Bonofono:o2 On Bussiness XL Allnet | 10GB internet| SMS |120Min in EU | 50Mbits |Multicard | rechnerisch 10,55€ Mtl.(Netto)Zur zeit der beste o2 Business Tarif
362°Abgelaufen

Bonofono:o2 On Bussiness XL Allnet | 10GB internet| SMS |120Min in EU | 50Mbits |Multicard | rechnerisch 10,55€ Mtl.(Netto)Zur zeit der beste o2 Business Tarif

52
eingestellt am 31. Mai 2015
Und hier nochmal Geschäftskunden Tarif für Rechnerisch 12,55€ Brutto(10,55€ netto) durch 530 Euro Auszahlung durch Firma Bonofono.

■ Tarifkonditionen o2 on Business XL nur für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer

• Allnet Flat in alle dt. Netze
• SMS Flat in alle dt. Netze
• 10 GB bei 50,0 Mbit/s LTE
• 120 Freiminuten von Deutschland nach EU, USA, Canada, Russland & Türkei (Festnetz & Mobilnetz)
• 1000 Frei-SMS in der EU, Schweiz, Norwegen, Canada & USA
• 500 MB Datenvolumen in der EU, Schweiz, Norwegen, Kanada und USA
• Multicard inklusive
• Grundgebühr: 18 × 42,95 € netto (in den ersten 6 Monaten fällt keine Grundgebühr an)
• Anschlussgebühr: 0,00 €

──────────────────────────────────────────────────────────

• Nettovertragskosten über 24 Monate: 18 × 42,95 € = 773,11 €

──────────────────────────────────────────────────────────


Einmalige Auszahlung nach ca. 8-10 Wochen auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto: 520 € netto (Auszahlung erfolgt rein netto)
• Gesamtnettofixkosten: 773,11 € – 530 = 253,11 €
• Effektive Nettovertragskosten durch Einrechnung der Auszahlung: 253,11 ÷ 24 = 10,55 € / Monat

Auszahlung erfolgt die Überweisung automatisch binnen 6-8 Wochen auf das im Vertrag hinterlegte Bankkonto

Beste Kommentare

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung.

Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles!
Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.

52 Kommentare

Nur für Selbstständige,nur junge Leute,Studenten........immer das Gleiche.

Ich habe noch bis Februar 2016 einen hässlichen Otelo Vertrag an der backe. Aber danach wird es auf jeden Fall so einer. Der non plus Ultra Mobilfunk Vertrag

trucker2008

530 Euro Auszahlung

Laut Angebot und Warenkorb 520€, also dementsprechend gut 40 Effektivcent pro Monat mehr. Trotzdem und erst recht natürlich überaus gutes Angebot! (-:=

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung.

Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles!
Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.

Verfasser

vireas

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung. Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles! Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.




Hier wurde nur mit netto gerechnet

Nur für Neukunden? Ich bin Bestandskunde und habe gekündigt zum 15.10.15. kann ich den Vertrag auch machen?

Habe letzte Woche abgeschlossen (533,34 Auszahlung ~ 9,99€ netto)
Hat alles top geklappt und Samstag hatte ich meine Karten schon aktiviert und somit einsatzbereit.
Portierung meiner Nummer wurde auch gleich mit bestätigt (brauchen 7 Tage bei abgelaufenen Alt-Vertrag).
Kann ich nur empfehlen, erstklassige Abwicklung.

vireas

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung. Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles! Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.



Das Angebot richtet sich aber nunmal an Selbstständige und Gewerbetreibende! Die sind Vorsteuerabzugsberechtigt und damit zahlen die alles NETTO! Bist wahrscheinlich auch einer von den Vögeln die mit ner geliehenen Karte bei Metro einkaufen und dann rumheulen weil alle Preise in netto sind

Kommentar

Sil4ver

Habe letzte Woche abgeschlossen (533,34 Auszahlung ~ 9,99€ netto) Hat alles top geklappt und Samstag hatte ich meine Karten schon aktiviert und somit einsatzbereit. Portierung meiner Nummer wurde auch gleich mit bestätigt (brauchen 7 Tage bei abgelaufenen Alt-Vertrag). Kann ich nur empfehlen, erstklassige Abwicklung.


Warst du zuvor auch bei o2? Hast du eine interne Rufnummermitnahme gemacht?

vireas

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung. Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles! Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.


die ersten 6 Monate zahlt man nichts deswegen nur 18 Monate

Die Rechnung von 12,55 € brutto ist falsch, da sind Auszahlung netto erfolgt, kann die Umsatzsteuer nicht auf die 10,55 € raufgepackt werden

Sil4ver

Habe letzte Woche abgeschlossen (533,34 Auszahlung ~ 9,99€ netto) Hat alles top geklappt und Samstag hatte ich meine Karten schon aktiviert und somit einsatzbereit. Portierung meiner Nummer wurde auch gleich mit bestätigt (brauchen 7 Tage bei abgelaufenen Alt-Vertrag). Kann ich nur empfehlen, erstklassige Abwicklung.



Hey, nein ich war bei D2 und bin zu O2.
Interne Portierung funktioniert meines Wissens "noch" nicht, musst eben auf Congstar oder sonst einen Anbieter und dann weiter. Meistens gibt es ja auch immer Geld für die Rufnummernmitnahme darauf musst du dann halt achten, dann ist es zwar Aufwand aber Kostenneutral *g*.

Ich zögere echt wegen des Netzes...

Also seit O2 2 Netze abdeckt habe ich am Rande von D zu Österreich durchgehend LTE Anliegen. meine Freundin hat Telekommunikation ganz schlechte Abdeckung. Jederzeit wieder O2.

vireas

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung. Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles! Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.

trucker2008

Und hier nochmal Geschäftskunden Tarif für Rechnerisch 12,55€ Brutto(10,55€ netto) durch 530 Euro Auszahlung durch Firma Bonofono.






Da schreibst du von 12,55 € brutto und das ist falsch. Wer diesen Vertrag abschließt und - aus welchen Gründen auch immer - Vorsteuer nicht abziehen will oder kann, der landet brutto mit
520€ Auszahlung bei effektiv 16,67€ monatlichen Kosten,
bei 533,34€ Auszahlung bei 16,11€ monatlich,
mit 530€ bei 16,25€ (netto liegen die Kosten hier übrigens bei 10,13€)
und mit 500€ Auszahlung bei 17,50€.

Verfasser

vireas

Mittlerweile wird dieses Angebot gefühlt 3 mal die Woche eingetragen, aber merkwürdigerweise immer mit der Milchmädchenrechnung. Leute, die Auszahlung ist Netto, nicht alles! Bedeutet 919,99€ (brutto) minus 530€ (netto) ergibt immer noch 389,99€ = 24 x 16,25 (brutto) oder 13,66€ monatlich netto.



auch deine rechnung hier ist falsch

Ich habe im Oktober zugeschlagen fur effektiv 13,99/Monat (brutto!).
Durch die neue Regelung hinsichtlich der Nettoauszahlung wird man sooo schnell nicht mehr auf einen so günstigen (effektiven) Monatspreis kommen.
Aber ich kann es euch nur empfehlen. 10GB LTE bekomme ich einfach nicht platt, obwohl ich meinen Laptop tägliche mit meinem Smartphone hotspotte.

Zum Thema Bonofono: War auch mein damaliger Zwischenhändler und es verlief alles reibungslos.

Mal ne grundsätzliche Frage zu diesen Selbständigen Verträgen:

Mein Vater hat ne GmbH auf seinen Namen (gleicher Nachname wie ich). Sitz der GmbH ist die Privatadresse meiner Eltern wo ich bis 2010 auch wohnhaft war und wo heute teilweise noch Post ankomtm (Werbesendungen etc.).

Kann ich nun irgendwie von diesen Selbständigen Verträgen profitieren, also so einen Vertrag für mich abschließen?

Ich meine in einem Deal gelesen zu haben, dass der Vertrag auch für Beamten abschließbar ist. Stimmt das?

chris2611

Mal ne grundsätzliche Frage zu diesen Selbständigen Verträgen: Mein Vater hat ne GmbH auf seinen Namen (gleicher Nachname wie ich). Sitz der GmbH ist die Privatadresse meiner Eltern wo ich bis 2010 auch wohnhaft war und wo heute teilweise noch Post ankomtm (Werbesendungen etc.). Kann ich nun irgendwie von diesen Selbständigen Verträgen profitieren, also so einen Vertrag für mich abschließen?

wenn du
chris2611

Mal ne grundsätzliche Frage zu diesen Selbständigen Verträgen: Mein Vater hat ne GmbH auf seinen Namen (gleicher Nachname wie ich). Sitz der GmbH ist die Privatadresse meiner Eltern wo ich bis 2010 auch wohnhaft war und wo heute teilweise noch Post ankomtm (Werbesendungen etc.). Kann ich nun irgendwie von diesen Selbständigen Verträgen profitieren, also so einen Vertrag für mich abschließen?

Ja, das geht. Du brauchst das OK von deinem Vater und den Handelsregisterauszug. Allerdings ist das ein wirklicher Business Tarif und nicht mit den Tarifen für Selbstständige zu vergleichen. Was ich meine: keine o2 App. Kein o2 login und nach 2 Jahren kein Tarif Wechsel in die Blue Tarife.

Das ist eine Art Dauerangebot im Telefontreff, von mehr oder weniger 2 Händlern.

Neu (und etwas bedenklich) ist hier eigentlich nur, wieviele "Varianten" es bei der Berechnung der durchschnittlichen, monatlichen Kosten über 24 Mo. gibt. Wer lesen UND rechnen kann ist auch hier klar im Vorteil.

Nachteil übrigens bei bonofono: es wird sofort aktiviert.

chris2611

Kann ich nun irgendwie von diesen Selbständigen Verträgen profitieren, also so einen Vertrag für mich abschließen?



Es hängt eher davon ab, ob man ein beliebiges Konto (=deins) angeben kann. Abgeschlossen wird der Vertrag über die GmbH, Nachweis dann mit zB HR-Auszug. Würde ich aber mal direkt bonofono zu fragen, hier kanns doch nur jemand genau wissen, der es schon genau so gemacht hat.

Wie prüfen die die Unterlagen? Nehmen wir mal an ich hätte ein Unternehmen gehabt, dieses abgemeldet und rein zufällig noch Gewerbeanmeldung usw.

Wobei... so nützt Dir das nichts, weil Du dann die MwSt nicht wieder bekommst. Von daher muss alles über die GmbH laufen. Kann man machen, wenn nicht zu viele Verträge bereits existieren, ansonsten kann es erklärungstechnisch bei einer Prüfung vielleicht etwas schwierig werden. Das erklärt Dir dann mal Dein Vater :-)

sevenofnine

Wie prüfen die die Unterlagen? Nehmen wir mal an ich hätte ein Unternehmen gehabt, dieses abgemeldet und rein zufällig noch Gewerbeanmeldung usw.



Dann zahlst Du Brutto (wie alle), bekommst aber die MwSt nicht zurück (wie die, die rein zufällig ihr Gewerbe noch nicht abgemeldet haben).

chris2611

Kann ich nun irgendwie von diesen Selbständigen Verträgen profitieren, also so einen Vertrag für mich abschließen?



Kontoinhaber und Vertragsnehmer können unterschiedlich sein. O2 will lediglich einen Handelsregisterauszug von der juristischen Person die den Vetrag abschließt. Du könntest also einfach auf deinen Vater abschließen und von deinem Konto bezahlen und selbst nutzen. Vorsteuer kannst du dann natürlich keine abziehen, zahlst also effektiv 19% mehr.

Mit dem Finanzamt gibt es überhaupt keine Probleme. Die wissen doch gar nicht wie viele Handyverträge auf welchen Namen abgeschlossen sind, das geht die ja auch nix an!
Einzig O2 könnte Probleme machen wenn sie es rausbekommen weil du ja deren Klausel für Geschäftskunden umgehst.

Wenn du es natürlich auf deinen Vater u seine GmbH laufen lässt, auch von deren Konto abgebucht wird und ihr euch auch did Vorsteuer zurückholt, dann wäre es natürlich streng genommen Steuerhinterziehung weil der Vertrag ja für dich ist und nicht für die Firma

sevenofnine

Wie prüfen die die Unterlagen? Nehmen wir mal an ich hätte ein Unternehmen gehabt, dieses abgemeldet und rein zufällig noch Gewerbeanmeldung usw.



Auch das funktioniert

Der Held ist übrigens asdjfiwer...postet hier quasi 6 mal hintereinander, außer falschem und Halbwissen aber nix dabei.
Halt doch bitte einfach die Klappe wenn du keine Ahnung hast.
Von wegen es nützt nix wenn der Vertrag auf die GmbH läuft aber über sein privates Konto...natürlich, er bekommt den Hammer Vertrag und selbst mit Mwst ist der Vertrag noch ein super Angebot. Und bei der Steuerprüfung hat man überhaupt nichts zu erklären! Da gibts nen Handyvertrag der auf den Vater läuft aber vom Sohn bezahlt wird - ja und? Das interessiert das Finanzamt 0,000!! Geht ja über keines der Geschäftskonten, es wird keine Vorsteuer abgezogen und die Vertragskosten werden auch nicht als Kosten für die GmbH deklariert!

Wenn du so wenig Ahnung hast dann pass lieber auf dass dein Vater nicht das nächste mal dein Bier mitbezahlt! Sonst müsst ihr das dem Finanzamt auch noch erklären und landet beide im Knast wegen massiver Steuerhinterziehung

Blöde Frage, kenne mich mit Verträgen nicht.
Bin Student, daher gilt dieses Angebot nicht für mich, oder?
Gruß

3 Fragen:
Erstens, hat denn jemand hier etweder bei Bonofono oder Handydealer24 den Vertrag schon vor längeren abgeschlossen und kann bestätogen dass das mit der Auszahlung probleifrei klappt? In anderen Worten, ist das ganze seriös?
2., wenn man hier auf Bundels geht bonofono.de/sho…=10 gibt es beispielsweise das 5s kostenlos dazu, ist das mit der auszahlungsaktion kombinierbar oder gibts das Handy nur wenn man den Vertrag ohne Auszahlung nimmt?
3. Ihr bringt mich hier ganz ducheinander mit dem Netto Brutto Gelaber, fakt ist doch wenn ich den Vertrag über ein Geschäft laufen lassen wo ich ihn steuerlich absetzen kann kostet es mich effektiv 10,55 da ich ja den Rest wieder bekomme oder hab ich jetzt auch schon nen Denkfehler?

Danke schonmal für die Antworten!

Ich hatte bei diesem Anbieter abgeschlossen, lief alles problemlos, Gutschrift kam planmäßig:

tobitacom.de
handyshop-emmering.de

Wäre Kasachstan unter den 120 Freiminuten Ländern?

Verstehe ich das richtig, das man jeden minat 500MB frei hat für surfen im EU Ausland?

oder sind das nur einmalig 500MB?

KA3AXCTAH

Wäre Kasachstan unter den 120 Freiminuten Ländern?


Solange Kasachstan nicht irgendwann mal Mitglied der EU wird, wird das nichts. Und bei den übrigen Ländern ist es ja auch nicht erwähnt.
-> = NEIN

Schade ist es eigentlich, dass kaum ein Händler die Business Tarife als "Privathafter-Aufträge" zur Verfügung stellt. Somit könnten auch Privatkunden von diesem Tarif profitieren.

Hier die Fußnote zu den 120 Minuten:

Gültig für Gespräche von Deutschland in die nachfolgend aufgeführten Länder. Spezielle europäische Länder: Andorra, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich,
Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt.
Weitere europäische Länder: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Estland, Färöer-Inseln, Gibraltar, Kroatien, Lettland, Litauen, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Türkei,
Zypern. Weitere Länder: USA, Kanada, Türkei, Russland. Ausgenommen sind Rufumleitungen und Mailbox-Weiterverbindungen in die oben aufgeführten Länder. Ungenutzte Inklusiv-Minuten sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.


500 MB für EU Länder stehen dir jeden Monat zur Verfügung

Imperator

Der Held ist übrigens asdjfiwer...postet hier quasi 6 mal hintereinander, außer falschem und Halbwissen aber nix dabei. Halt doch bitte einfach die Klappe wenn du keine Ahnung hast. Von wegen es nützt nix wenn der Vertrag auf die GmbH läuft aber über sein privates Konto...natürlich, er bekommt den Hammer Vertrag und selbst mit Mwst ist der Vertrag noch ein super Angebot. Und bei der Steuerprüfung hat man überhaupt nichts zu erklären! Da gibts nen Handyvertrag der auf den Vater läuft aber vom Sohn bezahlt wird - ja und? Das interessiert das Finanzamt 0,000!! Geht ja über keines der Geschäftskonten, es wird keine Vorsteuer abgezogen und die Vertragskosten werden auch nicht als Kosten für die GmbH deklariert! Wenn du so wenig Ahnung hast dann pass lieber auf dass dein Vater nicht das nächste mal dein Bier mitbezahlt! Sonst müsst ihr das dem Finanzamt auch noch erklären und landet beide im Knast wegen massiver Steuerhinterziehung



Danke für Deine "freundliche" Belehrung im Ton eines Imperators, für den Du Dich offenbar hältst. Du hast natürlich die Weisheit mit Löffeln gefressen, das merkt man ja sofort.

Leider ist das Editieren vom Handy nicht möglich, daher musste ich mich auch mal selbst korrigieren mit der Mwst. Falsch ist an meinen Ausführungen rein gar nichts! Ich habe nie behauptet, dass das FA irgendwelche Verträge prüft, die von anderen Konten bedient werden. Allerdings hatte ich es schon so verstanden, dass Chris2611 die gesamten Vorteile des Angebots nutzen möchte, und die setzen nun mal den Vorsteuerabzug voraus, der aber entfällt, wenn er von seinem eigenen Konto abbuchen lässt. Wenn Du nun der Auffassung bist, dass das Angebot auch bei 19% höheren Kosten noch "Hammer" ist, ist das erstmal nur DEINE Meinung, mehr nicht. Kein Grund hier rumzupampen.

Die Prüfung und Beanstandung des FA würde sich darauf beziehen, dass ein Unternehmen nicht endlos viele Handyverträge abschließen und BEZAHLEN kann/darf bei einer endlichen Anzahl von Mitarbeitern, soll - übertrieben - heißen: eine 1-Mann-GmbH braucht i.d.R. nicht 10 Handyverträge.

__

Cashout auf 413,10 runtergegangen?

Nur noch 413 Euro Auszahlung, wenn ich auf den Link klicke!

Gibt es noch einen anderen Anbieter für diesen Vertrag?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text