Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bodensee: 4*Hotel Gierer Wasserburg - Doppelzimmer inkl. Frühstück & Wellness / Oktober - Dezember
467° Abgelaufen

Bodensee: 4*Hotel Gierer Wasserburg - Doppelzimmer inkl. Frühstück & Wellness / Oktober - Dezember

79€175€-55%HRS Angebote
Redakteur/in10
Redakteur/in
467° Abgelaufen
Bodensee: 4*Hotel Gierer Wasserburg - Doppelzimmer inkl. Frühstück & Wellness / Oktober - Dezember
eingestellt am 20. Okt 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Buchung über HRS bekommt ihr aktuell ein Doppelzimmer inkl. Frühstück im 4*Hotel Gierer im Luftkurort Wasserburg am Bodensee zum Preis von 79€ - also 39,50€ pro Person.

Reisezeitraum ist 23. Oktober bis 19. Dezember

Das Angebot im Überblick

  • Doppelzimmer für 1–2 Personen
  • Frühstück
  • Kostenloses WLAN im Zimmer
  • Der Wellnessbereich ist inklusive
  • Kinder können leider nicht dazu gebucht werden
  • Bei Speisen im à la carte Restaurant erhalten Sie auf die Speisen 10% Nachlass
  • Sie dürfen Ihren Hund sehr gerne für einen Aufpreis von 10,00 € mitbringen

Der Deal ist nicht stornierbar. Das heißt, wenn ihr nicht reist gibts keine Kohle wieder. Das ist nicht optimal, aber nun mal Bedingung des Deals. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob er das Risiko eingehen möchte und bei kurzfristig gebuchten Reisen sollte es ja eher gering sein.
Das Beherbergungsverbot wurde wieder aufgehoben. Ich denke mittlerweile weiß jeder, dass Corona wieder allgegenwärtig ist und jeder sollte für sich entscheiden, ob er reist oder nicht.
Es wäre schön, wenn wir uns in den Kommentaren auf den Deal selbst beziehen können und das Thema Corona nicht wieder durchkauen. Erfahrungsberichte wären schön! Danke
!

1672553.jpg
Link zur Hotelwebsite

Die Bewertungen
booking 8,1/10
google 4,5/5
Holidaycheck 5/6

1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
1672553.jpg
Lage

1672553.jpg
Preisvergleich

1672553.jpg
1672553.jpg


Sehenswürdigkeiten in Wasserburg

  • Halbinsel - Die Halbinsel ist das Aushängeschild der "Perle am Bodensee", wie Wasserburg oft genannt wird. Auf ihr befindet sich die Kirche St. Georg mit dem Pfarrhaus, das sogenannte Malhaus sowie das Schloß Wasserburg. Außerdem ist im Haus des Gastes ein Restaurant sowie die Bücherei untergebracht. Die Halbinsel ist beliebtes Fotomotiv und wird auch gerne von Künstlern abgebildet, besonders von der Westseite, dem sogenannten "Malerwinkel" aus.
  • Pfarrkirche St.Georg - Die Kirche liegt inmitten des ummauerten Kirchhofes - einem Teil der ehemaligen, noch heute von der Seeseite gut sichtbaren Inselbefestigung. Im Innenraum fallen neben dem barocken Hochaltar vor allem die Deckenfresken auf. Sie wurden im Jahre 1920 von Prof.Otto Kämmerle erstellt und sind ganz auffallend in den kalten Farben des Wassers gehalten und in expressionistischer Malweise. Auf dem Friedhof rund um die Pfarrkirche befindet sich das Grab des Wasserburger Ehrenbürgers und Schriftstellers Dr. Horst Wolfram Geißler. Er war der Schöpfer der Romanfigur des "lieben Augustin".
  • Museum im Malhaus - Das Malhaus wurde einst als Gerichtsgebäude der Fugger gebaut. Es liegt auf der Halbinsel neben der Kirche. Heute ist darin das Museum untergebracht. Ständige Ausstellungen betreffen den Fischfang am Bodensee sowie das Leben von Martin Walser, einem gebürtigen Wasserburger. Außerdem gibt es ständig wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen lokalbezogenen Themen.
  • Schloß Wasserburg - Das Schloss Wasserburg wurde im 13./14. Jahrhundert von den Montfortern erbaut. Ein wuchtiges Gebäude, direkt am See gelegen. Heute wird die Anlage als Hotel und Restaurant genutzt. Besonders beliebt ist die herrlich gelegene Terrasse um den Sonnenuntergang am See zu erleben. Außerdem gibt es einen originellen Schlosskeller, der für private Feiern oder besondere Anlässe genutzt wird.
  • Antoniuskapelle - Die Antoniuskapelle liegt auf einem Hügel im Ortsteil Selmnau. Sie beherbergt eine von vielen Menschen verehrte Mutter-Gottes-Statue sowie einen reich geschmückten barocken Hochaltar. Die Kapelle ist sehr gut zu Fuß vom Ortszentrum aus zu erreichen ( ca.30 min ). Von dort hat man einen herrlichen Blick auf Wasserburg und den See.
  • St.Jakobuskapelle - Diese winzige Kapelle stammt noch aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und liegt im Ortsteil Reutenen. Sie ist im Jahre 2004 von Privatleuten liebevoll restauriert worden und heute wirklich sehenswert !

Aktivitäten

  • Bootstouren -Ab Wasserburg kann man verschiedene Kurz- oder Tagestouren mit den Schiffen der Bodenseeschifffahrt unternehmen. Beliebte Ziele sind Rorschach - direkt am gegenüberliegenden Ufer - sowie Bregenz, Konstanz und die "Blumeninsel" Mainau. Auf allen Schiffen können auch Fahrräder mitgenommen werden ( allerdings nicht ganz billig !!) Ein Erlebnis der besonderen Art ist ein Ausflug auf der "Hohentwiel", einem liebevoll restaurierten historischen Dampfer. Hier werden Ausflugsfahrten sowie Tanz- oder Gourmetfahrten angeboten.
  • Nordic Walking Park - Es gibt über 100 km beschilderte Nordic-Walking Runden ins malerische Umland. Der dazugehörige Routenführer ist in der Tourist-Information im Rathaus erhältlich.
  • Radfahren - Die Umgebung von Wasserburg ist geradezu ideal für Freizeitradler, schon allein wegen des doch überwiegend flachen Geländes. Wasserburg liegt direkt am Bodensee-Rundweg welcher sehr gut ausgeschildert ist. Man kann auch einzelne Etappen mit einer Bootsfahrt verbinden. Es gibt einen Fahrradverleih in der Halbinselstraße und am Bahnhof.



Zusätzliche Info
HRS AngeboteHRS Gutscheine
10 Kommentare
Dein Kommentar