Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Booker's Bourbon Whiskey 62,95% 0.7 l
238° Abgelaufen

Booker's Bourbon Whiskey 62,95% 0.7 l

56,50€64,75€-13% Kostenlos Kostenlos
19
238° Abgelaufen
Booker's Bourbon Whiskey 62,95% 0.7 l
eingestellt am 13. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hola,

da ich letzte Woche mein Schlüsselbein im Bikepark gebrochen habe, suche ich für die nächste 3 Monate eine andere Ablenkung. Dabei den Deal entdeckt!

Bei Bevbox gibt es die Flasche für 56,50€. Ich habe die selbst vorgestern bestellt (heute angekommen), meine ist die Batch 2019-01E / Teresa's Batch:
Whiskybase sagt 87 bzw. 86,93/100

PVG nächster Bestpreis von idealo € 64,75 (die mit 62,95%)

Specs:

  • Aroma: Kräftige Vanille- und Toffeearomen, außerdem entwickeln sich Blütenhonignoten sowie leichte Anklänge von Rauch.
  • Geschmack: Komplex und intensiv nach Vanille, Butterbonbons, braunem Zucker, getrockneten Kirschen, Nüssen und Eiche.
  • Nachklang: Lang anhaltend und ausgewogen nach gerösteter Eiche, braunem Zucker und Toffee im Abgang.
    (Quelle: Whiskycircle)
  • Zum Verkostungsvideo mit Horst Lüning geht's hier:
    1636356.jpg

Enjoy!
Zusätzliche Info
19 Kommentare
Die Flasche kostet doch regelmäßig <53€?!

27436020-7MUpC.jpg
Gute Besserung!
Bret_Murray13.08.2020 18:00

Die Flasche kostet doch regelmäßig <53€?![Bild]


Bitte Batch beachten
eiksen13.08.2020 18:05

Bitte Batch beachten


Welche Batches sind denn gut und welche eher weniger?
tapete11113.08.2020 18:09

Welche Batches sind denn gut und welche eher weniger?


Sorry, trinke keinen Bourbon. Only Single Malt oder Blend.
tapete11113.08.2020 18:09

Welche Batches sind denn gut und welche eher weniger?


Die Batchnummer 2019-01M findest du auch auf den Flaschen von Renuwell
eiksen13.08.2020 18:11

Sorry, trinke keinen Bourbon. Only Single Malt oder Blend.


Danke für die Info
tapete11113.08.2020 18:09

Welche Batches sind denn gut und welche eher weniger?


Bei Whiskybase kann man nach Bewertung sortieren.
Ich tu mich so schwer, einen NAS Bourbon zu bestellen... Wenn man sich mit den Batches nicht auskennt, ist das doch wirklich reines Glücksspiel oder? 50 Euro+ für einen Bourbon ohne Alter ist mir einfach irgendwie fremd, auch wenn es Cask Strength ist..
NixGeld13.08.2020 20:35

Ich tu mich so schwer, einen NAS Bourbon zu bestellen... Wenn man sich mit …Ich tu mich so schwer, einen NAS Bourbon zu bestellen... Wenn man sich mit den Batches nicht auskennt, ist das doch wirklich reines Glücksspiel oder? 50 Euro+ für einen Bourbon ohne Alter ist mir einfach irgendwie fremd, auch wenn es Cask Strength ist..


Kann ich schon verstehen.. Aber Alterangaben gibt es doch zu jedem Batch. Hier ist 6 Jahre, 3 Monate und 1 Tag.. Jede Batch hat unterschiedliche Charaktere.. Deswegen ist es interessant.. Ich mag Bourbon, und bei Bookers ist es interessant durch die Abwechslung und sein Konzept. Na ja, vielleicht irgendwann gefällt es dir auch.
Einer der besten Bourbons <100€. Wer overproof Bourbon mag, wird Bookers vermutlich mögen. Schokolade und Orange(cheeky)
Doctor_Ian13.08.2020 21:14

Einer der besten Bourbons <100€. Wer overproof Bourbon mag, wird Bookers v …Einer der besten Bourbons <100€. Wer overproof Bourbon mag, wird Bookers vermutlich mögen. Schokolade und Orange(cheeky)


Naja, pauschal eher nicht. Kenne bis jetzt nur Batch 2018-01e (lt. Whiskeybase der schlechteste) und ist wirklich recht eindimensional. Im Vergleich zum Rowans Creek (~40€) etwa fällt der Beam ziemlich ab.
whiz14.08.2020 10:27

Naja, pauschal eher nicht. Kenne bis jetzt nur Batch 2018-01e (lt. …Naja, pauschal eher nicht. Kenne bis jetzt nur Batch 2018-01e (lt. Whiskeybase der schlechteste) und ist wirklich recht eindimensional. Im Vergleich zum Rowans Creek (~40€) etwa fällt der Beam ziemlich ab.


Na ja. Geschmack ist ja sehr subjektiv, von daher kann man nicht so diskutieren. Bei Whisky.de (Horst lobt den ja auch) hat Bookers ziemlich gute Bewertung (tatsächlich unter der Beste) und whiskybase ja auch..

Aber Rowan Creek würde ich als nächstes probieren. Guter Tip.. Kenne ich noch gar nicht.
zerocolder15.08.2020 09:50

Na ja. Geschmack ist ja sehr subjektiv, von daher kann man nicht so …Na ja. Geschmack ist ja sehr subjektiv, von daher kann man nicht so diskutieren. Bei Whisky.de (Horst lobt den ja auch) hat Bookers ziemlich gute Bewertung (tatsächlich unter der Beste) und whiskybase ja auch..Aber Rowan Creek würde ich als nächstes probieren. Guter Tip.. Kenne ich noch gar nicht.


Es geht mir nicht um den Geschmack, sondern um objektive Qualitätskriterien (Aromenvielfalt, Reifung, Alkoholverdeckung usw.). Klar kann man dann immer noch sagen „ich mag aber lieber Whisk(e)y mit metallischem Alk-Geschmack“ (mein einziger Scotch dieser Fehlnote: Glenlivet Founder‘s Reserve), aber das ist dann so wie wenn man sagt „ich finde Ungleichmäßige Spaltmaße beim Neuwagen voll chique“. Sei jedem gegönnt, hat aber nix mit Qualität zu tun.
whiz15.08.2020 13:12

Es geht mir nicht um den Geschmack, sondern um objektive …Es geht mir nicht um den Geschmack, sondern um objektive Qualitätskriterien (Aromenvielfalt, Reifung, Alkoholverdeckung usw.). Klar kann man dann immer noch sagen „ich mag aber lieber Whisk(e)y mit metallischem Alk-Geschmack“ (mein einziger Scotch dieser Fehlnote: Glenlivet Founder‘s Reserve), aber das ist dann so wie wenn man sagt „ich finde Ungleichmäßige Spaltmaße beim Neuwagen voll chique“. Sei jedem gegönnt, hat aber nix mit Qualität zu tun.


Wenn es um "objektive" Bewertung geht sehe whisky.de und Whiskybase. Die Bewertungen sind doch nicht schlecht und kommen aus unterschiedliche Leute.. oder verstehe ich nix was du mit objektiv meinst..
zerocolder15.08.2020 13:17

Wenn es um "objektive" Bewertung geht sehe whisky.de und Whiskybase. Die …Wenn es um "objektive" Bewertung geht sehe whisky.de und Whiskybase. Die Bewertungen sind doch nicht schlecht und kommen aus unterschiedliche Leute.. oder verstehe ich nix was du mit objektiv meinst..


Ja aber auch da hat der Rowan’s Creek mit im Schnitt ~83 Punkten mehr als manche Booker‘s Batches (wie gesagt, der den ich erwischt hatte ist dort mit 78 Punkten bewertet). Und das deckt sich ja mit meiner ursprünglichen Aussage: so pauschal kann ich „Booker‘s ist der beste Bourbon bis 100€“ nicht bestätigen. Probier mal den Rowan‘s Creek oder auch einen Wild Turkey 13 - den hatte ich auch mal für unter 50€ geschnappt - die sind echte P/L Schlager
whiz15.08.2020 15:30

Ja aber auch da hat der Rowan’s Creek mit im Schnitt ~83 Punkten mehr als m …Ja aber auch da hat der Rowan’s Creek mit im Schnitt ~83 Punkten mehr als manche Booker‘s Batches (wie gesagt, der den ich erwischt hatte ist dort mit 78 Punkten bewertet). Und das deckt sich ja mit meiner ursprünglichen Aussage: so pauschal kann ich „Booker‘s ist der beste Bourbon bis 100€“ nicht bestätigen. Probier mal den Rowan‘s Creek oder auch einen Wild Turkey 13 - den hatte ich auch mal für unter 50€ geschnappt - die sind echte P/L Schlager


Mache ich auf jeden Fall!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text