Bosch Professional Hochdruckreiniger GHP 6-14 als des "Deal des Tages" bei Screwfix zum Bestpreis
290°Abgelaufen

Bosch Professional Hochdruckreiniger GHP 6-14 als des "Deal des Tages" bei Screwfix zum Bestpreis

16
eingestellt am 6. Okt 2017Bearbeitet von:"DanBurg"
Bosch ist sicherlich nicht die erste Wahl, wenn es um Hochdruckreiniger geht, allerdings gibt es bei Screwfix aktuell den Preis-/Leistungssieger der Zeitschrift ETM-Testmagazin zum Bestpreis (laut Idealo) von 289,- Euro. Bei einem Vergleichspreis von 479,- Euro (ebenfalls Screwfix vor der Reduzierung, andere Anbieter deutlich höher) ergibt sich eine Ersparnis von fast 40 Prozent.

Technische Daten:
Max. Druck: 150 bar
Nennleistung: 2600 W
Betriebsdruck: 140 bar
Max. Zulauftemperatur: 50 °C
Kabellänge: 5 m
Schlauchlänge: 10 m
Gewicht (ohne Zubehör): 25.6 kg
Max. Durchfluss: 650 l/h

Lieferumfang (Laut Bedienungsanleitung):
Hochdruckreiniger, Handgriff, Hochdruckschlauch, Sprühpistole, Sprühlanze und ein Düsenreiniger.

Für unter 300,- Euro gibt es hier einen Hochdruckreiniger für den professionellen Gebrauch, der im Vergleich zu Geräten von Kränzle oder Kärcher schlechter abschneidet und über weniger Zubehör verfügt, aber dafür auch um ein Vielfaches günstiger ist.

Preisentwicklung von Idealo.de
1054798.jpg
Es gibt einen Newsletter-Gutschein, der bei Angeboten aber bislang nicht funktioniert hat und Shoop (falls es denn erfasst wird ) bringt auch noch ein paar Prozent.
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Das Ding wird Bosch nicht selbst bauen, sondern vermutlich, wie die Staubsauger, bei Kärcher zukaufen.
Merkwürdiger Lieferumfang : GHP 6-14 Professional mit 2 Saugrohren, Entsorgungsstaubsack, Faltenfilter, Fugendüse, Grobschmutzdüse, Luftreguliergriff, Universalelektrowerkzeugadapter, Universalschlauch
Hmm also dieses Professionell stört mich bei Bosch immer massiv.
Die blauen Geräte sind irgendwie so die einzigen die man bei ihnen kaufen kann um halbswegs Qualität zu bekommen.

Ich finde das die "Profi" Geräte langsam zur Standard Qualität verkommen.
Hier darf man echt nicht blind kaufen und man sollte sich wenn irgend möglich die Geräte vorher angucken.

Nicht jedes Gerät ist von Hersteller X besser.
Bosch blau kann man eigentlich bedenkenlos kaufen, die grüne Serie genügt meinen Ansprüchen schon lange nicht mehr. Auch die Geräte von Kärcher sollte man sich vorher genau anschauen - für einmal im Jahr die Terasse säubern kriegt man es mit so ziemlich jedem Gerät mehr oder weniger gut hin - ich mag mich aber nicht mehr über schlechte Qualität ärgern...
Screwfix klingt irgendwie falsch...
Verfasser
StillPad6. Okt 2017

Hmm also dieses Professionell stört mich bei Bosch immer massiv.Die blauen …Hmm also dieses Professionell stört mich bei Bosch immer massiv.Die blauen Geräte sind irgendwie so die einzigen die man bei ihnen kaufen kann um halbswegs Qualität zu bekommen.Ich finde das die "Profi" Geräte langsam zur Standard Qualität verkommen.Hier darf man echt nicht blind kaufen und man sollte sich wenn irgend möglich die Geräte vorher angucken.Nicht jedes Gerät ist von Hersteller X besser.



Was genau stört dich daran? Die Bosch-Professional-Serie ist durchaus für den gewerblichen Anwender gedacht und dort auch in vielen Bereichen (u.a. Boschhammer) beliebt und geschätzt. Die Abgrenzung blau <-> grün ist sinnvoll und auch bei vielen anderen Herstellern (u.a. Kärcher grau <-> gelb) zu sehen. Die Geräte aus der DIY-Serie (grün) sind für einen Großteil der Heimwerker absolut ausreichend und erfüllen ihren Zweck, nämlich im privaten Bereich hin und wieder mal eingesetzt zu werden. Jetzt gibt es aber viele Heimwerker, die sich für Profis halten und vielleicht in einigen Bereich auch sind, die wollen auch gerne "professionelle" Geräte kaufen. Die nimmt Bosch natürlich gerne mit und bietet daher auch kostengünstige Einsteigermodelle an.
Natürlich hast du Recht, dass nicht jedes Gerät eines Herstellers per se besser ist. Ich würde mir z.B. keinen Hochdruckreiniger von Bosch kaufen, finde aber trotzdem, dass dies hier ein gutes Angebot ist. Die wahre Qualität eines Gerätes zeigt sich auch nur begrenzt beim Anschauen und Ausprobieren, sondern eher erst nach Jahren der Nutzung. Hinterher ist man immer schlauer...
StillPad6. Okt 2017

Hmm also dieses Professionell stört mich bei Bosch immer massiv.Die blauen …Hmm also dieses Professionell stört mich bei Bosch immer massiv.Die blauen Geräte sind irgendwie so die einzigen die man bei ihnen kaufen kann um halbswegs Qualität zu bekommen.Ich finde das die "Profi" Geräte langsam zur Standard Qualität verkommen.Hier darf man echt nicht blind kaufen und man sollte sich wenn irgend möglich die Geräte vorher angucken.Nicht jedes Gerät ist von Hersteller X besser.


Da die Bosch Professionell Geräte nach Registrierung 3 Jahre Garantie auf den gewerblichen Einsatz haben, stimmt die Qualität schon noch. Bei grünen mag das anders sein.
Verfasser
Stolmen6. Okt 2017

Merkwürdiger Lieferumfang : GHP 6-14 Professional mit 2 Saugrohren, …Merkwürdiger Lieferumfang : GHP 6-14 Professional mit 2 Saugrohren, Entsorgungsstaubsack, Faltenfilter, Fugendüse, Grobschmutzdüse, Luftreguliergriff, Universalelektrowerkzeugadapter, Universalschlauch


Ui, gerade erst gesehen. Hatte vorhin noch nach dem Lieferumfang gesucht, es aber dann vergessen aufzunehmen.
Laut Bedienungsanleitung: Hochdruckreiniger, Handgriff, Hochdruckschlauch, Sprühpistole, Sprühlanze und ein Düsenreiniger.
DanBurg6. Okt 2017

Was genau stört dich daran? Die Bosch-Professional-Serie ist durchaus für d …Was genau stört dich daran? Die Bosch-Professional-Serie ist durchaus für den gewerblichen Anwender gedacht und dort auch in vielen Bereichen (u.a. Boschhammer) beliebt und geschätzt. Die Abgrenzung blau <-> grün ist sinnvoll und auch bei vielen anderen Herstellern (u.a. Kärcher grau <-> gelb) zu sehen. Die Geräte aus der DIY-Serie (grün) sind für einen Großteil der Heimwerker absolut ausreichend und erfüllen ihren Zweck, nämlich im privaten Bereich hin und wieder mal eingesetzt zu werden. Jetzt gibt es aber viele Heimwerker, die sich für Profis halten und vielleicht in einigen Bereich auch sind, die wollen auch gerne "professionelle" Geräte kaufen. Die nimmt Bosch natürlich gerne mit und bietet daher auch kostengünstige Einsteigermodelle an.Natürlich hast du Recht, dass nicht jedes Gerät eines Herstellers per se besser ist. Ich würde mir z.B. keinen Hochdruckreiniger von Bosch kaufen, finde aber trotzdem, dass dies hier ein gutes Angebot ist. Die wahre Qualität eines Gerätes zeigt sich auch nur begrenzt beim Anschauen und Ausprobieren, sondern eher erst nach Jahren der Nutzung. Hinterher ist man immer schlauer...



Die Abgrenzung zwischen blau und grün macht Bosch aber nur in einigen europäischen Ländern. Ansonsten gibt es nur blau.
In den USA z.B. gibts den Ixo und den Select in blau:
amazon.com/BOS…3S/
amazon.com/GSR…Z8/

Ob die beiden Geräte aufgrund des blauen Gehäuses haltbarer sind?

Ansonsten gibt es immer mal wieder auch im deutschen Markt die gleichen Geräte in zwei unterschiedlichen Farben (schon etwas älter):
selbst.de/com…den
Bestellt. Und brauch den gar ned.
Bearbeitet von: "Zingerl" 6. Okt 2017
norinofu6. Okt 2017

Das Ding wird Bosch nicht selbst bauen, sondern vermutlich, wie die …Das Ding wird Bosch nicht selbst bauen, sondern vermutlich, wie die Staubsauger, bei Kärcher zukaufen.


Sind die Staubsauger nicht von starmix?
thomas_555556. Okt 2017

Sind die Staubsauger nicht von starmix?


nicht mehr, z.B. der GAS 35 L SFC+ entspricht dem NT 35/1 Ap Te
Bearbeitet von: "norinofu" 6. Okt 2017
norinofu6. Okt 2017

nicht mehr, z.B. der GAS 35 L SFC+ entspricht dem NT 35/1 Ap Te


Aha, wieder was gelernt.
DanBurg6. Okt 2017

Was genau stört dich daran? Die Bosch-Professional-Serie ist durchaus für d …Was genau stört dich daran? Die Bosch-Professional-Serie ist durchaus für den gewerblichen Anwender gedacht und dort auch in vielen Bereichen (u.a. Boschhammer) beliebt und geschätzt. Die Abgrenzung blau <-> grün ist sinnvoll und auch bei vielen anderen Herstellern (u.a. Kärcher grau <-> gelb) zu sehen. Die Geräte aus der DIY-Serie (grün) sind für einen Großteil der Heimwerker absolut ausreichend und erfüllen ihren Zweck, nämlich im privaten Bereich hin und wieder mal eingesetzt zu werden. Jetzt gibt es aber viele Heimwerker, die sich für Profis halten und vielleicht in einigen Bereich auch sind, die wollen auch gerne "professionelle" Geräte kaufen. Die nimmt Bosch natürlich gerne mit und bietet daher auch kostengünstige Einsteigermodelle an.Natürlich hast du Recht, dass nicht jedes Gerät eines Herstellers per se besser ist. Ich würde mir z.B. keinen Hochdruckreiniger von Bosch kaufen, finde aber trotzdem, dass dies hier ein gutes Angebot ist. Die wahre Qualität eines Gerätes zeigt sich auch nur begrenzt beim Anschauen und Ausprobieren, sondern eher erst nach Jahren der Nutzung. Hinterher ist man immer schlauer...




Nun ich habe das Gefühl das Bosch bei einigen Sachen die Geräte einfach umfärbt und dann sollen sie "Professionell" sein.
Was mich bei Bosch stört ist das es bei der Profi Serie noch Unterschiede in der Qualität gibt.
Als ich habe nicht einfach nur ein Spitzenmodell, nein ich habe z.B. bei den Akku Schraubern X Modelle die sich minimal unterscheiden. Mich stört daran das ich einfach nicht mehr weiß wo kaufe ich nun das haltbarste Modell?

Ich habe inzwischen 5 Akku Schrauber von Bosch hier liegen und jedes Modell hat andere Probleme

2x die IXO Schrauber ein Gen 3 und der andere 4 oder 5?
Der Neuste ist noch am besten, aber so wirklich kann man das Ding für nix gebrauchen. Der dreht einfach zu langsam. Hat keine Drehmoment Einstellung.

Als ich damit Möbel zusammenbauen wollte habe ich ne Krise bekommen.

Dann kamen die blauen 10,8V Geräte. Mit bürstenlosen Motor. Das erste Modell noch 10,8V mit 4,0Ah Akku top.
Damit kann man es endlich vernünftig abstellen wenn man wenig Platz hat, was ja der Grund für so kleine Schrauber ist.
Sehr schön zum Möbel bauen.

Nun ja einer ist halt zu wenig, muss noch ein 2. her. Diesmal als 12V Version. Leider haben die nicht nur die Beschriftung geändert, nein auch die LED wurde geändert. Und die nervt mich richtig.
Beim Alten hatte man ein schön neutrales Licht. Die neue LED ist piss gelb. Das macht mich wahnsinnig bei weiß beschichteten Möbeln. Und was sagt der Support? Können wir nix machen, ist auch kein Reklamationsgrund ...

In der Zwischenzeit kam dann auch noch ein 18V Gerät dazu. Völlig erschlagen von den X Varianten die es dort gibt, fiel die Entscheidung dann aufs teuerste Modell mit den meisten Drehmoment.
Nun ja, war irgendwie ein Fehlkauf für mein Verwendungszweck.
Er liegt von allen Schraubern am besten in der Hand, ist mir aber zu schwer, zu groß, zu klobig.

Ja ich weiß, mein Fehler. Wollte halt sicherheitshalber ein Gerät haben was richtig Leistung bringt.

Als ich dann wegen den vorhandenen Akkus die neue LED Arbeitsleuchte gekauft um wenigstens etwas nutzen von der 18V Serie zu haben war ich masslos enttäuscht was das fürn Schrott ist.
Die schlechte Rasterung mit der die einfach durch rutscht und man dann geblendet wird geht ja wohl gar nicht klar.

Jedenfalls weiß ich bei Bosch nie was ich bekomme.
Und das ist es egal ob das "Profi" drauf gedruckt wurde.
Sagt mal bekomme ich an den GHP 6-14 diesen Terassenreiniger Aufsatz angeschlossen? Diese Glocke damit man nicht auch noch die Fenster sauber machen muss?
Ich denke nicht, dann verkaufe ich den mal für den obigen Preis wenn ihn jemand mag. Ist unbenutzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text