65°
BMW 218i Cabrio PRIVATLEASING
BMW 218i Cabrio PRIVATLEASING
  1. Dies & Das
Kategorien
  1. Dies & Das

BMW 218i Cabrio PRIVATLEASING

Preis:Preis:Preis:299€
Hallo,

da ja immer nach Privatleasing gefragt wurde, habe ich mir gedacht, das dies ein ganz Spannendes Angebot sein koennte, zumal die beim Privatleasing fast immer ueblich Leasing Sonderzahlung entfaellt.

Fakten:

- BMW 218i Cabrio
- 36 Monate Laufzeit
- 10.000 Kilometer pro Jahr
- 299 Euro Rate/Monat
- 0 Euro Leasing Sonderzahlung

Die genaue Ausstattung koennt Ihr dem Bild entnehmen

36 Kommentare

Lasset den Spaß beginnen (popcorn)(popcorn)(popcorn)

brabbitz

Lasset den Spaß beginnen (popcorn)(popcorn)(popcorn)



Dafür bräuchte es zuerst mal mindestens ein Bild auf dem was zu erkennen ist oder aber nen Link zum Angebot.

Zzgl. 890 EUR für Zulassung, Transport und Überführung

300 Euro im Monat für einen 3-Zylinder?

Verfasser

kann den Deal Link nachtraeglich nicht mehr hinzufuegen. sorry

tiac

Zzgl. 890 EUR für Zulassung, Transport und Überführung


Bei meinem 1er hats 500 gekostet dafür kein Papierkram, vollen Tank und ein paar Nette BMW Sachen aussem Shop

Nick82

300 Euro im Monat für einen 3-Zylinder?



Echt, das ist'n 3-Zylinder?

Und ich hab heut den Kopf geschüttelt, als ich las, dass der Porsche Macan einen 4-Zylinder bekommen soll!

und am Ende gibt man uhn zurück?

3-Zylinder hin oder her. Die Qualität der BMW Motoren stimmt dennoch. Für den Nürburgring ist der 218i sowieso eher nicht gedacht. Gutes Auto, gutes Angebot für Leasing-Freunde.

dann verballert man in 3 Jahren 15000 Euro und steht anschließend ohne Auto da? lohnt nicht wirklich oder?

gbw

dann verballert man in 3 Jahren 15000 Euro und steht anschließend ohne Auto da? lohnt nicht wirklich oder?



Warum 15k?

gbw

dann verballert man in 3 Jahren 15000 Euro und steht anschließend ohne Auto da? lohnt nicht wirklich oder?



Ups 10500

gbw

dann verballert man in 3 Jahren 15000 Euro und steht anschließend ohne Auto da? lohnt nicht wirklich oder?



Immerhin biste 3 Jahre ein neues BMW Cabrio gefahren. Ob sich das dafür lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Ich würd's auch nicht machen. Aber das Angebot ist OK. Beim leasing kommt es vor allem auf die monatl. Kosten an. Das kann man ja gerne mal mit einem neuen Auto, Zinsen, Wertverlust, etc. gegenrechnen.

+ Versicherung kommt dazu, welche bei einem Cabrio mit Stoffverdeck auch nicht gang billig sein dürfte..

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.

Ich suche einen kleinen günstigen "Einkaufswagen"

Weis jemand ob man im Moment irgendwo ganz günstig einen Kleinwagen bekommt?

"großes" Bild:
9113331-dRkfN

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.



Das gilt wohl eher für die Reihen-Sechser welche gerade die Bildfläche verlassen.

Gebrauchte, gut ausgestattete BWM mit ordentlich Motor dürften sehr wertstabil sein

... in der Tat sind wertstabil, bis zu dem Zeitpunkt an dem die Regierung beschließt das in Innenstädten nur noch eine Euro 4 Plakette erlaubt ist. So kurbelt man die Automobilindustrie an und zieht dem Bürger die Kohle aus der Tasche :-). Jetzt fährt mein schöner 330D irgendwo in Afrika herum.

MyDealzer321

Ich suche einen kleinen günstigen "Einkaufswagen"



wanzl.com/upl…jpg

azrael84

... in der Tat sind wertstabil, bis zu dem Zeitpunkt an dem die Regierung beschließt das in Innenstädten nur noch eine Euro 4 Plakette erlaubt ist. So kurbelt man die Automobilindustrie an und zieht dem Bürger die Kohle aus der Tasche :-). Jetzt fährt mein schöner 330D irgendwo in Afrika herum.



Ich fahre saisonal und bei gutem Wetter nen Alpina B3s (BMW E46 als Basis).
Der war praktisch bei der Produktion schon Kulturgut.
Von daher sollte ihm Afrika erspart bleiben!
Der aktuelle Skandal zeigt ja was die Feinstaubplaketten wert sind ...

Auch interessant ist ein aktueller Test vom

Audi S3 Cab vs. BMW M235i Cab.
4Zyl. 2L Turbo gegen 3L 6Zyl.Turbo
NEFS= 7,1 / 7,9L
Real= 9,6 / 10,2
Diff= 35% / 29%

Dann lieber 6 Zylinder und am Ende wird man dann doch weniger belogen als bei den anderen

ich bin auch großer Fan von 6 Zylinder Motoren, die momentane Entwicklung des Downsizings gefällt mir gar nicht.Mein 330d hat damals 6 Liter gebraucht -Klimaanlage und aller Komfort dabei-. Der jetzige Q5 3 Liter verbraucht 9 Liter :-( soviel zur Sinnhaftigkeit dieser Plaketten, hauptsache grün, naja was solls.

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.



Wo hastn das aufgeschnappt?

Stimmt definitiv nicht ^^

Bin selber BMW Fahrer und hab auch noch den letzten (soweit ich informiert bin :)) R6 Sauger

Angebot finde ich interessant aber die Rückleuchten beim 2er gefallen mir iwi (noch) nicht

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.



Als es im Maschinenbau-Studium in der Vorlesung Antriebs- und Getriebetechnik gefallen ist.

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.




Ok, interessant ... widerspricht sowohl meiner bisherigen Erfahrung, als auch bspw. diesen beiden Quellen:

http://www.e31.net/engines.html
auto-motor-und-sport.de/tes…tml


Jetzt kB auf ewige Suche, aber lässt sich sicherlich auch Fachliteratur dazu finden.


Studierst du noch?
Wenn du Lust hast, kannst deinen Prof. ja mal auf die beiden Links ansprechen.

Reihensechser und Zwölfzylinder sollten dem Dreizylinder in puncto Laufruhe nämlich eigentlich deutlich überlegen sein.

privatleasing.. lasst euch das mal mit einer Finanzierung gegenrechnen, ist oftmals dann doch billiger, vorallem bei jetzigen Zinsen

Wie sieht es denn bei solchen Leasing-Angeboten mit der "GAP" aus? Eine Kollegin hat nach einem unverschuldeten Unfall mit ihrem Einser Cabrio noch 3.000,- Euro draufgezahlt. Hauptsache günstige Monatsraten. Was im Falle des kalkulierten und effektiven Restwerts bei einem faktischen Totalschaden passiert, steht dann oft auf einem anderen Blatt. Ist das heute bei BMW immer noch so?

60_seconds_alone

Wie sieht es denn bei solchen Leasing-Angeboten mit der "GAP" aus? Eine Kollegin hat nach einem unverschuldeten Unfall mit ihrem Einser Cabrio noch 3.000,- Euro draufgezahlt. Hauptsache günstige Monatsraten. Was im Falle des kalkulierten und effektiven Restwerts bei einem faktischen Totalschaden passiert, steht dann oft auf einem anderen Blatt. Ist das heute bei BMW immer noch so?



das frag ich mich auch immer, gibs dafür nicht eigentlich ne zusatzversicherung welche man abschließt(en) kann?

aber stimmt schon 300€/mtl bei nur 10k km ist für diese Gurke übertrieben..

60_seconds_alone

Wie sieht es denn bei solchen Leasing-Angeboten mit der "GAP" aus? Eine Kollegin hat nach einem unverschuldeten Unfall mit ihrem Einser Cabrio noch 3.000,- Euro draufgezahlt. Hauptsache günstige Monatsraten. Was im Falle des kalkulierten und effektiven Restwerts bei einem faktischen Totalschaden passiert, steht dann oft auf einem anderen Blatt. Ist das heute bei BMW immer noch so?



GAP immer in die Vollkasko mit rein nehmen!

gbw

dann verballert man in 3 Jahren 15000 Euro und steht anschließend ohne Auto da? lohnt nicht wirklich oder?



Für deine Mietwohnung zahlst Du in 36 Monaten vermutlich mindestens soviel....gehört Sie dann am Ende Dir?!

DealCenter

Es rechnet sich für keinen, wenn es nur um 10k geht. Die meisten Leute begreifen nicht, dass Leasing NICHT NUR VORTEILE bringt. Es gibt diese Vorteile, aber dann muss es auch ein gutes Angebot sein, dass deinen Konditionen entspricht. Täglich nur 27 km mit dem Auto fahren zu dürfen ist eine Frechheit

Du merkst selber, daß du zuviel geraucht hast, oder? Wenn ich weiß, daß ich in 2 Jahren den Job wechsle und ein Auto von der Firma kriege, kaufe ich mir jetzt ein neues und bleib auf dem Verkaufsrisiko sitzen? Is klar.
Wenn Mutti was hübsches für die Stadt oder den Weg zur Oma braucht, kauf ich ihr ein Schiff? Is auch klar.

Weder Kauf noch Leasing bringt NUR Vorteile, es kommt eben auf die Umstände an.
Und ja, es gibt Leute, denen die 27 täglichen Kilometer genügen. Beispielsweise als Zweitwagen, wenn es noch eine Reisekutsche in der Familie gibt.

Dieses dämliche Pauschalgefasel zeugt vielleicht bloß von Neid, wer weiß...

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.



Ist definitiv falsch, Stichwort freie massenkräfte erster und zweiter Ordnung. Daher ja auch der kernige klang der 3 Zylinder. Der "kleinste" komplett ausgeglichene Motor ist ein Reihen 6er.

60_seconds_alone

Wie sieht es denn bei solchen Leasing-Angeboten mit der "GAP" aus? Eine Kollegin hat nach einem unverschuldeten Unfall mit ihrem Einser Cabrio noch 3.000,- Euro draufgezahlt. Hauptsache günstige Monatsraten. Was im Falle des kalkulierten und effektiven Restwerts bei einem faktischen Totalschaden passiert, steht dann oft auf einem anderen Blatt. Ist das heute bei BMW immer noch so?




Was bringt mir das bei einem Unfall, den ich nicht verursacht habe und für den ich durch die gegnerische Haftpflichtversicherung zu entschädigen bin? Wenn ich selbst meine Vollkasko für irgendwas in Anspruch nehme, dann stuft man mich doch im Folgejahr hoch. Verstehe ich hier was falsch?

powaaah

Zur Info 3 Zylinder sind die komfortabelsten Motoren, mit der größten Laufruhe und den geringsten Vibrationen.


Hier werden 6 Zyl. Boxer und zum Teil auch die 4 und 2! Zyl. Varianten vergessen. Sind von der Laufruhe her dem Reihensechser ebenbürtig. Achja, auch ein Wankel besticht durch Laufruhe, wenn es nicht gerade um Leerlaufdrehzahl geht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text