223°
Bosch Induktionskochstelle PIV601N14E für nur 691,34 EUR inkl. Lieferung

Bosch Induktionskochstelle PIV601N14E für nur 691,34 EUR inkl. Lieferung

Home & Living

Bosch Induktionskochstelle PIV601N14E für nur 691,34 EUR inkl. Lieferung

Preis:Preis:Preis:691,34€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf elektroshopkoeck.com für nur 691,34 EUR inkl. Lieferung. Bester Preis laut IDEALO 840,00 EUR. Gute 150,- EUR günstiger als zum besten Idealopreis.

Details:
flächenbündig, 60cm breit • 4 Kochzonen, davon 2x Mehrzweck-Kochzonen • 17 Leistungsstufen • Touch-Control-Bedienung • Timer • Restwärmeanzeige (2-stufig) • Topferkennung • Kindersicherung • Sicherheitsabschaltung • Leistung 7200W

19 Kommentare

Induktion ist super und auch die Ersparnis ist gut. Dennoch denke ich, dass es günstigere Modelle als doe

Bestimmt kann mir jemand verraten, wie ich das alte Siemens Ceran Feld bei meinen Eltern raus bekomme und gegen so eine Platte wechseln kann, oder?
Mir wurde mal gesagt, das diese ganzen alten Anschlüsse nicht mehr funktionieren wo der Herd und das ceranfeld zusammen dran sind. Gibt es da nicht Adapter?

Chappy4

Induktion ist super und auch die Ersparnis ist gut. Dennoch denke ich, dass es günstigere Modelle als doe


Aha.
Was wolltest Du uns denn mitteilen?

btw: sehr hot

Grrr... Die Android App braucht ne Edit Funktion....

... als dieses gibt. Deshalb finde ich den Preis in Ordnung, aber nicht richtig Hot.

okolyta

Bestimmt kann mir jemand verraten, wie ich das alte Siemens Ceran Feld bei meinen Eltern raus bekomme und gegen so eine Platte wechseln kann, oder? Mir wurde mal gesagt, das diese ganzen alten Anschlüsse nicht mehr funktionieren wo der Herd und das ceranfeld zusammen dran sind. Gibt es da nicht Adapter?



Das wird bei einem autarken Kochfeld nicht klappen und einen Adapter gibts nicht.

Der Preis ist leider nichts dolles.

Und warum ist der Preis nichts dolles?
Weil es prinzipiell andere Kochfelder gibt, die günstiger sind?
Geht es hier aber nicht um einen Preisvergleich für ein bestimmtes Produkt? Und dieses scheint um 150,-Euro günstiger zu sein, als bei anderen Anbietern.
Also für mich ist der Fall klar: Wer dieses Produkt haben möchte, findet hier ein sehr günstigen Preis vor.

okolyta

Bestimmt kann mir jemand verraten, wie ich das alte Siemens Ceran Feld bei meinen Eltern raus bekomme und gegen so eine Platte wechseln kann, oder? Mir wurde mal gesagt, das diese ganzen alten Anschlüsse nicht mehr funktionieren wo der Herd und das ceranfeld zusammen dran sind. Gibt es da nicht Adapter?


Soweit ich weiß, kann man das Ceranfeld austauschen. Man muss nur ein autarkes Induktionsfeld nehmen und die Knöpfe für das Bedienen des Ceranfeldes (am Backofen) stilllegen.
Wie das technisch gemacht wird, keine Ahnung.
Auf die Kosten achten.

zel1235875

Soweit ich weiß, kann man das Ceranfeld austauschen. Man muss nur ein autarkes Induktionsfeld nehmen und die Knöpfe für das Bedienen des Ceranfeldes (am Backofen) stilllegen. Wie das technisch gemacht wird, keine Ahnung. Auf die Kosten achten.


Die Köpfe vom alten Kochfeld werden einfach ausgesteckt und schon sind die Tot. Doof nur für die, die die Knöpfe inkl Backofen auf dem Kochfeld haben.
Das größte Problem wird aber sein, ne freie Steckdose da zu finden. In den meisten Küchen ist da ja nur die Herdanschlussdose. Also entweder ne Verlängerung nehmen oder direkt ne neue Steckdose ziehen.
Sich mit an die Herdanschlussdose zu Fuschen ist gefährlich und fahrlässig!

ACHTUNG lt. Bosch:
- Für den Einbau in Stein- oder Granitarbeitsplatten
- Einbau in andere Arbeitsplatten nur in Verbindung mit Sonderzubehör Einbaurahmen


->Bosch Home
Der Einbaurahmen kostet nochmal rund 90€.
Idealo

zel1235875

Soweit ich weiß, kann man das Ceranfeld austauschen. Man muss nur ein autarkes Induktionsfeld nehmen und die Knöpfe für das Bedienen des Ceranfeldes (am Backofen) stilllegen.Wie das technisch gemacht wird, keine Ahnung.Auf die Kosten achten.



Jap, das ist halt das Problem, was mir der nette weiße Ware Vertreter auch gesagt hatte.
Der Ofen würde dann nicht mehr gehen und 2 Herdanschlussdosen sind natürlich nicht vorhanden.
das man da keine Adapter für die Siemensstecker bekommt ist sehr nervig

okolyta

Jap, das ist halt das Problem, was mir der nette weiße Ware Vertreter auch gesagt hatte. Der Ofen würde dann nicht mehr gehen und 2 Herdanschlussdosen sind natürlich nicht vorhanden. das man da keine Adapter für die Siemensstecker bekommt ist sehr nervig



Das ist weniger schlimm als gedacht:
Da ich gerade meine Küche einrichte, habe ich vor wenigen Tagen mit dem Elektriker über die Anschluss-Thematik gesprochen. Der reine Backofen benötigt KEINEN Herdanschluss, da die nur einen Anschlusswert um 3kW haben - eine normale Steckdose gibt bis zu 3,6kW her.

Man könnte also den verbleibenden Herd auf eine (vorhandene?) Steckdose umstöpseln & das neue (Induktions-)Kochfeld an den Herdanschluss anschließen.

Ob sich der Aufwand lohnt & wie das ganze dann aussieht (unterschiedliche Geräte verschiedener Herstellt, tote Bedienelemente etc.) ist natürlich ein ganz anderes Thema...

Wichtig ist auch, dass die flächenbündigen Kochfelder in einer "normalen" Arbeitsplatte nur mit Zusatzrahmen & Zuschnitt-Schablone (Zusatzkosten: ca. 200€!) vernünftig eingebaut werden können.
Sinnvoll also nur einzubauen in Stein- & geflieste Arbeitsplatten !!!

Ah, coole Info. Naja meine Eltern haben eine ziemlich kleine Küche und die wollen da auch nicht mehr wirklich umbauen usw. Aber die Ceranpaltte da geht einfach gar nicht mehr und deswegen dachte ich mir, das Ding halt mal auszutauschen.

Muss mich damit mal etwas mehr auseinander setzen und auch eine passende Platte finde.

Für den Preis bekommt man schon komplette Induktionsherde mit Ofen. Preis ist im Vergleich zwar vielleicht gut, aber das bringt ja nichts wenn das Produkt an sich nochmal Probleme mit sich zieht.

Wie schon erwähnt kann eine Kochfeld/Ofen-Kombi, bei der man das Kochfeld stilllegt mit einem autarken Kochfeld kombiniert werden.

Schaltplan

Wenn man nicht weiss was man da macht sollte man allerdings UNBEDINGT die Finger davon lassen und einen Fachmann ranlassen.

ist leider eine Zone zu wenig. Zwei Zonen reichen einfach nicht aus - ist ähnlich wie bei 4 Platten. Gerade wenn man 2 Pfanne und 1 großen Topf im Betrieb hat, bräuchte man größere Maße.
Vom Aufbau finde ich die Siemenslösung deutlich cooler (2 Bereiche + 1 Kochfeld)

Habe noch nen Siemens Cerankochfeld (4 Felder, 2 Doppelfelder davon) und bin weniger von der Leistung, also von der Größe des Kochfelds einfach nicht zufriedengestellt.

Der Einbauherd hat übrigens ~80€ gebraucht gekostet und ist technisch absolut neuwertig bzw. auch optisch in sehr guten Zustand (gewesen :D)... Meine damit, falls jemand was für seine Eltern sucht, dann mal lieber gebraucht schauen...

zwei große Zonen sind da. Man kann 4 Töpfe oder 2 Töpfe und 3 kleine Töpfe usw. draufpacken.
Oder denkst du über ein 70er Kochfeld nach?
Versteh die Aussage nicht ganz. Oder brauchst du 3 große Pfannen und 2 Töpfe?
youtube.com/emb…CFQ
Im Idealfall also 6 Töpfe.


Alternative für die Eltern:
Beko HII 64500 FTX ??

dani1311

Wie schon erwähnt kann eine Kochfeld/Ofen-Kombi, bei der man das Kochfeld stilllegt mit einem autarken Kochfeld kombiniert werden.SchaltplanWenn man nicht weiss was man da macht sollte man allerdings UNBEDINGT die Finger davon lassen und einen Fachmann ranlassen.



Aua, allein schon das die Seite zwar eine Norm zitiert aber nicht komplett. Korrekt steht in der Norm das man zwar aus einem Drehstromkreis (herdanschluss) mehrere Wechselstromkreise machen darf ABER nur wenn man Garantieren kann das der N-Leiter nicht unzulässig belastet wird.
Und wie bitte willst du das machen? Bwz. wann willst du das machen davor und nachdem das Ding Feuer gefangen hat?
Solche Dinge sollten vom Fachmann gemacht werden, der kann entscheiden ob es geht und ob es Sicher ist. Jeder der hier Selfmade Tipps gibt sollte davor mal überlegen was im schlimmsten fall passieren kann

Du brauchst gar keine Verbindung mehr zum alten Herd: das Induktionsfeld hat einen eigenen Anschluß... Müßtest es nicht einmal über dem Herd anordnen.

okolyta

Bestimmt kann mir jemand verraten, wie ich das alte Siemens Ceran Feld bei meinen Eltern raus bekomme und gegen so eine Platte wechseln kann, oder? Mir wurde mal gesagt, das diese ganzen alten Anschlüsse nicht mehr funktionieren wo der Herd und das ceranfeld zusammen dran sind. Gibt es da nicht Adapter?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text