Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Bosch Handmixer MFQ22100Y ab 20.09. bei Kaufland
259° Abgelaufen

Bosch Handmixer MFQ22100Y ab 20.09. bei Kaufland

15€24,99€-40%Kaufland Angebote
22
eingestellt am 19. Sep 2018Bearbeitet von:"Alexke"
Kaufland bietet ab morgen den Handmixer Bosch MFQ2210Y für 15 € an (und hat sich bei der Modellnummer gleich mal verschrieben )

Augenscheinlich ist es dieser hier. Bewertung bei Amazon: 3,5/5 Sternen.
Ob der jetzt besser ist als das Modell, das bis heute mit Rührschüssel verkauft wird... keine Ahnung. Auf jeden Fall bekommt man ein Markengerät deutlich unter dem bisherigen Bestpreis. Laut idealo ist der Handrührer seit einem Jahr nie unter 20 € gerutscht.

Und er ist gelb! Vermutlich das allerwichtigste Kaufargument

Technische Daten:
  • 4 Geschwindigkeitsstufen + Turbo
  • Mit je 2 Rührbesen und Knethaken
  • 375 W
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
...bisschen wenig Power. Ein ordentlicher Handmixer sollte schon 450 Watt haben, ansonsten machen die Knethaken auch wenig Sinn.
Bearbeitet von: "Clumpsy" 19. Sep 2018
@Clumpsy
Das Getriebe und die Mechanik sind entscheidend, nicht die Motorleistung. Die KitchenAid hat sogar nur 300 W und kommt damit prima aus. Und was belastenderes als Kneten wird man mit nem Handmixer wohl nicht machen.
Ansonsten... siehe unten
Bearbeitet von: "Alexke" 19. Sep 2018
Der Preis ist natürlich super. --> Hot
Würde dennoch auf ein stärkeres Modell zurückgreifen, 450-500W gibts schon ab um 23-25€ von Bosch/AEG
Alexke19.09.2018 14:26

@Clumpsy Das Getriebe und die Mechanik sind entscheidend, nicht die …@Clumpsy Das Getriebe und die Mechanik sind entscheidend, nicht die Motorleistung. Die KitchenAid hat sogar nur 300 W und kommt damit prima aus. Und was belastenderes als Kneten wird man mit nem Handmixer wohl nicht machen.Ansonsten... siehe unten


Da man aber davon ausgeht, dass in diesem niedrigen Preisbereich eben genau Getriebe und Mechanik gleich/sehr ähnlich sind, macht der Vergleich der Motorleistung schon Sinn.
Wogegen der Vergleich mit der Kitchenaid nicht wirklich sinnvoll ist, da vollkommen anderer Preisbereich und ganz andere Konstruktion.
@go_pro
Dem kann ich nur bedingt zustimmen. So schlägt sich im Test von Stiftung Warentest der Bosch MFQ 3520 mit 350 W bei der Belastbarkeit (1,5) deutlich besser als der Bosch MFQ 3560 mit 450 W (Belastbarkeit: 4,6), weil bei letzterem der Antrieb schnell verschleiße. Und das ist nicht nur derselbe Hersteller, sondern sogar dieselbe Modellreihe.
So gesehen kann man die These sogar umdrehen und sagen, dass ein qualitativ ähnliches Getriebe bei niedrigerer Motorleistung weniger Belastung abbekommt und dadurch länger hält.

Dass diese kleinen Handrührer nicht in einer Liga mit einer hochwertigen Küchenmaschine spielen, ist denke ich klar. Das war nur ein Verweis meinerseits, dass auch mit niedriger Motorleistung gute Ergebnisse erzielt werden können.
Bearbeitet von: "Alexke" 19. Sep 2018
go_provor 23 m

Da man aber davon ausgeht, dass in diesem niedrigen Preisbereich eben …Da man aber davon ausgeht, dass in diesem niedrigen Preisbereich eben genau Getriebe und Mechanik gleich/sehr ähnlich sind, macht der Vergleich der Motorleistung schon Sinn.Wogegen der Vergleich mit der Kitchenaid nicht wirklich sinnvoll ist, da vollkommen anderer Preisbereich und ganz andere Konstruktion.


Danke, ich könnte es nicht besser formulieren.

Noch ein kleiner Tipp: Die Handmixer von Bosch/Siemens mit 450 Watt gibt es auch im Set mit einem Messbecher und einem Pürierstab. Mit dem Pürierstab kann man wunderbar Tomaten verflüssigen oder aber gefrorenes Obst kleinhäckseln. Sehr platzsparend das ganze und des öfteren auch günstig zu haben.
Alexkevor 5 m

@go_pro Dem kann ich nur bedingt zustimmen. So schlägt sich im Test von …@go_pro Dem kann ich nur bedingt zustimmen. So schlägt sich im Test von Stiftung Warentest der Bosch MFQ 3520 mit 350 W bei der Belastbarkeit (1,5) deutlich besser als der Bosch MFQ 3560 mit 450 W (Belastbarkeit: 4,6), weil bei letzterem der Antrieb schnell verschleiße. Und das ist nicht nur derselbe Hersteller, sondern sogar dieselbe Modellreihe.So gesehen kann man die These sogar umdrehen und sagen, dass ein qualitativ ähnliches Getriebe bei niedrigerer Motorleistung weniger Belastung abbekommt und dadurch länger hält.


Nein, das stimmt so nicht. Das Modell mit 450 Watt wurde im Set mit einer automatischen Rührschüssel getestet. Und der Antrieb der Rührschüssel hat sich verabschiedet, nicht der des Mixers!!! Ohne die Rührschüssel wäre das Modell sicherlich Testsieger geworden. Das bekommt man nämlich auch als Standalone-Gerät ohne Rührschüssel.
Alexke19.09.2018 14:50

@go_pro Dem kann ich nur bedingt zustimmen. So schlägt sich im Test von …@go_pro Dem kann ich nur bedingt zustimmen. So schlägt sich im Test von Stiftung Warentest der Bosch MFQ 3520 mit 350 W bei der Belastbarkeit (1,5) deutlich besser als der Bosch MFQ 3560 mit 450 W (Belastbarkeit: 4,6), weil bei letzterem der Antrieb schnell verschleiße. Und das ist nicht nur derselbe Hersteller, sondern sogar dieselbe Modellreihe.So gesehen kann man die These sogar umdrehen und sagen, dass ein qualitativ ähnliches Getriebe bei niedrigerer Motorleistung weniger Belastung abbekommt und dadurch länger hält.


1. Stiftung Warentest: Dass die Tests unglaubwürdig sind (und in anderen Fällen sogar gekauft), ist schon seit Jahren bekannt. Für eine repräsentative Studie hätten sie etliche Exemplare desselben Modells testen müssen. So ist der Test einfach nur Unfug. Montagsmodelle gibts immer wieder, dafür gibts 2 Jahre Garantie/Gewährleistung.
2. Schlussfolgerst du falsch: Wenn ein Modell fehlerhaft war, sind nicht alle anderen 450W/500W oder noch stärkeren Modelle weniger belastbar.

Wie auch immer, Preis ist wie gesagt gut, Deal damit hot und wer nicht viel rührt, kommt sicher auch mit dem billigen Modell hier klar.

PS: zu deinem ergänzten Satz "So gesehen kann man die These sogar umdrehen und sagen, dass ein qualitativ ähnliches Getriebe bei niedrigerer Motorleistung weniger Belastung abbekommt und dadurch länger hält."

Also ganz ehrlich..Das widerspricht jeglicher Logik. Du hast einen Teig oder was auch immer du rühren/kneten willst. Der hat eine bestimmte Viskosität, die konstant ist. Selbstverständlich bekommt ein Gerät mit niedrigerer Leistung mehr Belastung und Verschleiß ab, da du es dort mit 100% auslastest, womöglich sogar überlastest und dadurch überhitzt (ein ausreichend dicker Teig vorausgesetzt), ein stärkeres Gerät aber dementsprechend weniger ausgelastet wird in Bezug auf seine maximal verfügbare Knet-Leistung.
Bearbeitet von: "go_pro" 19. Sep 2018
@Clumpsy
OK, das kann ich der kostenlosen Zusammenfassung leider nicht entnehmen.

Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Geräte mit mehr Motorleistung eine bessere Funktionalität haben, ungeachtet der Lebensdauer.
Bearbeitet von: "Alexke" 19. Sep 2018
Alexke19.09.2018 14:59

@Clumpsy OK, das kann ich der kostenlosen Zusammenfassung leider nicht …@Clumpsy OK, das kann ich der kostenlosen Zusammenfassung leider nicht entnehmen. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Geräte mit mehr Motorleistung eine bessere Funktionalität haben, ungeachtet der Lebensdauer.


Also eigentlich kann man den kompletten Test kostenlos runterladen: Link
Bearbeitet von: "Clumpsy" 19. Sep 2018
@go_pro
Mir geht es um das Getriebe. Wobei ich beim StiWa-Test gerade lese, dass tatsächlich der Motor ausgefallen ist!
Zitat:
"Der Bosch MFQ 3560 geht schließ­lich ganz kaputt. Nach der Rühr­schüssel fällt auch der Motor aus."

Das kann man jetzt interpretieren, wie man möchte. Aber es spricht jedenfalls nicht dafür, dass Geräte mit höherer Motorleistung automatisch haltbarer sind. Daher zitiere ich mich mal selbst:
Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Geräte mit mehr Motorleistung eine bessere Funktionalität haben, ungeachtet der Lebensdauer.

p. s. danke für die Diskussion!
Bearbeitet von: "Alexke" 19. Sep 2018
Macht Bosch nicht auch schon einen auf Chinaramsch wie (fast) alle anderen Marken auch?
go_provor 28 m

1. Stiftung Warentest: Dass die Tests unglaubwürdig sind (und in anderen …1. Stiftung Warentest: Dass die Tests unglaubwürdig sind (und in anderen Fällen sogar gekauft), ist schon seit Jahren bekannt. Für eine repräsentative Studie hätten sie etliche Exemplare desselben Modells testen müssen. So ist der Test einfach nur Unfug. Montagsmodelle gibts immer wieder, dafür gibts 2 Jahre Garantie/Gewährleistung.


Dem muss ich entschieden widersprechen. Außer der Stiftung Warentest gibt es doch niemanden, der vernünftige und kritische Tests durchführt. Die Stiftung Warentest ist unabhängig, da sie zum einen staatliche Zuschüsse erhält und zum anderen Einnahmen aus dem Verkauf der Publikationen erwirtschaftet.

Deine Behauptung, es sei seit Jahren bekannt, dass die Tests unglaubwürdig und gekauft sind, erinnern mich irgendwie an die Fakenews von Trump. Hast Du Dir das einfach Mal so ausgedacht oder gibt es auch nachprüfbare Belege dafür?
Prakstuhlvor 5 m

Macht Bosch nicht auch schon einen auf Chinaramsch wie (fast) alle anderen …Macht Bosch nicht auch schon einen auf Chinaramsch wie (fast) alle anderen Marken auch?


Die Geräte von Apple kommen auch aus China. Der Produktionsstandort hat ja nicht unbedingt etwas mit der Qualität zu tun. Die ist bei Bosch und Siemens im Vergleich zu anderen Firmen auf dem Preisniveau nach wie vor gut.
Alexkevor 27 m

@go_pro Mir geht es um das Getriebe. Wobei ich beim StiWa-Test gerade …@go_pro Mir geht es um das Getriebe. Wobei ich beim StiWa-Test gerade lese, dass tatsächlich der Motor ausgefallen ist!Zitat: "Der Bosch MFQ 3560 geht schließ­lich ganz kaputt. Nach der Rühr­schüssel fällt auch der Motor aus."Das kann man jetzt interpretieren, wie man möchte. Aber es spricht jedenfalls nicht dafür, dass Geräte mit höherer Motorleistung automatisch haltbarer sind. Daher zitiere ich mich mal selbst:Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Geräte mit mehr Motorleistung eine bessere Funktionalität haben, ungeachtet der Lebensdauer.p. s. danke für die Diskussion!


Der Ausfall des Motors ist in Zusammenhang mit der Rührschüssel zu sehen, da diese davon angetrieben wird. Als Standalone-Gerät gibt es das Problem nicht!
zu 90% sind bei allen egal ob 9.99€ oder 100 € Kunststoffzahnräder als Kraftübertragung zwischen Motorschnecke und Rührhaken. Wird bei Betrieb und Belastung warm und dann weich und dann verschleisst es schnell und dreht durch. Habe ich dieses Jahr 2 mal erlebt. Einmal Bosch 45€ und einmal 14.99€ vom Lidl. Alles Müll. Auf dem neuen von Severin steht unten im Typenschild sogar Ganz klein KB3Min ! Also Kurzbetrieb Max 3 Minuten, Hammer.

Meine Mam hat noch Einen privileg aus den frühen 80' gern 20 DM, produziert in der DDR. Geht heute noch und das mehrmals die Woche, alles so gewollt. Hauptsache schnell neu kaufen und das der Müll noch mehr wird, zum kotzen.....
Ein Handmixer braucht nicht Bosch zu sein. Da gibt es günstigeres....
Mikrotek19.09.2018 15:57

zu 90% sind bei allen egal ob 9.99€ oder 100 € Kunststoffzahnräder als Kraf …zu 90% sind bei allen egal ob 9.99€ oder 100 € Kunststoffzahnräder als Kraftübertragung zwischen Motorschnecke und Rührhaken. Wird bei Betrieb und Belastung warm und dann weich und dann verschleisst es schnell und dreht durch. Habe ich dieses Jahr 2 mal erlebt. Einmal Bosch 45€ und einmal 14.99€ vom Lidl. Alles Müll. Auf dem neuen von Severin steht unten im Typenschild sogar Ganz klein KB3Min ! Also Kurzbetrieb Max 3 Minuten, Hammer. Meine Mam hat noch Einen privileg aus den frühen 80' gern 20 DM, produziert in der DDR. Geht heute noch und das mehrmals die Woche, alles so gewollt. Hauptsache schnell neu kaufen und das der Müll noch mehr wird, zum kotzen.....


Der Kurzzeitbetrieb ist üblicherweise ein Problem des Motors, nicht speziell der Zahnräder. Wobei die natürlich auch unter hohen Temperaturen leiden, wie du erwähnt hast
Kaputte Zahnräder hatte ich mit meinem Gerät zwar noch nicht (inzwischen 7 Jahre alt, 20 € beim Restpostenverkauf, 300 W, Kunststoffzahnrad auf Kunststoffzahnkranz. Dafür Edelstahlschüssel!), aber sollte es mal soweit sein, werde ich mir ein passendes Zahnrad nachdrucken und austauschen.
Wenn das klappt wäre es super, ich probier auch alles um Geräte vor der Tonne zu retten,
Hab heute einen bunten mixer im laden von der Firma bialetti gehsehen, innenleben alles billigstes plastik. fasste sich an wie die teile für die kleinen die der Mama nach sofern.
Aber das z.b. Mir dem Kurzbetrieb ist schon heftig, schnell sind 2 Minuten drüber und das ding fängt an zu stinken. Dabei könnte man Geräte bauen fürs ganze Leben. So sad.
.... Der Mama nacheifern. Blöde Korrektur
Alexkevor 9 h, 3 m

aber sollte es mal soweit sein, werde ich mir ein passendes Zahnrad …aber sollte es mal soweit sein, werde ich mir ein passendes Zahnrad nachdrucken und austauschen.


ähm bei mir wäre das seit heute der Fall bei meinem Krups 3Mix4000 Typ722, aber taugt ein Zahnrad aus dem Drucker hier wirklich was?
@ghost
Zahnräder werden oft aus Polyamid hergestellt. Sowohl mit dem Elastizitätsmodul als auch mit der Zugfestigkeit kann ABS (Lego ist aus ABS) mithalten. Und selbst wenn es nicht ganz so lange hält - nachdrucken ist immer noch besser als ein neues Gerät. Es spart nicht nur Kosten, sondern auch Ressourcen.
Bearbeitet von: "Alexke" 20. Sep 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text