Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-28 Professional / 2x 5,0 Ah Akku + Ladegerät in L-Boxx - 06019H4001
572°

Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-28 Professional / 2x 5,0 Ah Akku + Ladegerät in L-Boxx - 06019H4001

200,80€224,90€-11%Werkzeugstore24 Angebote
22
eingestellt am 16. Jan
Sowas braucht der Handwerker (zu einem günstigen Preis).

Auf den Preis kommt man so:
Newsletter anmelden: 10 € abzug;
2 % Sconto bei Vorkasse.

  • Der leistungsstarke Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-28 von Bosch Professional mit 18 Volt und 5,0 Ah
  • Lange Lebensdauer dank Electronic Motor Protection (EMP) und Electronic Cell Protection (ECP)
  • Der Schlagbohrschrauber hat einen maximalen Bohrdurchmesser von 38 mm in Holz und 13 mm in Stahl und Mauerwerk
  • Bequeme Handhabung durch ergonomisches und kompaktes Design
  • Lieferumfang: GSB 18V-28, 2x 5,0 Ah Akku, Ladegerät AL 1860 CV, L-BOXX
Zusätzliche Info
Werkzeugstore24 Angebote

Gruppen

22 Kommentare
Ich glaube man sollte sich das mit dem 5ah Akku gut überlegen. Denke der ist nicht gerade leicht. Da wird der Arm beim häufigen nutzen schnell müde. Gerade in Situation, in den man das Gerät komisch halten muss....

Zudem finde ist es nur ein mäßiger Deal, da ich die Konditionen mit Newsletter und Skonto ja quasi immer bekommen könnte...
blablapavor 7 m

Ich glaube man sollte sich das mit dem 5ah Akku gut überlegen. Denke der …Ich glaube man sollte sich das mit dem 5ah Akku gut überlegen. Denke der ist nicht gerade leicht. Da wird der Arm beim häufigen nutzen schnell müde. Gerade in Situation, in den man das Gerät komisch halten muss....Zudem finde ist es nur ein mäßiger Deal, da ich die Konditionen mit Newsletter und Skonto ja quasi immer bekommen könnte...

der ist nicht viel schwerer wie der 3ah akku.
macht nur 20gr mehrgewicht aus...
Bearbeitet von: "d1s2" 16. Jan
Hat der einen bürstenlosen Motor?
d1s2vor 5 m

der ist nicht viel schwerer wie der 3ah akku.macht nur 20gr mehrgewicht …der ist nicht viel schwerer wie der 3ah akku.macht nur 20gr mehrgewicht aus...


Ok... also mir reichen schon die 2ah.... aber wie gesagt, muss man selber entscheiden....
Kahlheinzvor 5 m

Hat der einen bürstenlosen Motor?


Nein. Soweit ich das auf die schnelle anhand Titelbild beurteilen kann. Keine EC Variante...
Wow, hammer Preis
Kahlheinzvor 21 m

Hat der einen bürstenlosen Motor?


Nein erst der Gsr 18V 60 C oder der GSB 18V 85 C hat nen EC Motor und Kickback Controll die sind aber auch teurer.
d1s2vor 1 h, 12 m

der ist nicht viel schwerer wie der 3ah akku.macht nur 20gr mehrgewicht …der ist nicht viel schwerer wie der 3ah akku.macht nur 20gr mehrgewicht aus...


Was nicht stimmt, es sind 260g Unterschied und damit fast doppelt so schwer.

Die 5Ah sind meiner Meinung nach für das Gerät auch passend, da es ein Schlagschrauber ist und man in diesem Einsatzgebiet deutlich mehr Saft braucht. Es sollte jedem klar sein, dass man damit weder Schränke zusammenschraubt noch Spax in Gipskarton dreht.
dakovor 1 h, 43 m

Was nicht stimmt, es sind 260g Unterschied und damit fast doppelt so …Was nicht stimmt, es sind 260g Unterschied und damit fast doppelt so schwer. Die 5Ah sind meiner Meinung nach für das Gerät auch passend, da es ein Schlagschrauber ist und man in diesem Einsatzgebiet deutlich mehr Saft braucht. Es sollte jedem klar sein, dass man damit weder Schränke zusammenschraubt noch Spax in Gipskarton dreht.


es ist kein schlagschrauber sondern ein schlagbohrschrauber
Momokleinvor 2 h, 49 m

Nein erst der Gsr 18V 60 C oder der GSB 18V 85 C hat nen EC Motor und …Nein erst der Gsr 18V 60 C oder der GSB 18V 85 C hat nen EC Motor und Kickback Controll die sind aber auch teurer.


Teurer sind die nicht unbedingt.
Den GSR18V60C gab es auch schon unter 200,- Euro mit zwei 5Ah-Akkus.
Der hat dafür aber keine Schlagbohrfunktion.
Bearbeitet von: "DanBurg" 16. Jan
dakovor 3 h, 24 m

Was nicht stimmt, es sind 260g Unterschied und damit fast doppelt so …Was nicht stimmt, es sind 260g Unterschied und damit fast doppelt so schwer. Die 5Ah sind meiner Meinung nach für das Gerät auch passend, da es ein Schlagschrauber ist und man in diesem Einsatzgebiet deutlich mehr Saft braucht. Es sollte jedem klar sein, dass man damit weder Schränke zusammenschraubt noch Spax in Gipskarton dreht.



deine aussage mit dem Gewicht ist Quatsch...
Es ist die gleiche Menge an Zellen verbaut bei 3 und 5 Ah. Der Unterschied von 2 zu 5 Ah könnte hinkommen, da dort nur 5 Zellen statts 10 drin sind und er damit auch deutlich kleiner ist.
DanBurgvor 2 h, 10 m

Teurer sind die nicht unbedingt.Den GSR18V60C gab es auch schon unter …Teurer sind die nicht unbedingt.Den GSR18V60C gab es auch schon unter 200,- Euro mit zwei 5Ah-Akkus.Der hat dafür aber keine Schlagbohrfunktion.

Den GSR18V60C mit 5Ah Akku unter 200€ wo gabs das denn ? kann ich fast nicht glauben.
Schnabbervor 53 m

deine aussage mit dem Gewicht ist Quatsch...Es ist die gleiche Menge an …deine aussage mit dem Gewicht ist Quatsch...Es ist die gleiche Menge an Zellen verbaut bei 3 und 5 Ah. Der Unterschied von 2 zu 5 Ah könnte hinkommen, da dort nur 5 Zellen statts 10 drin sind und er damit auch deutlich kleiner ist.


Dann guck doch bei Bosch auf die Website, dann lügen die bestimmt
Abgesehen davon ist deine Erklärung physikalischer Nonsense
dakovor 27 m

Dann guck doch bei Bosch auf die Website, dann lügen die bestimmt …Dann guck doch bei Bosch auf die Website, dann lügen die bestimmt Abgesehen davon ist deine Erklärung physikalischer Nonsense


Kann das bei Gelegenheit mal überprüfen.. habe vermutlich beide da. Warum das physikalischer nonsens sein soll könntest du aber gerne näher ausführen.. bei gleicher gehäusegröße und zellenanzahl wird das gewicht nicht sonderlich stark abweichen. Zellen mit höher kapazität wiegen nicht unbedingt mehr. Das wird in aller regel durch besseres / anderes anodenmaterial oder optimierter elektrolytzusammensetzung erreicht.

Edit: mittlerweile bietet bosch die 3ah akkus einreihing also im kompakteren gehäuse an.
Meine aussage (und die des vorposters vermutlich auch) bezogen sich auf die alte bauform. Bis kürzlich gabs die nur zweireihig, also mit 10 zellen. Und die wiegen definitiv annähernd genauso viel.
Bearbeitet von: "Schnabber" 16. Jan
Momokleinvor 49 m

Den GSR18V60C mit 5Ah Akku unter 200€ wo gabs das denn ? kann ich f …Den GSR18V60C mit 5Ah Akku unter 200€ wo gabs das denn ? kann ich fast nicht glauben.


Es gab z.B. den GSB18V85C (also etwas teurer) für 117 EUR. Dazu dann 2 x 5ah Akkus á 40-50 EUR lt. Idealo. Da wäre man dann bei ca. 200-220 EUR (ohne Ladegerät) für einen "besseren" (-> teureren) Akkuschrauber.
Auf freundliche Nachfrage wurden sogar die Versandkosten erstattet, das waren um die 10 EUR. Also wäre man dann tatsächlich bei den genannten 200 EUR.
20450183-zfLAL.jpg
Bearbeitet von: "Wireization" 16. Jan
Guter Preis! Habe den GSB18V-28 um den Black Friday rum bei Amazon für 179,99 gekauft. Da waren aber nur 2 x 2Ah Akkus dabei und ich glaube auch ein anderes Ladegerät und noch ein Bohrer / Bitsatz von nicht allzu guter Qualität. Da ist dieses Angebot noch besser.
Wireizationvor 1 h, 44 m

Es gab z.B. den GSB18V85C (also etwas teurer) für 117 EUR. Dazu dann 2 x …Es gab z.B. den GSB18V85C (also etwas teurer) für 117 EUR. Dazu dann 2 x 5ah Akkus á 40-50 EUR lt. Idealo. Da wäre man dann bei ca. 200-220 EUR (ohne Ladegerät) für einen "besseren" (-> teureren) Akkuschrauber.Auf freundliche Nachfrage wurden sogar die Versandkosten erstattet, das waren um die 10 EUR. Also wäre man dann tatsächlich bei den genannten 200 EUR.[Bild]


Das war leider nur ein einmaliger bestpreis, zeitlich und quantitativ sehr eingeschränkt, daher für beispielrechnungen imho eher ungeeignet. Wann und ob es ein solches angebot wieder gibt steht leider in den sternen..
Wer es nicht eilig hat könnte aber auf den 18v-60c warten, den gibts tatsächlich gelegentlich zu ähnlichen konditionen.. +/-10%
Momokleinvor 3 h, 0 m

Den GSR18V60C mit 5Ah Akku unter 200€ wo gabs das denn ? kann ich f …Den GSR18V60C mit 5Ah Akku unter 200€ wo gabs das denn ? kann ich fast nicht glauben.


mydealz.de/dea…216
dakovor 4 h, 47 m

Dann guck doch bei Bosch auf die Website, dann lügen die bestimmt …Dann guck doch bei Bosch auf die Website, dann lügen die bestimmt Abgesehen davon ist deine Erklärung physikalischer Nonsense


Also ich finde dass sind schon deutliche Unterschiede...

20452505.jpg20452505.jpg1146203141547683019.jpg--------------------------------

8322146211547678776.jpg10421389961547683111.jpg---------------------------------
20452505.jpg
Also ich finde schon, dass es deutliche Unterschiede sind... laut Bosch Homepage...

Die Core Akkus scheinen dann wirklich wieder etwas leichter zu werden...:

10055126221547678877.jpg
Bearbeitet von: "blablapa" 17. Jan
@blablapa
Die 3er gibts in 2 ausführungen. Neuerdings auch einreihig, daher auch die missverständnisse hier.
Anhand deiner bilder sieht man ja die einreihigen, also mit 5 zellen liegen bei 300g und die zweireihigen mit 10 zellen liegen bei 600.
Procore sind nochmal anders, da statts der 18650 andere zellen drin sind.
Schnabbervor 20 m

@blablapa Die 3er gibts in 2 ausführungen. Neuerdings auch einreihig, …@blablapa Die 3er gibts in 2 ausführungen. Neuerdings auch einreihig, daher auch die missverständnisse hier.Anhand deiner bilder sieht man ja die einreihigen, also mit 5 zellen liegen bei 300g und die zweireihigen mit 10 zellen liegen bei 600.Procore sind nochmal anders, da statts der 18650 andere zellen drin sind.


Ok, jetzt nochmal zusammenfassend.... die alten 3ah Akkus sind doppelreihig gewesen und deshalb nicht viel leichter als die 5Ah. Die jetzigen 3Ah Akkus sind einreihig, also ca. 260g leichter als die 5Ah Akkus...
Bearbeitet von: "blablapa" 17. Jan
Also ist meine Aussage doch nicht falsch, dass nach jetzigen Akkustand die 5Ah Akkus doch deutlich schwerer sind und deshalb doch überlegt werden sollte diese zu nehmen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text