Boca HD30T2 für 35€ bei Abholung oder ggf. + 5,95€ VSK @ Euronics - DVB-T2 Empfänger
154°Abgelaufen

Boca HD30T2 für 35€ bei Abholung oder ggf. + 5,95€ VSK @ Euronics - DVB-T2 Empfänger

Redaktion 23
Redaktion
eingestellt am 6. Märheiß seit 6. Mär
64€ kostet das Teil im Preisvergleich bei Cosse...

  • DVB-T2 HD Receiver mit H.265 / HEVC für deutsche Programme
  • Unterstützt 1080 p / 50 fps; EN302755 / EN300744
  • Mehrsprachiges Bildschirmmenü
  • S/PDIF (koaxial) für optimalen Ton
  • 7 Segment Anzeige
  • 7 Tage EPG (abhängig vom Kanal)
  • Niedriger Energieverbrauch (weniger als 1 W im Standby-Modus)

Leider gibt es keine weiteren Informationen dazu...

Beste Kommentare

Zwangsfinanzierte Staatspropaganda oder (bei diesem Receiver allerdings nicht) unterschichtenfinanzierte Dauerwerbesendungen. Die stumpfe Masse verblödet im Galopp.
23 Kommentare

Der Preis ist zwar gut aber mangels CI Slot ist kein Empfang für Bezahlprogramme möglich.
Man ist also auf die kostenlosen öffentlich/rechtlichen Programme angewiesen.

Daher leider trotzdem ein -
Bearbeitet von: "Berserkus" 6. Mär

Vorsicht! Vermutlich nur für die öffentlich Rechtlichen Programme! Kein Freenet-Symbol und kein CI+ Slot. Datenblatt:
cosse.de/sho…pdf
Bearbeitet von: "Dealraptor" 6. Mär

Jo...wenn auf den Preis dieses Geräts die UVP von ~80€ für ein CI+-Modul addiert, kommt man fast bei den 119€ für den Technisat-Receiver mit dem Irdeto-Modul raus und der Kreis schließt sich...

CL+ Slots haben nur Fernseher!
Die Receiver haben wenn (dieser offensichtlich nicht, und damit keine privaten Sender sehbar) das Irdeto Modul verbaut, damit ist dann in Verbindung mit dem Freenet TV Abo privates TV empfangbar.

Zwangsfinanzierte Staatspropaganda oder (bei diesem Receiver allerdings nicht) unterschichtenfinanzierte Dauerwerbesendungen. Die stumpfe Masse verblödet im Galopp.

pffftvor 4 m

Zwangsfinanzierte Staatspropaganda oder (bei diesem Receiver allerdings …Zwangsfinanzierte Staatspropaganda oder (bei diesem Receiver allerdings nicht) unterschichtenfinanzierte Dauerwerbesendungen. Die stumpfe Masse verblödet im Galopp.

Beonic1887vor 1 h, 11 m

CL+ Slots haben nur Fernseher! Die Receiver haben wenn (dieser …CL+ Slots haben nur Fernseher! Die Receiver haben wenn (dieser offensichtlich nicht, und damit keine privaten Sender sehbar) das Irdeto Modul verbaut, damit ist dann in Verbindung mit dem Freenet TV Abo privates TV empfangbar.


wenn da nirgends was von irdeto steht, hat er das auch nicht verbaut

Berserkusvor 6 h, 10 m

Der Preis ist zwar gut aber mangels CI Slot ist kein Empfang für …Der Preis ist zwar gut aber mangels CI Slot ist kein Empfang für Bezahlprogramme möglich.Man ist also auf die kostenlosen öffentlich/rechtlichen Programme angewiesen.Daher leider trotzdem ein -



Das Freenet-TV-System ist bei zertifizierten externen Receivern kartenlos und ohne Modul. Nur für Fernseher mit CI+-Slot, wenn man deren internen Tuner nutzen will, braucht man das Freenet TV CI+-Modul, dies ist dann auch kartenlos.

Was Receiver angeht, würde ich den Edision Proton T265 LED bevorzugen:

ebay.de/itm…337

35,90 Euro mit Gratis-Versand, kann laut mehreren Berichten sogar PVR über USB. Ist natürlich nur DVB-T2-HD-zertifiziert und nicht mit "Freenet TV"-Logo (welches auf eine integrierte Entschlüsselung für die Privaten in HD hinwiese).

Gute Antennen siehe hier, testberichte.de/a/d…tml


Externe Receiver mit Freenet-TV-Logo, die die Entschlüsselung schon eingebaut haben: freenet.tv/ger…ete

Die Preise dort sind aber die UVP, die realen Preise liegen darunter, daher hier gesondert schauen: geizhals.de/?ca…set

DVB-T2 = Ultra Cold

Bitte unterstützt nicht diese TV Mafia und kauft euch lieber ne Sat Anlage.

Calivor 21 m

DVB-T2 = Ultra ColdBitte unterstützt nicht diese TV Mafia und kauft euch …DVB-T2 = Ultra ColdBitte unterstützt nicht diese TV Mafia und kauft euch lieber ne Sat Anlage.



Du scheinst DVB-T2 und Freenet TV in einen Topf zu werfen. DVB-T2 ist erstmal nur ein Übertragungsstandard, der so oder so gekommen wäre. In Kombination mit der neuen Videokompression H.265 ist damit eine effizientere Ausstrahlung möglich und zudem mit genug HD-Programmen, was bei DVB-T nicht gegangen wäre.

Auf dem anderen Blatt steht das, was mit Freenet TV vor sich geht. Also die weitere Monetarisierung der ohnehin schon voll werbefinanzierten Privatsender durch wiederkehrende Gebühren, bei gleichzeitiger Abschaltung der gebührenfreien SD-Varianten. Letztlich wird genau dies in fünf Jahren auch bei Sat passieren. Die privaten Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL haben sich 2012 gegenüber dem Bundeskartellamt bis 2022 dazu verpflichtet, ihre Sender in SD unverschlüsselt über die Empfangskanäle auszustrahlen. Danach können - und wie man besagte Sendergruppen kennt, werden - sie die SD-Sender kappen. Dann gibt es auch dort nur noch Private gegen Bares.

Wer es glaubt wird selig und wer nicht kommt auch in Himmel. Sie schreiben selber...danach können...werden die Privatsender aber nicht abschalten. Warum? Die Frage wird Ihnen 2022 beantwortet ;-)

Was zum Henker soll man denn mit einen DVB-T2?
Hast du keine Sat Anlage?

Mike500vor 21 m

Du scheinst DVB-T2 und Freenet TV in einen Topf zu werfen. DVB-T2 ist …Du scheinst DVB-T2 und Freenet TV in einen Topf zu werfen. DVB-T2 ist erstmal nur ein Übertragungsstandard, der so oder so gekommen wäre. In Kombination mit der neuen Videokompression H.265 ist damit eine effizientere Ausstrahlung möglich und zudem mit genug HD-Programmen, was bei DVB-T nicht gegangen wäre.Auf dem anderen Blatt steht das, was mit Freenet TV vor sich geht. Also die weitere Monetarisierung der ohnehin schon voll werbefinanzierten Privatsender durch wiederkehrende Gebühren, bei gleichzeitiger Abschaltung der gebührenfreien SD-Varianten. Letztlich wird genau dies in fünf Jahren auch bei Sat passieren. Die privaten Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL haben sich 2012 gegenüber dem Bundeskartellamt bis 2022 dazu verpflichtet, ihre Sender in SD unverschlüsselt über die Empfangskanäle auszustrahlen. Danach können - und wie man besagte Sendergruppen kennt, werden - sie die SD-Sender kappen. Dann gibt es auch dort nur noch Private gegen Bares.



Dann sollte man auf jeden fall die 5 Jahre sich keine solche Pest ins Haus holen.
Danach kannst du dir ja ein Sky Abbo andrehen lassen oder nur noch Streaming Dienste nutzen.

Calivor 15 m

Wer es glaubt wird selig und wer nicht kommt auch in Himmel. Sie schreiben …Wer es glaubt wird selig und wer nicht kommt auch in Himmel. Sie schreiben selber...danach können...werden die Privatsender aber nicht abschalten. Warum? Die Frage wird Ihnen 2022 beantwortet ;-)



Wir können uns ruhig duzen, das ist hier Usus in den Kommentaren.

Die SD-Varianten werden sicherlich abgeschaltet, sobald dies erlaubt ist, denn dies ist der Sendergruppen ureigenstes Interesse. Siehe auch den vollständigen Fallbericht von 2013: bundeskartellamt.de/Sha…v=2

Ich selbst bin übrigens bei einem lokalen Kabelanbieter, der mir alle Öffentlich-Rechtlichen in HD einspeist (und nicht nur ein paar wie bei UM) und die Privaten in SD (da keine HD-Pakete gebucht).

Werbetester123vor 3 h, 12 m

Was zum Henker soll man denn mit einen DVB-T2?Hast du keine Sat Anlage? …Was zum Henker soll man denn mit einen DVB-T2?Hast du keine Sat Anlage?


Ob du es glaubst oder nicht, 52% der Deutschen sind Mieter und denen ist das Anbringen einer Sat-Anlage üblicherweise untersagt, zumal Mieter oft auch noch einen Kabelanschluss zwangsweise bezahlen müssen (im Mietvertrag unkündbar verankert).


Wie ist das eigentlich?
Mal angenommen ich würde die 60€ an freenet bezahlen! (Was nicht vorkommen wird) Kann ich dann an all meinen Geräten schauen, oder nur an einem reciver?

simons700vor 1 h, 43 m

Wie ist das eigentlich?Mal angenommen ich würde die 60€ an freenet be …Wie ist das eigentlich?Mal angenommen ich würde die 60€ an freenet bezahlen! (Was nicht vorkommen wird) Kann ich dann an all meinen Geräten schauen, oder nur an einem reciver?


Nur an einem Empfangsgerät. Wenn man also 1 TV und 1 Festplattenrekorder hat (mit dem man DVB-T2 aufzeichnen möchte), dann muss man 2x die Gebühren zahlen.

Dr-Bashirvor 37 m

Nur an einem Empfangsgerät. Wenn man also 1 TV und 1 Festplattenrekorder …Nur an einem Empfangsgerät. Wenn man also 1 TV und 1 Festplattenrekorder hat (mit dem man DVB-T2 aufzeichnen möchte), dann muss man 2x die Gebühren zahlen.



ja und wenn man noch 2 TV im Haus hat zahlt man 250€ im jahr für pro 7 und co....
Bei denen

Dr-Bashirvor 9 h, 3 m

Ob du es glaubst oder nicht, 52% der Deutschen sind Mieter und denen ist …Ob du es glaubst oder nicht, 52% der Deutschen sind Mieter und denen ist das Anbringen einer Sat-Anlage üblicherweise untersagt, zumal Mieter oft auch noch einen Kabelanschluss zwangsweise bezahlen müssen (im Mietvertrag unkündbar verankert).



Wenn die meisten Mieter sind wie du sagst, brauchen die zu den Zwangskabelanschluss erst recht keinen zusätzlich DVB-T2.
Bearbeitet von: "Werbetester123" 7. Mär

Werbetester123vor 19 m

Wenn die meisten Mieter sind wie du sagst, brauchen die zu den …Wenn die meisten Mieter sind wie du sagst, brauchen die zu den Zwangskabelanschluss erst recht keinen zusätzlich DVB-T2.


Darum ging es in meiner Aussage nicht, sondern dass eine Sat-Anlage von Mietern im Regelfall nicht installiert werden darf.

Dr-Bashirvor 5 m

Darum ging es in meiner Aussage nicht, sondern dass eine Sat-Anlage von …Darum ging es in meiner Aussage nicht, sondern dass eine Sat-Anlage von Mietern im Regelfall nicht installiert werden darf.



Aber wir sind uns sicher einig das in deinen Fall, Thema Mieter, weder Sat noch DVB-T2 angesagt sind.
So haben beide Recht.
Scheiß Kabel! Und überflüssiges DVB-T2
Bearbeitet von: "Werbetester123" 7. Mär

Beonic18876. März

CL+ Slots haben nur Fernseher! Die Receiver haben wenn (dieser …CL+ Slots haben nur Fernseher! Die Receiver haben wenn (dieser offensichtlich nicht, und damit keine privaten Sender sehbar) das Irdeto Modul verbaut, damit ist dann in Verbindung mit dem Freenet TV Abo privates TV empfangbar.



Falsch.. es gibt DVB-T2 Receiver inkls C+ Modul ..

Aus deinem ersten Kommentar ist aber zu entnehmen, dass dieses Gerät kein privates TV empfängt, weil es keinen Cl+ Slot besitzt.
Diese Aussage ist falsch.
Es wird in der Regel ein Irdeto Modul verbaut um die Privaten entschlüsseln zu können.
Darüberhinaus kann ich nicht nachvollziehen wieso man sich einen Receiver mit Cl+ Slot jetzt zulegen sollte (ich hab kein Gerät das hierzulande funktioniert gefunden), wenn man dann noch das CL+Modul für weitere 80€ benötigt. Geräte mit Irdeto gibts ab 50€.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text