Bosch Gdx 18v-ec(mit L-boxx 136, OHNE Akku ) (127,38€ Club Rakuten)
173°Abgelaufen

Bosch Gdx 18v-ec(mit L-boxx 136, OHNE Akku ) (127,38€ Club Rakuten)

135,08€145,82€-7%Rakuten Angebote
13
eingestellt am 12. JulBearbeitet von:"henson"
Es gibt gerade durch den Gutschein Code FINALE2018 den Gdx 18v-ec für sehr gute 135,08€ (mit Club Rakuten 127,38€ + versandkostenfrei). Und ja die Superpunkte kann man nur bei Rakuten ausgeben, aber wenn man was günstiges findet und das so bezahlen kann(bei mir Schlaglicht für die Kapex). Nächster Preis liegt bei 145,82€ bei ebay mit 3% Code.

Suche da auch schon länger und der lag lange bei ca. 145€ im Karton(zwischendurch auch mal 136€ oder so). Jetzt ist fast der Bestpreis erreicht und da musste ich zuschlagen.
Hier ist der Gdx mit L-boxx 136 OHNE Akkus. Für mich ist ein besonderer Kaufgrund die 3-stufige Drehmoment Einstellung und die 1/2 und 1/4 Zoll Aufnahme.

Technische Daten :

Leerlaufdrehzahl 0 – 2.800 min-1
Gewicht inkl. Akku 1,7 kg
Drehmoment, max. (harter Schraubfall) 185 Nm
Nennschlagzahl 0 – 3.200 min-1
Länge 158,0 mm
Höhe 240,0 mm
Akkuspannung 18 V
Werkzeugaufnahme 1/4"-Innensechskant und 1/2"-Außenvierkant

Schraubendurchmesser
Schrauben-Ø M 6 – M 16

Funktionen
Stufenlose Drehzahlregelung
Rechts-/Linkslauf
Electronic
Power-Control
Softgrip
3-stufige Drehmoment Einstellung

Lieferumfang:

Bosch Akku-Schlagschrauber GDX 18 V-EC
L-BOXX 136 Transportkoffer
1/2 L-BOXX-Einlage Zubehör
1/2 L-BOXX-Einlage Gerät und Ladegerät

Lieferung ohne Akkus ohne Ladegerät
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Endlich ein ordentlicher Preis für die solo Maschine in der L-Boxx. Hot!
Die Aufnahme mach den schlagschrauber echt besonders aber darüber hinaus ist er wirklich kaum zu gebrauchen. Hab keinen Vergleich im Internet und auf YouTube gefunden in welchem der schrauber auch nur annähernd gut abschneidet.
Bin genau deshalb im 18V Akku Bereich zu dewalt gewechselt.
Mittlerweile (1 Jahr) hat Bosch einige neue schlagschrauber nachgelegt, kann dazu allerdings nicht über deren power sagen.
Die Tests mit dem GDX waren fast alle mit dem Schalterproblem. Das ist seit über 1 Jahr behoben.
Verfasser
Ja, Schalter problem sollte gelöst sein. Sonst muss der halt zurück. Aber ich meine noch im Kopf zu haben, dass man auch so damit arbeiten konnte wenn man halt auf ne bestimmte Art drückt (nicht mal so umständlich glaube ich). Und 185Nm - >MAX<-(wirklich nur Max) reichen mir vollkommen. Für Radschrauben nehme ich weiter Akkuschrauber + Drehmomentschlüssel. Und im Holzbereich nutze ich wirklich maximal 12er Schrauben. Bei kleinen Hilft dann die, hoffentlich relativ genaue, Drehmoment einstellung damit die Schrauben nicht abreißen oder der Akkuschrauber (12 oder 18v)
Bearbeitet von: "henson" 12. Jul
Kann den GDS 18V-EC 250 empfehlen. Hat zwar nur eine 1/2" Aufnahme, dafür aber stolze 250nm.
Kann man eigentlich auch die 10,8 bzw. 12 V Geräte in so eine L-boxx 136 stecken und dann Zwischenböden einlegen? Würde am liebsten die größte Boxx nehmen und da dann 6-8 Geräte der 10,8er Serie einlegen. Aber so, dass die nicht rumfliegen
dergagovor 11 m

Kann man eigentlich auch die 10,8 bzw. 12 V Geräte in so eine L-boxx 136 …Kann man eigentlich auch die 10,8 bzw. 12 V Geräte in so eine L-boxx 136 stecken und dann Zwischenböden einlegen? Würde am liebsten die größte Boxx nehmen und da dann 6-8 Geräte der 10,8er Serie einlegen. Aber so, dass die nicht rumfliegen


Guck mal bei Sortimo direkt.
Verfasser
Dann würde ich evtl zur 236 greifen, wenn du die auch stapeln willst. Dann vielleicht einfach ne Holzplatte in die Mitte und du könntest 4 x eine 1/2 Einlage verstauen (ohne Gewähr, aber müsste platzmasig gehen, habe keine 236er). Habe mir aber vor kurzem die 374er geholt und einen Werkzeugeinsatz für Handwerkzeug gebaut. Zumindest da würden 3x 1/2 Einlagen übereinander passen.
Ich verstehe nicht wieso der GDR 12V mit Bürstenlosen Motor so verdammt teuer bleibt.
Hatte hier vor kurzem ein GDR mit 3/8" Aufnahme und das war zum kotzen.
Mit dem Bit Adapter den ich habe war das nur am eiern.
Ich suche so ein Schrauber zum Schraubenlösen und dann später mit Drehmomentschlüssel anziehen.

Bei den 18V Modell hat mir das schon wieder zuviel Drehmoment.Da habe ich Angst die kleinen Schrauben abzureißen.

Der 250er ist wohl nett beim Autoreifen wechseln.
StillPadvor 7 h, 52 m

Ich verstehe nicht wieso der GDR 12V mit Bürstenlosen Motor so verdammt …Ich verstehe nicht wieso der GDR 12V mit Bürstenlosen Motor so verdammt teuer bleibt.Hatte hier vor kurzem ein GDR mit 3/8" Aufnahme und das war zum kotzen.Mit dem Bit Adapter den ich habe war das nur am eiern.Ich suche so ein Schrauber zum Schraubenlösen und dann später mit Drehmomentschlüssel anziehen.Bei den 18V Modell hat mir das schon wieder zuviel Drehmoment.Da habe ich Angst die kleinen Schrauben abzureißen.Der 250er ist wohl nett beim Autoreifen wechseln.


Beim Schrauben lösen ist der Gdr 12v zu schwach mit 110Nm
heinz_beckervor 54 m

Beim Schrauben lösen ist der Gdr 12v zu schwach mit 110Nm



Wie kommst du denn darauf?
Eine M6 Schraube wird mit ca. 8Nm angezogen. Selbst wenn sie fest gerostet ist sollten doch 110Nm sowas gelöst bekommen.
Von M4 und M5 ganz zu schweigen.

Ich will damit ja keine Muttern für Autoreifen lösen die schon mit 110Nm angezogen werden.
Wäre auch beindenn1/4" Bits nicht unbedingt zu empfehlen
Habe den GDX im Einsatz, oftmals als Versenker für Schrauben, von 3er bis 12er versenkt er alles. Müsst nur die richtigen Bits verwenden und Gefühl im Finger haben. Für Autoreifen gibt's Luftdruck und Drehmomentschlüssel
StillPadvor 6 h, 21 m

Wie kommst du denn darauf?Eine M6 Schraube wird mit ca. 8Nm angezogen. …Wie kommst du denn darauf?Eine M6 Schraube wird mit ca. 8Nm angezogen. Selbst wenn sie fest gerostet ist sollten doch 110Nm sowas gelöst bekommen.Von M4 und M5 ganz zu schweigen.Ich will damit ja keine Muttern für Autoreifen lösen die schon mit 110Nm angezogen werden.Wäre auch beindenn1/4" Bits nicht unbedingt zu empfehlen


Alles klar. Dachte du meinst für Autoräder.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text