Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Bosch GSR 18-2 LI Professional Akku-Bohrschrauber mit 2x 1,5 Ah Akku für 117€ [Real]
1456° Abgelaufen

Bosch GSR 18-2 LI Professional Akku-Bohrschrauber mit 2x 1,5 Ah Akku für 117€ [Real]

117€134,16€-13%real Angebote
67
eingestellt am 27. AprBearbeitet von:"daseela"
Bei Real bekommt Ihr den Bosch GSR 18-2 LI Professional Akku-Bohrschrauber mit 2x 1,5 Ah Akku und Ladegerät im Karton für 117€ inklusive Versand.
Idealo-Vergleichspreis: 134,16€
Payback nicht vergessen.
Bosch GSR 18-2 LI Akku Professional Bohrschrauber mit 2x 1,5 Ah Akku
Technische Daten:
Bohrdurchmesser Holz: 30 mm Bohrdurchmesser Stahl: 10 mm Maximaler Schraubendurchmesser: 7 mm Bohrfutterspannweite: 10 mm Drehmoment harter / weicher Schraubfall: 38/17 Nm Gewicht: 1,3 kg inklusive Akku Leerlaufdrehzahl: 0-450 / 1.400 min-1 Spannung Volt: 18 Merkmale: Leicht und handlich für ermüdungsfreies Arbeiten Professionelles 2 Gang-Getriebe Kompakte Bauform für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen 10 mm Auto-Lock Bohrfutter
Akku ist Überlastungs- und Überhitzungsgeschützt
Überlastungsschutz des Motors mit integrierter LED Arbeitsleuchte
Einfacher Transport dank Gürtelclip
Funktionen: 18 Volt Lithium-Ionen Technologie Mehrgang Rechts-/Linkslauf Electronic Auto-Lock Softgrip Licht
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
elwynneldoriath27.04.2019 15:23

Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?


Damit man mit einem Akku arbeitet und einen lädt.
Nimmt lieber den hier,der hält ewig lang kostet aber etwas mehr

real.de/pro…51/
Ich hab 2,0 Ah im gleichen Gerät. Ich saniere damit ei Holzhaus und das funktioniert.
In größere Geräte kommen größere Akkus, aber ein 2,0 akkureicht locker im 200 Schrauben zu versenken.
elwynneldoriath27.04.2019 15:23

Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?


Man sagt ja es gäbe eigentlich keine dummen Fragen. Eigentlich....
67 Kommentare
Preis ist gut, die 1,5 Ah Akkus sind aber tatsächlich unterdimensioniert. Ein Loch mit dem Forstnerbohrer und der Akku ist am Ende
matthiasjobstvor 30 s

Preis ist gut, die 1,5 Ah Akkus sind aber tatsächlich unterdimensioniert. …Preis ist gut, die 1,5 Ah Akkus sind aber tatsächlich unterdimensioniert. Ein Loch mit dem Forstnerbohrer und der Akku ist am Ende


so schlimm??
dann ist das doch käse.
Naja, zum normale Löcher bohren und verschrauben reicht's schon ne Weile. Nur wenn die Aufgabe etwas aufwendiger wird, also Hartholz und großes Loch, wird's eng
Ich hab 2,0 Ah im gleichen Gerät. Ich saniere damit ei Holzhaus und das funktioniert.
In größere Geräte kommen größere Akkus, aber ein 2,0 akkureicht locker im 200 Schrauben zu versenken.
Geiler akkuschrauber
Die Kapazität richtet sich ja nach der Anwendung.
Natürlich kann ich keine Wand damit einreissen, aber wer hunderte Schrauben in eine Holzkonstruktion versenken will freut sich über die Gewichtsersparnis.
Musste zuletzt mit einem Boschhammer und 3Ah Akkus sowas machen, da fällt einem hinterher das Handgelenk ab.
Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?
PaulGibtGas27.04.2019 14:55

Geiler akkuschrauber


Einfacher Hobbyschrauber, geil ist was anderes...
elwynneldoriath27.04.2019 15:23

Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?


Damit man mit einem Akku arbeitet und einen lädt.
Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches Gerät sollte ich achten bzw wo sollte ich zuschlagen? Normaler Hausgebrauch. Hier und da mal ein Loch in Stahlbeton und auch mal eine Schraube hinterher. Einer mit Schlag oder Hammer wäre denke ich gut, da ich auch noch keinen Bohrhammer habe und mir auch am liebsten (aus Platzmangel) keinen anschaffen möchte. Top wäre auch, wenn die Akkus kombinierbar mit anderen Geräten der selben Serie wären zb Stichsäge falls man sich sowas mal anschaffen muss.
ElditYgidorp27.04.2019 15:47

Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches …Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches Gerät sollte ich achten bzw wo sollte ich zuschlagen? Normaler Hausgebrauch. Hier und da mal ein Loch in Stahlbeton und auch mal eine Schraube hinterher. Einer mit Schlag oder Hammer wäre denke ich gut, da ich auch noch keinen Bohrhammer habe und mir auch am liebsten (aus Platzmangel) keinen anschaffen möchte. Top wäre auch, wenn die Akkus kombinierbar mit anderen Geräten der selben Serie wären zb Stichsäge falls man sich sowas mal anschaffen muss.


Akku Bohrhammer die auch was taugen, also Löcher in Beton bohren sollen, sind teurer und schwerer.
Also mit meinem Makita 18V bohrt man jedenfalls kein Loch in Beton.


Zu den Akkus:
Ich arbeite damit über Stunden auf der Arbeit.
Seit zwei Jahren etwa. Die Akkus reichen lange genug, solange man eine Steckdose in der Nähe hat, um den anderen Akku zu laden.
Die 1,5Ah Akkus sind schön leicht und man kann lange damit arbeiten ohne zu ermüden.
Die Leistung der Akkus lässt mittlerweile etwas nach, aber das ist durchaus normal.
Diese werden immerhin ein mal am Tag geladen durchschnittlich.

Wer natürlich Stahl bearbeitet und ständig 10mm Löcher bohrt, sollte vielleicht etwas stärkeres nehmen. Für einfache Schrauben und Aluminium Bearbeitung reicht der drei mal.
Bearbeitet von: "Bloodhunter" 27. Apr
matthiasjobstvor 2 h, 47 m

Preis ist gut, die 1,5 Ah Akkus sind aber tatsächlich unterdimensioniert. …Preis ist gut, die 1,5 Ah Akkus sind aber tatsächlich unterdimensioniert. Ein Loch mit dem Forstnerbohrer und der Akku ist am Ende


Ja die Akkus hauen tatsächlich leider keinen vom Hocker. Aber für drei-vier Löcher im Jahr wird’s wohl reichen. Mir auf jeden Fall wärs zu schwach(:I
Lieferumfang: Karton Gürtelclip Akku und Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten
Jetzt erst gesehen: Artikelzustand "gebraucht"
Nimmt lieber den hier,der hält ewig lang kostet aber etwas mehr

real.de/pro…51/
matthiasjobstvor 14 m

Jetzt erst gesehen: Artikelzustand "gebraucht"


Du solltest etwas genauer "hinsehen" - gebraucht ist teurer als neu!
Losthighwayvor 2 h, 30 m

Einfacher Hobbyschrauber, geil ist was anderes...


Reicht auch fürs Gewerbe... Allerdings besser mit Schlagbohrfunktion
Payback möglich? Wenn ja, nicht vergessen
Sehr starkes Teil.. 💪
elwynneldoriath27.04.2019 15:23

Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?


Man sagt ja es gäbe eigentlich keine dummen Fragen. Eigentlich....
Was ist denn nun eigentlich enthalten? Die Beschreibung ist recht irreführend:
„Lieferumfang: Karton Gürtelclip Akku und Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten“
Hab ne Makita, aber die Bosch hier ist viel besser.
Würde sie immer einer Makita vorziehen
haso25vor 54 m

Nimmt lieber den hier,der hält ewig lang kostet aber etwas mehr …Nimmt lieber den hier,der hält ewig lang kostet aber etwas mehr https://www.real.de/product/79489851/


"Etwas"
ottomat27.04.2019 18:07

Man sagt ja es gäbe eigentlich keine dummen Fragen. Eigentlich....



jaygr127.04.2019 15:27

Damit man mit einem Akku arbeitet und einen lädt.




Hmmm... War wohl doch nicht ausreichend klar. Es sollte eine rhetorische Frage sein, da ja in den unmittelbar davor verfassten Kommentaren auf der Ausdauer der 1,5er Akkus rumgeritten wurde. Genau deshalb hat man ja 2 kleine statt eines großen bei so Geräten wie Akkuschraubern und Co. Und natürlich des handlings wegen.
ElditYgidorpvor 3 h, 3 m

Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches …Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches Gerät sollte ich achten bzw wo sollte ich zuschlagen? Normaler Hausgebrauch. Hier und da mal ein Loch in Stahlbeton und auch mal eine Schraube hinterher. Einer mit Schlag oder Hammer wäre denke ich gut, da ich auch noch keinen Bohrhammer habe und mir auch am liebsten (aus Platzmangel) keinen anschaffen möchte. Top wäre auch, wenn die Akkus kombinierbar mit anderen Geräten der selben Serie wären zb Stichsäge falls man sich sowas mal anschaffen muss.


Ich bin vor einiger Zeit auf den GSR18v 60 FC (flexiclick) umgestiegen. Hatte vorher nen mittleren Makita (483?) und diverse Aldi Lidl schrauber und oder kleine Bohrhämmer. Der SDS Aufsatz ist wirklich ein hammer. Seit dem die Hilti nur einmal für ein 14er Loch rausgeholt. Alles andere im Hausgebrauch kann mit dem Gerät locker abgedeckt werden. Die Winkelaufsätze sind nett braucht man aber ein oder 2x im Leben. Ja, das Set kostet ~330€ mit 2 Stück 3ah Akkus aber dafür hat man ein Gerät das alles kann. Löcher Bohrer in Stahlbeton bis 10mm kein Thema und Schrauben kann er auch.
Totaler Quatsch der hier steht, haben auch einen blauen Bosch mit sogar nur 2x 1,3Ah und hatten noch nie Probleme damit, die kleinen Akkus sind doppelt so schnell voll, wie man sie unter Vollast leer bekommt, jedenfalls mit unserem Boschlader. Habe mit einem nicht ganz vollen Akku 12 x 30mm Löcher mit ner Stumpfen Lochsäge (Aldischrott) in 3cm starkes massives Birkenholz gebohrt, klar der war dann ziehmlich leer. Aber ich auch und der Schrauber glühte auch nach den 20 Minuten Volldampf. Wenn man nur schraubt oder ein paar Löcher in Wände bohrt hält der Stunden.
Bearbeitet von: "Don_Paffi" 27. Apr
elwynneldoriath27.04.2019 18:34

Hmmm... War wohl doch nicht ausreichend klar. Es sollte eine rhetorische …Hmmm... War wohl doch nicht ausreichend klar. Es sollte eine rhetorische Frage sein, da ja in den unmittelbar davor verfassten Kommentaren auf der Ausdauer der 1,5er Akkus rumgeritten wurde. Genau deshalb hat man ja 2 kleine statt eines großen bei so Geräten wie Akkuschraubern und Co. Und natürlich des handlings wegen.


Da kamen in so kurzer Zeit so viele Kommentare rein, dass schon 5 zwischen Beiträge dazwischen standen. Ohne Zitat hab ich den Bezug tatsächlich nicht gesehen.
Dachte die Frage war warum kein Doppellader dabei ist...
Ist da jetzt ein Ladegerät dabei oder nicht? Laut der Beschreibung auf Real.de wäre keine dabei
Losthighwayvor 3 h, 51 m

Einfacher Hobbyschrauber, geil ist was anderes...


Benutze ihn selbst auf der Arbeit ist schön leicht klein und handlich im Vergleich zu den Makita mit den 5A
Bloodhuntervor 2 h, 25 m

Akku Bohrhammer die auch was taugen, also Löcher in Beton bohren sollen, …Akku Bohrhammer die auch was taugen, also Löcher in Beton bohren sollen, sind teurer und schwerer.Also mit meinem Makita 18V bohrt man jedenfalls kein Loch in Beton.Zu den Akkus:Ich arbeite damit über Stunden auf der Arbeit.Seit zwei Jahren etwa. Die Akkus reichen lange genug, solange man eine Steckdose in der Nähe hat, um den anderen Akku zu laden.Die 1,5Ah Akkus sind schön leicht und man kann lange damit arbeiten ohne zu ermüden.Die Leistung der Akkus lässt mittlerweile etwas nach, aber das ist durchaus normal.Diese werden immerhin ein mal am Tag geladen durchschnittlich.Wer natürlich Stahl bearbeitet und ständig 10mm Löcher bohrt, sollte vielleicht etwas stärkeres nehmen. Für einfache Schrauben und Aluminium Bearbeitung reicht der drei mal.


Kommt auf den Lochdurchmesser in Beton an8)
Ich habe einen GBH 18V-EC, den finde ich richtig klasse für alle kleineren Arbeiten. Löcher bis etwa 10mm macht er auch ganz gut in die Betondecke.
Schön handlich und leicht, kann auch gut mit einer Hand bedient werden.
21538367-LquDR.jpgDer ist auch im Onlineshop von Real zu finden
Gebraucht guter Zustand 700 Grad?
elwynneldoriathvor 4 h, 39 m

Wozu hat man bitteschön 2 Akkus und ein Ladegerät?


Stimmt, während ich mit dem einen Akku arbeite, lade ich den anderen NICHT. Ich warte erst bis beide leer sind und dann lade ich beide gleichzeitig mit meinen beiden Ladegeräten (sieht auch besser aus - blinken manchmal parallel). Schade nur, dass ich keinen dritten Akku habe, sonst könnte ich weiterarbeiten, während die beiden anderen laden...
Fidelino27.04.2019 14:49

Ich hab 2,0 Ah im gleichen Gerät. Ich saniere damit ei Holzhaus und das …Ich hab 2,0 Ah im gleichen Gerät. Ich saniere damit ei Holzhaus und das funktioniert.In größere Geräte kommen größere Akkus, aber ein 2,0 akkureicht locker im 200 Schrauben zu versenken.


Naja richtig lange schrauben und somit etwas dickere schaffte man nur wenige. 30-35 mm schrauben kann man sicherlich 200 Stück versenken

150mm eher ca. 10 Stück pro Ladung.
ElditYgidorpvor 4 h, 25 m

Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches …Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches Gerät sollte ich achten bzw wo sollte ich zuschlagen? Normaler Hausgebrauch. Hier und da mal ein Loch in Stahlbeton und auch mal eine Schraube hinterher. Einer mit Schlag oder Hammer wäre denke ich gut, da ich auch noch keinen Bohrhammer habe und mir auch am liebsten (aus Platzmangel) keinen anschaffen möchte. Top wäre auch, wenn die Akkus kombinierbar mit anderen Geräten der selben Serie wären zb Stichsäge falls man sich sowas mal anschaffen muss.


Gibt es da nicht die Baumarktserie von Parkside? Die war doch selbst mit Gartengeräten kombinierbar.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 27. Apr
Snickers88vor 1 h, 49 m

Hab ne Makita, aber die Bosch hier ist viel besser.Würde sie immer einer …Hab ne Makita, aber die Bosch hier ist viel besser.Würde sie immer einer Makita vorziehen


Sicher gibt es genau das gleiche Modell in einer ähnlichen Konfiguration von Makita.
Die Frage ist ob du das gleiche Gerät hast.
Gebraucht und ohne Ladegerät...
SparfuchsBerlinvor 36 m

Gebraucht und ohne Ladegerät...


Neu kostet er 117€... Gebraucht 119€
ElditYgidorpvor 6 h, 0 m

Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches …Da sich ja hier immer alle so auskennen und gerne beraten... Auf welches Gerät sollte ich achten bzw wo sollte ich zuschlagen? Normaler Hausgebrauch. Hier und da mal ein Loch in Stahlbeton und auch mal eine Schraube hinterher. Einer mit Schlag oder Hammer wäre denke ich gut, da ich auch noch keinen Bohrhammer habe und mir auch am liebsten (aus Platzmangel) keinen anschaffen möchte. Top wäre auch, wenn die Akkus kombinierbar mit anderen Geräten der selben Serie wären zb Stichsäge falls man sich sowas mal anschaffen muss.


Hatte ähnliche Ansprüche und Beweggründe. Habe mich für den UneoMaxx von Bosch entschieden und kann bisher nichts negatives berichten.

Bohren mit Schlaghammer bis 10mm Durchmesser kein Problem. Also ich kann den empfehlen.

Edit: bauhaus.info/bohrhaemmer/bosch-expert-akku-bohrhammer-uneo-maxx/p/25045846
Bearbeitet von: "KingCerberus" 27. Apr
JohnnyA27.04.2019 20:06

Naja richtig lange schrauben und somit etwas dickere schaffte man nur …Naja richtig lange schrauben und somit etwas dickere schaffte man nur wenige. 30-35 mm schrauben kann man sicherlich 200 Stück versenken150mm eher ca. 10 Stück pro Ladung.



15 cm Schrauben. Ja und 50 cm Schrauben schafft das Teil nur eine...

Alter Schwede.

2t cm Schrauben versenkt man aber auch eher nicht damit. Dafür würde ich nen GDS nehmen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text