Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch Rasenmäher Rotak 40, Grasfangbox 50 L (1700 W, Ergoflex-System, Schnittbreite 40 cm, Schnitthöhe 20-70 mm)
1013° Abgelaufen

Bosch Rasenmäher Rotak 40, Grasfangbox 50 L (1700 W, Ergoflex-System, Schnittbreite 40 cm, Schnitthöhe 20-70 mm)

134,99€175,22€-23%Amazon Angebote
100
aktualisiert 13. Jun (eingestellt 16. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt für 134,99€, danke @psx2gamer .
Bei Amazon gibt es den Bosch Rotak Rasenmäher in 40er Schnittbreite für 169€ inkl Versand.

Insgesamt gibt es 281 Bewertungen mit 4,1 Sternen, wie zB von Weazle, einem Top 50 Rezensenten, der ihn als "Besten Rasenmäher den er je hatte" bezeichnet.

  • Der Elektro Rasenmäher eignet sich auch für große Rasenflächen: Dank 40 cm Schnittbreite und 50 Liter Grasfangbox mit innovativer Luftstromtechnologie gehören häufige Arbeitsunterbrechungen zum Entleeren der Vergangenheit an
  • Gesundheitsschonened: Hervorragende Ergonomie dank der Ergoflex-Griffe mit AGR-Zertifikat und exzellenten Fahreigenschaften durch leicht laufende und gummierte Räder
  • Mit dem Rotak 40 wird das Sammlen von Herbstlaub und Blättern leicht gemacht dank Blättersammel-Funktion mit innovativem Messer
  • Ideales Ergenbis: Das System Powerdrive + liefert konstant hohes Drehmoment und gewährleistet selbst unter schwierigen Bedingungen einen zuverlässigen Schnitt
  • Lieferumfang: Rotak 40, Grasfangbox (50 Liter), Karton

1380192.jpg1380192.jpg
Zusätzliche Info
Bosch Rotak 40
Sold by: Lamos4u

EUR 133,64
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen kaufen mit Kabel...
Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und schneidet Rasenkanten perfekt, ohne dass ein Grashalm ne Chance hätte stehenzubleiben Und der Typ hat einen Gehfehler...
Ironnic16.05.2019 21:44

Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem …Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem Leben, läuft nun schon 7 Jahre problemlos.Keine Arbeit, kein Krach, kein Abfall, kein Dünger, kein Moos, kein Unkraut und der Rasen sieht immer perfekt aus.Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.


Gerüchte über Mähroboter und ihre Aufklärung:
- Mähroboter machen einen gleichmäßigen, perfekten Rasen: Ohne regelmäßige Unkraut-/Ungraskontrolle (poa annua), wird der Rasen schnell fleckig und im nächsten Frühjahr löchrig - die perfekte Basis für weiteres Unkrautwachstum.

- Mähroboter vermeiden/reduzieren Unkräuter: Wenn einmal Unkräuter im Rasen drin sind, die niedrige Samenstände haben, oder sich über Wurzeln verbreiten, dann sorgt ein Mähroboter schnell für starke Verbreitung. Je kürzer das Gras, desto mehr Licht und Raum haben eingetragene Samen zum Keimen.

- Mähroboter reduzieren/vermeiden Moos: Je kürzer das Gras, desto mehr Raum für Moos. Im Schatten, wo sich generell schnell Moos bildet, sollte man den Rasen generell länger stehen lassen, um dem Moos den Raum zu nehmen.

- Mähroboter sparen viel Arbeit: Das Mulchen des Rasenschnitts, wie es mit dem Mähroboter geschieht, trägt dazu bei, dass sich poa annua (Einjähriges Rispengras) explosionsartig im Frühjahr/Frühsommer im Rasen verbreiten kann, sobald auch nur ein Samenstand unentdeckt bleibt. Folglich viel Arbeit mit dem Entfernen dieser Ungräser. Das Mulchen führt auf Dauer zu einer wachsenden Humusschicht - prinzipiell gut, aber führt auch dazu, dass vorhandene Rasenkanten und angrenzende Wege alle etwa 15 Jahre angehoben, oder Rasenflächen an den Rändern abgesenkt werden müssen.

Zudem verliert der Boden über kürzeres Gras mehr Feuchtigkeit und übersteht Trockenperioden schlechter, somit muss häufiger gewässert werden. Durch manuelles Mähen kann man leichter auf Wetterschwankungen eingehen.

Ich will das konventionelle Mähen mit Abfuhr des Schnittguts keinesfalls ökologisch schön reden, sondern vielmehr darstellen, dass Mähroboter langfristig keinerlei Arbeitserleichterung sind und schon gar nicht ohne jegliches Zutun zum perfekten Rasen verhelfen.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 14. Jun
Sausier-grrrrrr13.06.2019 16:42

Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und …Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und wieviele Kabel und Stecker dabei schon Bruch hatten (ja, auch die von Br....hl).


Bei halbwegs durchdachter Kabelführung stört das Kabel beim Mähen gar nicht und bleibt folglich auch locker 20 Jahre unbeschadet. Leider scheitert es diesbezüglich schon bei vielen bei den Basics.
100 Kommentare
Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen kaufen mit Kabel...
Magguz16.05.2019 17:19

Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen k …Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen kaufen mit Kabel...


Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?

Wollte mir einen Benziner zulegen mit Unterstützung.
Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und schneidet Rasenkanten perfekt, ohne dass ein Grashalm ne Chance hätte stehenzubleiben Und der Typ hat einen Gehfehler...
Und das Stromkabel hängt in der Luft und es liegt keins auf dem Rasen
skip16.05.2019 17:42

Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und …Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und schneidet Rasenkanten perfekt, ohne dass ein Grashalm ne Chance hätte stehenzubleiben Und der Typ hat einen Gehfehler...


Wenn man genau hinschaut, ist die Schnittfläche seitlich breiter als der Rasenmäher.. und sogar dem Rasenmäher voraus.... der schneidet also eine größere Fläche als er selbst.
H4rib016.05.2019 17:45

Und das Stromkabel hängt in der Luft und es liegt keins auf dem Rasen


Das liegt zufällig genau auf der Schattenkante zum bereits geschnitten Streifen..

und ist nicht eingestöpselt???
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 16. Mai
Czarkowski16.05.2019 17:41

Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir …Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir einen Benziner zulegen mit Unterstützung.


Ich persönlich bevorzuge mittlerweile akku... Akkus kann man immer laden und man muss nicht extra an die Tanke dafür... Zudem sind elektromotoren wartungsfrei...
Empfehle auch nur noch ohne Kabel.
Habe mir den neuen Rotak Advanced 36-750 mi 4.0Ah Akku gegönnt. Ein Traum. Und reduziert für 410€ dtl unter idealo. Akku hält locker für 30 min ggf mehr je nach Rasenhöhe.
Ich kann den PD60LM41K2 von Bauhaus empfehlen. Habe ich mir gestern geholt und damit wurden 200qm Rasen gemäht die seit August letzten Jahres nicht mehr gemäht worden waren. Ging durch wie Butter!
jaeger-u-sammler16.05.2019 17:48

Das liegt zufällig genau auf der Schattenkante zum bereits geschnitten …Das liegt zufällig genau auf der Schattenkante zum bereits geschnitten Streifen.. und ist nicht eingestöpselt???


doch doch, das ist die Abdeckkappe für den Stöpsel die da runter hängt.
El_Lorenzo16.05.2019 18:36

doch doch, das ist die Abdeckkappe für den Stöpsel die da runter hängt.


Na wenigstens etwas...
Kabel würde ich mir auch nicht antun.
Wenn man nicht viel Rasen hat tut es ein Spindelmäher, ansonsten gehört ein Benziner oder wegen mir einer mit Akku her.
Czarkowski16.05.2019 17:41

Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir …Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir einen Benziner zulegen mit Unterstützung.


Das hängt davon ab was du mähen willst und wie groß die Fläche ist.
Czarkowski16.05.2019 17:41

Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir …Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir einen Benziner zulegen mit Unterstützung.



Roboter. Gibt sehr oft Sonderangebote. Meiner hat statt 600 Euro 250 Euro gekostet. Da habe ich einen Kauf riskiert und nicht bereut. Die Zeitersparnis ist enorm, jeden Tag sieht alles sehr gepflegt aus und dem Rasen tut es auch sehr gut.
Bearbeitet von: "Luppo" 17. Mai
Czarkowski16.05.2019 17:41

Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir …Was kannst du als Alternative empfehlen? Benziner oder Akku?Wollte mir einen Benziner zulegen mit Unterstützung.


Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem Leben, läuft nun schon 7 Jahre problemlos.
Keine Arbeit, kein Krach, kein Abfall, kein Dünger, kein Moos, kein Unkraut und der Rasen sieht immer perfekt aus.
Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.
Bearbeitet von: "Ironnic" 16. Mai
Ironnic16.05.2019 21:44

Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem …Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem Leben, läuft nun schon 7 Jahre problemlos.Keine Arbeit, kein Krach, kein Abfall, kein Dünger, kein Moos, kein Unkraut und der Rasen sieht immer perfekt aus.Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.


Nicht jedes Stück Grundbesitz ist auch Roboter geeignet
H4rib017.05.2019 05:37

Nicht jedes Stück Grundbesitz ist auch Roboter geeignet


Aber 99% sicherlich schon und der Rest lässt sich höchstwahrscheinlich entsprechend umgestalten.
Dein Argument halte ich für eine (faule) Ausrede.:-)
Bearbeitet von: "Ironnic" 17. Mai
Ironnic17.05.2019 13:04

Aber 99% sicherlich schon und der Rest lässt sich höchstwahrscheinlich e …Aber 99% sicherlich schon und der Rest lässt sich höchstwahrscheinlich entsprechend umgestalten.Dein Argument halte ich für eine (faule) Ausrede.:-)


Ca. 5000-7000€ kosten geschätzt um ein Roboter laufen zulassen der ca. 600-900€ kostet...
H4rib017.05.2019 14:31

Ca. 5000-7000€ kosten geschätzt um ein Roboter laufen zulassen der ca. 60 …Ca. 5000-7000€ kosten geschätzt um ein Roboter laufen zulassen der ca. 600-900€ kostet...


Whow, ich machs dir für den halben Preis, wo wohnst du ?
Bearbeitet von: "Ironnic" 17. Mai
Magguz16.05.2019 17:19

Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen k …Preis gut, rasenmäher auch, aber niemals würde ich mir nochmals einen kaufen mit Kabel...



Genau das habe ich auch gedacht. Das Werbebild ist diesbezüglich echt witzig. Das Kabel ist nur ganz unauffällig sichtbar. Aber stellt euch mal vor ihr müsstet den riesigen Rasen da mit einem Mäher mit Kabel mähen...jede Woche Viel Spaß!
Ironnic16.05.2019 21:44

Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem …Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem Leben, läuft nun schon 7 Jahre problemlos.Keine Arbeit, kein Krach, kein Abfall, kein Dünger, kein Moos, kein Unkraut und der Rasen sieht immer perfekt aus.Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.



Kein Unkraut? Dafür ist ein Mähroboter aber sicherlich keine Garantie. Da gehört mehr dazu.
MrMacGyver27.05.2019 18:27

Kein Unkraut? Dafür ist ein Mähroboter aber sicherlich keine Garantie. Da g …Kein Unkraut? Dafür ist ein Mähroboter aber sicherlich keine Garantie. Da gehört mehr dazu.


Wenn der Rasen immer kurz ist, dominiert der Rasen.
Ironnic27.05.2019 18:29

Wenn der Rasen immer kurz ist, dominiert der Rasen.



Das mag manchmal so funktionieren aber ich kenne durchaus Beispiele, bei denen das anscheinend nicht so funktioniert. Hängt vllt. auch von der Rasenmischung, dem Boden (Nährstoffe, Dichte) ab usw.
Vorbei mit dem Preis!
@team jetzt für 134,99€ erhältlich
Bearbeitet von: "psx2gamer" 13. Jun
Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und wieviele Kabel und Stecker dabei schon Bruch hatten (ja, auch die von Br....hl).
Nur noch mit Mulchfunktion. Dann kann man sich den Komposter sparen und den Rasen einfach liegen lassen (regelmäßiges Mähen vorausgesetzt)
cold weil seiten nicht auf 0
Geschenkt noch zu teuer
Warum bewirbt Bosch seinen Rasenmäher mit einem Bild, wo zwei Menschen Yoga machen?
Sausier-grrrrrr13.06.2019 16:42

Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und …Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und wieviele Kabel und Stecker dabei schon Bruch hatten (ja, auch die von Br....hl).


First world Problems..
Ironnic16.05.2019 21:44

Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem …Kauf dir ein Mähroboter, das war einer der besten Investitionen in meinem Leben, läuft nun schon 7 Jahre problemlos.Keine Arbeit, kein Krach, kein Abfall, kein Dünger, kein Moos, kein Unkraut und der Rasen sieht immer perfekt aus.Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.


Gerüchte über Mähroboter und ihre Aufklärung:
- Mähroboter machen einen gleichmäßigen, perfekten Rasen: Ohne regelmäßige Unkraut-/Ungraskontrolle (poa annua), wird der Rasen schnell fleckig und im nächsten Frühjahr löchrig - die perfekte Basis für weiteres Unkrautwachstum.

- Mähroboter vermeiden/reduzieren Unkräuter: Wenn einmal Unkräuter im Rasen drin sind, die niedrige Samenstände haben, oder sich über Wurzeln verbreiten, dann sorgt ein Mähroboter schnell für starke Verbreitung. Je kürzer das Gras, desto mehr Licht und Raum haben eingetragene Samen zum Keimen.

- Mähroboter reduzieren/vermeiden Moos: Je kürzer das Gras, desto mehr Raum für Moos. Im Schatten, wo sich generell schnell Moos bildet, sollte man den Rasen generell länger stehen lassen, um dem Moos den Raum zu nehmen.

- Mähroboter sparen viel Arbeit: Das Mulchen des Rasenschnitts, wie es mit dem Mähroboter geschieht, trägt dazu bei, dass sich poa annua (Einjähriges Rispengras) explosionsartig im Frühjahr/Frühsommer im Rasen verbreiten kann, sobald auch nur ein Samenstand unentdeckt bleibt. Folglich viel Arbeit mit dem Entfernen dieser Ungräser. Das Mulchen führt auf Dauer zu einer wachsenden Humusschicht - prinzipiell gut, aber führt auch dazu, dass vorhandene Rasenkanten und angrenzende Wege alle etwa 15 Jahre angehoben, oder Rasenflächen an den Rändern abgesenkt werden müssen.

Zudem verliert der Boden über kürzeres Gras mehr Feuchtigkeit und übersteht Trockenperioden schlechter, somit muss häufiger gewässert werden. Durch manuelles Mähen kann man leichter auf Wetterschwankungen eingehen.

Ich will das konventionelle Mähen mit Abfuhr des Schnittguts keinesfalls ökologisch schön reden, sondern vielmehr darstellen, dass Mähroboter langfristig keinerlei Arbeitserleichterung sind und schon gar nicht ohne jegliches Zutun zum perfekten Rasen verhelfen.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 14. Jun
Sausier-grrrrrr13.06.2019 16:42

Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und …Nie wieder Kabel....das mit dem Rumgeschlackere ist das allerletzte. Und wieviele Kabel und Stecker dabei schon Bruch hatten (ja, auch die von Br....hl).


Bei halbwegs durchdachter Kabelführung stört das Kabel beim Mähen gar nicht und bleibt folglich auch locker 20 Jahre unbeschadet. Leider scheitert es diesbezüglich schon bei vielen bei den Basics.
Wäre ich nicht zu faul, um den Draht zu legen bzw zu geizig, ihn verlegen zu lassen, hätte ich auch schon längst einen Roboter. Bis ich mich dazu durchringe, tut es tatsächlich ein Spindelmäher von Gardena für iirc ~100€. Bissl Bewegung schadet ja auch nicht
igitt, mit Kabel
Ironnic16.05.2019 21:44

Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das G …Mein Husquarna hat zwar 2000€ gekostet, sind aber auch gut 2500m² und das Geld habe ich wahrscheinlich schon durch die ersparten Benzinkosten wieder drin.


Ich lebe in einer 30qm Mietwohnung. Kann ich mit dem Rasenmäher auch meine Zimmerpflanze mähen?
Ironnic27.05.2019 18:29

Wenn der Rasen immer kurz ist, dominiert der Rasen.


Der "perfekte" Spießergarten, wer's mag
Bearbeitet von: "satosato" 14. Jun
Niemals wieder einen mit Kabel. Kannst nochmal 50% der Zeit draufpacken die draufgeht um das Kabel so zu legen dass du es nicht zerschneidest beim mähen.
Mit Kabel geht gar nicht, mein dad hat so einen rotz mal gekauft, ich mähe lieber mit unserem 26 Jahre alten Benzin mäher aus dem baumarkt
skip16.05.2019 17:42

Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und …Wenn man nach dem Foto geht, hat der Rasenmäher gut 1m Schnittbreite und schneidet Rasenkanten perfekt, ohne dass ein Grashalm ne Chance hätte stehenzubleiben Und der Typ hat einen Gehfehler...


Der hat wahrscheinlich die Hosen vollgeschissen. Warum auch immer...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text