BMW X1 - Privat- und Gewerbekundenleasing Neufahrzeug
275°

BMW X1 - Privat- und Gewerbekundenleasing Neufahrzeug

29
eingestellt am 13. JulBearbeitet von:"souper7"
Folgendes Angebot gefunden:

BMW X1 sDrive18i
Klima / LM Räder / PDC / Sitzheizung
Bruttolistenpreis: 33.500 € (nach meiner Recherche)
Laufzeit: 36 Monate
Laufleistung: 10.000 km/a
Mehrkilometer: 4,97 ct/km
Minderkilometer: 3,31 ct/km

Preis (mit Anzahlung):
149 € monatlich + 2.840 € Anzahlung + 899 Bereitstellung = 9103 €
Effektiver Monatspreis: 9103 € / 36 Monat= 253 €/mtl.
Leasingfaktor (effektiv): 253 € / 33.500 € * 100 = 0,75

(Ohne Anzahlung):
229 € monatlich + 899 Bereitstellung = 9143 €
Effektiver Monatspreis: 9143 € / 36 Monat= 254 €/mtl.
Leasingfaktor (effektiv): 254 € / 33.500 € * 100 = 0,76

(Letzter Deal zum BMW x1 von 2016 mit LF 0,98 - klick)


Bestellfahrzeug! Ausstattung noch änderbar. Für Privat & Gewerbe.


Das Kleingedruckte:
Jaaaa, nur 140 PS (aber auch damit kommt man erstmal an und ist als Bestellfahrzeug ja auch noch gegen Aufpreis konfigurierbar)
Jaaaa, nur 10 Tkm/a (aber wer mehr fahren möchte, der zahlt dann eben mehr)
Zusätzliche Info
GuteRate Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Der Deal kommt zu spät hier fahren jetzt alle AMG GT
Hatte ihn als Leihwagen. Optisch macht er echt was her. Innen isses jedoch pure Ernüchterung und einfach nur Zweckmäßig, auch von der Größe aussen ist innen nichtmehr viel übrig. Bleibt halt ein 1er der Optisch Bulliger gemacht wird.
Wenn ich mir den Neupreis anschaue der dafür verlangt wird, hat wohl jemand bei BMW etwas warm geduscht.
29 Kommentare
Der Deal kommt zu spät hier fahren jetzt alle AMG GT
Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht )
Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)
Bearbeitet von: "MeinSein" 13. Jul
MeinSeinvor 3 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht !)


140 PS mit 3 Zylindern. Das muss ja gigantisch sein..
Hatte ihn als Leihwagen. Optisch macht er echt was her. Innen isses jedoch pure Ernüchterung und einfach nur Zweckmäßig, auch von der Größe aussen ist innen nichtmehr viel übrig. Bleibt halt ein 1er der Optisch Bulliger gemacht wird.
Wenn ich mir den Neupreis anschaue der dafür verlangt wird, hat wohl jemand bei BMW etwas warm geduscht.
Gordon_Gatrellvor 10 m

140 PS mit 3 Zylindern. Das muss ja gigantisch sein..


theoretisch ist es das schon, aber in irgendeinem Dauertest hat es das kleine Ding nahezu zerlegt. Würde nicht.
MeinSeinvor 15 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, …Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)



Spritmonitor sagt 7,5 Liter. Aber auch das kein guter Wert gemessen an der Größe und der Leistung.
Elmarvor 1 m

Spritmonitor sagt 7,5 Liter. Aber auch das kein guter Wert gemessen an der …Spritmonitor sagt 7,5 Liter. Aber auch das kein guter Wert gemessen an der Größe und der Leistung.



spritmonitor.de/de/…18i


8,93 Ltr.
Gordon_Gatrellvor 14 m

140 PS mit 3 Zylindern. Das muss ja gigantisch sein..


Schneller als du zu Fuß
MeinSeinvor 26 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, …Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)


Mein 6 Zylinder mit 270PS nimmt sich auch 9 Liter im Schnitt (über 60.000 KM ausgewertet).
MeinSeinvor 13 m

https://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/6-BMW/1153-X1.html?fueltype=2&exactmodel=sdrive 18i8,93 Ltr.



Oh, mein Fehler. Ich hatte das X überlesen.
MeinSeinvor 30 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, …Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)



Bin Dreizylinder im 118i gefahren. Im Gegenteil zum Dreizylinder in z.B. VW up können die BMW Ingenieure hier wirklich etwas.
Kein Rütteln, kein Schütteln, kein nerviges Gedröhne im Innenraum. Geschmeidige Beschleunigung. Ich bin zwar kein BMW Fan, aber das muß man denen zugestehen, den Motor haben sie wirklich gut konstruiert.
MaxPowRvor 20 m

theoretisch ist es das schon, aber in irgendeinem Dauertest hat es das …theoretisch ist es das schon, aber in irgendeinem Dauertest hat es das kleine Ding nahezu zerlegt. Würde nicht.


Genau das meinte ich. 140 PS reichen aus. Diese aus 3 Zylindern zu prügeln.... Ich weiß nicht.
Naster167_.vor 7 m

Mein 6 Zylinder mit 270PS nimmt sich auch 9 Liter im Schnitt (über 60.000 …Mein 6 Zylinder mit 270PS nimmt sich auch 9 Liter im Schnitt (über 60.000 KM ausgewertet).



Selbst ausgerechnet oder Boardcomputer abgelesen? Diesel / Benziner?
Da fast kein Boardcomputer kalibriert ist kann man bei den Boardcomputern nochmal ca. 1-2 Liter drauf rechnen, bei BMW auch mal 3 Liter
baumarktfuzzyvor 4 m

Bin Dreizylinder im 118i gefahren. Im Gegenteil zum Dreizylinder in z.B. …Bin Dreizylinder im 118i gefahren. Im Gegenteil zum Dreizylinder in z.B. VW up können die BMW Ingenieure hier wirklich etwas.Kein Rütteln, kein Schütteln, kein nerviges Gedröhne im Innenraum. Geschmeidige Beschleunigung. Ich bin zwar kein BMW Fan, aber das muß man denen zugestehen, den Motor haben sie wirklich gut konstruiert.


Den 118i mit nem VW up zu vergleichen...

Selbst wenn du den BMW Motor in den up Pflanzen würdest, hättest du ein ganz andere Geräuschemmission wie auch laufruhe.
MeinSeinvor 37 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, …Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)


9 Liter. Krass.

Soviel verbraucht n Diesel mit 350 PS. Nen 500er V8 Benz Motor fährst auch mit 10 Liter.

Was sollen diese Krüppelmotoren eigentlich wenn die sogar soviel verbrauchen?
TheWatcher23vor 5 m

Selbst ausgerechnet oder Boardcomputer abgelesen? Diesel / Benziner?Da …Selbst ausgerechnet oder Boardcomputer abgelesen? Diesel / Benziner?Da fast kein Boardcomputer kalibriert ist kann man bei den Boardcomputern nochmal ca. 1-2 Liter drauf rechnen, bei BMW auch mal 3 Liter


HB-Sprit App, jeder Tankvorgang seit 3 Jahren ausgezeichnet

Um aber wirklich genau zu sein 61.851 KM / 5.968,67 Liter Sprit = 9,57 Liter Verbrauch im Schnitt.
Wenn man die zahlen Allerdings sieht, was man über die drei Jahre an Sprit ausgegeben hat

Allerdings geht mein Boardcomputer recht genau, hin und wieder mal eine Abweichung bis maximal 0,2L/100KM aber mehr bisher noch nie
Naster167_.vor 4 m

HB-Sprit App, jeder Tankvorgang seit 3 Jahren ausgezeichnet Um aber …HB-Sprit App, jeder Tankvorgang seit 3 Jahren ausgezeichnet Um aber wirklich genau zu sein 61.851 KM / 5.968,67 Liter Sprit = 9,57 Liter Verbrauch im Schnitt.Wenn man die zahlen Allerdings sieht, was man über die drei Jahre an Sprit ausgegeben hatAllerdings geht mein Boardcomputer recht genau, hin und wieder mal eine Abweichung bis maximal 0,2L/100KM aber mehr bisher noch nie



Ich sehe das nur bei unserem 184 PS F31, Boardcomputer zeigt 6,4 Liter an nach ausrechnen sind es aber eher 8,6 Liter...
Der stimmt also bei weitem nicht^^
3 Zylinder bei BMW...hättest du das mal vor 10 Jahren jemandem erzählt, da wärst du vom Fleck weg in die nächste Irrenanstalt eingewiesen worden und von BMW wegen übler Verleundung und Majestätsbeleidung verklagt worden. Leider Nein, leider garnicht BMW!
Bearbeitet von: "Direktor16V" 13. Jul
Immer diese Diskussionen um den 3 Zylinder...
Für jemanden der sich am untersten Ende des Motorenportfolio wohlfühlt ist das ein absolut adäquater Antrieb. Ja, er ist nicht übermäßig sparsam. Aber man kann ihn ohne Probleme (direkte Erfahrung vom Kumpel) mit ca 7 Liter fahren. In der Stadt braucht jedes Auto mehr, auch ein 4 Zylinder. Und diese Motorisierung werden auch hauptsächlich Stadtmenschen kaufen, da man mit 140 PS auf Autobahnen heutzutage schon deutlich untermotorisiert ist. Deshalb auch der hohe Durchschnittsverbrauch auf Spritmonitor (dort sind aber auch viele Werte unter 7 Liter zu finden).
Für das Geld ist das ein grundsolides Auto mit durchaus noch als spritzig zu bezeichnendem Antrieb. Wer weniger Verbrauch möchte, darf sich auch kein (mini) SUV kaufen. Im Mini oder 1er bewegt man den Motor mit 6-6,5 Liter.
Außerdem mal das maximale Drehmoment von der Maschine angucken, das ist nicht von schlechten Eltern und liegt schon bei niedriger Drehzahl an.
Soll das Auto sportlich sein? --> Nein, da schwachbrüstiger Dreizylinder
Soll das Auto sparsam sein? --> Nein, da SUV

Schrott & Cold
Dafür kann der Dealersteller natürlich nichts
Bearbeitet von: "tarrent" 13. Jul
Gordon_Gatrellvor 19 m

9 Liter. Krass.Soviel verbraucht n Diesel mit 350 PS. Nen 500er V8 Benz …9 Liter. Krass.Soviel verbraucht n Diesel mit 350 PS. Nen 500er V8 Benz Motor fährst auch mit 10 Liter.Was sollen diese Krüppelmotoren eigentlich wenn die sogar soviel verbrauchen?


Mit dem Motor KANN man spritsparend fahren wie ich schon beschrieben habe (unter 7 Liter). Das geht mit einem V8 nicht! Und 10L sind in Realität bei einem V8 nicht drin, wenn man nicht schiebt. Eher bei einem V6 oder R6. Der Motor ist günstig in der Herstellung und im Unterhalt.
Gordon_Gatrellvor 27 m

Genau das meinte ich. 140 PS reichen aus. Diese aus 3 Zylindern zu …Genau das meinte ich. 140 PS reichen aus. Diese aus 3 Zylindern zu prügeln.... Ich weiß nicht.


auch das funktioniert, ich bin sogar ein großer Fan von aufgeladenen Dreizylindermotoren (insbesondere vom Klang, aber auch sonst sind das Motoren die ständig so wirken als würden sie alles für den Vortrieb geben), aber man sollte da halt nicht bei jeder Schraube auf das letzte Zehntelcent schauen.
Wobei da beim X1 eh Hopfen und Malz verloren sind, über die Innenraumqualität muss man ja weinen, wenn man z.B. aus nem Golf umsteigt.
Naster167_.vor 22 m

HB-Sprit App, jeder Tankvorgang seit 3 Jahren ausgezeichnet Um aber …HB-Sprit App, jeder Tankvorgang seit 3 Jahren ausgezeichnet Um aber wirklich genau zu sein 61.851 KM / 5.968,67 Liter Sprit = 9,57 Liter Verbrauch im Schnitt.Wenn man die zahlen Allerdings sieht, was man über die drei Jahre an Sprit ausgegeben hatAllerdings geht mein Boardcomputer recht genau, hin und wieder mal eine Abweichung bis maximal 0,2L/100KM aber mehr bisher noch nie



Pffft, mein 2,4 Liter 5-Zylinder Motor in einem Volvo S60, Baujahr 2001ist da ja sparsamer.
Und der klingt natürlich auch besser. Und wir reden hier von einer Mittelklasselimousine und keinem hochgebockten Kleinwagen.
TheWatcher23vor 17 m

Ich sehe das nur bei unserem 184 PS F31, Boardcomputer zeigt 6,4 Liter an …Ich sehe das nur bei unserem 184 PS F31, Boardcomputer zeigt 6,4 Liter an nach ausrechnen sind es aber eher 8,6 Liter...Der stimmt also bei weitem nicht^^


E82 125i, kommt recht genau der BC mit dem was ich beim Tanken auswerte, bis halt auf diese 0.2 L Abweichung maximal.

Je nachdem wo du wohnst bzw. he höher du fährst, zeig der BC aber auch falsche Werte an.
In den Alpen bspw. geht der Verbrauch nach BC gut nach unten
MaZe640vor 1 h, 1 m

Hatte ihn als Leihwagen. Optisch macht er echt was her. Innen isses jedoch …Hatte ihn als Leihwagen. Optisch macht er echt was her. Innen isses jedoch pure Ernüchterung und einfach nur Zweckmäßig


Wofür macht er denn was her? Als Fußgängerschreck?
baumarktfuzzyvor 5 m

Pffft, mein 2,4 Liter 5-Zylinder Motor in einem Volvo S60, Baujahr 2001ist …Pffft, mein 2,4 Liter 5-Zylinder Motor in einem Volvo S60, Baujahr 2001ist da ja sparsamer.Und der klingt natürlich auch besser. Und wir reden hier von einer Mittelklasselimousine und keinem hochgebockten Kleinwagen.


Besser als ein 3.0 Liter Reihen 6-Zylinder in einem kleinen Coupé? Und klanglich sicherlich auch nicht besser
Bitte nicht meinen Beitrag aus dem Kontext reißen, meine Werte beziehen sich auf den N52B30 Motor
MeinSeinvor 1 h, 36 m

Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, …Jaaa, nur 3-Zylinder (aber wer es braucht ) Jaaa, Durchschnittsverbrauch ca. 9 Ltr./100km (aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts)


Interessant... soviel brauch ich bei 50PS mehr und doppelt soviel Zylindern mit einem 15 Jahre älteren Wagen, mhhhhhh.
Omibusvor 2 h, 4 m

Mit dem Motor KANN man spritsparend fahren wie ich schon beschrieben habe …Mit dem Motor KANN man spritsparend fahren wie ich schon beschrieben habe (unter 7 Liter). Das geht mit einem V8 nicht! Und 10L sind in Realität bei einem V8 nicht drin, wenn man nicht schiebt. Eher bei einem V6 oder R6. Der Motor ist günstig in der Herstellung und im Unterhalt.


Doch. Ich bin meinen letzten 5,5 Liter v8 ( cl 500 c216) im Schnitt mit 10 Liter gefahren. Halb halb.(ab, landstr, stadt), bei normaler Gangart.

Härtere Gangart nimmt er sich natürlich n schluck mehr.

Der Amg säuft allerdings immer, hat natürlich auch mehr Kraft.
Hände weg vom BMW 3-Zylinder!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text