Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BOSCH GOP 30-40 in L-Boxx und Zubehör
349° Abgelaufen

BOSCH GOP 30-40 in L-Boxx und Zubehör

186,17€200,32€-7%Amazon Angebote
40
eingestellt am 28. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich suche seit einer Woche nach einem "Multifunktionstool" :-;

Heute hab ich endlich ein interessantes Angebot gefunden und zugeschlagen.

Auf Amazon gibt es momentan durch einen Coupon das GOP 30-40 in L-Boxx incl Zubehör für € 186,17.

Wer noch eine Amazon-Visa Karte hat bekommt noch 3% oben drauf.

Der nächste Preis laut IDEALO ist €200,32.

Wer also wie ich momentan so ein Gerät braucht....zuschlagen.

Übrigens, gibt es für verschiedene Bosch Blau Geräte einen Coupon. Also wer was anderes braucht, für den lohnt sich die Suche.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

40 Kommentare
Kann ich wärmstens empfehlen
Alexthereal28.02.2020 14:15

Kann ich wärmstens empfehlen


ebenso, habe die Variante letztes Jahr auch für ca 180€ bekommen, ansonsten ist der Preis sehr stabil an der 200€-Marke
Edit: waren 173,19€
Zeitreisen gibts nicht, aber an dem Preis geht auch jeden Fall noch ein bisschen was ;-)
Bearbeitet von: "NilzBurner" 28. Feb
Hab es als Akku Gerät. Top Teil. Leider nur das Zubehör ist Billigster Schrott.
Wer ist denn besser Bosch oder Fein?

Fein hat das Gerät ja zuerst aufen Markt gebracht.

Wollte mir schon immer eines holen hab aber noch kein Einsatzzweck dafür gefunden der den Preis rechtfertigt
StillPad28.02.2020 14:48

Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen …Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen Markt gebracht.Wollte mir schon immer eines holen hab aber noch kein Einsatzzweck dafür gefunden der den Preis rechtfertigt



Zumindest ist das Fein Zubehör um Längen besser und standfester!
Die kommen doch aber beide mit Starlock Plus, also kannst du das Fein Zubehör ja auch an das Bosch machen und umgekehrt
StillPad28.02.2020 14:48

Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen …Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen Markt gebracht.Wollte mir schon immer eines holen hab aber noch kein Einsatzzweck dafür gefunden der den Preis rechtfertigt


Hab nur die Fein und Bosch grün vergleichen können.
Bei der grünen Bosch sind die Klett-Teller schon beim ansehen geschmolzen. Weiß leider nicht ob es die auch in unterschiedlichen Qualitäten gibt.
Das "Fein"e Gerät meines Kumpels hat da keine mucken gemacht.
SteveCook28.02.2020 14:52

Zumindest ist das Fein Zubehör um Längen besser und standfester!


Ist das ein Gefühl oder Fakt?
StillPad28.02.2020 14:48

Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen …Wer ist denn besser Bosch oder Fein?Fein hat das Gerät ja zuerst aufen Markt gebracht.Wollte mir schon immer eines holen hab aber noch kein Einsatzzweck dafür gefunden der den Preis rechtfertigt


Wenn du es hast, wirst du erstmal merken wofür du das gebrauchen kannst
Ich hatte zuerst Bosch und jetzt einen Multimaster... Für mich war die Überraschung groß, der Fein vibriert selbst weniger, macht deutlich weniger Lärm und - habe es bisher nur an Holz testen können - der geht einfach besser durch.
PTU2228.02.2020 15:07

Ich hatte zuerst Bosch und jetzt einen Multimaster... Für mich war die …Ich hatte zuerst Bosch und jetzt einen Multimaster... Für mich war die Überraschung groß, der Fein vibriert selbst weniger, macht deutlich weniger Lärm und - habe es bisher nur an Holz testen können - der geht einfach besser durch.



Kann ich bestätigen, der Fein Multimaster ist erste Wahl. Kaum Vibrationen am Gerät, und gute Arbeitsleistung.
Ich denke mal, dass auch der Bosch Professional gute Arbeit macht.
Das bessere Zubehör von Bosch kommt aus der Schweiz. Das Fein da besser sein soll, halte ich für ein Gerücht. Die kaufen ihr Zubehör, bzw. besser gesagt ihr Verschleißmaterial auch nur ein.
Woodbeard28.02.2020 14:54

Hab nur die Fein und Bosch grün vergleichen können.Bei der grünen Bosch si …Hab nur die Fein und Bosch grün vergleichen können.Bei der grünen Bosch sind die Klett-Teller schon beim ansehen geschmolzen. Weiß leider nicht ob es die auch in unterschiedlichen Qualitäten gibt.Das "Fein"e Gerät meines Kumpels hat da keine mucken gemacht.


Beim Schleifen mit dem Multitool bitte nie mit voller Drehtahl arbeiten. Empfohlen ist halbe Drehzahl, maximal 2/3...
Den Fein gabs als Set mit Cashback schon für 170€. Feines Gerät und den Koffer dazu find ich persönlich nützlicher und hochwertiger (Metallverschlüsse) als die L-Boxxen.
Mal gerade die Amazon Bewertungen vom Fein 350 angeschaut... Kundenservice muss bei Fein wohl klein geschrieben werden.

Dann kauf ich lieber den Bosch hier im lokalen Baumarkt (Der internetseitenpreise mitgeht von seriösen Seiten). Da schlafe ich besser mit 7 Jahren Garantie...
Angelpimper28.02.2020 16:04

Beim Schleifen mit dem Multitool bitte nie mit voller Drehtahl arbeiten. …Beim Schleifen mit dem Multitool bitte nie mit voller Drehtahl arbeiten. Empfohlen ist halbe Drehzahl, maximal 2/3...


Ja da gibt es erstaunlich viele Hinweise in der Bedienungsanleitung.
Heute und morgen gibts bei globus 20%... viele märkte haben den auch auf lager. Wer keinen globus hat, über hornbach onlineshop zum selben preis per preisgarantie....

25201501-Az3bR.jpgKostet dann quasi 159,20€ aber ohne lboxx
Bearbeitet von: "blablapa" 28. Feb
Nen gop 30-40 gibts übrigens nicht. Das muss 40-30 heißen
Robeck28.02.2020 14:55

Ist das ein Gefühl oder Fakt?


Fakt. Hab grade erst insgesamt 22 Fenster Rahmen rausgesägt teils mit dem Multitool. Die Boschblätter für ca den halben Preis haben meist nicht lange gehalten bis es rauchte. Bei Fein hab ich nur ein einziges Blatt bis zum Ende genutzt und das ist noch gut. Genauso wie ich immer wieder Hilti Bohrer kaufen werde für Beton und Co werde ich für das Multitool nur noch Fein kaufen
Es ist nichts schlimmer als schlechte Bohrer / Sägeblätter usw. Dann lieber nen schlechtes Gerät und gutes Zubehör als andersrum.
Bearbeitet von: "Protesio" 28. Feb
blablapa28.02.2020 20:28

Nen gop 30-40 gibts übrigens nicht. Das muss 40-30 heißen


Gscheidhafal.......
blablapa28.02.2020 20:27

Heute und morgen gibts bei globus 20%... viele märkte haben den auch auf …Heute und morgen gibts bei globus 20%... viele märkte haben den auch auf lager. Wer keinen globus hat, über hornbach onlineshop zum selben preis per preisgarantie....[Bild] Kostet dann quasi 159,20€ aber ohne lboxx



Und ohne Zubehör.....also deutlich teuerer bei gleicher Ausstattung
Protesio28.02.2020 21:21

Fakt. Hab grade erst insgesamt 22 Fenster Rahmen rausgesägt teils mit dem …Fakt. Hab grade erst insgesamt 22 Fenster Rahmen rausgesägt teils mit dem Multitool. Die Boschblätter für ca den halben Preis haben meist nicht lange gehalten bis es rauchte. Bei Fein hab ich nur ein einziges Blatt bis zum Ende genutzt und das ist noch gut. Genauso wie ich immer wieder Hilti Bohrer kaufen werde für Beton und Co werde ich für das Multitool nur noch Fein kaufen Es ist nichts schlimmer als schlechte Bohrer / Sägeblätter usw. Dann lieber nen schlechtes Gerät und gutes Zubehör als andersrum.



Welche Blätter hast Du genau benutzt und waren die "Swiss Made"?
Die hochwertigen Sägeblätter von Bosch werden bei Scintilla in der Schweiz hergestellt, die Qualität dort ist über jeden Zweifel erhaben. Kosten auch nicht nennenswert weniger, als Fein.
Das_Kruemelmonster28.02.2020 22:04

Welche Blätter hast Du genau benutzt und waren die "Swiss Made"?Die …Welche Blätter hast Du genau benutzt und waren die "Swiss Made"?Die hochwertigen Sägeblätter von Bosch werden bei Scintilla in der Schweiz hergestellt, die Qualität dort ist über jeden Zweifel erhaben. Kosten auch nicht nennenswert weniger, als Fein.


Bosch AIZ 32 APB. Sind Swiss Made, ja. Waren bei mir deutlich schlechter als das Fein Blatt
Protesio28.02.2020 22:14

Bosch AIZ 32 APB. Sind Swiss Made, ja. Waren bei mir deutlich schlechter …Bosch AIZ 32 APB. Sind Swiss Made, ja. Waren bei mir deutlich schlechter als das Fein Blatt



Schlecht sind die eigentlich nicht, aber Bosch hat auch bessere im Angebot, z.B. PAIZ 32 APT. Kostet auch nochmal deutlich mehr.
Hab schon die akku-variante von makita und die rockt ordentlich was weg. Nur leider etwas schwer auf dauer. Ein leicjteres Modell hätte mir beim Gips-schleifen über kopf auf der leiter sie letzten tage das ein oder andere mal gefehlt.

Aber kabel-version brauch ich nicht, dann ist der vorteil des tools dahin zu kommen wo andere schwer hinkommen schnell dahin.
neandertaler1928.02.2020 14:54

Die kommen doch aber beide mit Starlock Plus, also kannst du das Fein …Die kommen doch aber beide mit Starlock Plus, also kannst du das Fein Zubehör ja auch an das Bosch machen und umgekehrt


Wenn man Preise und standfestigkeit vergleicht kann man bei vielen sachen auch zu günstigen anbietern greifen. Das vielfache an preis rechtfertigt kaum die längere haltbarkeit.
Woodbeard28.02.2020 14:54

Hab nur die Fein und Bosch grün vergleichen können.Bei der grünen Bosch si …Hab nur die Fein und Bosch grün vergleichen können.Bei der grünen Bosch sind die Klett-Teller schon beim ansehen geschmolzen. Weiß leider nicht ob es die auch in unterschiedlichen Qualitäten gibt.Das "Fein"e Gerät meines Kumpels hat da keine mucken gemacht.


Auch teure klett-aufsätze schmelzen ratz fatz, wenn man zu viel druck und/oder Geschwindigkeit ausübt. Hab so leider schon den ein oder anderen klettaufsatz gesxhrottet. Aber wenn man dann nach x stunden den Feierabend vor augen hat....
Der Deal hat mein Interesse an solch einem Multifunktionswerkzeug geweckt, fehlt mir noch. Ich habe kürzlich einen 12-35 Schrauber im Set mit 2 x 3Ah Akkus gekauft. Im 12V Bereich gibt es ja den GOP 12V-28. Was mir auf Anhieb aufgefallen ist, der hat kein Snap In (Schnellspannvorrichtung), man muss mit einem Imbus ran, blöd! Wäre aber evtl. noch verkraftbar. Ich frage mich nur, ob der GOP 12V-28, nicht viel zu schwach auf der Brust ist und man sich die Investition von knapp über 70€ dafür lieber sparen sollte. Was ich mag, er ist halt klein, leicht und daher handlich, bringt mir nur wenig, wenn man damit nur Kaugummis von Boden wegschaben kann. Was meint ihr? Reicht der Kleine oder ist das eine Fehlinvestition? Ich benutze meine Werkzeug als Heimwerker, für alles was so im, am und ums Haus herum anfällt. Wäre hier für einen Tipp von den Kennern dankbar.
Nimsiki29.02.2020 13:57

Der Deal hat mein Interesse an solch einem Multifunktionswerkzeug geweckt, …Der Deal hat mein Interesse an solch einem Multifunktionswerkzeug geweckt, fehlt mir noch. Ich habe kürzlich einen 12-35 Schrauber im Set mit 2 x 3Ah Akkus gekauft. Im 12V Bereich gibt es ja den GOP 12V-28. Was mir auf Anhieb aufgefallen ist, der hat kein Snap In (Schnellspannvorrichtung), man muss mit einem Imbus ran, blöd! Wäre aber evtl. noch verkraftbar. Ich frage mich nur, ob der GOP 12V-28, nicht viel zu schwach auf der Brust ist und man sich die Investition von knapp über 70€ dafür lieber sparen sollte. Was ich mag, er ist halt klein, leicht und daher handlich, bringt mir nur wenig, wenn man damit nur Kaugummis von Boden wegschaben kann. Was meint ihr? Reicht der Kleine oder ist das eine Fehlinvestition? Ich benutze meine Werkzeug als Heimwerker, für alles was so im, am und ums Haus herum anfällt. Wäre hier für einen Tipp von den Kennern dankbar.



Ich habe den GOP 12V-28. Der Schnellspannmechanismus fehlt nur, wenn man wirklich ständig das Werkzeug wechselt. Die Schraube ist auch gerändelt, also den Inbus benötigt man nur zum ersten Lösen und letzten Festziehen. Sobald man da mit einem Werkzeug mehr als 10-20 Minuten am Stück arbeitet, fällt das gar nicht weiter auf.

Ich habe ihn zuletzt für einfache Sägearbeiten und Schleifen verwendet. Rollladenkästen öffnen (möglichst sauber) und Ausschnitte in Platten sägen. Das geht mit guten (!) Sägeblättern einwandfrei und ohne Mühen. Schleifen war auch kein Thema, habe damit 2019 unsere Gartenhütte repariert, besonders an kniffligen Stellen an den Fenstern war das Ding Gold wert.

Der große Vorteil ist das Gewicht! Ich hatte auch einen Makita DTM51, der ist zwar stärker, aber wesentlich schwerer. Da wird einem schnell der Arm lahm. Also wenn die Leistung nicht unbedingt nötig ist, lieber das kleinere Gerät nehmen. Wichtig sind gute Sägeblätter, keine billigen Sortimente aus Asien, davon kann ich nur abraten.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 29. Feb
Das_Kruemelmonster29.02.2020 14:56

Ich habe den GOP 12V-28. Der Schnellspannmechanismus fehlt nur, wenn man …Ich habe den GOP 12V-28. Der Schnellspannmechanismus fehlt nur, wenn man wirklich ständig das Werkzeug wechselt. Die Schraube ist auch gerändelt, also den Inbus benötigt man nur zum ersten Lösen und letzten Festziehen. Sobald man da mit einem Werkzeug mehr als 10-20 Minuten am Stück arbeitet, fällt das gar nicht weiter auf.Ich habe ihn zuletzt für einfache Sägearbeiten und Schleifen verwendet. Rollladenkästen öffnen (möglichst sauber) und Ausschnitte in Platten sägen. Das geht mit guten (!) Sägeblättern einwandfrei und ohne Mühen. Schleifen war auch kein Thema, habe damit 2019 unsere Gartenhütte repariert, besonders an kniffligen Stellen an den Fenstern war das Ding Gold wert.Der große Vorteil ist das Gewicht! Ich hatte auch einen Makita DTM51, der ist zwar stärker, aber wesentlich schwerer. Da wird einem schnell der Arm lahm. Also wenn die Leistung nicht unbedingt nötig ist, lieber das kleinere Gerät nehmen. Wichtig sind gute Sägeblätter, keine billigen Sortimente aus Asien, davon kann ich nur abraten.


Danke dir für deinen Erfahrungsbericht. Hört sich dann ja erst mal brauchbar an. Mich würde ein direkter Vergleich interessieren, oder die Aussage von jemanden, der mit Beiden schon etwas gemacht hat. Ich vermute, dass Kabel und 400Watt, doch deutlich mehr Power haben, als der 12V-28. Das scheint mir hier mit dem ganzen Zubehör auch ein gutes Angebot zu sein. Bin trotz deiner positiven Erfahrungen leider doch noch ziemlich unentschlossen. Beim Zubehör habe ich jetzt rausgelesen, dass man welches von Fein oder das Bosch Swiss verwenden sollte.
25212031-WOeyN.jpgSoooo, heute ist mein GOP 40-30 angekommen. Das Gerät liegt gut in der Hand und vibriert mMn nicht stark. Ich hab ein paar Test-Schnitte in Holz und Plastik gemacht. Funktioniert einwandfrei. Das Zubehör kommt alles aus der Schweiz.....alles gut. Kaufempfehlung.

Ach ja, Starlock ist echt Werkzeugmontage und Wechsel ist MEGA-Easy!!!
Bearbeitet von: "Robeck" 29. Feb
Nimsiki29.02.2020 13:57

Der Deal hat mein Interesse an solch einem Multifunktionswerkzeug geweckt, …Der Deal hat mein Interesse an solch einem Multifunktionswerkzeug geweckt, fehlt mir noch. Ich habe kürzlich einen 12-35 Schrauber im Set mit 2 x 3Ah Akkus gekauft. Im 12V Bereich gibt es ja den GOP 12V-28. Was mir auf Anhieb aufgefallen ist, der hat kein Snap In (Schnellspannvorrichtung), man muss mit einem Imbus ran, blöd! Wäre aber evtl. noch verkraftbar. Ich frage mich nur, ob der GOP 12V-28, nicht viel zu schwach auf der Brust ist und man sich die Investition von knapp über 70€ dafür lieber sparen sollte. Was ich mag, er ist halt klein, leicht und daher handlich, bringt mir nur wenig, wenn man damit nur Kaugummis von Boden wegschaben kann. Was meint ihr? Reicht der Kleine oder ist das eine Fehlinvestition? Ich benutze meine Werkzeug als Heimwerker, für alles was so im, am und ums Haus herum anfällt. Wäre hier für einen Tipp von den Kennern dankbar.


Ich hab vor knapp 10 Jahren sowas für ne Küchenrenovierung gesucht und bin durch Zufall statt mit Kabel auf ein 12v Set GOP + GSR in LBoxx mit Zubehör gestoßen. Nee, war damals noch 10,8V mit 3 lächerlichen 1,3Ah Akkus und gerade die GOP zieht ganz schön. Ok, gegenüber Kabelgebunden muss man natürlich Abstriche bei der Leistung machen. Trotzdem möchte ich nichts anderes mehr und war angenehm überrascht und immer noch begeistert und hab mittlerweile 7-8 12V Geräte und 3 18V Geräte. Wobei 12V eh nur Marketing Geschwafel ist - es gibt nur 3,6V oder ein Vielfaches davon - also 7,2V, 10,8V, 14,4V, 18V... Ich habe bei den „12V“ Geräten aber nur noch 3Ah und 4Ah Akkus
Street-King01.03.2020 00:59

Ich hab vor knapp 10 Jahren sowas für ne Küchenrenovierung gesucht und bin …Ich hab vor knapp 10 Jahren sowas für ne Küchenrenovierung gesucht und bin durch Zufall statt mit Kabel auf ein 12v Set GOP + GSR in LBoxx mit Zubehör gestoßen.


Grrrr, die zweite positive Rückmeldung zum 12V System. Habe nun tatsächlich soeben meine GOP 30-40 Bestellung storniert. ;-) Ich werde nun doch das 12V bevorzugen. Gesamtgewicht ist kleiner und kein Kabel, dass zusätzlich etwas "zieht". Für "mal eben schnell etwas...." wird das 12V System reichen. Wenn größere Projekte anstehen, habe ich bis dahin Erfahrungen (Kraft, Akkulaufzeit) mit dem Kleinen gesammelt und kann einschätzen, ob etwas Kabelgebundenes sinnvoller wäre. Nach allem was ich bisher gelesen habe, würde ich mich beim Kabelgebundenen nun vermutlich auch eher für ein Fein Set entscheiden.

Du hast 10 Jahre praktische Erfahrung mit dem Teil, ich kenne die Dinger bisher nur von Bildern und Videos (bin nicht so der Baumarktbesucher). Ich habe eine Frage... Diese Schleifplatten, sind die alle mit Klett? Ich hätte nämlich gern eine mit Klett, erkenne aber nicht auf den Bildern ob die mit Klett sind und in den Beschreibungen steht oft nichts dazu drin. Ich kann aber auch nicht erkennen, wie man sie sonst befestigen könnte, also wie würden die halten, wenn sie keine Klettverbindung hätten, also etwas unlogisch. Unwissenheit eben... ;-)
Ich würde mit diesem Set starten, haben die Schleifplatte und die Pads wohl eine Klettverbindung? amazon.de/Bos…1-6
Nimsiki01.03.2020 09:22

Grrrr, die zweite positive Rückmeldung zum 12V System. Habe nun …Grrrr, die zweite positive Rückmeldung zum 12V System. Habe nun tatsächlich soeben meine GOP 30-40 Bestellung storniert. ;-) Ich werde nun doch das 12V bevorzugen. Gesamtgewicht ist kleiner und kein Kabel, dass zusätzlich etwas "zieht". Für "mal eben schnell etwas...." wird das 12V System reichen. Wenn größere Projekte anstehen, habe ich bis dahin Erfahrungen (Kraft, Akkulaufzeit) mit dem Kleinen gesammelt und kann einschätzen, ob etwas Kabelgebundenes sinnvoller wäre. Nach allem was ich bisher gelesen habe, würde ich mich beim Kabelgebundenen nun vermutlich auch eher für ein Fein Set entscheiden.Du hast 10 Jahre praktische Erfahrung mit dem Teil, ich kenne die Dinger bisher nur von Bildern und Videos (bin nicht so der Baumarktbesucher). Ich habe eine Frage... Diese Schleifplatten, sind die alle mit Klett? Ich hätte nämlich gern eine mit Klett, erkenne aber nicht auf den Bildern ob die mit Klett sind und in den Beschreibungen steht oft nichts dazu drin. Ich kann aber auch nicht erkennen, wie man sie sonst befestigen könnte, also wie würden die halten, wenn sie keine Klettverbindung hätten, also etwas unlogisch. Unwissenheit eben... ;-)Ich würde mit diesem Set starten, haben die Schleifplatte und die Pads wohl eine Klettverbindung? https://www.amazon.de/Bosch-2608664624-Sägeblatt-Renovierung/dp/B07H2DR6Q9/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=Bosch+Professional+Starlock&qid=1583049391&s=diy&sr=1-6


Ja, ist mit Klett - bei mir war auch in der L-Boxx gleich noch ne ähnliche Zubehör Box. Ansonsten gibts GOP auch in 18V
Street-King01.03.2020 09:31

Ja, ist mit Klett - bei mir war auch in der L-Boxx gleich noch ne ähnliche …Ja, ist mit Klett - bei mir war auch in der L-Boxx gleich noch ne ähnliche Zubehör Box. Ansonsten gibts GOP auch in 18V


Ok, danke für die Info... Ich weiß, die GOP 18V-28, hat dann aber wieder 50% mehr Gewicht, in der Gewichtsklasse würde ich dann ein kabelgebundenes Gerät bevorzugen.
Nimsiki01.03.2020 09:35

Ok, danke für die Info... Ich weiß, die GOP 18V-28, hat dann aber wieder 5 …Ok, danke für die Info... Ich weiß, die GOP 18V-28, hat dann aber wieder 50% mehr Gewicht, in der Gewichtsklasse würde ich dann ein kabelgebundenes Gerät bevorzugen.


Von den 18V Geräten hab ich auch nur den GSR 18V-85C, GWS 18V-10C, je 2 4Ah und 5Ah Akkus und ne Lampe. Von den kleinen handlichen 12V Geräten war ich aber von Anfang an begeistert und vor allem erstaunt, was der kleine handliche GSR so alles schafft. Der hat sich selbst beim Terrassenneubau bestens bewährt und wurde mittlerweile durch Stichsäge, Handkreissäge, Winkelschleifer, Oberfräse, nen 2. GSR mit FC und ner Lampe ergänzt. Einzig die Lampe ist ein Witz - gab es aber hier mal für nen 10er. Alle anderen 12V Geräte haben meine Erwartungen übertroffen und begeistern - alle kabelgebundenen Geräte liegen seit dem ungenutzt im Keller und die handlichen 12V Geräte sind in L-Boxxen aufgeräumt und jederzeit Griffbereit und eben sehr handlich.
Ich bin im privaten Bereich von den Akku-Geräten abgekommen. Das Problem ist die Akkus werden zu selten genutzt und gehen deswegen reihenweise über den Jordan. Zumindest bei mir.
Robeck01.03.2020 11:28

Ich bin im privaten Bereich von den Akku-Geräten abgekommen. Das Problem …Ich bin im privaten Bereich von den Akku-Geräten abgekommen. Das Problem ist die Akkus werden zu selten genutzt und gehen deswegen reihenweise über den Jordan. Zumindest bei mir.


Kann ich verstehen, hatte auch lange die gleiche Ansicht. Ich glaube es kommt aber auf den Hersteller an, was mich sehr ertaunt hat, für meinen PSR 18-LI2, den ich vor gefühlten 100 Jahren noch im Praktiker gekauft habe, musste ich erst letztes Jahr den Erstakku wechseln. Anderer Bereich aber ähnliche Erfahrungen: Bei meinen Thinkpads halten die Originalakkus ewig lange, die Nachgemacht sind innerhalb 1-2 Jahren dahin. Darum bin ich zuversichtlich und wenn, dann kaufe ich eben einen neuen Akku. Solange sie das System nicht ändern und die Akkus kompatibel bleiben ist alle im grünen Bereich.
Beim Schleifen mit den Multitools auch, wie bei den Sägeblättern, auf Qualität des Verbrauchsmaterials achten. Gutes Schleifpapier macht mehr Spaß. Die riesigen Sets mit teilweise 3stelliger Anzahl an Papieren setzt sich nach meiner Erfahrung ratzfatz zu und die Körnung ist auch direkt weg. Die Klettverbindung hält auch oft nicht gut. Ich habe von Bosch immer die gelben Schleifpapiere genommen für Holz und alte Anstriche, dürfte C470 gewesen sein.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 1. Mär
Robeck28.02.2020 21:27

Und ohne Zubehör.....also deutlich teuerer bei gleicher Ausstattung


Wenn du das sagst... kannst dich aber auch nochmal damit beschäftigen.....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text