Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BMW m340i für 479€ ohne Anzahlung Privat & Gewerbe
619° Abgelaufen

BMW m340i für 479€ ohne Anzahlung Privat & Gewerbe

57
eingestellt am 7. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Servus zusammen,
auf der Suche nach meinem neuen Fahrzeug, bin ich auf dieses tolle Angebot gestoßen.

Der neue BMW 3er als 340i mit starken 374 PS und tollem interior.
Auslieferung soll Sommer 2020 sein

Laufzeit 48 Monate
10t Km pro Jahr
748€ einmalige Auslieferungskosten
Leasingfaktor 0,76

Hier noch die Ausstattung

Limitierte Bestellaktion. Lieferung im Sommer 2020.

Senden Sie uns einfach Ihre Wunschkonfiguration.

01RE 18" M LMR Doppelspeiche 790 M Bicolor / MB
02NH M Sportbremse
02PA Radschraubensicherung
02TB Sport-Automatic Getriebe Steptronic
02T4 M Sportdifferenzial
02VB Reifendruckanzeige
02VL Variable Sportlenkung
04KK Interieurleisten Aluminium Tetragon
04UR Ambientes Licht
0428 Warndreieck und Verbandkasten
0431 Innenspiegel automatisch abblendend
0465 Durchladesystem
0481 Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
0493 Ablagenpaket
05AQ Active Guard Plus
05DA Deaktivierung Beifahrerairbag
05DC Fondkopfstützen klappbar
0534 Klimaautomatik
06AE Teleservices
06AF Gesetzlicher Notruf
06AK ConnectedDrive Services
06C2 Connected Package Plus
06U2 BMW Live Cockpit Plus
0704 M Sportfahrwerk
0710 M Lederlenkrad
0715 M Aerodynamikpaket
0754 M Heckspoiler
0760 BMW Individual Hochglanz Shadow Line
0775 BMW Individual Dachhimmel anthrazit
08TF Aktiver Fussgängerschutz
Sonderausstattung :
0508 Park Distance Control (PDC)
0544 Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion

Fehler im Angebot vorbehalten. Angebot freibleibend. Der Vertrag kommt erst mit Erhalt der Auftragsbestätigung zustande.
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% eingebrochen und der Söder labert schon von einem Konjunkturpaket für die Autobauer. Da geht noch was bei den Preisen. Wer kann, sollte es noch mindestens bis zum Sommer aussitzen.
Lustig, wie die Geschmäcker auseinander gehen. „Altbacken“ - zumindest von der Verarbeitung ist Bmw mittlerweile an Mercedes vorbei gezogen und mindestens gleichwertig mit Audi. Audi gefällt mir allerdings weniger als Mercedes und bmw. Tatsächlich finde ich das BMW Interieur nicht so Möchtegern modern und funktional. Während bei der Konkurrenz die wirklich für den Bediener ungünstigen touchelemente eine intuitive Bedienung verhindern. Ebenso sammeln sich dort Fingerabdrücke und die Displays sind für die Sonneneinstrahlung ungünstig angebracht. Teilweise muss man Umwege gehen um die Klimaanlage einzustellen. Was ist daran modern? Das ist für mich mal eher ein Rückschritt. Genauso wie Touchscreens die mich bei der Bedienung dermaßen von der Straße ablenken, dass ich diese besser nur im stehen nutze. Ich kann diese Trends nicht verstehen wo es nur um die Optik geht. Bei bmw ist allerdings der digitale Tacho mit Abstand der schlechteste und das neue mbux ist endlich mit dem idrive gleichgezogen (in einigen Punkten sogar besser).
Weiss garnicht was ihr habt. Der sieht von innen richtig clean, gut strukturiert und modern aus. Grade vom Klimabedienteil bis zur Mittelkonsole richtig ordentlich gelöst worden, schlicht und gut. Die meisten die sich hier beschweren fahren ihre Plastikbomber aus Japan und Frankreich und denken sie haben den geilsten Innenraum. Und wenn ein BMW hier gepostet wird heisst es dann immer: „Mercedes 5 Meter grade Displaywand ist ja so modern.“




25675257.jpg
Bearbeitet von: "Silverex57" 7. Apr
Mit dem B58. Geiler Motor!
57 Kommentare
Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% eingebrochen und der Söder labert schon von einem Konjunkturpaket für die Autobauer. Da geht noch was bei den Preisen. Wer kann, sollte es noch mindestens bis zum Sommer aussitzen.
Ich warte bis zum Sommer und hoffe das auch mal der 320i in die Angebote mit rutscht.
374 PS... kann ich hier auf den Autobahnen sowie so nicht ausfahren
Momoko07.04.2020 09:55

Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% …Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% eingebrochen und der Söder labert schon von einem Konjunkturpaket für die Autobauer. Da geht noch was bei den Preisen. Wer kann, sollte es noch mindestens bis zum Sommer aussitzen.


Aktuell nur Spekulation. Konjunkturprogramm kann auch nur für e Autos sein
Wer weiß...
Mir hat BMW vom Innenraum bisher nicht so gefallen. Auch bei dem Modell hier wirkt das irgendwie wie 2010.
milord07.04.2020 10:04

Mir hat BMW vom Innenraum bisher nicht so gefallen. Auch bei dem Modell …Mir hat BMW vom Innenraum bisher nicht so gefallen. Auch bei dem Modell hier wirkt das irgendwie wie 2010.


Alles Geschmackssache. Fahre viel mit Mietwagen. Darunter c klasse und A4 und in Vergleich zu denen, ist er der modernste...
Im Vergleich zu meinem 4er wirkt er deutlich moderner finde ich
Im März wurden 38% weniger Autos als im Vorjahr verkauft. Ich würde auch warten. Da ist dieses Jahr ne Menge Rabatt möglich
Das interieur des Vierer ist aber auch ein Beispiel dafür, dass deutsche OEMs viel zu Lange brauchen, um neue Trends zu adaptieren. Meint: Das besser/schöner als im Vierer zu machen können fast alle Modelle.

Angebot ist okay.
Alles was bei 10k. p.a. bei 3a Laufzeit einen Leasingsfaktor von 0.8 - 1 trifft ist okay. Ab 1 ja echt nicht gut.
Unter 0.5 hervorragend.
Imho.
Leasingfaktor gehört schon in nen Leasingdeal...
Rick_Sanchez9007.04.2020 10:05

Alles Geschmackssache. Fahre viel mit Mietwagen. Darunter c klasse und A4 …Alles Geschmackssache. Fahre viel mit Mietwagen. Darunter c klasse und A4 und in Vergleich zu denen, ist er der modernste...Im Vergleich zu meinem 4er wirkt er deutlich moderner finde ich



Natürlich Geschmackssache. Aber das Cockpit finde ich genauso wie vor 10 Jahren.
Hier z.B. ubi-testet.de/neu…44/
Momoko07.04.2020 09:55

Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% …Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% eingebrochen und der Söder labert schon von einem Konjunkturpaket für die Autobauer. Da geht noch was bei den Preisen. Wer kann, sollte es noch mindestens bis zum Sommer aussitzen.


Geld vom Staat bringt nur den Autobauern was. Die geben dann wie bei der sinnlosen Abwrackprämie weniger Rabatt und gut ist. Was bringen 1 oder 2 k wenn man ein Auto für 30 kauft. Dabei gab es schon knapp 50% Rabatt. Aber eben nicht mit solchen Aktionen kombiniert.
kloppie07.04.2020 10:13

Das interieur des Vierer ist aber auch ein Beispiel dafür, dass deutsche …Das interieur des Vierer ist aber auch ein Beispiel dafür, dass deutsche OEMs viel zu Lange brauchen, um neue Trends zu adaptieren. Meint: Das besser/schöner als im Vierer zu machen können fast alle Modelle.Angebot ist okay.Alles was bei 10k. p.a. bei 3a Laufzeit einen Leasingsfaktor von 0.8 - 1 trifft ist okay. Ab 1 ja echt nicht gut.Unter 0.5 hervorragend.Imho.


Der Vierer ist doch noch das alte Modell? Hier gehts doch um den Dreier, wo das Interior rundum erneut wurde und mMn auch extrem gut aussieht.
Die Gestaltung des Armaturenbretts ist bei BMW modellübergreifend dermaßen altbacken, da schaudert es mir. Gefühlt seit 2005 das Gleiche. Problematisch ist übrigens nicht selten auch die Materialauswahl im Innenraum bei den Modellen unterhalb des 5ers. Die ist dem Preis der Fahrzeuge schlicht nicht angemessen.
Fritti07.04.2020 10:20

Der Vierer ist doch noch das alte Modell? Hier gehts doch um den Dreier, …Der Vierer ist doch noch das alte Modell? Hier gehts doch um den Dreier, wo das Interior rundum erneut wurde und mMn auch extrem gut aussieht.


Korrekt, jedoch damals schon alt.
Ging ja nur um die Referenz vom Vorredner.
Außen hui innen pfui Die Innenausstattung ist einfach nur lächerlich, die neue A Klasse sieht sogar innen gefüllte 10x besser aus!
TheWatcher2307.04.2020 10:00

Ich warte bis zum Sommer und hoffe das auch mal der 320i in die Angebote …Ich warte bis zum Sommer und hoffe das auch mal der 320i in die Angebote mit rutscht.374 PS... kann ich hier auf den Autobahnen sowie so nicht ausfahren


Geht es da nicht eher darum, wie schnell man vom Fleck kommt und wie elastisch ein Auto ist? 250 schaffen ja mittlerweile fast eh alle jenseits der 170 PS...
Mit dem B58. Geiler Motor!
Lustig, wie die Geschmäcker auseinander gehen. „Altbacken“ - zumindest von der Verarbeitung ist Bmw mittlerweile an Mercedes vorbei gezogen und mindestens gleichwertig mit Audi. Audi gefällt mir allerdings weniger als Mercedes und bmw. Tatsächlich finde ich das BMW Interieur nicht so Möchtegern modern und funktional. Während bei der Konkurrenz die wirklich für den Bediener ungünstigen touchelemente eine intuitive Bedienung verhindern. Ebenso sammeln sich dort Fingerabdrücke und die Displays sind für die Sonneneinstrahlung ungünstig angebracht. Teilweise muss man Umwege gehen um die Klimaanlage einzustellen. Was ist daran modern? Das ist für mich mal eher ein Rückschritt. Genauso wie Touchscreens die mich bei der Bedienung dermaßen von der Straße ablenken, dass ich diese besser nur im stehen nutze. Ich kann diese Trends nicht verstehen wo es nur um die Optik geht. Bei bmw ist allerdings der digitale Tacho mit Abstand der schlechteste und das neue mbux ist endlich mit dem idrive gleichgezogen (in einigen Punkten sogar besser).
milord07.04.2020 10:04

Mir hat BMW vom Innenraum bisher nicht so gefallen. Auch bei dem Modell …Mir hat BMW vom Innenraum bisher nicht so gefallen. Auch bei dem Modell hier wirkt das irgendwie wie 2010.



Rick_Sanchez9007.04.2020 10:05

Alles Geschmackssache. Fahre viel mit Mietwagen. Darunter c klasse und A4 …Alles Geschmackssache. Fahre viel mit Mietwagen. Darunter c klasse und A4 und in Vergleich zu denen, ist er der modernste...Im Vergleich zu meinem 4er wirkt er deutlich moderner finde ich


Sehe ich ähnlich wie @Rick_Sanchez90 - Fahre auch beruflich bedingt viel Mietwagen. Vorallem im Vergleich zu Mercedes (welche zugegeben vom Exterior deutlich moderner daher kommen als BMW) finde ich sieht BMW beim Interior moderner und auch übersichtlicher aus. Großes Manko bei Mercedes ist meiner Meinung nach dieser unglaublich hässliche Mittelkonsolenbildschirm mit 5cm dickem, schwarzen Bildschirmrand und die zugehörige Navigationssoftware, die grafisch auf dem Stand von vor 20 Jahren ist. Gut den Retro-Bildschirm eliminieren sie jetzt immerhin sukzessive bei den neuen Modellen.
Bearbeitet von: "winner" 7. Apr
lkm07.04.2020 10:31

Außen hui innen pfui Die Innenausstattung ist einfach nur lächerlich, d …Außen hui innen pfui Die Innenausstattung ist einfach nur lächerlich, die neue A Klasse sieht sogar innen gefüllte 10x besser aus!


Naja man muss eben Kompromisse eingehen...
Jeder Hersteller hat seine Vor- und Nachteile...
Wenn ich es mir frei auswählen könnte, dann hätte ich aus dieser Klasse gern das Design vom A4, das Interieur der C-Klasse, den Motor und das ZF-Getriebe aus dem 340d, das Platzangebot/ Variabilität/ Anhängelast vom VW Passat und das ganze bitte zum Preis vom Skoda Superb...
fra_pe07.04.2020 10:39

Naja man muss eben Kompromisse eingehen...Jeder Hersteller hat seine Vor- …Naja man muss eben Kompromisse eingehen...Jeder Hersteller hat seine Vor- und Nachteile...Wenn ich es mir frei auswählen könnte, dann hätte ich aus dieser Klasse gern das Design vom A4, das Interieur der C-Klasse, den Motor und das ZF-Getriebe aus dem 340d, das Platzangebot/ Variabilität/ Anhängelast vom VW Passat und das ganze bitte zum Preis vom Skoda Superb...


übertreiben brauchen wir es nicht.....es geht hier lediglich um die innenausstattung!
oijjioijoijo07.04.2020 10:32

Ich kann diese Trends nicht verstehen wo es nur um die Optik geht.


Um die Optik geht es meist nur irgendwelchen Fanboys, welche maximal 5% der Bevölkerung ausmachen... dem Rest der Bevölkerung geht es um das Gesamtpaket eines Fahrzeugs... - sieht man ja auch schön an den Zulassungszahlen...
winner07.04.2020 10:35

Sehe ich ähnlich wie @Rick_Sanchez90 - Fahre auch beruflich bedingt viel …Sehe ich ähnlich wie @Rick_Sanchez90 - Fahre auch beruflich bedingt viel Mietwagen. Vorallem im Vergleich zu Mercedes (welche zugegeben vom Exterior deutlich moderner daher kommen als BMW) finde ich sieht BMW beim Interior moderner und auch übersichtlicher aus. Großes Manko bei Mercedes ist meiner Meinung nach dieser unglaublich hässliche Mittelkonsolenbildschirm mit 5cm dickem, schwarzen Bildschirmrand und die zugehörige Navigationssoftware, die grafisch auf dem Stand von vor 20 Jahren ist. Gut den Retro-Bildschirm eliminieren sie jetzt immerhin sukessive bei den neuen Modellen.


Du vergleichst hier 3-4 Jahre alte Mercedes Modelle mit dem neuen 3er Bmw? Zugegebenermaßen hatte Mercedes zu dieser Zeit nicht das schönste Interieur mit diesem kleinen schwarzen Kasten und großen Balken... Mir fällt jedoch kein aktuelles Modell ein, welches diesen Bildschirm besitzt. Die meisten Modelle (A Klasse, CLA, etc.) besitzen alle das langgezogene Cockpit. Wird meist verarscht als hässlicher iPad Bildschirm, für mich aber das fortschrittlichste im Vergleich zu Audi und Bmw.

Peace:)
lkm07.04.2020 10:41

übertreiben brauchen wir es nicht.....es geht hier lediglich um die …übertreiben brauchen wir es nicht.....es geht hier lediglich um die innenausstattung!


naja aber das was Du schreibst ist lediglich deine persönliche Meinung... andere Menschen haben zu der Thematik eine andere Meinung... - so etwas ist nicht objektiv messbar...
Day00dreamer07.04.2020 10:42

Du vergleichst hier 3-4 Jahre alte Mercedes Modelle mit dem neuen 3er Bmw? …Du vergleichst hier 3-4 Jahre alte Mercedes Modelle mit dem neuen 3er Bmw? Zugegebenermaßen hatte Mercedes zu dieser Zeit nicht das schönste Interieur mit diesem kleinen schwarzen Kasten und großen Balken... Mir fällt jedoch kein aktuelles Modell ein, welches diesen Bildschirm besitzt. Die meisten Modelle (A Klasse, CLA, etc.) besitzen alle das langgezogene Cockpit. Wird meist verarscht als hässlicher iPad Bildschirm, für mich aber das fortschrittlichste im Vergleich zu Audi und Bmw.Peace:)


aktuelle C-Klasse?!
oijjioijoijo07.04.2020 10:32

Lustig, wie die Geschmäcker auseinander gehen. „Altbacken“ - zumindest von …Lustig, wie die Geschmäcker auseinander gehen. „Altbacken“ - zumindest von der Verarbeitung ist Bmw mittlerweile an Mercedes vorbei gezogen und mindestens gleichwertig mit Audi. Audi gefällt mir allerdings weniger als Mercedes und bmw. Tatsächlich finde ich das BMW Interieur nicht so Möchtegern modern und funktional. Während bei der Konkurrenz die wirklich für den Bediener ungünstigen touchelemente eine intuitive Bedienung verhindern. Ebenso sammeln sich dort Fingerabdrücke und die Displays sind für die Sonneneinstrahlung ungünstig angebracht. Teilweise muss man Umwege gehen um die Klimaanlage einzustellen. Was ist daran modern? Das ist für mich mal eher ein Rückschritt. Genauso wie Touchscreens die mich bei der Bedienung dermaßen von der Straße ablenken, dass ich diese besser nur im stehen nutze. Ich kann diese Trends nicht verstehen wo es nur um die Optik geht. Bei bmw ist allerdings der digitale Tacho mit Abstand der schlechteste und das neue mbux ist endlich mit dem idrive gleichgezogen (in einigen Punkten sogar besser).


Zum Beispiel mir geht es hier nicht um das Bedienungskonzept, sondern um die Gestaltung. Es wirkt einfach nicht frisch. Nehmen wir mal den 3er BMW als Beispiel: Seit dem E90 hat sich fast nichts verändert am Cockpit. Das Modell ist 15 Jahre alt.
Pointleader07.04.2020 10:47

aktuelle C-Klasse?!


Stimmt, wurde jedoch auch überarbeitet und sieht deutlich moderner aus meiner Meinung nach. Eine der wenigen Ausnahmen, die noch nicht das Cockpit besitzen.
fra_pe07.04.2020 10:45

naja aber das was Du schreibst ist lediglich deine persönliche Meinung... …naja aber das was Du schreibst ist lediglich deine persönliche Meinung... andere Menschen haben zu der Thematik eine andere Meinung... - so etwas ist nicht objektiv messbar...


dann lies mal oben die ganzen kommentare, viele sind meiner meinung und darum ging es halt. Natürlich hat jeder dazu seine eigene meinung, was ich auch gut finde:) ist halt geschmacksache
Day00dreamer07.04.2020 10:42

Du vergleichst hier 3-4 Jahre alte Mercedes Modelle mit dem neuen 3er Bmw? …Du vergleichst hier 3-4 Jahre alte Mercedes Modelle mit dem neuen 3er Bmw? Zugegebenermaßen hatte Mercedes zu dieser Zeit nicht das schönste Interieur mit diesem kleinen schwarzen Kasten und großen Balken... Mir fällt jedoch kein aktuelles Modell ein, welches diesen Bildschirm besitzt. Die meisten Modelle (A Klasse, CLA, etc.) besitzen alle das langgezogene Cockpit. Wird meist verarscht als hässlicher iPad Bildschirm, für mich aber das fortschrittlichste im Vergleich zu Audi und Bmw.Peace:)


Die (noch) aktuelle C-Klasse hat z.B. noch diesen unsäglich hässlichen Bildschirm. Das neue C-Klasse Modell kommt erst 2021 und wird dann vermutlich ebenso den langgezogenen Bildschirm erhalten, wie er z.B. bei der E-Klasse bereits verbaut wird.

Was mir beim Anblick des Bildes auch noch als Negativpunkt einfällt ist das überladene Multifunktionslenkrad. Das Konzept mit diesen neuen Touch-Multifunktionsknöpfe und der Logik dahinter finde ich nicht ausgeklügelt, das finde ich bei BMW intuitiver und übersichtlicher.

25671662-6YLAp.jpg
Bearbeitet von: "winner" 7. Apr
lkm07.04.2020 10:52

dann lies mal oben die ganzen kommentare, viele sind meiner meinung und …dann lies mal oben die ganzen kommentare, viele sind meiner meinung und darum ging es halt. Natürlich hat jeder dazu seine eigene meinung, was ich auch gut finde:) ist halt geschmacksache


Ich habe doch nie geschrieben, dass deine Meinung doof ist oder ich diese nicht akzeptiere! Ich bin ja selbst der Meinung, dass ein Mercedes-Cockpit deutlich schöner und "besser" als ein BMW-Cockpit ist...
Aber das ist eben nicht die Meinung aller Menschen auf diesem Planeten... - immerhin verkaufen sich ja auch die BMW Modelle sehr gut...
fra_pe07.04.2020 11:04

Ich habe doch nie geschrieben, dass deine Meinung doof ist oder ich diese …Ich habe doch nie geschrieben, dass deine Meinung doof ist oder ich diese nicht akzeptiere! Ich bin ja selbst der Meinung, dass ein Mercedes-Cockpit deutlich schöner und "besser" als ein BMW-Cockpit ist...Aber das ist eben nicht die Meinung aller Menschen auf diesem Planeten... - immerhin verkaufen sich ja auch die BMW Modelle sehr gut...


dann sind wir der selben meinung:) danke für das kleine gespräch
winner07.04.2020 11:00

Die (noch) aktuelle C-Klasse hat z.B. noch diesen unsäglich hässlichen B …Die (noch) aktuelle C-Klasse hat z.B. noch diesen unsäglich hässlichen Bildschirm. Das neue C-Klasse Modell kommt erst 2021 und wird dann vermutlich ebenso den langgezogenen Bildschirm erhalten, wie er z.B. bei der E-Klasse bereits verbaut wird.Was mir beim Anblick des Bildes auch noch als Negativpunkt einfällt ist das überladene Multifunktionslenkrad. Das Konzept mit diesen neuen Touch-Multifunktionsknöpfe und der Logik dahinter finde ich nicht ausgeklügelt, das finde ich bei BMW intuitiver und übersichtlicher.[Bild]



Selbst das finde ich schon moderner als die von BMW.
Bedienung und Menüführung kann ich allerdings nichts zu sagen.
lkm07.04.2020 10:31

Außen hui innen pfui Die Innenausstattung ist einfach nur lächerlich, d …Außen hui innen pfui Die Innenausstattung ist einfach nur lächerlich, die neue A Klasse sieht sogar innen gefüllte 10x besser aus!


Sorry, wir haben uns auch eine A-Klasse angeschaut. Das ist kompletter Müll, allein die aufgesetzten Displays und die Lamellen der Mittelkonsolen-Abdeckung. Ist doch keine 90er-Jahre-Küchenzeile, so ein Auto
Mercedes hat mit den aufgesetzten Displays sowieso nicht meine Liebe gewonnen, aber der Vergleich zum 3er BMW ist da eher die C-Klasse, die sieht innen ansonsten sehr wertig aus.
Nutcase07.04.2020 10:22

Die Gestaltung des Armaturenbretts ist bei BMW modellübergreifend dermaßen …Die Gestaltung des Armaturenbretts ist bei BMW modellübergreifend dermaßen altbacken, da schaudert es mir. Gefühlt seit 2005 das Gleiche. Problematisch ist übrigens nicht selten auch die Materialauswahl im Innenraum bei den Modellen unterhalb des 5ers. Die ist dem Preis der Fahrzeuge schlicht nicht angemessen.



so ist das mit dem geschmack. das interieur dieses g20 hier, mit den digitalen instrumenten finde ich überhaupt nicht gut. daher kauf ich mir den f30. der sieht für mich noch nach auto aus und nicht wie ein rollendes tablett.
zudem gibts den g20 nur noch mit automatik, womit er dann gleich komplett raus ist. mal von den hässlichen neuen nieren abgesehen...

ich fahre mein auto noch ziemlich gerne und dabei schaue ich zu 99% auf die analoge straße. den rest hat bmw mit dem HUD super gelöst, mehr brauchts da wirklich nicht.
gut beim m paket, kann man sich noch die leistungsdaten vom 340 anzeigen lassen. nette spielerei, aber dafür extra nen bildschirm?

wenn ich bei mercedes in ein auto mit mbux einsteige krieg ich die krise

aber anscheinend ist alles mit touch und bildschirmen, sogar beim schlüssel, voll im trend und mega wichtig. bei mir sinds eher so sachen wie bremsweg, straßenlage, verwindungssteifigkeit, gewicht...
Momoko07.04.2020 09:55

Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% …Auslieferung Sommer 2020? Dann würd ich warten. BMW ist der Absatz um 20% eingebrochen und der Söder labert schon von einem Konjunkturpaket für die Autobauer. Da geht noch was bei den Preisen. Wer kann, sollte es noch mindestens bis zum Sommer aussitzen.


Und Leasing profitiert doch kaum davon, oder irre ich? Gilt doch dann meistens nur für Kauf, in Kombination mit Abwracken oder ähnlichem Mist.

Hat der 3er in der oben aufgelisteten Ausstattung noch 2 Rundinstrumente für Drehzahl und Tacho? Oder dieses hässliche Knight Rider Desgin mit so komisch gegenläufiger Drehzahlanzeige? Die gilt es zu vermeiden oder kann man das im letzteren Fall auch auf digitale Rundinstrumente ändern?
Bearbeitet von: "EATurm" 7. Apr
chap_chap07.04.2020 11:28

so ist das mit dem geschmack. das interieur dieses g20 hier, mit den …so ist das mit dem geschmack. das interieur dieses g20 hier, mit den digitalen instrumenten finde ich überhaupt nicht gut. daher kauf ich mir den f30. der sieht für mich noch nach auto aus und nicht wie ein rollendes tablett.zudem gibts den g20 nur noch mit automatik, womit er dann gleich komplett raus ist. mal von den hässlichen neuen nieren abgesehen...ich fahre mein auto noch ziemlich gerne und dabei schaue ich zu 99% auf die analoge straße. den rest hat bmw mit dem HUD super gelöst, mehr brauchts da wirklich nicht.gut beim m paket, kann man sich noch die leistungsdaten vom 340 anzeigen lassen. nette spielerei, aber dafür extra nen bildschirm?wenn ich bei mercedes in ein auto mit mbux einsteige krieg ich die krise aber anscheinend ist alles mit touch und bildschirmen, sogar beim schlüssel, voll im trend und mega wichtig. bei mir sinds eher so sachen wie bremsweg, straßenlage, verwindungssteifigkeit, gewicht...


Nochmal: Es geht mir nicht um die Bedienung, nicht darum, welcher Bildschirm wie und wo angebracht ist und ob der mit Touch bedient wird oder nicht.
Es geht mir um die Ebene der Gestaltung, des Designs.
Da kommt beim Cockpit seit Mitte der 2000er Jahre immer und immer wieder das Gleiche von BMW.
Unabhängig hier von den Geschmäckern, ist das Angebot echt gut.
Aber hat jemand Erfahrung mit LeasingMarkt? Scheint so, als ob man gleich zu BMW München weitervermittelt wird oder?
Bearbeitet von: "centurio19" 7. Apr
Nutcase07.04.2020 11:34

Nochmal: Es geht mir nicht um die Bedienung, nicht darum, welcher …Nochmal: Es geht mir nicht um die Bedienung, nicht darum, welcher Bildschirm wie und wo angebracht ist und ob der mit Touch bedient wird oder nicht.Es geht mir um die Ebene der Gestaltung, des Designs. Da kommt beim Cockpit seit Mitte der 2000er Jahre immer und immer wieder das Gleiche von BMW.


und ich finde es seit dem e39, mit dem ich fahren gelernt habe, genau gut so.

ich habe alles da was ich brauche. Drehzahlmesser, Geschwindigkeit, Frontscheibe.

die ganzen anderen Dinge die der f30 hat, hud, totwinkelassi, rückfahrkamera, sportbremse, komfortzugang, usw. find ich alles toll. Es sind eben Innovationen "unter der haube“

das einzige was mir noch besser gefällt, ist das cokfpit vom 911er, mit dem riesen Drehzahlmesser in der mitte. Die Aussage darin gefällt mir einfach sehr gut.
und hier muss ich sogar zugeben, dass das digitale Cockpit bei Porsche auch gelungen ist, da es analog und digital schon verbindet.

das mäusekino, das Ferrari ja schon seit Jahren im Cockpit hat, konnte ich immer nur belächelt und finde es nach wie vor peinlich.

warum muss ein Drehzahlmesser und sonstige Anzeigen, die analog immer super funktioniert haben plötzliche digital genau das gleiche machen?

was das Design des Armaturenbrett angeht ists natürlich Geschmackssache, aber gegenüber VW ist das ja geradezu künstlerisch
Bei aller Liebe, was hier teilweise so gefaselt wird -.-
1. Die Materialen und Verarbeitung ist im Innenraum beim neuen 3er mind. auf Augenhöhe mit Audi, besser als aktuelle C-Klasse, die erst 2021 kommt und dann auf das moderne MBUX-System geupdatet werden wird (bekannt aus aktueller A-Klasse bspw.).
Im Gegensatz zu Mercedes und Audi ist das Idrive einfach intuitiv. Setzt man einen generell technisch einigermaßen affinen Menschen, der noch nie eines der Fahrzeuge bedient hat, in die drei Fahrzeuge, wird er am schnellsten im BMW an sein Ziel/gesuchte Einstellung kommen. Zudem bietet BMW als einziger Hersteller an, entweder per idrive-Regler oder Touch oder Spracheingabe oder Gestensteuerung bedient zu werden. Andere Hersteller (Audi) haben es dagegen nicht verstanden und man MUSS teilweise per Touch bedienen (was 1. ablenkt, weil man in der Zeit aufs Display gucken muss, und 2. natürlich das Display schön verschmiert, sodass man bei Sonnenschein nix mehr erkennen kann vor lauter Schmiererei). Am durchdatesten/ausgereiftesten ist mMn das Idrive von BMW... Aber das sollte vor Kauf/Leasing Mal jeder selbst ausprobieren und vergleichen
In der Tat, so gehen die Geschmäcker auseinander: Beim Design der Arnaturenbretter liegt VW für mich meilenweit vor BMW.

Den nüchternen Stil bei VW mag nicht jeder, aber es wirkt wie aus einem Guss und harmonisch. Ganz anders BMW: zerklüftet, keine Linie erkennbar - und, wie schon gesagt: angestaubt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text