Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch Serie 6 WTR87440 Wärmepumpentrockner - 8 kg, A+++ für 503,43€
408° Abgelaufen

Bosch Serie 6 WTR87440 Wärmepumpentrockner - 8 kg, A+++ für 503,43€

503,43€669,89€-25% Kostenlos Kostenlosao.de Angebote
53
eingestellt am 26. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei ao.de gerade den Bosch Wärmepumpentrockner Serie 6 WTR87440 - 8 kg, A+++ für 503,43€ gefunden inkl. Versand zur Verwendungsstelle. Der Preis kommt durch den Direktabzug der 3% durch die Mehrwertsteuersenkung sowie dem Gutscheincode SOCIAL40 zustande. Payback nicht vergessen! Was haltet ihr von dem Gerät?
Zusätzliche Info
Ao.de AngeboteAo.de Gutscheine

Gruppen

53 Kommentare
PVG VSK hinzugefügt.
Kann ich empfehlen - die Kinderkrankheiten der ersten Serien dürften vorbei sein!
Ich habe schon lange der Gerät (aus der Serie 7) = den iQ700 A+++ und alles soweit Gut....
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 26. Jun
Gibt es dazu Testberichte? Wir brauchen einen vernünftigen trockner, da wir keinen Waeschehaengkeller haben und insbesondere im Winter möglichst viel mit dem Trockner erschlagen müssen
Affenkopf26.06.2020 15:54

Gibt es dazu Testberichte? Wir brauchen einen vernünftigen trockner, da …Gibt es dazu Testberichte? Wir brauchen einen vernünftigen trockner, da wir keinen Waeschehaengkeller haben und insbesondere im Winter möglichst viel mit dem Trockner erschlagen müssen


Wie gesagt - gute, erprobte Technik inzwischen - bin ich zufrieden und der hier gebotene Full-Service Versand ist
auch noch mal eine tolle Sache (in Corona-Zeiten nicht mehr häufig zu finden und auch vorher normal nur gegen Aufpreis)!
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 26. Jun
Hat der nen Schlauch für das Abwasser?
DerOli26.06.2020 16:25

Hat der nen Schlauch für das Abwasser?


Nö! (Wenn er wie meiner ist)
Moderne energiesparende WP-Trockner nutzen sogar einen Teil des Kondenswassers wieder und daher
muss auch nicht, wie bei uralten Trocknern, zwischendurch noch mal der Wasserbehälter geleert werden,
sondern nur ein mal am Ende......
Kreuzfahrerin26.06.2020 15:24

Kann ich empfehlen - die Kinderkrankheiten der ersten Serien dürften …Kann ich empfehlen - die Kinderkrankheiten der ersten Serien dürften vorbei sein!Ich habe schon lange der Gerät (aus der Serie 7) = den iQ700 A+++ und alles soweit Gut....


Iq waren doch die Siemensgeräte oder?!
uruk26.06.2020 16:54

Iq waren doch die Siemensgeräte oder?!


....und sind sie noch immer.....
(= BSH vom selben Fertigungs-Band)
Kreuzfahrerin26.06.2020 16:31

Nö! (Wenn er wie meiner ist) Moderne energiesparende WP-Trockner …Nö! (Wenn er wie meiner ist) Moderne energiesparende WP-Trockner nutzen sogar einen Teil des Kondenswassers wieder und daher muss auch nicht, wie bei uralten Trocknern, zwischendurch noch mal der Wasserbehälter geleert werden, sondern nur ein mal am Ende......


Haben dann in der Regel ja trotzdem einen Abwasserschlauch.

Kinderkrankheiten beseitigt, heißt das, die verstopfen nicht mehr Flusen? BSH hatte ja so eine Technik ohne zweiten Filter unten im Gerät und das hat ja vor 2-3 Jahren so gar nicht gut funktioniert...
uruk26.06.2020 16:54

Iq waren doch die Siemensgeräte oder?!


Sind baugleich..
kaktus31726.06.2020 16:59

Haben dann in der Regel ja trotzdem einen …Haben dann in der Regel ja trotzdem einen Abwasserschlauch.Kinderkrankheiten beseitigt, heißt das, die verstopfen nicht mehr Flusen? BSH hatte ja so eine Technik ohne zweiten Filter unten im Gerät und das hat ja vor 2-3 Jahren so gar nicht gut funktioniert...


Genau - ich habe meinen schon lange und davor gab es mal Anfangs-/Erst-Seriengeräte, bei denen es wohl Probleme mit dem
Kondensator-Filter gegeben hatte....
Wie gesagt - kein Abwasser-Schlauch nötig/keiner dran!
Wow, sehr günstig für A+++
Eisbaer_226.06.2020 17:01

Wow, sehr günstig für A+++


Vor allem mit dem Full-Service (= Ausnahme-)Versand mit dabei!
Kreuzfahrerin26.06.2020 16:31

Nö! (Wenn er wie meiner ist) Moderne energiesparende WP-Trockner …Nö! (Wenn er wie meiner ist) Moderne energiesparende WP-Trockner nutzen sogar einen Teil des Kondenswassers wieder und daher muss auch nicht, wie bei uralten Trocknern, zwischendurch noch mal der Wasserbehälter geleert werden, sondern nur ein mal am Ende......


Für was nutzt denn ein Wärmepumpentrockner deiner Meinung nach einen Teil des Kondenswassers?
fivestar26.06.2020 18:07

Für was nutzt denn ein Wärmepumpentrockner deiner Meinung nach einen Teil d …Für was nutzt denn ein Wärmepumpentrockner deiner Meinung nach einen Teil des Kondenswassers?


Bin Kaufmann/Frau - kein Techniker, aber genau so, wie bei den A+++ Monoblock-Klimageräten, wird ein Teil
des Kondenswassers physikalisch genutzt, um (mit Verdunstung o.ä.) Strom zu sparen/bzw. die angegebene
Leistung mit weniger Energie zu generieren....
Du kannst aber sicher im Netz Wiki o.ä. dazu was finden!
Kreuzfahrerin26.06.2020 17:01

Genau - ich habe meinen schon lange und davor gab es mal …Genau - ich habe meinen schon lange und davor gab es mal Anfangs-/Erst-Seriengeräte, bei denen es wohl Probleme mit dem Kondensator-Filter gegeben hatte....Wie gesagt - kein Abwasser-Schlauch nötig/keiner dran!


Das ist doch quatsch. Mit Schlauch muss man gar nichts leeren und daher ist das schon sinnvoll, wenn man sich diese Arbeit sparen möchte.
Kreuzfahrerin26.06.2020 17:02

Vor allem mit dem Full-Service (= Ausnahme-)Versand mit dabei!


'tschuldige, aber du klingst wie eine Marketing-Mitarbeiterin des Händlers.
dawidw26.06.2020 19:03

'tschuldige, aber du klingst wie eine Marketing-Mitarbeiterin des Händlers.


Erwischt!
(Weiße Ware ist echt SCHEISSE - gut, dass ich von Dir Supermann erwischt wurde,
dann kann ich jetzt diesen Home-Office Platz verlassen und Feierabend machen! Danke!)
Freundlich Grüßt Sie -
Ihre Sparkassen Bankerin

(Sorry - nur Privat-Nutzerin/schwärme genau so auch von meinem Auto oder anderen Dingen hier!)

Edit: Nein, bei KIA arbeite ich auch nicht!
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 26. Jun
Wir brauchen auch nen neuen Trockner, aber man findet echt schwer Tests und Bewertungen. Da wo die Tests gut sind schrecken Bewertungen ab und umgekehrt. Dachten nun zuletzt schon mehr Geld in die Hand zu nehmen und nen Miele anzuschaffen. Kostet halt mal gleich das Doppelte
prego749326.06.2020 21:01

Wir brauchen auch nen neuen Trockner, aber man findet echt schwer Tests …Wir brauchen auch nen neuen Trockner, aber man findet echt schwer Tests und Bewertungen. Da wo die Tests gut sind schrecken Bewertungen ab und umgekehrt. Dachten nun zuletzt schon mehr Geld in die Hand zu nehmen und nen Miele anzuschaffen. Kostet halt mal gleich das Doppelte


Kaufe mit einer Verlängerungs-Garantie - wenn Du es zur Beruhigung brauchst/bei einer Waschmaschine würde ich sowieso nur
bei Bosch z.B. schauen, wegen der Aqua-Stopp Garantie!
(Wir haben die Waschmaschine nicht im Keller sondern oben im 1.Stock!)
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 26. Jun
Bei Payback ist aktuell ein so 2 fach Coupon drin (zumindest bei mir)
prego749326.06.2020 21:17

Bei Payback ist aktuell ein so 2 fach Coupon drin (zumindest bei mir)



Bei Shoop 2% und Shop Buddies 2,5% - aber wahrscheinlich gibt es Probleme, wenn ein Gutschein genutzt wird....
Kreuzfahrerin26.06.2020 18:11

Bin Kaufmann/Frau - kein Techniker, aber genau so, wie bei den A+++ …Bin Kaufmann/Frau - kein Techniker, aber genau so, wie bei den A+++ Monoblock-Klimageräten, wird ein Teil des Kondenswassers physikalisch genutzt, um (mit Verdunstung o.ä.) Strom zu sparen/bzw. die angegebene Leistung mit weniger Energie zu generieren....Du kannst aber sicher im Netz Wiki o.ä. dazu was finden!


Also würde mich schon interessierten aus welchem Wiki o.ä. du das her hast. Mit A+++ Monoblock-Klimageräten meinst du wahrscheinlich solche besseren Ventilatoren die einem mit viel Marketing verklickern wollen einen Raum kühlen zu können weil sie etwas Wasser verdunsten? Die haben nicht mal eine Wärmepumpe.

Bei Wärmepumpentrocknern kondensiert das Wasser am Kondensator und wird dann hoch in den Wasserbehälter gepumpt. Bei Trocknern mit Selbstreinigung wird das Wasser dann noch zum spülen des Kondensators benutzt. Danach wird es aber auch einfach wieder hoch in den Behälter gepumpt. Eine Erklärung wie das Wasser physikalisch genutzt wird um "die angegebene Leistung mit weniger Energie zu generieren" kann ich online nicht finden. Vielleicht kannst du mir ja weiter helfen?
fivestar26.06.2020 22:35

Also würde mich schon interessierten aus welchem Wiki o.ä. du das her h …Also würde mich schon interessierten aus welchem Wiki o.ä. du das her hast. Mit A+++ Monoblock-Klimageräten meinst du wahrscheinlich solche besseren Ventilatoren die einem mit viel Marketing verklickern wollen einen Raum kühlen zu können weil sie etwas Wasser verdunsten? Die haben nicht mal eine Wärmepumpe.Bei Wärmepumpentrocknern kondensiert das Wasser am Kondensator und wird dann hoch in den Wasserbehälter gepumpt. Bei Trocknern mit Selbstreinigung wird das Wasser dann noch zum spülen des Kondensators benutzt. Danach wird es aber auch einfach wieder hoch in den Behälter gepumpt. Eine Erklärung wie das Wasser physikalisch genutzt wird um "die angegebene Leistung mit weniger Energie zu generieren" kann ich online nicht finden. Vielleicht kannst du mir ja weiter helfen?


Ja - bei Klimageräten auf jeden Fall leicht zu finden (nennt sich Luft-Luft System mit Kondenswasser-Recycling-System), u.a.
zur Vermeidung von zu entleerendem Restwasser/nervt wirklich....
Bei WP-Trocknern habe ich tatsächlich auch erst mal nichts bei einer schnellen Suche im Netz gefunden, da geht es eher um die Funktion der Wärme-Pumpe/die Warmluft-/Abluft Weiterverwertung....
Ob ich da evtl. die beiden Systeme durcheinander gewürfelt habe, kann sein - aber definitiv musste ich bei meinem alten
Einfach-Trockner fast immer 1-2 mal den Kondenswasser-Behälter entleeren, bis der Vorgang endlich fertig war und der neue
WP-Trockner braucht das nicht (evtl. "macht" der neue was mit dem überschüssigen Kondenswasser, weil der Behälter eigentlich nicht größer ist?!? - Ich hatte vorher ein altes Teil, deutlich lauter, mit längerer Laufzeit der Programme und es hatte elendig feuchte warme Luft produziert/obwohl ohne Abluft-Schlauch vorgesehen/konzipiert.....)
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 26. Jun
Das baugleiche Siemens Modell gibt's übrigens zum gleichen Preis!
prego749326.06.2020 23:51

Das baugleiche Siemens Modell gibt's übrigens zum gleichen Preis!


Danke für den Hinweis, hab mir den bestellt. Hier der Link: ao.de/pro…spx
derrus27.06.2020 11:54

Danke für den Hinweis, hab mir den bestellt. Hier der Link: …Danke für den Hinweis, hab mir den bestellt. Hier der Link: https://www.ao.de/produkt/wt47r440-siemens-iq500-w%C3%A4rmepumpentrockner-wei%C3%9F-73321-126.aspx


Wieso sollte man den Siemens holen statt dem hier wenn beide baugleich sind? Ich dachte bei Siemens sollte man ab iq700 holen da diese wertige Bauteile haben im Gegensatz zu den iq500er Modellen oder ist das nur Gerede? Bin Neuling und auch auf der Suche nach einem Trockner
FearLezZ9027.06.2020 13:47

Wieso sollte man den Siemens holen statt dem hier wenn beide baugleich …Wieso sollte man den Siemens holen statt dem hier wenn beide baugleich sind? Ich dachte bei Siemens sollte man ab iq700 holen da diese wertige Bauteile haben im Gegensatz zu den iq500er Modellen oder ist das nur Gerede? Bin Neuling und auch auf der Suche nach einem Trockner


Ist ja das gleiche Gerät.... Hab nur den Siemens gekauft, weil die Waschmaschine daneben auch ne Siemens ist...
Kreuzfahrerin26.06.2020 17:01

Genau - ich habe meinen schon lange und davor gab es mal …Genau - ich habe meinen schon lange und davor gab es mal Anfangs-/Erst-Seriengeräte, bei denen es wohl Probleme mit dem Kondensator-Filter gegeben hatte....Wie gesagt - kein Abwasser-Schlauch nötig/keiner dran!



Also, dieses Modell hat in der Anleitung nichts von Abwasserschlauch beschrieben. Auch mal wieder interessant.
Zum Filter: Die Anleitung sagt aber auch, man solle die "Sockelpfanne" (oder so ähnlich) säubern. Also es sieht so aus, als sei auch hier ein extra Filter verbaut. Die Modelle, die ich mir vor 1-2 Jahren angeschaut habe, hatten dies eben nicht, sondern nur noch den Türfilter und alles andere wurde mit dem Abwasser weggespült (oder eben auch nicht...).
Bearbeitet von: "kaktus317" 27. Jun
kaktus31727.06.2020 17:37

Also, dieses Modell hat in der Anleitung nichts von Abwasserschlauch …Also, dieses Modell hat in der Anleitung nichts von Abwasserschlauch beschrieben. Auch mal wieder interessant.Zum Filter: Die Anleitung sagt aber auch, man solle die "Sockelpfanne" (oder so ähnlich) säubern. Also es sieht so aus, als sei auch hier ein extra Filter verbaut. Die Modelle, die ich mir vor 1-2 Jahren angeschaut habe, hatten dies eben nicht, sondern nur noch den Türfilter und alles andere wurde mit dem Abwasser weggespült (oder eben auch nicht...).


Lt. Shop gibt es einen abwasserschlauch als Zubehör, sollte also möglich sein, das anzuschließen.
uruk27.06.2020 19:41

Lt. Shop gibt es einen abwasserschlauch als Zubehör, sollte also möglich s …Lt. Shop gibt es einen abwasserschlauch als Zubehör, sollte also möglich sein, das anzuschließen.



Ich kann da weiter nichts zu sagen. Bei meinem Samsung Gerät war klar in der Anleitung beschrieben, dass man den Schlauch hintem am Gerät abziehen und dann eben an das Abwasser anschließen muss. Ich würde erwarten, dass so etwas - auch wenn es nur Zubehör ist - in der Anleitung steht, die es zu jedem Gerät als Download auf der Herstellerseite gibt.

Ich habe aber bspw. auch gedacht, dass kein Hersteller so dumm ist und einen Side-By-Side Kühlschrank ohne Wasseranschluss herstellt. Dachte auch dort: Gut, nimmt man den Wasserbehälter raus, schließt Festwasser an und gut ist... Es gibt aber da wirklich 2 unterschiedliche Produktlinien! Das sich sowas von der Herstellung überhaupt rentiert...
Ist einen Mal aufgefallen, dass in der Beschreibung 8kg Füllmenge steht und auf dem Produktbild 7kg?
Ist auf der Hersteller Seite genau so
Bearbeitet von: "bibo11" 28. Jun
kaktus31727.06.2020 17:37

Also, dieses Modell hat in der Anleitung nichts von Abwasserschlauch …Also, dieses Modell hat in der Anleitung nichts von Abwasserschlauch beschrieben. Auch mal wieder interessant.Zum Filter: Die Anleitung sagt aber auch, man solle die "Sockelpfanne" (oder so ähnlich) säubern. Also es sieht so aus, als sei auch hier ein extra Filter verbaut. Die Modelle, die ich mir vor 1-2 Jahren angeschaut habe, hatten dies eben nicht, sondern nur noch den Türfilter und alles andere wurde mit dem Abwasser weggespült (oder eben auch nicht...).


Weiß nicht in welche Anleitung du geschaut hast, aber in der Anleitung zum WTR87440 steht folgendes

26861399-qrXVV.jpg
Und ganz richtig, der WTR87440 hat keine Selbstreinigung sondern nochmal einen extra Filter vor dem Kondensator.
fivestar28.06.2020 11:47

Weiß nicht in welche Anleitung du geschaut hast, aber in der Anleitung zum …Weiß nicht in welche Anleitung du geschaut hast, aber in der Anleitung zum WTR87440 steht folgendes[Bild] Und ganz richtig, der WTR87440 hat keine Selbstreinigung sondern nochmal einen extra Filter vor dem Kondensator.


Wobei ich es in der Preisklasse ein wenig lächerlich finde den Schlauch separat kaufen zu müssen. Selbst bei unserem Beko lag einer bei.
fivestar28.06.2020 11:47

Weiß nicht in welche Anleitung du geschaut hast, aber in der Anleitung zum …Weiß nicht in welche Anleitung du geschaut hast, aber in der Anleitung zum WTR87440 steht folgendes[Bild] Und ganz richtig, der WTR87440 hat keine Selbstreinigung sondern nochmal einen extra Filter vor dem Kondensator.


Habe ich dann tatsächlich übersehen. Vielleicht auch, weil ich nach einer Zeichnung dafür gesucht habe.
Kreuzfahrerin26.06.2020 23:05

Ja - bei Klimageräten auf jeden Fall leicht zu finden (nennt sich …Ja - bei Klimageräten auf jeden Fall leicht zu finden (nennt sich Luft-Luft System mit Kondenswasser-Recycling-System), u.a. zur Vermeidung von zu entleerendem Restwasser/nervt wirklich....Bei WP-Trocknern habe ich tatsächlich auch erst mal nichts bei einer schnellen Suche im Netz gefunden, da geht es eher um die Funktion der Wärme-Pumpe/die Warmluft-/Abluft Weiterverwertung....Ob ich da evtl. die beiden Systeme durcheinander gewürfelt habe, kann sein - aber definitiv musste ich bei meinem alten Einfach-Trockner fast immer 1-2 mal den Kondenswasser-Behälter entleeren, bis der Vorgang endlich fertig war und der neue WP-Trockner braucht das nicht (evtl. "macht" der neue was mit dem überschüssigen Kondenswasser, weil der Behälter eigentlich nicht größer ist?!? - Ich hatte vorher ein altes Teil, deutlich lauter, mit längerer Laufzeit der Programme und es hatte elendig feuchte warme Luft produziert/obwohl ohne Abluft-Schlauch vorgesehen/konzipiert.....)


Also meiner Meinung nach macht so ein System bei Trockner keinen Sinn. Man will doch, dass sich die Luft an der warmen Seite der Wärmepumpe wieder erwärmt bevor sie wieder zur Wäsche kommt. Hier mit Wasser zu kühlen wäre doch kontraproduktiv. Vor allem: wo soll das Wasser denn hin? Man will es nicht in der Wäsche und nicht in der Raumluft. Dass so viel wie möglich im Behälter landet ist gewünscht bei einem Trockner.
Ich benötige einen neuen Trockner, daher finde ich das Angebot sehr interessant. Alternativ bin ich auf folgenden Trockner gestoßen: Boch WTW875W0 (Serie 8). Mit dem o.g. Code liegt der bei ao.de bei 590€.
Wenn ich das richtig sehe, unterschieden sich die Geräte in der Edelstahltrommel, selbstreinigenden Kondensator und Home Connect (wers braucht...). Lohnt sich der Aufpreis? Zu dem WTW875W0 finde ich auf Amazon wenigstens ein paar überzeugende Bewertungen. Was bedeutet der selbstreinigende Kondensator für mich? Ist das nur Marketing?
Einen Abwasserschlauch benötige ich ja bei beiden noch, falls ich das möchte.
Danke für Ihre Einschätzung

edit: Wenn ich das richtig sehe, kann ich beim teureren WTW875W0 kein Ablaufschlauch anschließen.
Bearbeitet von: "dirk3" 28. Jun
dirk328.06.2020 12:35

Ich benötige einen neuen Trockner, daher finde ich das Angebot sehr …Ich benötige einen neuen Trockner, daher finde ich das Angebot sehr interessant. Alternativ bin ich auf folgenden Trockner gestoßen: Boch WTW875W0 (Serie 8). Mit dem o.g. Code liegt der bei ao.de bei 590€.Wenn ich das richtig sehe, unterschieden sich die Geräte in der Edelstahltrommel, selbstreinigenden Kondensator und Home Connect (wers braucht...). Lohnt sich der Aufpreis? Zu dem WTW875W0 finde ich auf Amazon wenigstens ein paar überzeugende Bewertungen. Was bedeutet der selbstreinigende Kondensator für mich? Ist das nur Marketing?Einen Abwasserschlauch benötige ich ja bei beiden noch, falls ich das möchte.Danke für Ihre Einschätzung edit: Wenn ich das richtig sehe, kann ich beim teureren WTW875W0 kein Ablaufschlauch anschließen.


Habe selbst den WTW875W0 seit ca. 8 Monaten und bin sehr zufrieden. Er ist sehr leise. Ich denke die Frage ist, ob du Selbstreinigung willst oder lieber nicht. Ich habe mich dafür entschieden und bisher sieht der Kondensator auch einwandfrei sauber aus (sauberer als bei meinem vorherigen Grundig mit Filter). Die Energieeffizienz bleibt auch konstant hoch weil während dem trocknen mehrmals gereinigt wird. Ohne Selbstreinigung setzt sich halt der Filter mit der Zeit zu und die Effizienz nimmt ab bis zur nächsten Reinigung. Kritisch kann sein, wenn sich die Pumpe für das Kondenswassers mit Flusen zu setzt. Bei den ersten Modellen bis 2013 gab es da Probleme. Stiftung Warentest hat eine repräsentative Umfrage zu dem Thema gestartet und das Ergebnis war, dass die Trockner mit Selbstreinigung ab 2013 nicht häufiger defekt sind als die ohne.

Also unterm Strich: Auf Nummer sicher gehen dass du keine Defekt wegen der Selbstreinigung bekommst dafür aber erhöhter Wartungsaufwand oder halt nie mehr Kondensatorfilter reinigen. Deine Entscheidung.

Der Kondensator wird bei Selbstreinigung übrigens gereinigt indem das Wasser im Kondensatorbehältet nach unten über den Kondensator läuft. Das Wasser wird danach wieder hoch in den Behälter gepumpt.

Edit: Edelstahltrommel haben beide.
Bearbeitet von: "fivestar" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text