Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch Akku-Hobel GHO 12V-20 Professional 12 V / 1x 4,0 Ah Akku + Ladegerät
306° Abgelaufen

Bosch Akku-Hobel GHO 12V-20 Professional 12 V / 1x 4,0 Ah Akku + Ladegerät

159€194,80€-18% Kostenlos KostenlosWerkzeugstore24 Angebote
31
eingestellt am 20. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Werkzeugstore24 gibt es den Bosch Professional GHO 12V-20 Akkuhobel mit Ladegerät und 12V 4Ah Akku für 159€ inkl. Versand.

Bei einer Kontoerstellung mit Newsletteranmeldung erhaltet ihr nochmal einen 10€-Gutschein und kommt somit auf 149€.

VGP sind für das Solo Gerät 152,90€ und für den Akku + Ladegerät 41,90€.

  • Der erste professionelle 12-Volt-Hobel für einen neuen Standard in der Werkzeugführung
  • Optimierter Schwerpunkt für eine komfortable und ergonomische Handhabung
  • Kompakte Bauform durch bürstenlosen Motor und 12-Volt-System
  • Kabellos für beste Bedienbarkeit in jeder Arbeitsposition

Technische Daten
  • Herstellergarantie: Weitere Infos
  • Stromversorgung: Akku
  • Akku-Leistung (V): 12 Volt
  • Akku-Kapazität (Ah): 4,0 Ampere
  • Akku-Anzahl: 1x
  • Leerlauf-Drehzahl (min¯¹): 0 - 14.500 min-1
  • Falztiefe (mm): 0 - 17 mm
  • Hobelbreite (mm): 56 mm
  • Spanndicke (mm): 0 - 2 mm
  • Gewicht (kg): 1,5 kg
Lieferumfang
  • 1x Bosch Akku-Hobel GHO 12V-20 Professional 12 V
  • 1x Bosch Akku GBA 12V 4,0 Ah
  • 1x Bosch Schnellladegerät GAL 12V-20
Zusätzliche Info

Gruppen

31 Kommentare
Braucht der den 4Ah?
L BOXX ist mWn die von der Fräse.
NudelzTrudelz20.06.2020 13:33

Braucht der den 4Ah? L BOXX ist mWn die von der Fräse.


gefühlt läuft der mit dem 4.0 Ah kraftvoller und nicht so kopflastig... aber eben auch etwas unhandlicher
2h Schnellladegerät ...
Daniel_081520.06.2020 13:48

2h Schnellladegerät ...



Typisches Werkzeugstore24-Angebot. Die zerpflücken alles und bauen daraus die merkwürdigsten Sets. Gleichzeitig macht das einen Preisvergleich kaum noch möglich. Denn fernab von diesem Angebot würde wohl kaum jemand den Hobel mit dem zweitgrößten Akku und dem aktuell schlechtesten Ladegerät einzeln kaufen.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 20. Jun
Eigentlich ist das sehr schnelle laden nicht wirklich gut für die Akkus und viele nutzen das Gerät auch nicht 4h am Stück.

Ich hab 3 Akkus und hatte noch nie so große Projekte mit dem 12v System, das meine 2 12-15 Ladegeräte nicht gereicht hätten.
Bearbeitet von: "cozmoz" 20. Jun
cozmoz20.06.2020 14:08

Eigentlich ist das sehr schnelle laden nicht wirklich gut für die Akkus …Eigentlich ist das sehr schnelle laden nicht wirklich gut für die Akkus und viele nutzen das Gerät auch nicht 4h am Stück.Ich hab 3 Akkus und hatte noch nie so große Projekte mit dem 12v System, das meine 2 12-15 Ladegeräte nicht gereicht hätten.


Beim normalen Heimwerker "liegen" sich die Akkus im Schrank kaputt. Mach Dir keine Sorgen wegen der Ladegeschwindigkeit.
Die Kombi 4 Ah und schwächster (aktueller) Lader ist dennoch nicht der Hit, denn der Hobel ist eher einer der "Großverbraucher" unter den 12V-Geräten. Ohne Brushless wäre das Gerät überhaupt nicht erst sinnvoll herzustellen gewesen in der Voltklasse.
Wie lang läuft der den mit den 4Ah Akku?
Taugt der Hobel was? Jemand mal auf Herz und Nieren getestet? Was sind eure Erfahrungswerte ?
cozmoz20.06.2020 14:24

Wie lang läuft der den mit den 4Ah Akku?



Wie sollte man die Frage denn allumfassend beantworten?
Das ist ein Hobel, natürlich hängt es von der Holzart und dem eingestellen Abtrag ab.
Das_Kruemelmonster20.06.2020 14:37

Wie sollte man die Frage denn allumfassend beantworten?Das ist ein Hobel, …Wie sollte man die Frage denn allumfassend beantworten?Das ist ein Hobel, natürlich hängt es von der Holzart und dem eingestellen Abtrag ab.


Ja schon klar. Aber es wird wohl Richtwerte geben. Fichte mittlerer Abtrag?

Oder halt was deine Erfahrung zu einer Holzsorte mit einem bestimmten Abtrag ist.

Bei Schraubern wird doch auch gesagt soviel schrauben eines gewissen Typs in ein Typ Holz.
Wobei ich mit dem GHO und 2Ah Akku auch schon gut arbeiten konnte, so ist es nicht.
Der 3Ah dürfte eigentlich der passendste Akku sein, mit dem kleinen hobelt man sich ja nicht 4m2 Holzbohlen plan
Ansonsten sind solche Sets ggf für Leute interessant, die, wie ich, bisher nur die 1130/1230 und das 12V-40 Ladegeräte hab, aber für ne kleine Tasche für nen GSR ein kleines Ladegerät möchten.

Und ja, L-Boxx ist wie beim GKF ne 136er LB4.0 und die Einlage ist als Kombination für GJF und GHO gedacht.
Das_Kruemelmonster20.06.2020 14:03

Typisches Werkzeugstore24-Angebot. Die zerpflücken alles und bauen daraus …Typisches Werkzeugstore24-Angebot. Die zerpflücken alles und bauen daraus die merkwürdigsten Sets. Gleichzeitig macht das einen Preisvergleich kaum noch möglich. Denn fernab von diesem Angebot würde wohl kaum jemand den Hobel mit dem zweitgrößten Akku und dem aktuell schlechtesten Ladegerät einzeln kaufen.



Ich habe hier oder im Bosch Forum gelesen gehabt das die von dem Ladegerät begeistert sind.

Der Grund dafür ist da es wohl Handwerker sind die unterwegs sind und damit die Akkus auch im Transporter laden können.
Das kannste halt mit den normalen Ladegeräten nur wenn du da noch ein 230V Konverter rein bastelst.

Das ich die normalen Lader und Akkus schon habe finde ich das Set zum Upgrade ganz nett.

Als Starterset ist es natürlich nicht geil
AntonSimon20.06.2020 14:25

Taugt der Hobel was? Jemand mal auf Herz und Nieren getestet? Was sind …Taugt der Hobel was? Jemand mal auf Herz und Nieren getestet? Was sind eure Erfahrungswerte ?



Hab mal Youtube Video dazu gesehen.
Der war sehr angetan, war wohl der einzige Hobel aufen Markt der so tief hobeln konnte.

Selber habe ich sowas aber noch nicht benutzt. Bin zu wenig Holzwurm dafür
Ja, das stimmt, einfach n Kabel von der 12V Dose zum Lader, fertig
StillPad20.06.2020 15:01

Ich habe hier oder im Bosch Forum gelesen gehabt das die von dem Ladegerät …Ich habe hier oder im Bosch Forum gelesen gehabt das die von dem Ladegerät begeistert sind.Der Grund dafür ist da es wohl Handwerker sind die unterwegs sind und damit die Akkus auch im Transporter laden können.Das kannste halt mit den normalen Ladegeräten nur wenn du da noch ein 230V Konverter rein bastelst.Das ich die normalen Lader und Akkus schon habe finde ich das Set zum Upgrade ganz nett.Als Starterset ist es natürlich nicht geil



Ich bin kein Handwerker mit Transporter.
Aber da das Netzteil extern ist, kann man natürlich auch einen 12V-Stecker anbringen. Sollte mal was passieren, wird es allerdings dann eng.
NudelzTrudelz20.06.2020 13:33

Braucht der den 4Ah? L BOXX ist mWn die von der Fräse.


Insgesamt zieht der Hobel extrem am Akku. Ein 3Ah ist so schnell in 10 Minuten leer wenn man mit maximalen Hub und Hartholz arbeitet. Ich selbst arbeite aber lieber mit 2x3Ah und lade immer eine parallel. Macht die Geräte nicht so unhandlich.
Das ist ne simple Steckverbindung, das dürfte eher unkritisch sein, und normalerweise sind die 12V Stecker fürs Auto ja mit Sicherungshalter ausgestattet, da ne 2,5 oder 3A rein, dann ist da eh die Thematik schnell zu Ende.

Klar, es ist gebastelt, und man sollte zumindest grundlegend wissen, was man tut, aber, da gibt es anderes, was ich deutlich komplizierter und vor allem riskanter sehe, sowohl privat als auch gewerblich.
Mal ne (doofe) Frage ...
Könnte man den Hobel auch etwas zweckentfremden um mit diesem den ausgehärteten Fermacell Fugenkleber wegzuhobeln?
Das_Kruemelmonster20.06.2020 15:05

Ich bin kein Handwerker mit Transporter. Aber da das Netzteil extern …Ich bin kein Handwerker mit Transporter. Aber da das Netzteil extern ist, kann man natürlich auch einen 12V-Stecker anbringen. Sollte mal was passieren, wird es allerdings dann eng.



Puh da sagste ja was. Gibs nicht übern Zigaretten Anzünder 12V?
Adapter rein und das Ladegerät dann da ran.

Oder halt direkt von der Bordelektronik abgreifen mit Sicherung davor.

Wie gesagt die Leute die täglich raus müssen zum Kunden sind wohl sehr angetan von dem Lader
Verständlich, aber, private Nutzer dürften da keinen dringenden Bedarf an der Nutzung haben.

Interessanter dürfte der Kleine Lader sein, wenn man den GSR mal mit wo hingenommen hat. Aber, ich hab den dann eigentlich immer im Koffer und daher großes Ladegerät und mehrere Akkus bei, trotz "Privatnutzung" teils sogar zwei 12v GSR, oder gar 12V plus 18V... Je nach dem was an liegt, gleich noch mit GOP, GKS, GST, GSA, GAS,...
Wenns wirklich hart wird, kommt der 36V GBH auch noch mit
StillPad20.06.2020 15:04

Hab mal Youtube Video dazu gesehen.Der war sehr angetan, war wohl der …Hab mal Youtube Video dazu gesehen.Der war sehr angetan, war wohl der einzige Hobel aufen Markt der so tief hobeln konnte.Selber habe ich sowas aber noch nicht benutzt. Bin zu wenig Holzwurm dafür


Ok, heute Abend mal schauen
Finshu20.06.2020 15:13

Mal ne (doofe) Frage ...Könnte man den Hobel auch etwas zweckentfremden um …Mal ne (doofe) Frage ...Könnte man den Hobel auch etwas zweckentfremden um mit diesem den ausgehärteten Fermacell Fugenkleber wegzuhobeln?


Wenn du das Hobel Messer ständig rausnehmen und säubern willst ginge das...
PhilippMr.20.06.2020 15:45

Wenn du das Hobel Messer ständig rausnehmen und säubern willst ginge das...


Wieso säubern? Der Kleber ist nach dem durchtrocknen doch steinhart
Die Frage ist, ob er das bleibt, bei der Reibung, kann durchaus wieder kleben.
Nicht mehr auf Lager.. schade
Finshu20.06.2020 15:51

Wieso säubern? Der Kleber ist nach dem durchtrocknen doch steinhart …Wieso säubern? Der Kleber ist nach dem durchtrocknen doch steinhart


Er zerfällt aber und schiebt sich zwischen Messer und Hobel.
Finshu20.06.2020 15:13

Mal ne (doofe) Frage ...Könnte man den Hobel auch etwas zweckentfremden um …Mal ne (doofe) Frage ...Könnte man den Hobel auch etwas zweckentfremden um mit diesem den ausgehärteten Fermacell Fugenkleber wegzuhobeln?


Warum nicht mit Multi-Cutter GOP ?
retset20.06.2020 21:50

Warum nicht mit Multi-Cutter GOP ?


Ich hatte es mal mit dem Multimaster probiert, da hat es die Platten allerdings mehr aufgekratzt als den Kleber vollständig bündig gelöst. Oder ich hatte nur nicht den richtigen Aufsatz
Eigentlich schleift man sowas plan/glatt.
Chris-W201-Fan21.06.2020 00:06

Eigentlich schleift man sowas plan/glatt.



Damit raust Du aber leider die Platten zu stark auf bis der Kleber dann endlich runter ist.
Schleifen kann man (nur) mit dem Fugenspachtel machen
Ja gut, dann wäre nur noch manuell mit Klinge abziehen die Lösung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text