86°
ABGELAUFEN
Bomann BZ 238 Bierfaßkühlschrank mit integrierter Zapfanlage für 199 € + 14,99 Euro Versand - mehr als 25% gespart ggü. nächsten Anbieter

Bomann BZ 238 Bierfaßkühlschrank mit integrierter Zapfanlage für 199 € + 14,99 Euro Versand - mehr als 25% gespart ggü. nächsten Anbieter

ElektronikRedcoon Angebote

Bomann BZ 238 Bierfaßkühlschrank mit integrierter Zapfanlage für 199 € + 14,99 Euro Versand - mehr als 25% gespart ggü. nächsten Anbieter

Preis:Preis:Preis:213,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei den aktuellen Temperaturen und denen der nächsten Woche habe ich mal etwas für die Bierfans unter uns gefunden

Aktuell hat redcoon den Bomann BZ 238 Bierfaßkühlschrank für einen TOP Preis von 199,- Euro im Angebot, dazu noch 50% Versandkostenersparnis bei Palettenlieferung, somit einen Endpreis von 213,90 Euro. Nächster Bestpreis bei idealo 285 Euro.

Es ist alles enthalten was man benötigt um direkt loszuzapfen (bis auf Faß). Zu diesem Preis wie ich finde ein super Schnäppchen. Alleine das Zubehör kostet schon über 100,- Euro, dazu noch der Kühlschrank welchen man ggf. auch mal als normalen Kühlschrank nehmen kann.

Also Leute, auf ans Zapfen

Hier noch die Technischen Daten:
Energieeffizienzklasse (EU): A+
jährlicher Energieverbrauch (AEc) in kwh: 120
Nutzinhalt (Kühlen) in l: 130
Nutzinhalt (Gefrieren) in l: -
Nutzinhalt (gesamt) in l: 130
Sternekennzeichnung des Gefrierfachs: -
Klimaklasse: N
Luftschallemissionen in dB(A): 43
Einbaugerät: nein
Nutzinhalt (nahe 0-°C-Kühlzone): -
Nutzinhalt (Kaltlagerfach ca. 2–3 °C) in l: -
Nutzinhalt (Weinteil) in l: -

17 Kommentare

bier_extrem_002.jpg

Kaltes Bier = auto hot!

Warum wird's denn hier so kalt? -> HOT!

Bei Amazon für über 340,- EUR zu haben: Bomann BZ 238 bei Amazon

Irgendwie erscheint mir das ganz wenig sinnvoll. Da kann ich doch besser nen konventionellen Durchlaufkühler kaufen? Wenn ich da "sofort loszapfen" will, muss das Fass sowieso vorgekühlt rein. Bei nur einem Fass, was man nen Abend vorher reinstellt, mag das ja noch gehen, aber wenn man bei ner Party wie üblich mehrere Fässer braucht, macht das ganze doch schon keinen Sinn mehr? Bis 30l ist auch irgendwie "geht so"...

Hot für Bier, Cold für dieses System, der Preis scheint mir auch nicht viel mehr als angemessen zu sein (unabhängig vom Preisvergleich).. ich enthalte mich mal.

Kann mir einer das Prinzip erklären?
Sehe auf dem Bild eine CO2-Kartusche, welche in einer normalen Zapfenlage ja dazu genutzt wird das Bier zu kühlen.
Wofür ist die jetzt hier da?
Zweitens: warum keine normale Zapfenlage kaufen, die keinen Strom verbraucht wenn sie nicht genutzt wird, aber genauso sofort kaltes Bier liefert ?

eXtremo

Kann mir einer das Prinzip erklären?Sehe auf dem Bild eine CO2-Kartusche, welche in einer normalen Zapfenlage ja dazu genutzt wird das Bier zu kühlen.Wofür ist die jetzt hier da?


Serious?
Ich glaube, du hast da was missverstanden. Die "normalen Zapfanlagen", die ich so kenne, kühlen über das ganz normale Kühlelement oder bei alten Geräten mit Wasserkühlung, jedenfalls wird bei beiden varianten primär über Strom gekühlt. Die CO2 Flasche ist nunmal für die Kohlensäure im Getränk verantwortlich und dafür, dass das Bier aus dem Fass kommt.

Deine zweite Frage lasse ich mal offen.

eine "normale" Zapfanlage ist wesentlich teurer, zumindest sind die die ich auf Amazon gefunden habe mit 400€ aufwärts doppelt so teuer wie das ding hier

ja schade das die mehrheit mit dem deal nichts anfangen kann..ich von mir aus komme mit 30l bier auf einer party ganz gut zurecht, da ja auch noch sekt + spiritosen getrunken werden. dazu hält sich ein angebrochenes gekühltes fass um einiges länger als eins das neben einem durchlaufkühler in der hitze steht...

dazu muss man auch die anschaffungskosten bei einem durchlaufkühler rechnen. (ab 450-500 euro aufwärts) bei diesem ist meistens nur der reine kühler...dinge wie keg's, manometer, co2 etc müssen zusätzlich dazu gekauft werden...(jeweils um die 30-40 euro)


eXtremo

Kann mir einer das Prinzip erklären?Sehe auf dem Bild eine CO2-Kartusche, welche in einer normalen Zapfenlage ja dazu genutzt wird das Bier zu kühlen.Wofür ist die jetzt hier da?



Mhh ja das ist bei den großen Fässern wohl tatsächlich so...
Habe jetzt an so 10l Fässer gedacht und da gibt es welche wo die Kohlensäure schon drin ist...(Hab schon draus gesoffen :D)
Ach egal Preisargument lasse ich durchgehen^^

wieso redet ihr alle von Partys? Ihr solltet vielleicht mal euren normalen Tagesverbrauch anpassen, dann ist die Lösung hier gut.

Wer keinen Bock auf penible Reinigung der Anlage hat, für den ist Flaschenbier die deutlich hygienischere Alternative.

eXtremo

Mhh ja das ist bei den großen Fässern wohl tatsächlich so...Habe jetzt an so 10l Fässer gedacht und da gibt es welche wo die Kohlensäure schon drin ist...(Hab schon draus gesoffen :D)Ach egal Preisargument lasse ich durchgehen^^


Auch in großen Fässern ist schon Kohlensäure drinn. Aber bei jedem Fass, egal ob 5, 10 oder gar 50l nimmt der Druck mit jedem gezapften Bier ab, durch eine CO2 Zuführung gleicht man das aus und auch das letzte Bier schmeckt dann so prickelnd wie das erste.

sOmeOne

ja schade das die mehrheit mit dem deal nichts anfangen kann..ich von mir aus komme mit 30l bier auf einer party ganz gut zurecht, da ja auch noch sekt + spiritosen getrunken werden. dazu hält sich ein angebrochenes gekühltes fass um einiges länger als eins das neben einem durchlaufkühler in der hitze steht...dazu muss man auch die anschaffungskosten bei einem durchlaufkühler rechnen. (ab 450-500 euro aufwärts) bei diesem ist meistens nur der reine kühler...dinge wie keg's, manometer, co2 etc müssen zusätzlich dazu gekauft werden...(jeweils um die 30-40 euro)


Je nach Anbieter brauchst Du hier auch noch andere Keg`s. Wenn wir neFeier mit Faß (oder Fässern ) machen, dann lassen wir uns Durchlaufkühler und den anderen Schrabbel vom Getränkehändler mit zur Verfügungstellen, für lau! Das ist normalerweise im Fasspreis schon einberechnet. Nicht umsonst ist Flaschenbier so viel günstiger. Wenn ich das Fass schon nen Tag vorher runterkühlen muss, dann tut es auch ne Isolierhülle, das reicht dann bis das Fass alle ist,um die Kälte zu halten.

eXtremo

Mhh ja das ist bei den großen Fässern wohl tatsächlich so...Habe jetzt an so 10l Fässer gedacht und da gibt es welche wo die Kohlensäure schon drin ist...(Hab schon draus gesoffen :D)Ach egal Preisargument lasse ich durchgehen^^

stimmt....zum einen muss durch die zugeführte Kohlensäure der Sättigungsdruck im Bier aufrecht erhalten werden,damit das Bier weder zusätzliche Kohlensäure verliert noch aufnimmt. zum anderen dient die co2 dazu das Bier mittels Druck aus dem Fass über die schankanlage unser Glas zu fördern. mit der Kühlung hat das ganze allerdings nichts zu tun. Prost Männer.

Ganz wichtig ...

für 10, 20 und 30 Liter Fässerinkl. transparente Gemüseschale



für 10, 20 und 30 Liter Fässerinkl. transparente Gemüseschale


Für Schnaps eigentlich einwandfrei!

Kann man Steaks reinpacken – passt doch gut zur Beschreibung.

Ich kann nichts zu diesem speziellen produkt sagen, aber mit bomann habe ich schlechte erfahrungen gemacht.

rapaLLa

Bei nur einem Fass, was man nen Abend vorher reinstellt, mag das ja noch gehen, aber wenn man bei ner Party wie üblich mehrere Fässer braucht, macht das ganze doch schon keinen Sinn mehr?


Was feierst du denn für Partys? Lad mich mal ein!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text