BMC Teammachine SLR03 Limited komplett Shimano 105 (2015)
267°Abgelaufen

BMC Teammachine SLR03 Limited komplett Shimano 105 (2015)

53
eingestellt am 14. Apr 2016
Wer es ein wenig exklusiver mag... Carbon Bike von BMC mit 105er Ausstattung.

Review: roadcycling.de/ren…t/2

Vergleichspreis 1399,00€. UVP 1899,00€


Hinweis von predatorJr :
1299€ mit 105er und 11-fach:

ciclib.de/Rae…583


Rahmengrössen

5 Grössen: 47–60 cm (Details siehe Geometrietabelle)

Spezifikationen:

Rahmen: teammachine SLR03
Material: Carbon
Größen: 48 / 51 / 54 / 57 / 60
Gabel: teammachine SLR03, carbon
Gänge: 20
Kurbel: Shimano 105 (abweichend vom Bild)
Kassette : Shimano CS4600 12-30
Kette: Shimano HG54
Umwerfer: Shimano 105
Schaltwerk: Shimano 105
Schalthebel: Shimano 105 ST-5700
Bremsen: Shimano 105
Lenker: BMC RDB 3
Vorbau: BMC RST 3
Sattelstütze: BMC RSP 3
Sattel: Selle Royal Sirio
Naben: Shimano WH-R501
Felgen: Shimano WH-R501
Reifen: Continental Ultra Sport 2, 700 x 23C
Farbe: Red
Gewicht : 8.40 kg

Beste Kommentare

keine Pedalen bei den Preis oo

53 Kommentare

Nicht schlecht, wenn ich nicht schon ein rosebike hätte würde ich hier wohl zuschlagen.

Alte 105, demnach nur 10fach.
Kassette ist Tiagra.
Cold da zu teuer.

keine Pedalen bei den Preis oo

Ein sehr exklusiv ausgestattetes Bike...höhö

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.

V2

keine Pedalen bei den Preis oo


An solchen Bikes sind nie Pedalen dran... Dir kaufst du dann z. B. nach deinen Schuhen...

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



Meine Hausrat deckt Diebstähle jeder Art für Fahrräder bis 1300 mit ab und kostet ca. 115 Euro im Jahr.

Verfasser

V2

keine Pedalen bei den Preis oo



Da sind Nie Pedalen dabei... zhhh.
flowjob

Alte 105, demnach nur 10fach. Kassette ist Tiagra. Cold da zu teuer.



Jo, 10fach reicht völlig aus. Kassette Tiagra- na und. Dafür ist es ein Carbonhobel. Wer ein Top Bike, 11fach. Di2, Carbon und ultraleicht haben will muss halt 2000€+ investieren.

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



Ah okay danke. Dann müsste ich zumindest mal in meiner Hausrat nachschauen, ob das auch mit dabei ist

Verfasser

Chriz

Ein sehr exklusiv ausgestattetes Bike...höhö



BMC!

flowjob

Alte 105, demnach nur 10fach. Kassette ist Tiagra. Cold da zu teuer.




ciclib.de/Rae…583

11-fach, weiß, 1299€

Verfasser

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



6,82 bei der Debeka bis 2xxx €

Verfasser

flowjob

Alte 105, demnach nur 10fach. Kassette ist Tiagra. Cold da zu teuer.


Verfasser

flowjob

Alte 105, demnach nur 10fach. Kassette ist Tiagra. Cold da zu teuer.




Super

Ist schon seit ein paar Wochen beim linkradquadrat drinne. Hatte auch schon überlegt es einzustellen, aber m. M. n. kein Schnäppchen. Gibt (Alu-)Bikes, die leichter und besser ausgestattet und günstiger sind.

Bild ist übrigens nicht korrekt. Die Tiagra-Kurbel erkennt man ja schon auf`m halben Kilometer.
Außerdem fehlt die Angabe Modell 2015!


caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



nur Diebstahl?

Verfasser

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



Hausrat.

Kommentar

penna

Ist schon seit ein paar Wochen beim linkradquadrat drinne. Hatte auch schon überlegt es einzustellen, aber m. M. n. kein Schnäppchen. Gibt (Alu-)Bikes, die leichter und besser ausgestattet und günstiger sind. Bild ist übrigens nicht korrekt. Die Tiagra-Kurbel erkennt man ja schon auf`m halben Kilometer. Außerdem fehlt die Angabe Modell 2015!



Kannst du besser ausgestattete und billigere Alu-Bikes nennen, suche gerade für nen Freund!

BMC....

sah die Dinger mehrfach mit Rahmenbruch in den Kleinanzeigen ... und die Brüche waren ausgerechnet dort, wo die ihre Rahmen anders gestaltet hatten - das sieht verdächtig nach hausgemachten Murks aus
Und wer sein Handwerk nicht beherrscht, dem vertraue ich nicht.

Zu teuer, zu schwer, Billige Teile: Kurbel, Laufräder ... nö!

Kommentar

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



Sowas stellt man nicht in Kellerabteile, Fahrradräume oder ähnliches. Egal wie gut gesichert bzw. versichert. Dann zahlt die Versicherung z.B nur noch den Zeitwert oder es ist gerade ein ungünstiger Zeitpunkt ein neues Rad zu kaufen usw.

Meine Räder hängen z.B. in der Wohnung an der Wand.

Aber muss eh jeder selbst entscheiden.

Verfasser

penna

Ist schon seit ein paar Wochen beim linkradquadrat drinne. Hatte auch schon überlegt es einzustellen, aber m. M. n. kein Schnäppchen. Gibt (Alu-)Bikes, die leichter und besser ausgestattet und günstiger sind. Bild ist übrigens nicht korrekt. Die Tiagra-Kurbel erkennt man ja schon auf`m halben Kilometer. Außerdem fehlt die Angabe Modell 2015!


Moderne Alurahmen wiegen weniger als dieser Carbonhobel.
Schwerer Carbonrahmen gepaart mit günstigen Komponenten, die das Bike noch schwerer machen...
Sinn ergibt das nicht, außer für den Verkäufer, da sich Carbon sicher besser verkaufen lässt.

Wenn man unbedingt dieses Bike (vielleicht ja aufgrund der außergewöhnlichen Rahmenform) haben möchte,
würde ich die 100€ mehr ausgeben und zur neuen 11-fach 105er greifen.
Die alte 105er ist wirklich Mist, was Schalten und Bremsen angeht.

Aber wer wirklich ernsthaft Rennrad fahren will, sollte doch mindestens zur 11-fach Ultegra greifen.
Da hat man auch auf lange Sicht Spaß am Biken.
Leichtere Laufräder (als Upgrade) kann man jederzeit und sehr schnell wechseln, aber die komplette Schaltung
samt Bremsen zu wechseln und richtig einzustellen wird schwierig für einen Laien.

Verfasser

mugger

BMC.... sah die Dinger mehrfach mit Rahmenbruch in den Kleinanzeigen ... und die Brüche waren ausgerechnet dort, wo die ihre Rahmen anders gestaltet hatten - das sieht verdächtig nach hausgemachten Murks aus Und wer sein Handwerk nicht beherrscht, dem vertraue ich nicht. Zu teuer, zu schwer, Billige Teile: Kurbel, Laufräder ... nö!



Zeig her....

penna

Ist schon seit ein paar Wochen beim linkradquadrat drinne. Hatte auch schon überlegt es einzustellen, aber m. M. n. kein Schnäppchen. Gibt (Alu-)Bikes, die leichter und besser ausgestattet und günstiger sind. Bild ist übrigens nicht korrekt. Die Tiagra-Kurbel erkennt man ja schon auf`m halben Kilometer. Außerdem fehlt die Angabe Modell 2015!


Ultegra, Mavics Laufräder € 1.158,66
bike-discount.de/de/…668

mugger

BMC.... sah die Dinger mehrfach mit Rahmenbruch in den Kleinanzeigen ... und die Brüche waren ausgerechnet dort, wo die ihre Rahmen anders gestaltet hatten - das sieht verdächtig nach hausgemachten Murks aus Und wer sein Handwerk nicht beherrscht, dem vertraue ich nicht. Zu teuer, zu schwer, Billige Teile: Kurbel, Laufräder ... nö!



Ey, biste ein Troll oder was?

Bin ich dein Dokumentarist? Sowas sieht man und notiert das in Hirn (= BMC nicht kaufen...) - righty right?

Schön, Ich wollte es kaufen
[Fehlendes Bild]

Kommentar

V2

keine Pedalen bei den Preis oo


Alter... Ist das Dein Ernst?
Guck lieber bei Real nach einem Fahrrad...

Carbon statt Kondition...

flowjob

Alte 105, demnach nur 10fach. Kassette ist Tiagra. Cold da zu teuer.



Danke danke danke! Suche derzeit ein neues Carbon rennrad und das sieht mir ganz stark aus, da mir die 105er reicht.

Kommentar

razputin

Moderne Alurahmen wiegen weniger als dieser Carbonhobel. Schwerer Carbonrahmen gepaart mit günstigen Komponenten, die das Bike noch schwerer machen... Sinn ergibt das nicht, außer für den Verkäufer, da sich Carbon sicher besser verkaufen lässt. Wenn man unbedingt dieses Bike (vielleicht ja aufgrund der außergewöhnlichen Rahmenform) haben möchte, würde ich die 100€ mehr ausgeben und zur neuen 11-fach 105er greifen. Die alte 105er ist wirklich Mist, was Schalten und Bremsen angeht. Aber wer wirklich ernsthaft Rennrad fahren will, sollte doch mindestens zur 11-fach Ultegra greifen. Da hat man auch auf lange Sicht Spaß am Biken. Leichtere Laufräder (als Upgrade) kann man jederzeit und sehr schnell wechseln, aber die komplette Schaltung samt Bremsen zu wechseln und richtig einzustellen wird schwierig für einen Laien.



Räder jenseits der 6,8kg Grenze können und wurden bereits ohne Einsatz von Carbon gebaut.

Was allerdings der Ausschlaggebende Punkt ist: Ein Carbonrahmen ist bei gleichem Gewicht im Vergleich zum Alurahmen verwindungssteifer und bietet dennoch mehr Fahrkomfort.
Sprich bei der Kraftübertragung geht weniger Energie über den Rahmen verloren.

Die Leute welche sich überlegen dieses Bike zu kaufen sind Einsteiger/Hobbyfahrer.

Daher hat auch niemand den Bedarf sein Rad schneller als ein anderer Fahrer beschleunigen zu müssen. Auch nicht unter voller Belastung präzise zu schalten.

Eine aktuelle 105er Gruppe ist absolut ausreichend und sicherlich nichts schlechtes.

Auch ob die Schaltung ne 10 oder 11fach ist völlig egal viele sollten lieber auf ne 3-fach Kurbel setzen DAS bringt sie auf den Berg rauf, ohne komplett blau zu sein, nicht hinten ein zusätzlicher Gang.

Wer bereit ist mehr zu bezahlen bekommt auch mehr - wird immer so sein.
Bringts mehr Spaß beim fahren? Nein!

justbaem

Meine Räder hängen z.B. in der Wohnung an der Wand.



single?

Das mit dem Diebstahl ist für mich der Grund TÄGLICH wieder auf mein 20 Jahre altes Rad zu steigen - es funktioniert noch (dank einigermaßen guter Komponenten (min LX, max xtr)

Tolles Rad, toller Preis.

Warum reiten immer alle auf der 105er rum. Mein Carbon Renner hat auch ne 105er Schaltung, na und? Wegen den paar Gramm weniger Gewicht. Ansonsten ist die von der Funktion doch identisch zur Ultegra. Am "alten" Rennrad hab ich zwar Ultegra, aber ich als Hobbyfahrer merke da eh keinen Unterschied.





Tolles Rad mit sehr gutem Rahmen. Der Rest der Parts reicht für den professionellen Tour de France auf der Couch Verfolger locker aus.

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.



Meine kostet 140 Euro und deckt bis 2k ab. Für den Fall das meins und das von meiner Freundin zur gleichen Zeit gestohlen werden. Meistens ist das gestaffelt und mit paar Euro Aufpreis verbunden. Also Fahrradwert 500 Euro, 1k, 2k Euro.... . Ich bekomme den Neupreis erstattet inklusive Versand, keinen Zeitwert. Einzelne Radversicherungen sind immer teurer als Hausrat mit Fahrrad. Vandalismus ist niemals abgedeckt, nur kompletter Diebstahl.

https://www.rosebikes.de/bike/rose-pro-sl-2000-bike-now-821326/aid:821333
Wäre doch auch ne Alternative (ok, kein Carbonrahmen, aber darauf lege ich persönlich auch keinen Wert)
11fach 105er Ausstattung, 1099€

caYenne_tMo

Für wieviel versichere ich so ein Fahrrad? Monatlich? Jährlich? .. also mal ernsthaft gefragt.


Kann ich zum Großteil zustimmen. Je nach versichertem Fahrradwert und Wohnort zahlst Du 30-70€ / Jahr für die Fahrradversicherung Aufpreis zur Hausrat. Bei mir ist deckt die Versicherung auch Teilediebstähle (mir haben sie mal mein Vorderrad vom MTB vorm Büro geklaut)...

Tatsächlich hilft beim Gewicht manchmal schon, dass man das Kilo bei sich selbst einspart erst wenn das optimal eingestellt ist, dann macht es aus meiner Meinung nach Sinn leichtere teile zu kaufen

Avatar

GelöschterUser94418

Kommentar

spinpoint

https://www.rosebikes.de/bike/rose-pro-sl-2000-bike-now-821326/aid:821333 Wäre doch auch ne Alternative (ok, kein Carbonrahmen, aber darauf lege ich persönlich auch keinen Wert) 11fach 105er Ausstattung, 1099€



Die bessere Alternative aus meiner Sicht

Lieber Alu-Rahmen, dafür Ultegra und bessere Laufräder.

Verfasser

V2

keine Pedalen bei den Preis oo



Rennrad fährt man mit clicks und es gibt min 8 unterschiedl. Systeme...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text