165°
Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader

Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader

Freebies

Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader

Gratis E-Book: „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ statt 39,99€ heute gratis

Ist nix für jeden, aber wer ab und zu ein bißchen spekuliert hat evtl. dafür Bedarf. Sind zur Zeit 9 PDF zum downloaden. Am besten eine Wegwerfmail nehmen, PDF sind unmittelbar nach Bestätigung downloadbar. Alles weitere seht Ihr im Link

finanztrends-newsletter.de/lp-…ie/

Ist zwar nicht besonders tiefgründig, aber für den Ein oder Anderen vielleicht doch ein Tip dabei.

33 Kommentare

passend zur Prämie bei Depoteröffnung

Must ja kein Depot dort eröffnen.aber wer bisher sich mit dieser Thematik noch nicht befasst hat, bekommt hier zumindest einige Infos gratis. Beispiel: FOREX-Markt. Für viele ist der Begriff unbekannt, hier wird so zu sagen eine kleine Einführung geliefert.

Naja...

Die Datein liegen direkt auf dem wordpress-Blog

Kommentar

thegab

Naja... Die Datein liegen direkt auf dem wordpress-Blog


Wie wärs dann mit nem Direktlink aufs PDF? Danke!

Rechtlich bedenklich, wer noch nicht mal eine Mailadresse zu diesem Zweck anlegen kann und das Silbertablett braucht, sollte sich eher nicht mit Börsenthemen beschäftigen. Da wird nämlich etwas mehr Flexibilität benötigt, wenn man positive Geschäfte machen möchte.

Kommentar

charly1111

Rechtlich bedenklich, wer noch nicht mal eine Mailadresse zu diesem Zweck anlegen kann und das Silbertablett braucht, sollte sich eher nicht mit Börsenthemen beschäftigen. Da wird nämlich etwas mehr flexibilität benötigt, wenn man positive Geschäfte machen möchte.


Toller Gedanke! ...nicht

Kommentar

charly1111

Rechtlich bedenklich, wer noch nicht mal eine Mailadresse zu diesem Zweck anlegen kann und das Silbertablett braucht, sollte sich eher nicht mit Börsenthemen beschäftigen. Da wird nämlich etwas mehr flexibilität benötigt, wenn man positive Geschäfte machen möchte.


Stichwort: Effizienz

Die gibts bei den richtigen Derivaten :-)

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).

tobistudy

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).



Definiere bald...

tobistudy

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).



Vor einer Woche hätte man auch nicht gedacht, dass es so schnell mit DOW (+10%) und DAX wieder aufwärts geht. Zur Zeit kann man aber, solange die 20000 noch nicht in Sicht sind, mit Vorsicht beim Pfund kurzfristig etwas verdienen. Dazu sollte man aber unbedingt die Nachrichten verfolgen und sich den Chart ansehen :-)

tobistudy

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).



War der Titel der PDF-Datei
Aber stimmt letztendlich ist es Definitionssache

Bin Optimist, bald <=6 Jahre.

Leute, ernsthaft? Wie unseriös sieht das denn bitte aus, und dann noch mit den üblichen Bauernfängertricks? Von einem selbsternannten "Börsen-Guru", den kein Schwein kennt? Das stinkt doch vorne und hinten nach "IQ>50 bitte Seite schließen".

Aber gut, ist ja heute gratis! OMG nur heute! Schnell, schnell!

Aber die zwingen ja sogar Amazon in die Knie! Wie man nachlesen kann, wird es Amazon überhaupt nicht schmecken, dass es das NUR HEUTE (28.10.2015) GRATIS! KOSTENLOS! UMSONST! FOR FREE! gibt statt wie bei Amazon für 39,90 EUR.

boersennews.de/nac…466

Ist vielleicht ein kleiner Selbsttest: Wer glaubt, hier 39,90 EUR zu sparen, sucht sich doch lieber das lukrativeste Tagesgeldkonto.

tobistudy

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).



Ja stimmt auch wieder. Dax und Dow konnten in den letzten Tagen schon wieder ordentlich zulegen. Auf Währung zu spekulieren ist mir zu heiß. Bei den Aktien behalte ich zur Zeit unter anderem die Entwicklung in China im Auge. Aber auch die Deutsche Bank sollte man nicht außer acht lassen (dazu gab es vorgestern einen sehr interessanten Beitrag von Mr.Dax bei Markus Lanz)

jenkins8899

Stichwort: Effizienz



Sagt der Typ mit dem Doppelpost


Währungsspekulationen sind natürlich sehr riskant und sollten auch nur mit <= 1 bis 2% des Depotvermögens erfolgen . Auf keinen Fall sollte man sofern vorher noch nie spekuliert wurde nur auf Basis dieser Texte so risikoreich agiert werden. Diese PDF sollten ja auch nur als Infomaterial gesehen werden. Die Seriösität der Autoren kann und will ich nicht in Frage stellen, die ein oder andere Erkenntnis kann man aus diesen Texten auf jeden Fall gewinnen.
@tobistudy Mit der Deutschen Bank ist man auf jeden Fall im ruhigeren Fahrwasser und bekommt falls es etwas länger Dauert ausserdem eine Dividende.

tobistudy

Top, danke fürs reinstellen werde es mir mal anschen. Allerdings zweifel ich in der Momentanen Situation am Titel der Vorletzten Datei (Dax schon bald bei 20.000 Punkten?).



Definiere "man". Wer sich etwas näher mir der Börse beschäftigt, weiß, dass Gegenbewegungen sehr dynamisch sein können. Dennoch liegen wir noch knapp 3000 Punkte unter dem DAX-Allzeithoch, und je dynamischer die Gegenbewegung, desto wahrscheinlicher, dass es bald wieder runter geht.

Die 39,99 sind schon ein wenig aus der Luft gegriffen. Zumindest wird das Hörbuch von denen für 2,75 bei Amazon verramscht:
amazon.de/B%C…der

Als richtiger Mydealzer bevorzuge ich doch das Freebie zum lesen

Ist schon gut möglich, aber wer in Aktien geht sollte auch einen längeren Anlagezeitraum betrachten (>5 Jahre). Ich würde, wenn es dann Aktien sein sollen sowieso eher in den DOW gehen. Da sind die Ausschläge nicht so heftig wie im DAX (Thema Rrisikominimierung) und es besteht die Chance innerhalb von 12 Monaten auf Währungsparität (+10%). Aber eine Glaskugel hat keiner, sonst gäbs ja nur noch Miliardäre :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text