17°
ABGELAUFEN
Bosch PSR 18 mit 2 Akkus im Koffer

Bosch PSR 18 mit 2 Akkus im Koffer

Dies & DasEbay Angebote

Bosch PSR 18 mit 2 Akkus im Koffer

Preis:Preis:Preis:89,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Ebay gibt es als WOW des Tages den Bosch PSR 18 Akku-Bohrschrauber für 89,99 Euro.

Idealo-Vergleichspreis: 148,90 Euro (Wobei die Preiskurve eher bei knapp unter 120 Euro liegt)

•leistungsstarker 18-V-Motor mit Planetengetriebe
•Drehmomentvorwahl mit 10 Drehmomentstufen plus Bohrstellung - optimale Kraft für jede Anwendung
•zweihülsiges Click-Schnellspannbohrfutter, einfacher werkzeugloser Wechsel der Einsatzwerkzeuge
•Bosch Electronic-Drehzahlsteuerung: Gas geben von 0 bis max. über den Schalterdrücker
•PowerLight: durch die eingebaute Leuchtdiode haben Sie Ihr Werkstück stets gut beleuchtet im Blick
•Auslaufbremse und Einschaltsperre
•Schnellwechselakkupack
•Softgrip für einen besseren und bequemeren Halt
•Bit Depot am Gehäuse

Mitgeliefertes Zubehör: •3-Std. Ladegerät (2 607 225 184)
•2 Akkupacks (2 607 335 536)
•Kunststoffkoffer (2 605 438 621)

Technische Daten: •Akkuspannung: 18 V
•Leerlaufdrehzahl: 0 – 700 min-1
•Max. Drehmoment weicher/harter Schraubfall: 13 / 30 Nm
•Drehmomentstufen: 10 + 1
•Bohrfutter: Schnellspannbohrfutter
•Maschinengewicht mit Akku: 1,7 kg
•Schraubendurchmesser: bis 8 mm
•Bohrdurchmesser in Stahl: 10 mm
•Bohrdurchmesser in Holz: 28 mm

16 Kommentare

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO

HOT – Direkt bestellt. Mal gucken was das Teil so kann

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO


Danke für die Warnung. Damit Imho ein no-go! Akkus aus dem letzten Jahrhundert kauft heutzutage doch keiner mehr! Und dann noch 3 Stunden ladedauer...

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO



Max. Drehmoment weicher/harter Schraubfall: 13 / 30 Nm
finde ich für nen 18V gerät auch bissel schwach. soviel drehmoment hat mein 10,8V schrauber auch

alles was ich hier schon bemängelt habe, gilt im endeffekt, auch für den schrauber, nur das die akkus noch schlechter sind, und die maschine noch schwerer und ich nichtmal paar bohrer+bits dazukriege;


NiCd Akkus. Da werden die Ladenhüter teuer versemmelt.

Terminator

NiCd Akkus. Da werden die Ladenhüter teuer versemmelt.



So sieht's aus! Werds trotzdem mal testen X)

Alte Gurke...Bald wird der Verkauf von Kadium wahrscheinlich verboten werden, deswegen purzeln die Preise. Das ist erst der Anfang.

Bei Li-Ionen Akkus hätte ich für den Preis sogar 2 mal zugeschlagen

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO


Da du dich offenbar mit der Materie auskennst: hast du ne Empfehlung für nen guten akkuschrauber? Sollte min 40 Nm haben, langlebig, 14,4 oder 18v mit 2Ah Akkus (evtl auch weniger wenn ein schnelles ladegerät dabei ist. Preislich bis ca. 200 Euro.
Hab bislang den Dewalt DCD 790 im Auge, auch wenn er leicht über Budget liegt.
Wichtig ist mir, dass er lange hält. Aktuell brauch ich ihn recht häufig, Gartenhaus bauen, Innenausbau, etc. wenn das alles vorbei ist, wird er wohl nur noch selten benutzt.
Ich bin aber für Alternativen offen.

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO


Ich empfehle dir das Angebot von Amazon.co.uk, der Black&Decker Basic Line 18V, hat ca 37nm und ist ein Akkuschlagbohrschrauber, kostet momentan unter 80€, habe mir den auch bestellt. Preis Leistung ist unschlagbar.
Ansonsten ist der PSB 18 Li2 der jetzige Testsieger, da bist du aber bei, soweit ich weiß, mindestens 150€ dabei.

Besser den Bosch gsr 10,8 v aus der blauen Serie kaufen. Gibt es immer mal wieder für 100€. Leistungsdaten sind identisch, ist bloß viel handlicher und hat Lithiumakkus.

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO


Das preis-leistungsverhältnis scheint bei dem black&decker ganz gut zu sein.
Leider passt der nicht zu meinem anforderungsprofil. Ich hätte gerne was hochwertigeres, möglichst mit 2 Akkus.

Vor 2 Wochen gab es die PSR 12 für das gleiche Geld und der Deal wurde Positiv bewertet. Heute ist der Deal schlecht.

Mydealz kann man nicht immer verstehen. X)

http://hukd.mydealz.de/deals/bosch-akkuschrauber-psr-12-set-inklusive-2-akku-und-51-teiliges-zubehör-bei-hitseller-490892

oceanic815

Da du dich offenbar mit der Materie auskennst: hast du ne Empfehlung für nen guten akkuschrauber? Sollte min 40 Nm haben, langlebig, 14,4 oder 18v mit 2Ah Akkus (evtl auch weniger wenn ein schnelles ladegerät dabei ist. Preislich bis ca. 200 Euro. Hab bislang den Dewalt DCD 790 im Auge, auch wenn er leicht über Budget liegt. Wichtig ist mir, dass er lange hält. Aktuell brauch ich ihn recht häufig, Gartenhaus bauen, Innenausbau, etc. wenn das alles vorbei ist, wird er wohl nur noch selten benutzt. Ich bin aber für Alternativen offen.



ich glaube das ist bissel übertrieben, ich kann aktuell nur mit meinem Schraubern vergleichen und das ist aktuell der "Bosch GSR 10,8-2-LI" und der "Bosch PSR 14,4 LI-2". und den 10,8v schrauber (mit tasche) hab ich mir nur geholt, weil ich den koffer des PSR echt scheiße fand. Und ob nun 30Nm oder 40Nm macht eh keinen unterschied, wenn man maximal eh nur 8x80iger Holzschrauben versenken will.

da nochmal nen Video, wie weit man mit nem 10,8V schrauber kommen kann. ist zwar nen gsb, aber der ist auch mit 30Nm Drehmoment angegeben. Denke mal für ne Gartenlaube reicht das

alles was kein Li-Ionen Akku hat, würde ich als "Hobbyschrauber" nicht kaufen, da die Selbstentladung der NiCd oder NiMh akkus schon nervig ist, wenn man den akku nur alle paar monate mal aus dem Schrank holt. Wenn es um den Täglichen Einsatz geht, mag sein das da auch solche akkus noich ihre Berechtigung haben... kann/will ich aber nicht beurteilen.

der grüne Bosch PSR 14,4 LI-2 hat auch 40Nm Drehmoment, hab ihn damals im Obi im Angebot für 100€ (inkl. 2tem Akku) gekauft. Ob du allerdings 40Nm brauchst, wage ich auch zu bezweifeln.

gebrauchte Akkus für 14,4V geräte scheinen auf ebay wirklich wesentlich günstiger wie für 10,8V geräte zu sein, sollte man beim kauf vielleicht auch beachten, zumindestens wenn man ein gerät mit nur einem akku in erwägung zieht.

ob es nen dewalt sein muss... sicherlich nen tolles gerät, wäre aber schade, wenn der sein dasein nach deinem häuschen im schrank verbringen muss. da du ja sicher dieses jahr mit bauen fertig wirst, arbeiteste eh nur in der garantiezeit, selbst wenn nen günstigerer schrauber an überlastung sterben sollte, kannste den also reklamieren.

.

HaiOPai

ACHTUNG !!! Bei den Akkus (2 607 335 536) handelt es sich um NiCd-Akkus und nicht um Li-Ionen-Akkus !!! oO


Ob der B&D billig/schlecht ist kann ich noch nicht sagen. Bei Amazon sind fast alle begeistert von Ihm. Ich würde jetzt selber nicht mehr ausgeben als es nötig ist. Du meintest auch dass du es später nur ab und zu benutzen willst. Wäre schade ums Geld wenn es später nur rumliegt. Ist aber nur meine Meinung.
Der B&D hat auch laut dem Datenblatt mehr Leistung als der 10.8 Bosch.
Mit dem B&D kannst du auch locker im Beton/Stein bohren, dank der Schlagbohr Funktion, für Holz hat das Ding mehr als genug Leistung.
Wie gesagt wenn der B&D Dir nicht gefällt, dann kann ich Dir den PSB 18 Li-2 empfehlen. Es gibt auch Versionen mit zwei Akkus.
Mit dem Gerät kannst du wirklich nichts falsch machen. Vielleicht reicht dir auch der PSR 18 Li-2 (Kein Schlagbohrer) wenn du nicht im Beton/Stein bohren musst.

oceanic815

Da du dich offenbar mit der Materie auskennst: hast du ne Empfehlung für nen guten akkuschrauber? Sollte min 40 Nm haben, langlebig, 14,4 oder 18v mit 2Ah Akkus (evtl auch weniger wenn ein schnelles ladegerät dabei ist. Preislich bis ca. 200 Euro. Hab bislang den Dewalt DCD 790 im Auge, auch wenn er leicht über Budget liegt. Wichtig ist mir, dass er lange hält. Aktuell brauch ich ihn recht häufig, Gartenhaus bauen, Innenausbau, etc. wenn das alles vorbei ist, wird er wohl nur noch selten benutzt. Ich bin aber für Alternativen offen.


Mir ist bewusst, dass der Dewalt überdimensioniert ist für meine Anforderungen. Allerdings kaufe ich generell lieber etwas überdimensioniertes, woran ich Spaß habe, als einen Fehlkauf, den ich nach kurzer Zeit ersetzen muss. Wir sind mitten drin in der sanierung, und mein alter akkuschrauber geht mir auf die Nerven.
Ich hab neben meinem schrauben noch nen kleinen zur Verfügung (gehört meiner Tochter) mit 10,8V (Einhell RT-CD 10,8 Li). Der ist für meine Anwendung deutlich zu schwach. Die Verarbeitung gefällt mir nicht, der macht einfach keinen Spaß, außer beim Möbel zusammenbauen. Daher dachte ich, ein 10,8V Gerät ist generell zu schwach für meine Anforderungen. Ich will das Gerät ja auch nicht quälen. Muss die Geräte später mal genauer vergleichen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text