Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch PIE631FB1E Induktionskochfeld
65° Abgelaufen

Bosch PIE631FB1E Induktionskochfeld

300,37€320,90€-6%eBay Angebote
12
eingestellt am 19. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der PREISOPT10 von eBay funktioniert jetzt auch bei diesem auf Amazon sehr gut bewerteten und normalerweise neupreisstabilen Einsteiger-Induktionsfeld. Damit kommt man auf 300,37€ inkl. Versand statt 320,90€ direkt beim Händler.
Laut Erfahrung bleibt der Gutschein aber nicht sehr lange verfügbar

Über dieses Produkt

Produktinformation Die Induktions-Kochstelle von Bosch bietet vier Induktionskochfelder, die sich separat über die durchdachte Bedienlogik ansteuern lassen. Für jede Kochzone ist zudem ein Timer mit Abschaltfunktion vorhanden. 17 Leistungsstufen lassen sich über einen einfachen Tastendruck einstellen. Ein Kurzzeitwecker und eine PowerBoost Funktion machen die Kochstelle komplett. Das autarke Kochfeld eignet sich für Küche und Urlaub gleichermaßen.

Produktkennzeichnungen MarkeBoschGTIN4242002870281MPNPIE631FB1EeBay Product ID (ePID)1075261268

Produkt Hauptmerkmale FarbeSchwarzBesonderheitenInduktion, Ebene Oberfläche, Autarkes Kochfeld, Elektrische KochplatteOberflächeGlaskeramikKochfeld-ArtInduktionAufstellungEingebautAnzahl der Kochplatten4Modifikationsbeschreibung57 mm

Maße Gewicht12kgBreite60 cmTiefe522 mm
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

12 Kommentare
Timer sollte gesetzliche Pflicht sein...und nicht nur optional.
Uberdealz19.06.2019 14:29

Timer sollte gesetzliche Pflicht sein...und nicht nur optional.


Ist beim Induktionsfeld ja gar nicht mal soo wichtig dank der Topferkennung. Ohne Topf kein Strom
Habe ich mir erst letzte Woche bestellt gehabt... naja ist jetzt leider so
Haben das Teil seit zwei Wochen in betrieb und sind sehr zufrieden.
Fiepst diese Generation der Induktionskochfelder immer noch so hässlich nervig?
...vor zwei Jahren war das noch so unerträglich (versch. Hersteller), so dass wir wieder ein klassisches Ceran-Kochfeld gekauft hatten....
schattenparker19.06.2019 15:30

Fiepst diese Generation der Induktionskochfelder immer noch so hässlich …Fiepst diese Generation der Induktionskochfelder immer noch so hässlich nervig? ...vor zwei Jahren war das noch so unerträglich (versch. Hersteller), so dass wir wieder ein klassisches Ceran-Kochfeld gekauft hatten....



Nein, aber die Touchfunktion zur Steuerung ist einfach nur nervig. Beim Wischen mit dem feuchten Tuch geht der Herd an und wenn ich kurzfristig ein Backblech auf die ausgeschaltete Herdfläche lege, gibt es wildes Fehlergepiepse. Die Drehschalter am Backofen zur Herdplattensteuerung sind mir viel lieber!
csadu19.06.2019 16:11

Nein, aber die Touchfunktion zur Steuerung ist einfach nur nervig. Beim …Nein, aber die Touchfunktion zur Steuerung ist einfach nur nervig. Beim Wischen mit dem feuchten Tuch geht der Herd an und wenn ich kurzfristig ein Backblech auf die ausgeschaltete Herdfläche lege, gibt es wildes Fehlergepiepse. Die Drehschalter am Backofen zur Herdplattensteuerung sind mir viel lieber!


ok, danke. Das war aber auch einer meiner Kritikpunkte. Alle Induktionsfelder im Bekanntenkreis mit der Touchfunktion sind saublöde zu bedienen. Es gibt aber auch einige wenige, die einen Stein beilegen, der aufgelegt wird zum verstellen (Siemens??)
schattenparker19.06.2019 16:22

ok, danke. Das war aber auch einer meiner Kritikpunkte. Alle …ok, danke. Das war aber auch einer meiner Kritikpunkte. Alle Induktionsfelder im Bekanntenkreis mit der Touchfunktion sind saublöde zu bedienen. Es gibt aber auch einige wenige, die einen Stein beilegen, der aufgelegt wird zum verstellen (Siemens??)


Neff (Twist Pad)
Bearbeitet von: "kleineshi" 19. Jun
csadu19.06.2019 16:11

Nein, aber die Touchfunktion zur Steuerung ist einfach nur nervig. Beim …Nein, aber die Touchfunktion zur Steuerung ist einfach nur nervig. Beim Wischen mit dem feuchten Tuch geht der Herd an und wenn ich kurzfristig ein Backblech auf die ausgeschaltete Herdfläche lege, gibt es wildes Fehlergepiepse. Die Drehschalter am Backofen zur Herdplattensteuerung sind mir viel lieber!



Ich habe so einen Kaese mizt einem Ceranfeld - Zeitung darauf legen, Herd geht an. Topflappen darauf legen, Herd geht an. Ziemlich nervig.
Jemand nen tipp für son Teil mit flexiblen Zonen?
Also ich suche so ein Induktionsfeld aber in ca 80 breit
Das mit der Bedienung der autarken Kochfelder und wenn was drauf liegt ist wirklich ein leidiges Thema.

Gestern habe ich mein Induktionskochfeld Bauknecht ETI 1640 IN beim Schnitzel klopfen geschrottet, die Vibrationen der Arbeitsplatte hat es nicht überlebt und ist gerissen.

Es funktioniert noch da es offensichtlich mehrere, übereinander verklebte Lagen sind und so nichts rein läuft, aber ich überlege wirklich welches ich mir jetzt neu kaufen soll.

Gerade eben noch habe ich mir ein Spiegelei gemacht und ein Messer blöd abgelegt, schon hat es sich abgeschaltet. Das möchte ich nicht wieder so haben.

TwistPad von Neff scheint leider nicht die Lösung zu sein, da diverse Funktionen wie an/aus auch bei Neff über die übliche Touchfunktion gesteuert werden.


Falls jemand eine Idee haben sollte, meine aktuelle lautet ein Kochfeld zu kaufen wo die Touchdinger wenigstens nur auf einer Seite liegen und nicht mehr mittig.



Hat sich erledigt, habe bei einem Angebot von Ikea zugeschlagen.
Das "Bedienteil" ist jetzt vorne rechts, und ganz so empfindlich ist das Ding auch nicht.
Optimal ist zwar anders, aber was soll ich machen?
Dazu die 5 Jahre Garantie von Ikea, die wiederum nicht kleinlich sind, und wenn es dann zerfällt geht es ok.

Dazu noch negativ:
Die Töpfe und Pfannen die vorher leise waren, und mir ist bewusst das Induktion IMMER Geräusche macht, die sind jetzt relativ laut.
Bearbeitet von: "AndyTrittbrettfahrer" 11. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text