576°
ABGELAUFEN
Bosch Bundle: Akkubohrschrauber "GSR 18V-LI" im Koffer + 3 Akkus (3,0 Ah) + Bosch Bit-Set 43teilig - 199,90 € - zackzack

Bosch Bundle: Akkubohrschrauber "GSR 18V-LI" im Koffer + 3 Akkus (3,0 Ah) + Bosch Bit-Set 43teilig - 199,90 € - zackzack

Home & LivingZackZack Angebote

Bosch Bundle: Akkubohrschrauber "GSR 18V-LI" im Koffer + 3 Akkus (3,0 Ah) + Bosch Bit-Set 43teilig - 199,90 € - zackzack

Preis:Preis:Preis:199,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Deal gab es schon mal, allerdings ohne Bosch Bit Set:
mydealz.de/dea…808.
Vergleichspreis finde ich nur den Akku Bohrschrauber (2 Akkus) mit L-Box für 246,90 €.

Der Bosch Akkubohrschrauber GSR 18 V-LI Professional hat ein sehr geringes Gewicht von nur 1,8 kg für eine gute Handhabung und ermüdungsarmes Arbeiten. Das 2-Gang-Getriebe eignet sich ideal für kraftvolle Schraub- und Bohranwendungen in Holz und Metall. Mit der kurzen Bauform und dem ergonomisch geformten Griff lässt sich mit dem Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSR 18 V-LI Professional problemlos über Kopf und an engen Stellen arbeiten. Die Bosch Electronic Cell Protection (ECP)schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Mit der integrierten Leuchtdiode hat man sein Werkstück immer genau im Blick. Der praktische Gurthalteclip hält das Werkzeug immer griffbereit.

31 Kommentare

3 Akkus??? und auch noch 3Ah wer Schraubt denn so viele Schrauben oder macht Löcher damit man diese Nutzen kann?

sag aber trotzdem Hot

Schnappi_Gerd

Bin zwar Matika- Freund aber die blaue Bosch ist in Orndung. http://www.mein-online-baumarkt.de/shop/Makita-Akku-Bohrschrauber-BDF343RH-X3-14/art/319691.html?pk_campaign=tomr_de

ähm der makita ist 14v ... hat 20nM drehm weniger und nur 2 Akkus ... Das ist kein vergleich
Das set ist hot, sollte normal rund 270€ mit den bits kosten.
Aber als privater der nicht grad ein Haus baut oder komplette Inneneinrichtung selbst zusammenbaut etwas überdimensioniert

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit zu sehen, was bei ZackZack in absehbarer Zeit angeboten werden wird?

Einfach nur: HOT!

Peacecamper

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit zu sehen, was bei ZackZack in absehbarer Zeit angeboten werden wird?


Nur die nächsten 3 auf der linken Seite (mittig) über "artikelvorschau"

DeaconFrost2k

Nur die nächsten 3 auf der linken Seite (mittig) über "artikelvorschau"



Schade, hatte auf mehr gehofft. Ich warte auf ein gutes Angebot für die Bosch GBH 2-28 DFV. Das beste hatte bisher ZackZack.

Statt einem dritten Akku wäre eine L-Boxx sinnvoller - so wie ich das sehe, ist der "Koffer" keine solche...?

fapfelbaum

Statt einem dritten Akku wäre eine L-Boxx sinnvoller - so wie ich das sehe, ist der "Koffer" keine solche...?


Sieht nicht so aus wenn man aufs produktbild klickt sieht man das es auf dem 2 Bild nen werkzeugkoffer und nicht ne lboxx

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen
Kann mir da Jemand helfen?

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?


Ich habe bei dem 10,8 V Geräte-Deal zugeschlagen und bin bis auf das "Problem" mit dem schlackernden Bohrfutter echt begeistert. Problem deshalb in Gänsefüßchen, da es bis jetzt für mich kein Problem darstellt, dennoch den Gesamteindruck etwas trübt. Von Bosch erwarte ich einfach, dass so etwas nicht vorkommt.
Jetzt aber zur Frage. Vor dem Bosch Akkuschrauber hatte ich ein älteres DeWalt 18 V Gerät, welches mir aus dem Keller entwendet wurde, und ich kann keine signifikanten Unterschiede ausmachen. Mir ist bislang im Hausgebrauch noch keine Schraube untergekommen, die das Gerät nicht versenkt hat. Ich finde die Größe bzw. Handlichkeit (vorallem dieser nervige Akkuklotz unterhalb des Griffes) der 10,8 V Geräte wichtiger als die letzten paar Nm Drehmoment.

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?




Du meinst den GSR 10,8 Li?!
der reicht völlig aus um daheim bisschen zu werkeln---- Holzbearbeitung, Dünne Bleche Bohren und Senken etc.....

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?


Exakt den - ich hab damit auch Zuhause eigentlich alle Löcher gebohrt und für die Wände hat es definitiv gelangt, nur bei der Decke ging ihm die Puste aus und ich musste zum Schlagborschrauber greifen
Darum die Frage, ob der Untrschied von 18V auf 10,8V so gewaltig ausfallen würde, denn die Größe spricht mich auch sehr an bei dem kleinen Gerät

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?


Das ist ein bisschen wie die Frage, kauf ich nen Polo oder VW Bus. Antwort: es kommt drauf an.
Wenn du nur ein paar (haushaltsübliche) Schrauben irgendwo reindrehen willst, oder ein paar Dübellöcher in Ziegel oder Porenbeton dann reicht der kleine 10,8 V allemal. Auch zum Möbel zusammenbauen ist ein 10,8 V Gerät besser da kompakter. Das ist wie mit dem Polo, zum Einkaufen oder zur Arbeit fahren ausreichend, man findet auch leichter ne Parklücke, aber für den Urlaub mit Kindern evtl. eng.

Ich hab einen der ersten Bosch 10,8 V Schrauber und erledige damit 80% der anfallenden Arbeiten im Haus. Den großen Metabo brauch ich nur wenn ich ein Bohrfutter brauche (mein GSR hat nur eine Bitaufnahme) oder die Schrauben größer als 5 x 80 sind.

norinofu

Das ist ein bisschen wie die Frage, kauf ich nen Polo oder VW Bus. Antwort: es kommt drauf an. Wenn du nur ein paar (haushaltsübliche) Schrauben irgendwo reindrehen willst, oder ein paar Dübellöcher in Ziegel oder Porenbeton dann reicht der kleine 10,8 V allemal. Auch zum Möbel zusammenbauen ist ein 10,8 V Gerät besser da kompakter. Das ist wie mit dem Polo, zum Einkaufen oder zur Arbeit fahren ausreichend, man findet auch leichter ne Parklücke, aber für den Urlaub mit Kindern evtl. eng. Ich hab einen der ersten Bosch 10,8 V Schrauber und erledige damit 80% der anfallenden Arbeiten im Haus. Den großen Metabo brauch ich nur wenn ich ein Bohrfutter brauche (mein GSR hat nur eine Bitaufnahme) oder die Schrauben größer als 5 x 80 sind.


Danke - so in etwa werd ichs wohl auch machen. 10,8V für das übliche und dann was größeres Kaufen für die spassigen Angelegenheiten

als "Großen" kann ich die den Metabo SB 18 LT Impuls empfehlen.
idealo.de/pre…tml.
Ist zwar Austattungsbereinigt teurer als der Bosch hier im Deal, ist aber auch eine Liga höher, z.B. Spannhals, Vollmetall Getriebe Gehäuse, 3 Jahre Garantie auch auf die Akkus. Die Impulsfunktion ist auch super damit kriegt man auch festgegammelte Schrauben los.
Der Bosch hier im Deal ist die Einstiegsklasse bei Bosch blau.

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?


Vielleicht nicht gerade was die jeweiligen Anwendungsbereiche und verschiedenen Details angeht, aber ich habe mich da ich selbst nach so nem Teil suchte, mal bei einigen Herstellervertriebsfirmen nachgefragt wo es denn zukünftig mit der Nennspannung so hintendiert wegen Kombatibilität...
Antwort war 18Volt der Rest wird wahrscheinlich irgendwann wieder verschwinden

Dealbeschreibung falsch! Dat Ding ist ein GSR, der hat keinen Schlag. Im Dealtext steht Akku-Schlagbohrschrauber

syma

Bin immernoch am überlegen, ob ich den 10,2 Blau oder gleich den 18er hole. Habe hier aktuell den grünen PSB 18 Li 2 und war relativ zufrieden, kann nur die Kraft des kleineren Geräts nicht einschätzen Kann mir da Jemand helfen?



Die Spannung ist ja das eine.
Aber z.B. eine Küche baue ich liebe mit dem kleinen (billigen) 10,8V auf, als so einen großen und schweren Akkuschrauber in der Hand zu haben.
Wenn man gerne in Trockenwänden Löcher für Schalter und Steckdosen setzen möchte macht vielleicht ehr der große Sinn.
Da ist klar die Frage, wo das Einsatzgebiet des zukünftigen liegen soll.

Braucht man wirklich 3 Akkus??

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text