Bosch 
Schlagbohrmaschine "GSB 13 RE Professional" (inkl. Handwerkerkoffer, blau)
645°Abgelaufen

Bosch Schlagbohrmaschine "GSB 13 RE Professional" (inkl. Handwerkerkoffer, blau)

43
eingestellt am 13. Märheiß seit 13. Mär
Bei Zackzack im Angebot ist heute der:







Bosch Schlagbohrmaschine GSB 13 RE Professional bietet Leistung bis zum Anschlag für Profis mit höchsten Ansprüchen. Ein Schnellspannbohrfutter mit Press + Lock garantiert einen einfachen und schnellen Werkzeugwechsel. Die Schlagbohrmaschine GSB 13 RE Professional ist mit einem 600 Watt starken Motor ausgestattet. Über den Gasgebeschalter oder das Stellrad lässt sich die Drehzahl ganz einfach zwischen 0 und maximal regulieren, was ein dosiertes Arbeiten ermöglicht, beispielsweise beim Anbohren glatter Flächen sowie beim Eindrehen von Schrauben. Mit dem Rechts-/Linkslauf lassen sich auch Schraubarbeiten erledigen. Dank dem Softgrip liegt die Schlagbohrmaschine GSB 13 RE Professional gut in der Hand






@elpicante danke:

Wichtig ist, dass hier der Handwerkerkoffer dabei ist. Okay, eine der Bosch Boxen wäre besser, aber die braucht nicht unbedingt jeder Hobbyheimwerker. Was im Angebot noch fehlt ist, dass auch noch der 4-teilige Bohrersatz " ​Mehrzweckbohrer-Set CYL-9 Multi Construction ​" mitenthalten ist.


Technische Daten bitte bei Zackzack direkt entnehmen.







PVG: 63,69 inkl. Versand.







Versand entfällt hier.

Beste Kommentare

axionvor 1 h, 34 m

Wer in Beton mit einer Schlagbohrmaschine bohrt ist selber Schuld..



Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?

Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.

Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.

Mittlerweile ist alles von bosch "professional". Deal ist gut, super ersparnis, wobei die Maschine mit einem profigerät nicht viel zu tun hat. Die Maschine eiert in vielen Fällen aufgrund von unzureichender Verarbeitung. Für den heimanwender zu dem Preis aber sicher top.
43 Kommentare

Mittlerweile ist alles von bosch "professional". Deal ist gut, super ersparnis, wobei die Maschine mit einem profigerät nicht viel zu tun hat. Die Maschine eiert in vielen Fällen aufgrund von unzureichender Verarbeitung. Für den heimanwender zu dem Preis aber sicher top.

Diese Woche, nachdem demnächst ein paar Regalbretter an der Wand angebracht werden wollen, über den Kauf dieses Geräts nachgedacht.
Sofern man ein Exemplar ohne eierndes Bohrfutter bekommt, scheint es ein guter kompakter Schlagbohrer zu sein, der für kleinere Arbeiten ausreichend ist.
Wichtig ist, dass hier der Handwerkerkoffer dabei ist. Okay, eine der Bosch Boxen wäre besser, aber die braucht nicht unbedingt jeder Hobbyheimwerker. Was im Angebot noch fehlt ist, dass auch noch der 4-teilige Bohrersatz "Mehrzweckbohrer-Set CYL-9 Multi Construction" mitenthalten ist.

Verfasser

ElPicantevor 34 m

Diese Woche, nachdem demnächst ein paar Regalbretter an der Wand …Diese Woche, nachdem demnächst ein paar Regalbretter an der Wand angebracht werden wollen, über den Kauf dieses Geräts nachgedacht.Sofern man ein Exemplar ohne eierndes Bohrfutter bekommt, scheint es ein guter kompakter Schlagbohrer zu sein, der für kleinere Arbeiten ausreichend ist.Wichtig ist, dass hier der Handwerkerkoffer dabei ist. Okay, eine der Bosch Boxen wäre besser, aber die braucht nicht unbedingt jeder Hobbyheimwerker. Was im Angebot noch fehlt ist, dass auch noch der 4-teilige Bohrersatz "Mehrzweckbohrer-Set CYL-9 Multi Construction" mitenthalten ist.

​nehme ich auf, danke

Schlagbohrmaschinen sind fürn arsch! holt euch lieber einen sogenannten Bohrhammer!

xaibexvor 4 m

Schlagbohrmaschinen sind fürn arsch! holt euch lieber einen sogenannten …Schlagbohrmaschinen sind fürn arsch! holt euch lieber einen sogenannten Bohrhammer!


Trifft wohl eher auf dein Kommentar zu..

Mich verunsichert gerade das viele Kunden sich über ein unrundes Bohrfutter beschweren. Das trifft auch bei Maschinen bis 150€ "häufig" auf bei neuen Amazon Bewertungen. Egal ob Bosch oder Makita.

axionvor 16 m

Trifft wohl eher auf dein Kommentar zu..


Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der ordentlich ins Schwitzen.

Verfasser

Anticsvor 3 m

Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der …Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der ordentlich ins Schwitzen.

​Bei der Preisklasse sollte man das im Vorhinein wissen. denke nicht, das jemand täglich damit im Beton bohrt

Kann man damit problemlos Dosen Bohren und Schlitze "hämmern"? Soll natürlich nur für den privaten Gebrauch/Renovierung sein. Oder sollte man lieber direkt zu einem Bohrhammer greifen?

lukeroom11vor 7 m

Kann man damit problemlos Dosen Bohren und Schlitze "hämmern"? Soll …Kann man damit problemlos Dosen Bohren und Schlitze "hämmern"? Soll natürlich nur für den privaten Gebrauch/Renovierung sein. Oder sollte man lieber direkt zu einem Bohrhammer greifen?


Für Dosen reicht das sicher nicht, selbst 10er Löcher sind schon grenzwertig. Schlitze hämmern geht aber gar nicht, ist ja kein Bohrhammer, sondern ne Schlagbohrmaschine. Sprich, das Ding kann nur Bohren und Schlagbohren, ein Bohrhammer kann das beides und zusätzlich noch "nur" Hämmern (also mit Meißel, statt Bohrer).

lukeroom11vor 10 m

Kann man damit problemlos Dosen Bohren und Schlitze "hämmern"? Soll …Kann man damit problemlos Dosen Bohren und Schlitze "hämmern"? Soll natürlich nur für den privaten Gebrauch/Renovierung sein. Oder sollte man lieber direkt zu einem Bohrhammer greifen?


Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super um ab und zu eine Lampe aufzuhängen, mehr aber auch nicht.

tobias1904vor 5 m

Für Dosen reicht das sicher nicht, selbst 10er Löcher sind schon g …Für Dosen reicht das sicher nicht, selbst 10er Löcher sind schon grenzwertig. Schlitze hämmern geht aber gar nicht, ist ja kein Bohrhammer, sondern ne Schlagbohrmaschine. Sprich, das Ding kann nur Bohren und Schlagbohren, ein Bohrhammer kann das beides und zusätzlich noch "nur" Hämmern (also mit Meißel, statt Bohrer).



qqalexppvor 2 m

Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super …Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super um ab und zu eine Lampe aufzuhängen, mehr aber auch nicht.




Ok, vielen Dank für eure schnellen Kommentare. Dann werde ich direkt auf den Bohrhammer gehen.

Anticsvor 31 m

Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der …Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der ordentlich ins Schwitzen.


Wer in Beton mit einer Schlagbohrmaschine bohrt ist selber Schuld..

axionvor 22 m

Wer in Beton mit einer Schlagbohrmaschine bohrt ist selber Schuld..

Die Nachbarn tun mir jetzt schon Leid. Wer sowas macht hat kennt den Unterschied zwischen Schlagbohrmaschine und Bohrhammer nicht. Das sind die Leute die samstags dann versuchen ein Loch zu bohren und sich fragen wieso sie auf 2 cm schon den dritten Bohrer verglüht haben.

Für Holz, Ziegel usw. ist die Maschine durchaus ok, da muss es nicht immer ein deutlich schwerer Bohrhammer sein. Ein gut eingerichteter Hobbyhandwerker besitzt beides.

Beton, Stein, harter Ziegel usw -> Bohrhammer
Holz, Metall, Ziegel, Farbe anrühren, leichtes Mauerwerk (z.B. Gasbeton, Wäredämmziegel), Kalksandstein usw. -> Schlagbohrmaschine
Bearbeitet von: "Echikongen" 13. Mär

lukeroom11vor 57 m

Ok, vielen Dank für eure schnellen Kommentare. Dann werde ich direkt auf …Ok, vielen Dank für eure schnellen Kommentare. Dann werde ich direkt auf den Bohrhammer gehen.



Wollte nur eine Sache anmerken. Wenn Du jetzt eine Steckdose legen möchtest, würde ich überlegen trotzdem diese Maschine zu nehmen. Eine Dose bekommst Du mit etwas Kraft und viel Geduld mit der Maschine sicher auch und beim Kanal evtl. per Hand meiseln.
Eigentlich nur aus dem Grund, weil Du für das Geld nur schwer einen guten Bohrhammer bekommst. Und bei einem billigen Bohrhammer wirst Du großes Gewicht haben mit welchen Du nicht Regale anschrauben oder Holzarbeiten durchführen möchtest.

Wenn Du jetzt in irgendeinen üblen Stahlbeton reinbohren mußt kommst Du wohl nicht um einen Bohrhammer rum.

qqalexppvor 1 h, 0 m

Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super …Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super um ab und zu eine Lampe aufzuhängen, mehr aber auch nicht.



und die schafft dann die 4 cm in die Betondecke um da den dübel rein zu machen? oder braucht es da unter umständen auch schon nen Bohrhammer?

hurtigvor 3 m

und die schafft dann die 4 cm in die Betondecke um da den dübel rein zu …und die schafft dann die 4 cm in die Betondecke um da den dübel rein zu machen? oder braucht es da unter umständen auch schon nen Bohrhammer?


Sollte klappen mit den richtigen Steinbohrern (schafft mein Makita 18V Akkuschlagschrauber auch). Dauert halt etwas länger als mit einer 500€ Hilti

axionvor 1 h, 34 m

Wer in Beton mit einer Schlagbohrmaschine bohrt ist selber Schuld..



Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?

Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.

Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.

Anticsvor 28 m

Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist …Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.



Amen!

Anticsvor 37 m

Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist …Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.



Anticsvor 45 m

Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist …Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.



So siehts aus, Akkuschrauber zum Möbel Auf- und Abbauen und Bohrhammer um Lampen, Regale, Bilder etc. aufzuhängen. Wer einmal seine Dübellöcher mit einem Bohrhammer gebohrt hat, will nicht mehr zurück zur Schlagbohrmaschine. Einzige Anwendung für eine Bohrmaschine (ohne Schlag) ist für mich das Anbohren von Fliesen, wo das Spiel einer SDS-Aufnahme auch schon zuviel sein kann.
Für einen Bohrhammer sollte man 100 - 120 EUR auf den Tisch legen, mehr braucht es für den Privatbereich nicht und man hat eine Maschine, die ein Leben lang hält (sofern man nicht ein komplettes Eigenheim mit der hochziehen will). Zu empfehlen sind Makita HR2470 oder Bosch GBH 2-20 D.
Bearbeitet von: "FXPl0r" 13. Mär

FXPl0rvor 1 h, 10 m

So siehts aus, Akkuschrauber zum Möbel Auf- und Abbauen und Bohrhammer um …So siehts aus, Akkuschrauber zum Möbel Auf- und Abbauen und Bohrhammer um Lampen, Regale, Bilder etc. aufzuhängen. Wer einmal seine Dübellöcher mit einem Bohrhammer gebohrt hat, will nicht mehr zurück zur Schlagbohrmaschine. Einzige Anwendung für eine Bohrmaschine (ohne Schlag) ist für mich das Anbohren von Fliesen, wo das Spiel einer SDS-Aufnahme auch schon zuviel sein kann.Für einen Bohrhammer sollte man 100 - 120 EUR auf den Tisch legen, mehr braucht es für den Privatbereich nicht und man hat eine Maschine, die ein Leben lang hält (sofern man nicht ein komplettes Eigenheim mit der hochziehen will). Zu empfehlen sind Makita HR2470 oder Bosch GBH 2-20 D.


DANKESCHÖN! Nachdem wir vor Kurzem in einen Neubau gezogen sind und ich mich einen ganzen Samstag mit Vaters alter Schlagbohrmaschine abgemüht habe, dabei 2 Bohrer verbraten habe und am Ende in 2 der 6 Löcher doch nur "kürzere Dübel und Schrauben" gepasst haben... wurde mir nach lesen der Antworten hier bewusst dass wohl ein Schlaghammer her muss.

Noch hängt keine (richtige) Lampe, kein Wandregal oder Bild ist aufgehangen... mit Dads altem Bosch Schlagbohrer wäre es wohl auch noch eine Weile so geblieben. Habe jetzt die von dir empfohlene Makita (inkl. SDS Bohrer-Set) bestellt und bin wirklich gespannt, ob da tatsächlich so ein Unterschied ist - wünschen würde ich's mir ja... Die 6 Löcher waren wirklich furchtbar und bei unserer neuen Nachbarschaft haben wir auch gleich einen tollen Einstand zelebriert...

Dann heißt es , wir müssen warten bis jemand einen guten Deal mit einem Bohrhammer teilt?

Das kann ja ewig dauern

Ach und noch was: "Wie" bohrt/ schlägt man die Löcher denn dann idealerweise in die Betonwände? Maximale Kraft, maximale Drehzahl und gib ihm bis das Loch tief genug ist? Oder zwischendurch mal absetzen und Bohrer auskühlen lassen? Oder gar nur mit geringerer Drehzahl? Es wird sich wohl zu 99% um 6er oder 8er Löcher/ Bohrer handeln.

Sorry für die Noob-Fragen... Ich bin zwar eigentlich schon ein Hobbyschrauber und handwerklich auch nicht völlig unbegabt, aber diese absolut fiesen neuen Betonwände sind dann doch eine Nummer zu groß für mich. Und beruflich bin ich dann halt doch irgendwo auch einfach Schreibtischtäter.
Bearbeitet von: "Lighty" 13. Mär

Lightyvor 34 m

[...] Habe jetzt die von dir empfohlene Makita (inkl. SDS Bohrer-Set) …[...] Habe jetzt die von dir empfohlene Makita (inkl. SDS Bohrer-Set) bestellt und bin wirklich gespannt, ob da tatsächlich so ein Unterschied ist - wünschen würde ich's mir ja... [...]



Schlagbohrer und Bohrhammer ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Schon prinzipbedingt bringt ein Bohrhammer wesentlich mehr Bohrfortschritt in harten Materialien, da der Schlag pneumatisch und nicht (wie beim Schlagbohrer) mechanisch durch eine Rastkupplung ausgelöst wird.

Lightyvor 30 m

Ach und noch was: "Wie" bohrt/ schlägt man die Löcher denn dann i …Ach und noch was: "Wie" bohrt/ schlägt man die Löcher denn dann idealerweise in die Betonwände? Maximale Kraft, maximale Drehzahl und gib ihm bis das Loch tief genug ist? Oder zwischendurch mal absetzen und Bohrer auskühlen lassen? Oder gar nur mit geringerer Drehzahl? Es wird sich wohl zu 99% um 6er oder 8er Löcher/ Bohrer handeln.Sorry für die Noob-Fragen... Ich bin zwar eigentlich schon ein Hobbyschrauber und handwerklich auch nicht völlig unbegabt, aber diese absolut fiesen neuen Betonwände sind dann doch eine Nummer zu groß für mich. Und beruflich bin ich dann halt doch irgendwo auch einfach Schreibtischtäter.



Zur Anwendung: Zunächst mit der reinen Bohrfunktion ansetzen, sodass man nicht mehr abrutscht. Danach dann erst die Bohrhammerfunktion einstellen. Beim Bohren nicht zuviel Druck auf die Maschine Richtung Bohrloch ausüben, weil dann die Pneumatik eher die Maschine nach hinten anstatt den Bohrer nach vorne schnellen lässt. Sanfter Druck reicht, den Rest erledigt die Maschine. Für maximalen Fortschritt ruhig den Abzug voll durchdrücken. Sofern es bei 6er und 8er Löchern bleibt, ist ein zugügiges Arbeiten locker drin, die Gewerbe Maschinen haben da genug Reserve. Was anderes ist es, wenn Stahlarmierungen im Spiel sind. Um die Lebenszeit der Maschine nicht zu sehr zu verkürzen sind hier kurze Verschnaufpausen durchaus angebracht. Sofern es sich um Serienbohrungen handelt ist die Verwendung eines Bohrer- bzw. Meißelfettes zu empfehlen, das trägt ebenfalls zur Verlängerung der Maschinenlebensdauer bei.
Bearbeitet von: "FXPl0r" 13. Mär

Schornivor 5 h, 43 m

Mich verunsichert gerade das viele Kunden sich über ein unrundes …Mich verunsichert gerade das viele Kunden sich über ein unrundes Bohrfutter beschweren. Das trifft auch bei Maschinen bis 150€ "häufig" auf bei neuen Amazon Bewertungen. Egal ob Bosch oder Makita.




Nun das gehört heutzutage dazu. Habe dazu mal im Bosch Forum rumgefragt und bei ein großen deut. Hersteller.
100%iger Rundlauf wird nicht gefordert.

Aber jeden den ich bisher gefragt habe ob er ein eiernden Bohrer will sagt sofort auf kein Fall.
Komisch das es dann laut den Herstellern nicht gefordet wird...

StillPadvor 10 m

Nun das gehört heutzutage dazu. Habe dazu mal im Bosch Forum rumgefragt …Nun das gehört heutzutage dazu. Habe dazu mal im Bosch Forum rumgefragt und bei ein großen deut. Hersteller.100%iger Rundlauf wird nicht gefordert.Aber jeden den ich bisher gefragt habe ob er ein eiernden Bohrer will sagt sofort auf kein Fall.Komisch das es dann laut den Herstellern nicht gefordet wird...




Zu beachten ist allerdings, dass die SDS-Aufnahme bauartbedingt im Leerlauf ein gewisses Spiel aufweist. Der Bohrer zentriert sich beim Ansetzen bzw. durch den Gegendruck des Baustoffes selbst. Meine persönliche Meinung ist, dass sofern ich mit einem 6er Bohrer auch ein 6er Loch bekomme (einen massiven Baustoff vorrausgesetzt), es mir ziemlich Wumpe ist, wie rund oder unrund der Bohrer läuft.
Bearbeitet von: "FXPl0r" 13. Mär

Lightyvor 2 h, 3 m

DANKESCHÖN! Nachdem wir vor Kurzem in einen Neubau gezogen sind und ich …DANKESCHÖN! Nachdem wir vor Kurzem in einen Neubau gezogen sind und ich mich einen ganzen Samstag mit Vaters alter Schlagbohrmaschine abgemüht habe, dabei 2 Bohrer verbraten habe und am Ende in 2 der 6 Löcher doch nur "kürzere Dübel und Schrauben" gepasst haben... wurde mir nach lesen der Antworten hier bewusst dass wohl ein Schlaghammer her muss. Noch hängt keine (richtige) Lampe, kein Wandregal oder Bild ist aufgehangen... mit Dads altem Bosch Schlagbohrer wäre es wohl auch noch eine Weile so geblieben. Habe jetzt die von dir empfohlene Makita (inkl. SDS Bohrer-Set) bestellt und bin wirklich gespannt, ob da tatsächlich so ein Unterschied ist - wünschen würde ich's mir ja... Die 6 Löcher waren wirklich furchtbar und bei unserer neuen Nachbarschaft haben wir auch gleich einen tollen Einstand zelebriert...



Ich habe mich in unserem Neubau stundenlang mit ner Schlagbohrmachine abgemüht die Lampen anzubringen und dabei 3 Bohrer zerstört. Dann sagte der (wohl genervte) Nachbar ich solle doch nen Bohrhammer nehmen....ich hab nen recht günstigen Bosch grün verwendet....das war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der Bohrhammer ging wie durch Butter rein. Ich hatte Angst oben beim Nachbarn rauszukommen

Bearbeitet von: "maidmus" 13. Mär

FXPl0rvor 5 m

Zu beachten ist allerdings, dass die SDS-Aufnahme bauartbedingt im …Zu beachten ist allerdings, dass die SDS-Aufnahme bauartbedingt im Leerlauf ein gewisses Spiel aufweist. Der Bohrer zentriert sich beim Ansetzen bzw. durch den Gegendruck des Bohrstoffes selbst. Meine persönliche Meinung ist, dass sofern ich mit einem 6er Bohrer auch ein 6er Loch bekomme (einen massiven Bohrstoff vorrausgesetzt), es mir ziemlich Wumpe ist, wie rund oder unrund der Bohrer läuft.


Es gibt aber auch Fälle wo bei einem 6er Bohrer der 6er Dübel nicht mehr passt, weil das Loch zu groß ist. Da kommt das unrunde Bohrfutter ins Spiel.

FXPl0rvor 10 m

Zu beachten ist allerdings, dass die SDS-Aufnahme bauartbedingt im …Zu beachten ist allerdings, dass die SDS-Aufnahme bauartbedingt im Leerlauf ein gewisses Spiel aufweist. Der Bohrer zentriert sich beim Ansetzen bzw. durch den Gegendruck des Baustoffes selbst. Meine persönliche Meinung ist, dass sofern ich mit einem 6er Bohrer auch ein 6er Loch bekomme (einen massiven Baustoff vorrausgesetzt), es mir ziemlich Wumpe ist, wie rund oder unrund der Bohrer läuft.


Naja das gilt aber nur für welche mit SDS Aufnahme.
Bei normalen Bohrfuttern will ich null Spiel!
Schornivor 4 m

Es gibt aber auch Fälle wo bei einem 6er Bohrer der 6er Dübel nicht mehr p …Es gibt aber auch Fälle wo bei einem 6er Bohrer der 6er Dübel nicht mehr passt, weil das Loch zu groß ist. Da kommt das unrunde Bohrfutter ins Spiel.



Ach das hast du selbst mit guten Maschinen.
Kommt immer drauf an wie der Stein ist.


Schornivor 7 m

Es gibt aber auch Fälle wo bei einem 6er Bohrer der 6er Dübel nicht mehr p …Es gibt aber auch Fälle wo bei einem 6er Bohrer der 6er Dübel nicht mehr passt, weil das Loch zu groß ist. Da kommt das unrunde Bohrfutter ins Spiel.



Wenn das Haus aus den 30ern ist und die Wand aus Muschelkalksandgestein definitiv. Da reicht es dann aber eigtl. meistens aus, ohne Hammerfunktion zu bohren. Alternativ den Bohrer eine Nummer kleiner wählen oder (wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist) das Bohrloch und den Dübel mit Moltofill Fix präparieren und einige Stunden antrocknen lassen, dann dreht der Dübel auch nicht mehr durch.
Ich gebe dir Recht, dass eigtl. der Hersteller dafür Sorge zu tragen hat. Aber wenn dadurch die Maschine 10 EUR teurer im Vergleich zum Konkurrenzanbieter wird, geht der kleine Mann direkt wieder auf die Barrikaden bzw. zu Konkurrenz.

Anticsvor 4 h, 24 m

Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist …Werbung und die meisten Heimwerker denken da etwas anderes. Natürlich ist das unfug aber wofür brauch ich das obige Gerät? Spezialmaschine für Ziegel und Leichtbeton?Ein guter Akkubohrer (ggfs. mit Schlag) und ein gescheiter Bohrhammer reichen für die meisten vollkommen aus. Mit der obigen Maschine habe ich kaum Vorteile gegenüber einem Akkubohrer, dafür ein störendes Kabel.Das Gerät ist ein Zwischending, was nichts wirklich gut kann. Selbst das höhere Gewicht eines Bohrhammers stört kaum, wenn man die Löcher in 2 Sekunden fertig hat.



dann mal her mit den bohrhammer schnäppchen

tobias1904vor 7 h, 6 m

Für Dosen reicht das sicher nicht, selbst 10er Löcher sind schon g …Für Dosen reicht das sicher nicht, selbst 10er Löcher sind schon grenzwertig.



Also ich hab mit dem Teil bisher alle meine Steckdosen gesetzt. War kein Problem. Auch bei Ziegelwänden. Da merkt vielleicht, daß es ihm keinen Spaß macht, aber es funktionierte bisher immer. OSB-Gipskarton-Wände sind eh kein Problem.

Anticsvor 7 h, 32 m

Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der …Dann mach dir halt das Leben unnötig schwer. Bei Beton kommt der ordentlich ins Schwitzen.




Dafür kannst du mit nem Bohrhammer keine präzisen Löcher bohren, da die konstruktionsbedingt eben mehr Spiel haben. Holz & Metall würde ich nicht mit einem Bohrhammer bohren wollen.
Ich hab diese Maschine und zusätzlich einen größeren Bohrhammer, das spart mir so eine Mittelding-Schlagbohrmaschine/Minibohrhammer.

qqalexppvor 7 h, 36 m

Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super …Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super um ab und zu eine Lampe aufzuhängen, mehr aber auch nicht.



Denke, dass jeder wissen sollte, dass für diesen Preis keine super Bohrmaschine zu erwarten ist. Auch wenn Bosch drauf steht.

qqalexppvor 7 h, 36 m

Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super …Nein, dafür braucht es einen Bohrhammer. Die Bohrmaschine hier ist super um ab und zu eine Lampe aufzuhängen, mehr aber auch nicht.



Denke, dass jeder wissen sollte, dass für diesen Preis keine super Bohrmaschine zu erwarten ist. Auch wenn Bosch drauf steht.

FXPl0rvor 5 h, 44 m

Für einen Bohrhammer sollte man 100 - 120 EUR auf den Tisch legen, mehr …Für einen Bohrhammer sollte man 100 - 120 EUR auf den Tisch legen, mehr braucht es für den Privatbereich nicht und man hat eine Maschine, die ein Leben lang hält (sofern man nicht ein komplettes Eigenheim mit der hochziehen will). Zu empfehlen sind Makita HR2470 oder Bosch GBH 2-20 D.



Sorry, aber die Maschinen, die du da angegeben hast, sind doch auch nur bessere Schlagbohrmaschinen mit ihren 700-800Watt.
Ich hatte so ein Maschinchen("Metabohammer") mal in der Hand, als ich mit Freunden mal in deren Haus was umgebaut habe. Das Ding war einem 50€ Aldi-Bohrhammer mit der doppelten Leistung komplett unterlegen, wenn man damit wirklich tiefe Löcher in Beton bohren wollte. Für den Gelegenheitshandwerker zu Hause würde ich immer wieder zu so einer Aldi-Maschine greifen. Damit bin ich echt flexibler und kann auch mal Abbrucharbeiten machen oder das Ding als Mörtelrührer verwenden.
Klar kann der nicht mit einer Hilti oder Bosch Blau aus der gleichen Leistungsklasse mithalten und überlebt nicht den Dauereinsatz, aber mein 50€ Bohrhammer leistet mir schon 6-7 Jahre treue Dienste auf mehreren Baustellen mit Abbrucharbeiten, Betonbohren, Fliesen meißeln, Dosen setzen, Mörtel rühren, usw...
Und wenn der dann doch mal kaputt gehen sollte, dann hohl ich mir eben das aktuelle Modell bei der nächsten Aktion. Den Unterschied zwischen 800W und 1500W merkt man definitiv.

Ernstgemeinte Frage eines Unwissenden, reicht das hier angebotene Gerät um Löcher in eine Altbauwand zu bohren? Ich hab keine Ahnung was das für Wände sind, der Bohrstaub war glaube ich rot damals uns es wurden so Spreizdübel empfohlen... (Ziegelstein?)

drvsouthvor 2 h, 54 m

[..] mein 50€ Bohrhammer leistet mir schon 6-7 Jahre treue Dienste auf m …[..] mein 50€ Bohrhammer leistet mir schon 6-7 Jahre treue Dienste auf mehreren Baustellen mit Abbrucharbeiten, Betonbohren, Fliesen meißeln, Dosen setzen, Mörtel rühren, usw...Und wenn der dann doch mal kaputt gehen sollte, dann hohl ich mir eben das aktuelle Modell bei der nächsten Aktion. Den Unterschied zwischen 800W und 1500W merkt man definitiv.


Viel interessanter und vergleichbarer als die Watt-Angabe sind bei Bohrhämmern die Schlagenergie (1 - 5 Joule) und das Gewicht (2 - 8? kg). Bei den Profigeräten hab ich im übrigen keine einzige finden können die 1500W verbläst. Die dickste Hilti für Bohrdurchmesser bis 40mm hat gerade so 1010W (und 4,9J bei 5.6 kg)

Kommt drauf an was man regelmäßig macht, aber wenn ich von mir ausgehe, dann kommen Abbrucharbeiten, Meißeln und Dosen setzen gar nicht vor. Dübel setzen aber doch regelmäßig. Und dafür würde ich was möglichst leichtes, so im Bereich 2, 3kg, mit 2 bis 3J nehmen. Unter 2J sind immer noch um Welten besser als ne Schlagbohrmaschine, aber gerade bei Löchern in harte Beton-Decken ist mehr einfach mehr. Das wäre zum Beispiel genau die oben genannte Makita 2470 mit 2,9kg/2,7J (die Bosch 2-20 hat "nur" 1,7J, ist aber auch nur in der 20mm Kategorie und nicht 24mm wie die Makita)

Bei der Aldi Maschine finde ich leider keine Angabe ich vermute aber mal dass ist ein 5J/>5Kg Brummer mit dem man dann zwar prima die groben Arbeiten verrichten kann, aber für die Haushaltsüblichen 6/8er Löcher wäre mir das schon überdimensioniert. Gerade auch überkopf.

Wenn ich tatsächlich mal was gröberes machen müsste, würde ich mir einfach ne schwere Maschine im Baumarkt leihen.


PiEpSvor 56 m

Reicht das hier angebotene Gerät um Löcher in eine Altbauwand zu bohren?


Reichen schon, zumindest in die Wand. Aber das dürfte bei Ziegelstein auch schon ein Akkuschrauber ohne Schlag können. Decken sind auch in Altbauten häufiger aus Beton gegossen und da kann es dann sein dass man mit einem Schlagbohrer einfach stecken bleibt. Deswegen würde ich eigentlich niemandem raten einen Schlagbohrer zu kaufen, stattdessen Akkuschrauber + Bohrhammer, weil damit kommt man überall rein.
Bearbeitet von: "zzaplzzapl" 13. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text