Bosch- Pedelec für unter 1500,- bei Decathlon
322°Abgelaufen

Bosch- Pedelec für unter 1500,- bei Decathlon

40
eingestellt am 12. Mär 2016
Hallo,

angeblich solls die nicht geben, hier doch. Voll StVZO- ausgestattetes Pedelec mit Bosch- Motor und 400Wh- Akku für 1499,-
Erhältlich in 50 und 55cm.

Abholung in Filiale möglich für Leute die das Teil sehen und fühlen wollen.

Beste Kommentare

TestiTestmann

Das ist insbesondere für ältere Leute, die nicht aufs Fahrradfahren verzichten wollen, sinnvoll


Es ist nicht nur für ältere Menschen sinnvoll. Es motiviert Menschen jeden Alters eine größere Strecke zu fahren, ohne am Ziel verschwitzt oder erschöpft zu sein und das bei einer höheren Durchschnittsgeschwindigkeit. Dadurch spart man Zeit im Vergleich zu einem gewöhnlichen Rad und lässt auch mal das Auto öfter stehen. Der Radius, in dem man noch das Fahrrad benutzen würden, erhöht sich folglich. Das gilt sicherlich sowohl für junge als auch für alte Menschen.
40 Kommentare

Verfasser

Techn. Angaben:

1
Rahmen
Rahmen aus 6061er Aluminium mit sportlich-komfortabler Trekking-Geometrie. Extra entwickelt und verstärkt für den Einsatz mit Elektro-Antrieb.
2
Federung
Federgabel SUNTOUR NEX, Federweg 63mm, mit Lock Out-Funktion
3
Schaltung
9-Gang SHIMANO Deore Kettenschaltung mit Rapidfire-Schalthebel
4
Antrieb
Motor: BOSCH Active Line 250 Watt
Akku: 400 Wh (36V, 11Ah)
4 Fahrmodi:
Turbo
Maximale kraftvolle Unterstützung bis in höchste Trittfrequenzen für sportives Fahren
100% Eigenleistung werden mit 225% unterstützt
Sport
Unmittelbare, kraftvolle Unterstützung für sportives Fahren
100% Eigenleistung werden mit 150% untersützt
Tour
Gleichmäßige Kraft für lange Touren
100% Eigenleistung werden mit 100% unterstützt
Eco
Wirksame Kraft für max. Reichweite
100 % Eigenleistung werden mit 40% unterstützt
5
Bremsen
Hydraulische Felgenbremsen MAGURA HS11 für sicheres und dosiertes Bremsen auch aus höheren Geschwindigkeiten.
6
Vorbau/Lenker/Steuersatz
Höhenverstellbarer Vorbau aus Aluminium 1 1/8" Headset
Ergonomisch geformter City-Lenker aus Aluminium
7
Laufräder/Reifen
Aluminium Hohlkammerfelgen schwarz mit abgedrehten Seitenflanken für besseres Bremsen
VR-Nabe: SHIMANO mit Nabendynamo DH-3N31
HR-Nabe: SHIMANO Deore
Reifen Schwalbe Energizer Pro mit Reflektorstreifen (40-622)
8
Beleuchtung
AXA Pico 30 Lux E-Bike LED Scheinwerfer
AXA Rücklicht RIFF Steady 50mm
9
Austattung
Gepäckträger, Fahrradständer

Leider keine Angabe welches Bedienteil montiert ist

Hi, was soll es angeblich nicht geben? Wenn es ein normales Pedelec ist, finde ich den Preis ok. Gibt schon Markenräder für den Preis z.B. Fischer.

Verfasser

Naja, Fischer würde ich nicht als Markenrad bezeichnen. Obwohl die nicht so schlecht sind wie sie gemacht werden. Aber 1500,- für ein Pedelec mit Bosch- Motor sind schon sehr sehr gut.

Ist sogar unter 2000€!!! ;-)

super nur leider mit Querstange!

qipu nicht vergessen!

Verfasser

gitta55

super nur leider mit Querstange!



gitta, vielleicht paßt dir das hier

Damen- Bosch

Voll sinnlos. Ich kauf mir für das Geld lieber ein Auto und verschmutze die Umwelt. Warum soll ich nicht die anderen sollen doch.

Pedelec, wer kam eigentlich auf dieses Wort???

In meinen Augen ein Mofa und hat mit dem eigentlichen Gedanken vom Radfahren nicht mehr viel gemein...

WheyNikoletta

Voll sinnlos. Ich kauf mir für das Geld lieber ein Auto und verschmutze die Umwelt. Warum soll ich nicht die anderen sollen doch.


Mach bitte den Deal auf mit einem Auto für 1500€, brauch eins um ins Fitnessstudio zu fahren
Hochqualifizierter Kommentar mal wieder.

WheyNikoletta

Voll sinnlos. Ich kauf mir für das Geld lieber ein Auto und verschmutze die Umwelt. Warum soll ich nicht die anderen sollen doch.


Wie wäre es mit einem S63?

peterkreiszahl

Pedelec, wer kam eigentlich auf dieses Wort??? In meinen Augen ein Mofa und hat mit dem eigentlichen Gedanken vom Radfahren nicht mehr viel gemein...



Naja, während E-Bikes auch rein elektrisch fahren können, haben Pedelecs den Motor nur zur Tretkraftunterstützung des Fahrers. Das ist insbesondere für ältere Leute, die nicht aufs Fahrradfahren verzichten wollen, sinnvoll. Inwiefern sich diese auf ein vernünftiges Maß drosseln lassen, kann ich aber nicht einschätzen.

Gewicht 24 KG, gar nicht schlecht, für den Preis, hot

Endlich unter 1500. Als es letztens noch 1500 gekostet hat, war es mir zu teuer.

TestiTestmann

Das ist insbesondere für ältere Leute, die nicht aufs Fahrradfahren verzichten wollen, sinnvoll


Es ist nicht nur für ältere Menschen sinnvoll. Es motiviert Menschen jeden Alters eine größere Strecke zu fahren, ohne am Ziel verschwitzt oder erschöpft zu sein und das bei einer höheren Durchschnittsgeschwindigkeit. Dadurch spart man Zeit im Vergleich zu einem gewöhnlichen Rad und lässt auch mal das Auto öfter stehen. Der Radius, in dem man noch das Fahrrad benutzen würden, erhöht sich folglich. Das gilt sicherlich sowohl für junge als auch für alte Menschen.

Man fährt vermutlich auch viel weniger über rote Ampeln mit dem Ding, weil man ja ohne Probleme flux wieder auf Reisegeschwindigkeit ist. Würde mir zumindest so gehen, ergo ein Gewinn an Sicherheit ;-)

würde mit so nem Teil 30km zur Arbeit fahren. Mit nem Auto durch die Stadt ist man auch nicht schneller.


die sind doch mit 25 kg schon recht schwer, wieviel darf das Gesamtgewicht sein ? 110 ? 150 ?

gitta55

super nur leider mit Querstange!


leider nur kleine rahmenhöhe!

was würde den das teil normalerweise kosten?
ist der preis 1500€ wirklich so günstig?

Die Ausstattung ist vernümftig ausgewählt, sodass man länger was von dem Rad hat.
Viele günstigere Fahrräder haben minderwertigere Schaltwerke, (Shimano Alivio) Nabenbremsen und No-Name Komponentem.
Für den Gelegenheitsfahrer vielleicht nicht so wichtig, aber für Leute, die einen Auto-Ersatz suchen, durchaus sinnig.

Verfasser

micha3434

was würde den das teil normalerweise kosten? ist der preis 1500€ wirklich so günstig?



direkt hab ich keinen anderen Preis für speziell dieses Rad, aber hier ist ein ähnliches

Der zuverlinkende Text

Kann den Sinn von diesen teuren Pedelacs nicht erkennen. Mofas mit 2 Litern Verbrauch gibt es bereits nagelneu für 600€.
Und aufladen muss man so nen Akku auch, und Strom ist nur selten umsonst...

oberon

die sind doch mit 25 kg schon recht schwer, wieviel darf das Gesamtgewicht sein ? 110 ? 150 ?



GEBRAUCHSEINSCHRÄNKUNG Max. Gesamtgewicht Fahrrad plus Fahrer: 130kg



Also darf der Fahrer max 106kg wiegen.

400 Watt sind zu viel. Damit gilt es als Mofa, d. h. Versicherung, Helmpflicht und Führerschein-B pflichtig. Mit Fahrrad hat das nichts mehr zu tun.

gitta55

super nur leider mit Querstange!



Dafür ist der Rahmen auch wesentlich steifer und nicht so "flatterig" wie ein Damenrahmen, macht gerade bei Pedelecs Sinn.

nojokes

400 Watt sind zu viel. Damit gilt es als Mofa, d. h. Versicherung, Helmpflicht und Führerschein-B pflichtig. Mit Fahrrad hat das nichts mehr zu tun.



Das ist Quatsch.

Versicherungspflicht besteht nur für S-Pedelecs, die schneller als 25 km/h fahren.

bonustrax

Kann den Sinn von diesen teuren Pedelacs nicht erkennen. Mofas mit 2 Litern Verbrauch gibt es bereits nagelneu für 600€. Und aufladen muss man so nen Akku auch, und Strom ist nur selten umsonst...



Dann frage ich mich, warum alle Pedelecs kaufen und kaum einer Mofas (popcorn).

Kommentar

WheyNikoletta

Voll sinnlos. Ich kauf mir für das Geld lieber ein Auto und verschmutze die Umwelt. Warum soll ich nicht die anderen sollen doch.



Joa. Ich bevorzuge doch das Fahrrad.

peterkreiszahl

Pedelec, wer kam eigentlich auf dieses Wort??? In meinen Augen ein Mofa und hat mit dem eigentlichen Gedanken vom Radfahren nicht mehr viel gemein...



Ein 28 Zoll-Mofa, das man bei Bedarf auch komplett per Pedalieren antreiben kann. Wo gibt es sowas?

Kommentar

WheyNikoletta

Voll sinnlos. Ich kauf mir für das Geld lieber ein Auto und verschmutze die Umwelt. Warum soll ich nicht die anderen sollen doch.



Kauf dir das Fahrrad. Passt besser zu deinen roten Haaren.

Verfasser

nojokes

400 Watt sind zu viel. Damit gilt es als Mofa, d. h. Versicherung, Helmpflicht und Führerschein-B pflichtig. Mit Fahrrad hat das nichts mehr zu tun.



Physik abgewählt? Das Pedelec hat einen Akku mit 400Wh Energiegehalt und nicht 400W Leistung

Gibt es die Tretkraftunterstützung bei diesem Pedelec bzw allgemein bei nicht-s-pedelecs nur bis 25km/h? Sprich wenn ich mit 25 kmh selbst strampel, unterstützt der Motor nicht oder krieg ich auch bei voller Tretkraft maximale Unterstützung im Turbomodus?

Operauser

Gibt es die Tretkraftunterstützung bei diesem Pedelec bzw allgemein bei nicht-s-pedelecs nur bis 25km/h? Sprich wenn ich mit 25 kmh selbst strampel, unterstützt der Motor nicht oder krieg ich auch bei voller Tretkraft maximale Unterstützung im Turbomodus?


es wird nur bis 25kmh unterstützt, bei schnellerem fahren darfst du alleine treten.
ich finde die teile eig. ganz cool. es geht ja nicht um die höchstgeschwindigkeit sondern mehr um eine hohe durchschnittsgeschwindigkeit auf weite strecken.
wenn es gerade ist bekommt man die 25kmh problemlos alleine hin, bei leichten steigungen und beim anfahren wird man dann unterstützt und kommt so auf einen 24-25 kmh schnitt anstatt 21-22kmh.

bonustrax

Kann den Sinn von diesen teuren Pedelacs nicht erkennen. Mofas mit 2 Litern Verbrauch gibt es bereits nagelneu für 600€. Und aufladen muss man so nen Akku auch, und Strom ist nur selten umsonst...



2l / 50km oder wie?

hast du mal ein Link zu deinem Wunder Mofa? darf man das auch ohne Helm fahren? gibt es die Versicherung gratis dazu?

Kommentar

Diversion

Gibt schon Markenräder für den Preis z.B. Fischer.


Von Mifa gibt's bestimmt auch noch was :-D

Ist Riverside irgendwie eine "Marke" - noch nie gehört....
Bosch-Motor wäre mir als Qualitätsmerkmal alleine zu wenig.

Verfasser

Riverside scheint ne Decathlon- Eigenmarke zu sein. Letztendlich ist es ein Rahmen wie er zu tausenden in Taiwan zusammengebrutzelt wird und wo hier noch ein Papperl mit einem beliebigen " Marken"namen draufkommt. Drangeschraubt werden Komponenten wie sie die Konkurenz auch verbaut.

bonustrax

Kann den Sinn von diesen teuren Pedelacs nicht erkennen. Mofas mit 2 Litern Verbrauch gibt es bereits nagelneu für 600€. Und aufladen muss man so nen Akku auch, und Strom ist nur selten umsonst...



Die 10-15 Cent pro Vollladung sind natürlich heftig (oder was kostet die halbe kWh bei deinem Versorger? 400 Wh + etwas Ladeverluste). Mensch Junge, das teure an einem Pedelec ist der Wertverlust des Akkus - dieser wird irgendwo zwischen 1-2 EUR pro Vollladung liegen - doch nicht der Strom.

bonustrax

Kann den Sinn von diesen teuren Pedelacs nicht erkennen. Mofas mit 2 Litern Verbrauch gibt es bereits nagelneu für 600€. Und aufladen muss man so nen Akku auch, und Strom ist nur selten umsonst...



Es gab hier bei mydeals mal Explorer Roller für 660€ brauchen da 3 Liter
Trotzdem hat ein ebike seine Berechtigung
Ich kann zb in der Stadt über all durch fahren
Mit nenn ebike bin ich in meiner Stadt schneller unterwegs als mit den Auto
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text