegte Züge und sieht schick aus.
Bearbeitet von: "ultrah" 16. Feb 2017
engelhorn.de/sp/…200


822€ mit shoop, lieber 200€ mehr ausgeben für ne 105er gruppe anstatt sora..!
kurze Frage, kann mir jemand erklären gern auch per PN wie das mit den Pedalen und den Platten und Schuhen genau läuft? hab seit kurzem mein erstes und überschaubare ahnung^^
Verfasser
Rennduro16. Feb 2017

https://www.engelhorn.de/sp/produkte/658-359-2902-000029.html?dwvar_658-359-2902-000029_size=56&scroll=description&dwvar_658-359-2902-000029_color=200822€ mit shoop, lieber 200€ mehr ausgeben für ne 105er gruppe anstatt sora..!


in 56
Bearbeitet von: "pius9" 16. Feb 2017
pius916. Feb 2017

in 56


Pedale sind normalerweise nie beim Fahrrad dabei. Von Shimano gibt es zu einem das SPD System mit flacher Sohle in der man auch gut gehen kann, normalerweise eher an MTB /Crossbikes üblich. (Befestigung durch 2 Schrauben )
Der Standart fürs Rennrad ist SPD-SL.(Befestigung durch 3 Schrauben ) In den Schuhen kann aufgrund der Form und den überstehenden Cleats sehr schlecht gehen. Vorteile hier sind nach meinem Wissensstand: Leichteres einsteigen, bei längeren strecken spürbar angenehmer als SPD (beides persönliche erfahrung), bessere Kraftübertragung durch größere Pedalfläche, optimierte Fußstellung und hohe Steifigkeit der Sohle (besonders bei Carbonschuhen).

Bei den Cleats stehen die unterschideliche Farben wie weit du deine Schuhe rotieren kannst ohne auszuklinken.
Als Anfänger würde ich dir Gelb empfehlen, da die dir den größten Freiraum bietet. Hier gilt je kleiner der Winkel destso besser die Kraftübertragung (theoretisch)
Neben Shimano gibts noch andere Systeme ähnliche Systeme zb von Look. Achja Shimano Schuhe immer mindestens eine Nummer größer kaufen.

pius916. Feb 2017

in 56


und jetzt? ist eine ziemlich normale größe und das deutlich bessere angebot mMn
Mein Gott, wenn ich das ganze unqualifizierte Geblubber lese, wird mir schlecht!

Sora hält nicht... Sora langt nur zum Brötchen holen u.s.w.

Mein 1. RR war mit Sora (3x8, 300€) und ich bin damit 30 000KM in 5 Jahren gefahren - alles TIP TOP!

Auch muss an dem Rad nichts gewechselt werden!

Ich (als guter Verkäufer, versierter Bastler) würde einzig die Laufräder durch ein gut erhaltenes z.B. Mavic Race/One Set ersetzen - bessere Lager/steifer.
Solch ein Set für 60-80€ ankaufen, die R500er danach für 70-90€ verticken - so käme man ohne / kaum Geldeinsatz zu bessere Laufrädern (= quasi wie gute Laufschuhe).

Also, wer mit dem Gedanken spielt sich ein RR zu kaufen, bekommt zu einem rel. guten Preis ein ordentlich leichtes RR und muss nichts daran tauschen - die Laufräder könnten man aufwerten (aber kein muss) - bei Lust am Kauf/Verkauf.
Lasst euch nicht von "Hosentaschen-Checkern" Dünnpfiff einreden!


Favorite16. Feb 2017

kurze Frage, kann mir jemand erklären gern auch per PN wie das mit den …kurze Frage, kann mir jemand erklären gern auch per PN wie das mit den Pedalen und den Platten und Schuhen genau läuft? hab seit kurzem mein erstes und überschaubare ahnung^^


de.fahrrad.wikia.com/wik…SPD


de.fahrrad.wikia.com/wik…dal


Ich fahre am RR Doppelfunktionspedale (wie im 1. Link, 1. Bild):
105 braucht kein Einsteiger. Dann wie mugger sagt schon eher einen besseren Laufradsatz. Wer trotzdem ein Upgrade zu dem hier vorgestellen Rad sucht, sollte sich mal das Cube Attain Race ansehen:


shop.bernhardkohl.at/all…016


Tiagra, vernünftige Laufräder, Gruppenrein und eben Cube. Aber das BMC ist für den Preis auf jeden Fall top.
Bearbeitet von: "ultrah" 16. Feb 2017
Oder hier noch 100€ billiger:
izibike.de/cub…016
Avatar
GelöschterUser266296
tobbsy16. Feb 2017

Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: …Ich hab vom Radeln keine Ahnung daher meine wahrscheinlich dumme Frage: Merkt man als ungeübter Anfänger einen Unterschied von 1-2 Kilo am Fahrrad? Gewicht Fahrer: 85 kg, Gewicht Fahrrad ~10kg, da ist ein Kilo mehr oder weniger 1-2 % Unterschied...



bergauf ja
joshis16. Feb 2017

allein für das hintergangene gesetzliche Widerrufsrecht des Verbrauchers …allein für das hintergangene gesetzliche Widerrufsrecht des Verbrauchers sollte hier die Eiszeit einsetzen


Da habe ich auch erst gestutzt. Man kann sicher auch auf eigene Kosten zurück schicken, aber bei Sperrgut ist man schnell über 30€.
Ich hab an meinem RR auch die Sora Schaltung und sie funktioniert wie sie soll. Sicher kein Vergleich zur XT Schaltung am Mountainbike, aber für Gelegenheitsradler voll aureichend. Allerdings fand ich die Sora Bremsen eher schlecht und hab sie bei mir gegen 105er getauscht
lemonhead12316. Feb 2017

Ich hab an meinem RR auch die Sora Schaltung und sie funktioniert wie sie …Ich hab an meinem RR auch die Sora Schaltung und sie funktioniert wie sie soll. Sicher kein Vergleich zur XT Schaltung am Mountainbike, aber für Gelegenheitsradler voll aureichend. Allerdings fand ich die Sora Bremsen eher schlecht und hab sie bei mir gegen 105er getauscht



Sora = Deore
Und bei Bremsproblemen tauscht man die Bremklötze gegen vernünftige - kompletter Tausch ist nicht smart

Auch die richtige Felge bringt Besserung:
a. Felgenbremsflanke mit Struktur bremsen besser (Mavic Race z.B.)
b. selbige grundreinigen (z.B. mit Stahlwolle) bringt 1a Bremsleistung zurück.
Bearbeitet von: "mugger" 16. Feb 2017
Bike ist für die Kohle voll in Ordnung 👌
Schaltung ist kein Knaller, aber solide
mugger16. Feb 2017

Mein Gott, wenn ich das ganze unqualifizierte Geblubber lese, wird mir …Mein Gott, wenn ich das ganze unqualifizierte Geblubber lese, wird mir schlecht!Sora hält nicht... Sora langt nur zum Brötchen holen u.s.w.Mein 1. RR war mit Sora (3x8, 300€) und ich bin damit 30 000KM in 5 Jahren gefahren - alles TIP TOP!Auch muss an dem Rad nichts gewechselt werden!Ich (als guter Verkäufer, versierter Bastler) würde einzig die Laufräder durch ein gut erhaltenes z.B. Mavic Race/One Set ersetzen - bessere Lager/steifer.Solch ein Set für 60-80€ ankaufen, die R500er danach für 70-90€ verticken - so käme man ohne / kaum Geldeinsatz zu bessere Laufrädern (= quasi wie gute Laufschuhe).Also, wer mit dem Gedanken spielt sich ein RR zu kaufen, bekommt zu einem rel. guten Preis ein ordentlich leichtes RR und muss nichts daran tauschen - die Laufräder könnten man aufwerten (aber kein muss) - bei Lust am Kauf/Verkauf.Lasst euch nicht von "Hosentaschen-Checkern" Dünnpfiff einreden!


Warum gehst du gleich in die Luft? Ich konnte keinen Kommentar "Sora hält nicht" finden?
thomashf17. Feb 2017

Warum gehst du gleich in die Luft? Ich konnte keinen Kommentar "Sora hält …Warum gehst du gleich in die Luft? Ich konnte keinen Kommentar "Sora hält nicht" finden?



Ist sicher neu für dich, aber so etwas nennt man "zwischen den Zeilen lesen"
mugger17. Feb 2017

Ist sicher neu für dich, aber so etwas nennt man "zwischen den Zeilen …Ist sicher neu für dich, aber so etwas nennt man "zwischen den Zeilen lesen"


Oho! Ein Oberschlauer mit Wahrnehmungsstörung! Da kann ich nicht mithalten...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text