BMW 225xe Active Tourer Hybrid Privat Leasing 249€ 36 Mon, 30tkm
789°Abgelaufen

BMW 225xe Active Tourer Hybrid Privat Leasing 249€ 36 Mon, 30tkm

9.659€
77
eingestellt am 26. Okt 2016heiß seit 26. Okt 2016
Moin!

Ich bin bei BMW Cloppenburg auf ein gutes Angebot für den BMW 225XE Active Tourer gestoßen.

Das Angebot ist "eigentlich" ohne Sonderzahlung, da man die 1500€ über die Bafa (Fördergeld für Hybridautos) zurück erhält.

Vorab; ich kann keine Wertung zu Sinn oder Unsinn zu der Hybridversion geben.
Und ja, es gibt sicher "bessere" "größere" ect. Vans - allerdings ist der Preis für das Angebot mehr als gut bei der Ausstattung! (und wir sind hier auf Mydealz)

Der Wagen soll 41km rein elektrisch schaffen. Desweiteren ist er 10 Jahre von der KFZ-Steuer befreit.

Wenn ich das jetzt auf die schnelle richtig aufgeschnappt habe, ist der E-Motor aus dem BMW i8. Allerdings läuft dieser Motor nur bis max 120km/h mit.

Die Leasingkonditionen;
Fahrzeugpreis:
38.800,00 EUR

Leasingsonderzahlung¹:

1.500,00 EUR¹



(Diese bekommt man von der Bafa)
Laufzeit:
36 Monate
Fahrleistung pro Jahr:
10.000 km

Nettodarlehensbetrag:

28.776,65 EUR

Gesamtbetrag:

8.964,00 EUR

695,- EUR für Transport und Überführung.

Sollzins p.a.**:

3,99%
effektiver Jahreszins:
4,06%

MTL. LEASINGRATE:


249,00 EUR*

BMW 225xe iPerformance.

  • 165kw/224 PS
  • Automatic Getriebe Steptronic
  • Schwarz uni
  • Stoff Grid Anthrazit
  • Interieurleisten Oxidsilber matt
  • Steuerung EfficientDynamics
  • 17" Leichtmetallräder V Speiche 479
  • Fahrerlebnisschalter mit ECO PRO Modus
  • Performance Control
  • Schlüsselloser Motorstart
  • Sportlederlenkrad mit Multifunktion
  • Armauflage vorn
  • PDC hinten
  • Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfkt.
  • Reifendruckanzeige
  • Regensensor
  • LED Tagfahrlicht
  • Nebelscheinwerfer
  • Klimaautomatik
  • Intelligenter Notrufservice inkl. Teleservices
  • Navigation
  • AUX-IN Anschluss
  • Hochauflösender 6,5" Farbbildschirm inkl. iDrive Controller
  • Bordcomputer
  • u.v.m.

Und nun happy Bashing...


Auto Motor.at Review: auto-motor.at/Aut…tml


Youtube eindrücke:

Beste Kommentare

therealpinkvor 5 m

Naja, wer gerne einen hässlichen Minivan fährt ist hier sicherlich gut bedient.Es gibt in der Klasse allerdings viel günstigere Fahrzeuge die deutilch mehr bieten.


Ich wollte mir das von dir erwähnte Exemplar angucken, dass in allen Belangen deutlich besser ist - war aber irgendwie zu doof, besagtes Modell zu finden.

Bei so vielen unqualifizierten und trolligen Kommentaren weiß ich warum ich hier keine Deals poste. Die Leute freuen sich doch eher, wenn sie was negatives finden und jemanden in die Pfanne hauen können, als sich über einen Deal zu freuen.

skappyangelvor 1 m

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.



Dann les lieber nochmals genau was da steht. Lediglich der Elektromotor läuft bist 120 km/h MIT, danach läuft nur noch der Benziner.

Naja, wer gerne einen hässlichen Minivan fährt ist hier sicherlich gut bedient.
Es gibt in der Klasse allerdings viel günstigere Fahrzeuge die deutilch mehr bieten.
77 Kommentare

Geil

Klärt mich bitte mal auf, warum es bei einem bzw diesem Leasingangebot einen Zins gibt

Hybrid hot.

Zzgl. 695,- EUR für Transport und Überführung.

Verfasser

Lofrogovor 2 m

Zzgl. 695,- EUR für Transport und Überführung.



danke, habs angepasst

Naja, wer gerne einen hässlichen Minivan fährt ist hier sicherlich gut bedient.
Es gibt in der Klasse allerdings viel günstigere Fahrzeuge die deutilch mehr bieten.

therealpinkvor 5 m

Naja, wer gerne einen hässlichen Minivan fährt ist hier sicherlich gut bedient.Es gibt in der Klasse allerdings viel günstigere Fahrzeuge die deutilch mehr bieten.


Ich wollte mir das von dir erwähnte Exemplar angucken, dass in allen Belangen deutlich besser ist - war aber irgendwie zu doof, besagtes Modell zu finden.

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.

skappyangelvor 1 m

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.



Dann les lieber nochmals genau was da steht. Lediglich der Elektromotor läuft bist 120 km/h MIT, danach läuft nur noch der Benziner.

Verfasser

skappyangelvor 1 m

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.

​Das hast du falsch verstanden. Nur der emotor läuft bis 120km/h mit, ab da schaltet er ab und es läuft nurnoch der Benziner.

skappyangelvor 2 m

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.


????

Also ich habe so einen 2er BMW schon öfters bei Drive Now gefahren und muss sagen, dass mir die Verarbeitung innen gar nicht zusagt. Ich find's echt klapprig, auch das 2er Cabrio. Da finde ich den 1er um Welten besser. Was sagen die BMW Fans?

Ich finde das Angebot erstaunlich gut. Aber die Meinung habe ich wohl ziemlich exklusiv :-)

therealpinkvor 41 m

Naja, wer gerne einen hässlichen Minivan fährt ist hier sicherlich gut bedient.Es gibt in der Klasse allerdings viel günstigere Fahrzeuge die deutilch mehr bieten.


Hässlich? Was ist dann der Touran und all die anderen?

Ich finde der Active Tourer ist der ansprechendste Van und er fährt auch noch sportlicher, als all die anderen.

wie siehts denn mit der versicherung aus? ist die mit inkl? oder zzgl? bin absoluter leihe was leasing angeht..

Mit Nebelscheinwerfer?!
Warum wird das bei aktuellen Autos angegeben, ist das nicht Standard?

Ich musste das Auto einmal zwangsweise fahren, weil mein Auto nicht rechtzeitig fertig war... Diese Gangschaltung möchte ich niemandem zumuten! Katastrophe!
Als Automatikfahrzeug könnte man sich dieses Auto schon eher vorstellen.
Im äußerten Notfall natürlich

Verfasser

Joseph1409vor 4 m

Ich musste das Auto einmal zwangsweise fahren, weil mein Auto nicht rechtzeitig fertig war... Diese Gangschaltung möchte ich niemandem zumuten! Katastrophe! Als Automatikfahrzeug könnte man sich dieses Auto schon eher vorstellen. Im äußerten Notfall natürlich

​Ähm, der hat Automatik. Oder war das Ironie..?

Genau. Den 225xe gibt es nur mit Automatik. Was anderes würde ich mir auch gar nicht holen. Das Angebot hat einen fairen Leasingfaktor. Allerdings steht der in Basisausstattung da. Die ist beim 225xe zwar gut, aber Sachen wie LED Scheinwerfer, Sitzheizung und paar Kleinigkeiten fehlen dann doch!

mastererrorvor 1 h, 15 m

Klärt mich bitte mal auf, warum es bei einem bzw diesem Leasingangebot einen Zins gibt


Der Zins ist in diesem Angebot schon enthalten. Wenn du eine höhere Anzahlung machst bezahlst du weniger Zins, da die Bank dir weniger Geld leihen muss.

Weniger Sonderzahlung desto höher der Kredit -> mehr Zinsen
Höhere Sonderzahlung desto geringer der Kredit -> weniger Zinsen

Ich fand die 30tkm spannend.....sind aber nur 10tkm im Jahr. Da die 249€ und davor stehen sah es verlockend aus...

Aber ist der 1. Hybrid Deal?
Leider blockiert Merkel etc. die Förderung. Andere Länder hauen da rein. Heben sich unsere Politiker für ne Krise und Ablenkung des Konsumvolkes auf....so back to topic.

Ich finds gut! Den Deal!
Bearbeitet von: "dermaun" 26. Okt 2016

Warum nur 1500 Euro Prämie, ich dachte für Plug-In Hybrid gibt es 3000 Euro?

Was ist die Kaufprämie nach drei Jahren?

Es sind ja nur 10tkm/a - die Überschrift ist insoweit irreführend. Mal ehrlich - wer kommt denn damit aus. Im letzten Jahr hatte ich rund 60tkm/a, dieses Jahr glücklicherweise etwas weniger, aber 35 tkm sind es sicherlich trotzdem. Ich würde mich über ein interessantes Leasingangebot mit höherer Km-Leistung freuen.

Brad

Kann ich damit zur Hölle fahren?

Raff ich nicht. Warum steht in der Überschrift 30t km und im Text 10t?

schnapperjackvor 1 h, 41 m

Also ich habe so einen 2er BMW schon öfters bei Drive Now gefahren und muss sagen, dass mir die Verarbeitung innen gar nicht zusagt. Ich find's echt klapprig, auch das 2er Cabrio. Da finde ich den 1er um Welten besser. Was sagen die BMW Fans?

​haha wir haben einen aber deutlich schwächer als 218i , die Kiste ist okay aber man braucht kein wunder erwarten in Sachen Verarbeitung und Performance .Ist halt ein Brot und Butter Auto .

Toadivor 6 m

Raff ich nicht. Warum steht in der Überschrift 30t km und im Text 10t?

Fahrleistung pro Jahr: 10.000 km
Macht x 3 Jahre: 30.000 km
Einfache Multiplikation...

Ich frag mich gerade, weshalb der keinen im Vergleich zum Benziner effizienteren Dieselmotor hat. Aber der schafft ja schließlich auch "sagenhafte" 41 km elektrisch. Demnach hat sich meine Frage nach der Effizienz sowieso erübrigt.
Aber Spaß beiseite.
Ausstattung zu dem Preis ist echt in Ordnung. Die Optik ist aber wohl geschmackssache. Interessant wäre eventuell noch, was Mehrkilometer als Aufpreis kosten würden. Von mir gibts ein hot.

skappyangelvor 1 h, 52 m

224 Ps und nur 120 km/h? Was für ein witz. Wenn eine Kleinauto wäre dann wäre ok aber so, zu langsam.Nichts für mich.


wen er nur 120 were es auch nichts für mich viel zu langsam was soll mann den damit

Bei so vielen unqualifizierten und trolligen Kommentaren weiß ich warum ich hier keine Deals poste. Die Leute freuen sich doch eher, wenn sie was negatives finden und jemanden in die Pfanne hauen können, als sich über einen Deal zu freuen.


Kommt immer auf den Artikel an. Schau mal beim Game of Thrones Hörbuch Freebie von Audible nach. Da haben sich die Leute über 3-4 Seiten bedankt. Autodeals eben....

​das heißt die 224 PS stehen nur zum beschleunigen von Null auf 120 zur Verfügung.

hartexvor 22 m

Fahrleistung pro Jahr: 10.000 km Macht x 3 Jahre: 30.000 km Einfache Multiplikation...

​kapier ich auch nicht. es sind ja 30000 km auf drei Jahre und nicht 10000 pro Jahr mit dem Leasinggeber vereinbart. Egal ob ich die 30000km gleich im ersten Monat abspule und dann nie wieder fahre, nach drei Jahren darf er 30000km auf der Uhr haben.

Laut der BMW Homepage gelten die 125km/h nur für reinelektrisch. Vmax liegt bei 202 km/h

Linus321vor 28 m

Ich frag mich gerade, weshalb der keinen im Vergleich zum Benziner effizienteren Dieselmotor hat. Aber der schafft ja schließlich auch "sagenhafte" 41 km elektrisch. Demnach hat sich meine Frage nach der Effizienz sowieso erübrigt. Aber Spaß beiseite. Ausstattung zu dem Preis ist echt in Ordnung. Die Optik ist aber wohl geschmackssache. Interessant wäre eventuell noch, was Mehrkilometer als Aufpreis kosten würden. Von mir gibts ein hot.


​das frage ich mich bei allen Hybriden. oder warum Kein Erdgas Hybrid? warum muss man den am wenigsten effizienten und sparsamen Motor nehmen um da einen Elektromotor drumzubauen, der ab 120kmh auch noch nichts mehr tut außer das Gewicht und damit den Verbrauch zu erhöhen? da ist das Thema hybrid einfach nicht zuende gedacht und die ganzen möglichen Sprit Einsparungen verworfen. es gab auch mal Berichte dass ein von einem Diesel Aggregat angetriebener Elektromotor im Fahrzeug weniger verbrauchen würde als ein derzeitiger Hybrid, da der Generator permanent ohne komplizierte Automatik im optimalen Leistungsbereich gefahren wird. man könnte die anwärme des Diesel auch im Winter wieder als Heizung nutzen, anstatt die Batterien mit Elektro Heizung weiter zu belasten wie bei einem Elektro Auto. stattdessen schleppt hier wieder ein Benziner die schweren Akkus in einem nicht gerade auf Leichtbau optimieren Auto durch die Gegend und die Wartung des PKW erhöht sich um Akkus und Elektro Gedöns
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 26. Okt 2016

30.000km. Dann auch auf jeden Fall Hot!

Linus321vor 1 h, 24 m

Ich frag mich gerade, weshalb der keinen im Vergleich zum Benziner effizienteren Dieselmotor hat. Aber der schafft ja schließlich auch "sagenhafte" 41 km elektrisch. Demnach hat sich meine Frage nach der Effizienz sowieso erübrigt. Aber Spaß beiseite. Ausstattung zu dem Preis ist echt in Ordnung. Die Optik ist aber wohl geschmackssache. Interessant wäre eventuell noch, was Mehrkilometer als Aufpreis kosten würden. Von mir gibts ein hot.


Ein Vergleich zum Benziner fände ich insofern interessant, als dass man dann ausrechnen könnte, wie weit man rein elektrisch fahren müsste, damit sich die Mehrkosten des Hybrids amortisiert haben. Der Vergleich zum Diesel ist zwar immer recht plakativ (und kann sehr schön so hingedreht werden, dass die favourisierte Antriebsart vorteilhafter erscheint), für mich aber eigentlich unangebracht. Der Diesel ist für mich ganz klar die bessere Wahl für einen Bedarf mit vielen langen Strecken, während der Hybrid wohl vor allem für Kurzstrecken(-pendler) interessant ist. Gerade bei Vans haben Hybride finde ich schon eine Berechtigung. Für die klischeehaften Verwendungszwecke ala "Kinder vom Sport abholen", oder "Wocheneinkauf", sollte die rein elektrische Reichweite genügen, den Benziner bräuchte es dann vor allem für die jährliche Urlaubsfahrt.

bloedsinn1212vor 1 h, 3 m

​das frage ich mich bei allen Hybriden. oder warum Kein Erdgas Hybrid? warum muss man den am wenigsten effizienten und sparsamen Motor nehmen um da einen Elektromotor drumzubauen, der ab 120kmh auch noch nichts mehr tut außer das Gewicht und damit den Verbrauch zu erhöhen? da ist das Thema hybrid einfach nicht zuende gedacht und die ganzen möglichen Sprit Einsparungen verworfen. es gab auch mal Berichte dass ein von einem Diesel Aggregat angetriebener Elektromotor im Fahrzeug weniger verbrauchen würde als ein derzeitiger Hybrid, da der Generator permanent ohne komplizierte Automatik im optimalen Leistungsbereich gefahren wird. man könnte die anwärme des Diesel auch im Winter wieder als Heizung nutzen, anstatt die Batterien mit Elektro Heizung weiter zu belasten wie bei einem Elektro Auto. stattdessen schleppt hier wieder ein Benziner die schweren Akkus in einem nicht gerade auf Leichtbau optimieren Auto durch die Gegend und die Wartung des PKW erhöht sich um Akkus und Elektro Gedöns


Nicht mehr der aktuellste Artikel, aber denke die Punkte gelten noch immer: auto-motor-und-sport.de/ver…tml
Man hat also die Diesel Nachteile (teurer, schwerer) ohne entsprechend Vorteile rausholen zu können. Mit Erdgas würde vermutlich platztechnisch gar nicht gehen, habt ihr mal bei nem Erdgasler in den Kofferraum geschaut? Und mit Autogas.. die Hersteller bieten ungern Autogas an, und wie viel soll man da noch sparen bei <5€/100km...

Ein Prius ist auch nicht nur ein großer Yaris mit Batterie, der Motor ist ganz anders ausgelegt dadurch das er vom E-Motor unterstützt wird.

bloedsinn1212vor 6 h, 47 m

​das frage ich mich bei allen Hybriden. oder warum Kein Erdgas Hybrid? warum muss man den am wenigsten effizienten und sparsamen Motor nehmen um da einen Elektromotor drumzubauen, der ab 120kmh auch noch nichts mehr tut außer das Gewicht und damit den Verbrauch zu erhöhen? da ist das Thema hybrid einfach nicht zuende gedacht und die ganzen möglichen Sprit Einsparungen verworfen. es gab auch mal Berichte dass ein von einem Diesel Aggregat angetriebener Elektromotor im Fahrzeug weniger verbrauchen würde als ein derzeitiger Hybrid, da der Generator permanent ohne komplizierte Automatik im optimalen Leistungsbereich gefahren wird. man könnte die anwärme des Diesel auch im Winter wieder als Heizung nutzen, anstatt die Batterien mit Elektro Heizung weiter zu belasten wie bei einem Elektro Auto. stattdessen schleppt hier wieder ein Benziner die schweren Akkus in einem nicht gerade auf Leichtbau optimieren Auto durch die Gegend und die Wartung des PKW erhöht sich um Akkus und Elektro Gedöns

​Danke endlich noch jemand dem es so geht wie mir. Frag ich mich auch schon ne ganze Weile warum die das nicht so machen.
Vor allem warum wird nicht auf Elektro mit Erdgas als Batterieauflader gesetzt. Erdgas könnte man auch noch durch Biogas ersetzen und fertig ist der Lack.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text