325°
ABGELAUFEN
Bodum Kaffeebereiter "Brazil" 1Liter nur 12,50€ @ Karstadt
Bodum Kaffeebereiter "Brazil" 1Liter nur 12,50€ @ Karstadt

Bodum Kaffeebereiter "Brazil" 1Liter nur 12,50€ @ Karstadt

Redaktion
Preis:Preis:Preis:12,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Zuletzt gab es die Caffeettiera für 16,15€ im Deal mydealz.de/dea…079
der ist jedoch ausverkauft. jetzt gibts die Version "Brazil" sogar noch günstiger!

29€ im PVG: idealo.de/pre…tpb

Preis mit Gutscheincode: sc15prov3 und Abholung in einer Filiale! Sonst kommen noch 4,95€ VSK hinzu, trotzdem ein super Preis.

Beste Kommentare

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.



"Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um"
45 Kommentare

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: wmf.de/sho…tml – nur Edelstahl und Glas.

Ist das ältere Design, oder? Ich finde auf der Bodum-Seite 2 Versionen, und die neueren Produkte haben meiner Ansicht nach immer den Bodum-Schriftzug groß draußen drauf.
Ob man das jetzt braucht, sei dahingestellt

Edit: Übrigens ganz sicher, daß Karstadt sich nicht in der Größe geirrt hat und eigentlich den 0,35l Pott anbietet? Weil der durchgestrichene Preis würde eher auf die kleinere Version hindeuten, der kostet bei Bodum regulär nämlich 19,90€. Wiederum steht ja sowohl im Titel, als auch in der Beschreibung 1l, also wirds wohl doch stimmen...

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.



"Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um"

Auch hier an Qipu denken....;)

Gibt's bei Ikea billiger.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.


Kostet aber fast 6x mehr.Wer's braucht.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.



FYI: das Durchsichtige da bei der Bodum ist übrigens Glas. Plastikontakt hat der Kaffee dann wohl nur oben am Deckel.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.


Ich zitiere von wmf.de:

Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um. Metalllöffel könnten die Glaskanne beschädigen.


hohohehe

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.


dieses "Plastik" hat eine hohe Qualität.

wer sicher gehen möchte kann einfach das Plastiksieb oben absäbeln. Dann besteht kein Kontakt mehr. Filterfunktion hat das oben am Ausgiesser eh nicht.

Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um. Metalllöffel könnten die Glaskanne beschädigen.


Dann nehme man eben einen Holzlöffel, der über die Zeit schön vollkeimt. Gnihihihi X)

Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um. Metalllöffel könnten die Glaskanne beschädigen.


Metall hat doch üblicherweise eine geringere Härte als Glas?

ansonsten halt einen gratfrei rundgeschliffenen Glasstab

Hab mir das gute Stück mal bestellt. Auch mit Versandkosten immer noch ein klasse Preis (Karstadt gibt es in kassel leider nicht mehr :<)!

ich rühre in diesen Kannen jedes mal mit einem Metalllöffel um und das seit Jahren. noch nichts kaputt gegangen.
ich weiss ja nicht welche Grobiane sich da immer beschweren dass das Glas bricht.

Eben im Karstadt die etwas "edlere" Variante erworben,
19 EUR und Dalmayer Kaffee gratis. [@Dortmund]

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.



Wer Plastiklöffel hat und benutzt ist selber schuld!

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.




Und der heiße Wasserdampf der die Schadstoffe aus dem Deckel herauslöst und wieder in die Brühe tropft?
Aber bitte glaubt lieber der Industrie anstatt sich auf die Fakten der Chemie zu berufen

Sorry für die dämliche Frage, aber tut man da einfach ganz normales Kaffeepulver rein mit Wasser, und das köchelt dann, oder wird da was gefiltert wie bei einer 0815 Kaffeemaschine?

Wie ist das geschmacklich einzuordnen?

wer fährt denn bitte nach "brazil" um diesen Kaffeebecher zu kaufen..?! also ehrlich...

Das Plastik von Bodum hat im Laufe der Jahre schon an Qualität verloren. Ich habe eine kleine Frenchpress aus den 80ern (die jetzt schon das vierte Glas hat ), die sehr edel aussieht (heute würde man sagen "Klavierlackoptik") bei dem auch der gesamte Filter aus Metallteilen besteht und die 5 Teile kann man zum reinigen auseinander schrauben (heutzutage vermutlich viel zu aufwendig zu produzieren). Die späteren Geräte sahen dann immer billiger aus (raueres dünneres Plastik mit Graten), sind einfacher hergestellt (Filter auch aus Plastik) und viel preiswerter. Insofern ist das wohl keine echte Edelmarke mehr und die niedrigen Preise sind der gesunkenen Qualität angenähert.
Aber ich denke das Plastik ist immer noch besser als von jeder PET-Flasche, geschmacksneutral und lebensmittelecht...ich habe damit keine Probleme, und der Kaffee ist ja normalerweise auch in Plastik eingepackt, bevor er in die Glasvorratsdose kommt.

Eisthomas

ich rühre in diesen Kannen jedes mal mit einem Metalllöffel um und das seit Jahren. noch nichts kaputt gegangen. ich weiss ja nicht welche Grobiane sich da immer beschweren dass das Glas bricht.



Ich mache es genau so. Klappt wunderbar...

Einmal ist mir jedoch das Glas beim Abwaschen aus der Hand gerutscht und (oh Wunder...) kaputt gegangen.
Da das Glas online ~10€ +Versand und bei Karstadt offline 12-13€ kostet ist der Preis von 12,5 € für das einfache Modell als Glasersatz auch gut. Wobei die Modell im Angebot bei Karstadt auch zwischen 15 und 20 € kosten.
Alle Teile sind untereinander in der 1L-Serie austauschbar.

Prost auf den guten Kaffee!

Smithers

Sorry für die dämliche Frage, aber tut man da einfach ganz normales Kaffeepulver rein mit Wasser, und das köchelt dann, oder wird da was gefiltert wie bei einer 0815 Kaffeemaschine? Wie ist das geschmacklich einzuordnen?


Dämliche Fragen gibt es nicht.
Du lässt dir das Kaffeepulver grob malen oder machst es selbst, falls du eine Mühle hast. Dann ein paar Löffel Kaffeepulver in den Bodum geben. Dann zum Kochen gebrachtes Wasser drüber. Anschließend umrühren Sieb leicht reindrücken. Etwas ziehen lassen, runterdrücken und voilá.

Variante für Kaffeejunkies mit Magenprobs: Pulver rein- Wasser draufgiessen, dann bildet sich an der Oberfläche eine Art 'Modde', die man problemlos abschöpfen kann. Anschließend umrühren, Sieb drauf und runterdrücken- immer noch toller Geschmack, aber nahezu keine Bitterstoffe mehr. Man kann dann sogar mehrere Stunden später noch erhitzen und es schmeckt immer noch.

Bin seit 15 Jahren Bodum- Fan und mir kommt nichts anderes mehr in die Küche. Lieblingsbohnen: African Blue von Tschibo.

valeo

wer fährt denn bitte nach "brazil" um diesen Kaffeebecher zu kaufen..?! also ehrlich...



oh mein gott, bitte hör auf es zu versuchen...

[/quote]
Dämliche Fragen gibt es nicht.
Du lässt dir das Kaffeepulver grob malen oder machst es selbst, falls du eine Mühle hast. Dann ein paar Löffel Kaffeepulver in den Bodum geben. Dann zum Kochen gebrachtes Wasser drüber. Anschließend umrühren Sieb leicht reindrücken. Etwas ziehen lassen, runterdrücken und voilá.

Variante für Kaffeejunkies mit Magenprobs: Pulver rein- Wasser draufgiessen, dann bildet sich an der Oberfläche eine Art 'Modde', die man problemlos abschöpfen kann. Anschließend umrühren, Sieb drauf und runterdrücken- immer noch toller Geschmack, aber nahezu keine Bitterstoffe mehr. Man kann dann sogar mehrere Stunden später noch erhitzen und es schmeckt immer noch.

Bin seit 15 Jahren Bodum- Fan und mir kommt nichts anderes mehr in die Küche. Lieblingsbohnen: African Blue von Tschibo.[/quote]


Danke, glaube das klingt nach einer günstigen, dennoch guten Lösung. Werde ich glaube ich mal ausprobieren.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.


Heißer Wasserdampf? Ich weiss ja nicht mit welchen Höllentemperaturen du Kaffee kochst

ist aber auch wurst wenn du hier nur das Thema anscheidest als hättest du Ahnung ohne weitere Beweise zu liefern. Denn das wäre ein Skandal wenn sich da jedes mal erhebliches Partikel lösen. Nicht nur bei den Bodum Dingern sondern weltweit bei allen lebensmittelechten Behältnissen die spülmaschinengeeignet sind.

Erstmal die Aluhüte bereitstellen.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.



Am besten finde ich die Leute die immer so darauf reagieren anstatt sich selber zu informieren.
Selbst Triton Plastik welches Nalgene benutzt enthält höchst schädliche Stoffe. Daher benutze ich auch diese Flaschen für zb Wasser nicht mehr. Beweise kannst du dir selber suchen, mir ist nämlich die Gesundheit von Ignoranten wie dir total egal Einige nehmen diesen Hinweis aber vllt mit und beschäftigen sich mit dem Thema.

Alu Hüte würde ich übrigens nicht nehmen.. über 60 Grad lösen sich daraus auch diese bösen bösen Stoffe die auch in deinem Deo sind! Wohl bekomm´s

Smithers

Sorry für die dämliche Frage, aber tut man da einfach ganz normales Kaffeepulver rein mit Wasser, und das köchelt dann, oder wird da was gefiltert wie bei einer 0815 Kaffeemaschine? Wie ist das geschmacklich einzuordnen?



Nochmal eine Frage dazu, ich bin eben ein doofer Padmaschinennutzer
Ist "normales", also feines Kaffeepulver zu fein für den Sieb oder nimmt man grobes Pulver wegem dem Geschmack?

Preis ist bei mir gerade minimal gestiegen, als das Teil im Warenkorb lag. 15,00€ - 2,25€ = 12,75€.
PS: Bei Bestellung mit Kundenkarte gehts auch ohne Filial-Abholung versandkostenfrei nach Hause oder an die Packstation.

Ich hol mir lieber diese Variante ...die 10,- Euro Aufpreis sollten schon noch drin sein ;-)

amazon.de/Bod…dum

Wertspeicher

Ich hol mir lieber diese Variante ...die 10,- Euro Aufpreis sollten schon noch drin sein ;-) http://www.amazon.de/Bodum-Chambord-Kaffeebereiter-Tassen-schwarz/dp/B00008XEWG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1414435403&sr=8-1&keywords=Bodum






Seh ich grade falsch oder sind das nicht mehr als nen 10er? ;-)


4653419-0Jjkc

Hab das Teil gerade mit Actionscode und Lieferung in die Filiale bestellt: Der Preis ist etwas höher (12,75€)

Super für Büro!

Na ja Borosilikatglas enthält Aluminium und Bor....insb, Alu is nicht wirklich gesund und auch davon löst sich was, wenn man da heißen Kaffee drin hat...Edelstahl enthält oft Chrom und/oder Nickel (je nachdem welche Legierung man da hat). Und die Ionen wird man auch im Wasser nachweisen können.
Also was solls? Irgendwie enthalten alle Lebensmittel, Getränke und deren Verpackungen Substanzen die man eigentlich nicht aufnehmen will, und das schon seit Millionen von Jahren, und trotzdem leben wir noch und die Lebenserwartung geht unverschämterweise immer noch nach oben.
Sprich: Die Dosis macht das Gift, und der vorher plastik-verpackte Kaffee ist nur ein paar Sekunden mit dem "bösen" Bodumplastik in Berührung.

mydealzdek

Mag ja ein toller Preis sein, aber Plastik kommt mir nicht an den Kaffee. Daher: http://www.wmf.de/shop/de_de/coffeepress-kult.html – nur Edelstahl und Glas.


Smithers

Sorry für die dämliche Frage, aber tut man da einfach ganz normales Kaffeepulver rein mit Wasser, und das köchelt dann, oder wird da was gefiltert wie bei einer 0815 Kaffeemaschine? Wie ist das geschmacklich einzuordnen?




Also notfalls geht es mit Kaffeepulver auch. Ist halt nicht zu empfehlen, da es, ohne ewig zu warten einen enormen Gegendruck beim Sieb drücken gibt und auch relativ viel Pulver dann durchgeht.
Übrigens fällt kein Müll an, ist leicht zu waschen und auf Filterkaufen kann man verzichten. Mir persönlich schmeckt es besser als alles andere, wenn man die richtige Sorte wählt.

Hat jemand einen Tipp, welche FrenchPress zum vergleichbaren Preis man auf ein Stövchen zum Warmhalten des Kaffees stellen kann?

Die hier angebotene hat anscheinend eine Platikumrandung im unteren Bereich, aber man sieht nicht, ob sich auch unterhalb der Glasboden Kunststoff befindet.

abcd1234

Hat jemand einen Tipp, welche FrenchPress zum vergleichbaren Preis man auf ein Stövchen zum Warmhalten des Kaffees stellen kann? Die hier angebotene hat anscheinend eine Platikumrandung im unteren Bereich, aber man sieht nicht, ob sich auch unterhalb der Glasboden Kunststoff befindet.


%24_57.JPG

Ikea 5€!???

deckstar

Wer Plastiklöffel hat und benutzt ist selber schuld!


Könnte auch ein Baby sein (und das ist nicht selbst schuld :p)

HouseMD

Ikea 5€!???


5,49€

Hier eine gute Anleitung wie man einen Frenchpress-Kaffee zubereiten kann:
coffeecircle.com/kaf…ss/

Der Geschmack ist etwas anders als bei Filterkaffee, da mehr Schwebstoffe udn Öle in der Tasse landen. Technisch gesehen hat man wesentlich besseren Kaffee als bei den allermeisten Filtermaschinen, da man für das ganze Pulver eine gleichmäßige Extraktion der Aromastoffe bekommt, während Oma's Filtermaschine nur unkontrolliert ungleichmäßig vor sich hin tröpfelt.

Warmhalten und im schlimmsten Fall noch zusätzlich Wärme zuführen zerstört den Geschmack - insofern keine so gute Idee. Besser noch in eine Thermoskannee füllen (länger als er darin warm bleibt schmeckt der Kaffee eh nicht...


Beides. Aus feinem Pulver werden die Inhaltstoffe im Wasser anders herausgelöst, wenn du zu feines Pulver nimmst, wird der Kaffee eher bitter. Wenn du trotzdem mittel-feines Filterkaffee-Pulver nehmen magst, etwas kürzer ziehen lassen (eher 2-3 Minuten statt 4 bei grobem Mahlgrad).
Falls ein Tchibo oder Laden mit Tchibo-Abteilung in der Nähe ist: Hier kann man sich seine 500g-Bohnenpackugen (~4-5€) auch frisch malen und dabei den Mahlgrad einstellen, was eine einfache Möglichkeit wäre, an Pulver mit richtigem Mahlgrad zu kommen.

abcd1234

Hat jemand einen Tipp, welche FrenchPress zum vergleichbaren Preis man auf ein Stövchen zum Warmhalten des Kaffees stellen kann? Die hier angebotene hat anscheinend eine Platikumrandung im unteren Bereich, aber man sieht nicht, ob sich auch unterhalb der Glasboden Kunststoff befindet.

mawil149

Nochmal eine Frage dazu, ich bin eben ein doofer Padmaschinennutzer Ist "normales", also feines Kaffeepulver zu fein für den Sieb oder nimmt man grobes Pulver wegem dem Geschmack?

Anschließend rührt man den Kaffee mit einem Plastiklöffel um. Metalllöffel könnten die Glaskanne beschädigen.


Tjoa, allerdings ist die Härte allein kein Kriterium für die Schlagfestigkeit - mal ein Glas fallen lassen (-->kaputt)? Eine Stahltasse oder ein Topf haben höchstens eine Delle. Grund: Schlechte Zähigkeit bei Glas oder Keramik.

Persönlich habe ich aber auch noch nie einen Frenchpress-Glaszylinder mit einem Stahllöffel kleinbekommen.



Zitat aus der Produktseite:

Material: Glas und Kundststoff


oO


BTW: die IKEA Frenchpress-Glaszylinder der UPPHETTA 1L passen super in die Bodum1L "geräte" als Ersatzglas. Kostenpunkt 5,5Eur. Das Glas von Bodum habe ich nicht unter 15Eur gefunden.

ikea.com/de/…89/

Hier ist ja mal wieder die Crème de la Crème der Kinderzimmerchemiker unterwegs. oO

Guter Deal.

Zur Mahlgradgeschichte: Kann man natürlich auch mit normalem Supermarktfilterkaffee betreiben; man muss dann nur mit etwas mehr "Fleischeinlage" rechnen.
Wer in einer einigermaßen größeren Stadt wohnt, wird sicher irgendwo einen Kaffeeröster haben. Der weiß was zu tun ist, wenn ihr ihm sagt, dass er das Zeug für die French Press mahlen soll. Lohnt sich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text