Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (2x 2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX)
249°

Bosch Professional 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (2x 2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in L-BOXX)

159,92€179€-11%Amazon Angebote
8
eingestellt am 14. FebBearbeitet von:"DoFrSe"
  • Der Akkuschrauber GSB 18 V-21 bietet professionelle Leistung dank 55 Nm Drehmoment
  • Einstiegsmodell mit austauschbaren Kohlebürsten und Vollmetallgetriebe zum Bohren, Schlagen und Schrauben
  • Flexible Einsetzbarkeit durch 13 mm Spannfutter und LED-Licht zur Ausleuchtung dunkler Arbeitsbereiche
  • Professional 18V System. Ultimative Performance. Maximale Freiheit. Alle unsere Akkus sind mit neuen und existierenden Bosch Professional Werkzeugen der gleichen Spannungsklasse kompatibel
  • Lieferumfang: GSB 18V-21, 2x 2,0Ah Akku, 40-teiliges Zubehörset (EAN 3165140956581), Ladegerät GAL 18V-40, L-BOXX
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

8 Kommentare
Was stellt Bosch eigentlich nicht her?
Bestellt, dan
Das ist aber das Vorgänger Modell. Der aktuelle Akku schrauber ist der GSB 18V-28
mit BohrFutter aus Metall. Würde eher zu dem aktuellen Modelle tendieren Der wirkt schon sehr massiv!
RomanFiguelo14.02.2020 14:56

Was stellt Bosch eigentlich nicht her?


Die Elektro Werkzeug Sparte hat Bosch mal von
Scintilla AG aus der Schweiz übernommen. Wie alle anderen Sparten auch hat sich Bosch nur dort eingekauft.
Robert Bosch selbst war ja mal Angestellter bei Thomas Edison in New York. Und der hat ja alles übernommen was kurz vor der Patent Zulassung stand und dann als eigene Entwicklung verkauft.
Bosch hat vom besten gelernt!
MarkoGSR14.02.2020 21:47

Die Elektro Werkzeug Sparte hat Bosch mal von Scintilla AG aus der Schweiz …Die Elektro Werkzeug Sparte hat Bosch mal von Scintilla AG aus der Schweiz übernommen. Wie alle anderen Sparten auch hat sich Bosch nur dort eingekauft. Robert Bosch selbst war ja mal Angestellter bei Thomas Edison in New York. Und der hat ja alles übernommen was kurz vor der Patent Zulassung stand und dann als eigene Entwicklung verkauft. Bosch hat vom besten gelernt!


Sehr interessante Information.
Falscher Preis oder schon abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text