Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch Smart Home Rauchmelder
420° Abgelaufen

Bosch Smart Home Rauchmelder

47€58,48€-20%Amazon Angebote
63
420° Abgelaufen
Bosch Smart Home Rauchmelder
eingestellt am 3. SepBearbeitet von:"ImhotepDE"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Jetzt bei Amazon, wenn der Coupon von 8 € aktiviert wird

  • Einfache Erweiterung: Der Bosch Smart Home Rauchmelder ergänzt sich ideal mit dem Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Paket. Bei diesem ist zusätzlich zum Rauchmelder noch ein Gateway, der Smart Home Bewegungsmelder sowie der Tür-/Fensterkontakt mit dabei.
  • Mehrere Alarmwege: Die Sirenen des Bosch Smart Home Rauchmelders ist 85 dB laut. Du wirst natürlich genauso via Nachricht auf Deinem Smartphone alarmiert. Außerdem gibt der Bosch Smart Home Rauchmelder die Warnung an die anderen Rauchmelder weiter, so dass im Notfall sofort jeder Bescheid weiß.
  • Erhöhte Sicherheit: Zusätzlich beleuchtet der Bosch Smart Home Rauchmelder im Ernstfall sogar den Fluchtweg mit einem Notlicht.
  • Kaum Wartung: Dank seiner energiesparenden Bauweise halten die Batterien des Bosch Smart Home Rauchmelders fast 10 Jahre.

Ist ein ziemlich guter Preis
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
63 Kommentare
Und mit welchen Systemen kann man den koppeln ? Bzw. welche Schnittstellen gibt es ?
Habe den Preisvergleich mal angepasst.
Ruft der auch automatisch die Feuerwehr?
r0tzbengel03.09.2020 20:50

Und mit welchen Systemen kann man den koppeln ? Bzw. welche Schnittstellen …Und mit welchen Systemen kann man den koppeln ? Bzw. welche Schnittstellen gibt es ?


bosch-smarthome.com/de/…ler
Bekomme ich den in iobroker integriert ?
ImhotepDE03.09.2020 20:54

Kommentar gelöscht


Sofern das Produkt bestellbar ist, ist das unerheblich. Aber ich hab auch übersehen, dass es einen anderen Marketplace Händler gibt, der das Produkt noch etwas günstiger verkauft, bei dem es auch direkt lieferbar ist. Daher korrigiere ich das nochmal

27685687-dQWrN.jpg
Bearbeitet von: "mydealz_fufu" 3. Sep
mydealz_fufu03.09.2020 20:59

Sofern das Produkt bestellbar ist, ist das unerheblich. Aber ich hab auch …Sofern das Produkt bestellbar ist, ist das unerheblich. Aber ich hab auch übersehen, dass es einen anderen Marketplace Händler gibt, der das Produkt noch etwas günstiger verkauft, bei dem es auch direkt lieferbar ist. Daher korrigiere ich das nochmal [Bild]


Ist doch alles richtig jetzt... Entspannung ist angesagt und immer noch ein guter Preis
Bearbeitet von: "ImhotepDE" 3. Sep
Habe es auch erfolgreich im Einsatz, aber gibt schon ein paar Sachen, die schon gehen dürften, aber halt nicht unterstützt werden. Beispiele:
- es gibt kein Protokoll für Türkontakte - wenn die Tür wieder zu ist, sehe ich nicht mehr wann sie offen war
- wenn ein Bewegungsmelder anspringt kann ich nicht einen bestimmten Rauchmelder hupen lassen, es geht nur das ganze Alarmsystem

Preis ist aber gut, danke für den Deal.
mic50103.09.2020 21:03

Habe es auch erfolgreich im Einsatz, aber gibt schon ein paar Sachen, die …Habe es auch erfolgreich im Einsatz, aber gibt schon ein paar Sachen, die schon gehen dürften, aber halt nicht unterstützt werden. Beispiele:- es gibt kein Protokoll für Türkontakte - wenn die Tür wieder zu ist, sehe ich nicht mehr wann sie offen war- wenn ein Bewegungsmelder anspringt kann ich nicht einen bestimmten Rauchmelder hupen lassen, es geht nur das ganze AlarmsystemPreis ist aber gut, danke für den Deal.


ich finde es nur doof das die Batterien nicht tauschbar sind
Hekatron reicht. 47€ für einen Rauchwarnmelder. Viel zu teuer. Für 80€ hab ich meine ganze Bude ausgestattet. Alles ok.
Bearbeitet von: "snaepattack" 4. Sep
snaepattack03.09.2020 21:13

Hekatron reicht. 47€ für einen Rauchwarnmeder. Viel zu teuer. Für 80€ hab i …Hekatron reicht. 47€ für einen Rauchwarnmeder. Viel zu teuer. Für 80€ hab ich meine ganze Bude ausgestattet. Alles ok.


Aber bei dem hier, bekommst du bei Auslösung eine Meldung auf Handy.
ImhotepDE03.09.2020 21:04

ich finde es nur doof das die Batterien nicht tauschbar sind


Das ist so beabsichtigt, denn nach der Laufzeit kann dir der Hersteller nicht mehr garantieren, dass der Rauchmelder noch einwandfrei funktioniert.
ImhotepDE03.09.2020 21:00

Ist doch alles richtig jetzt... Entspannung ist angesagt und immer …Ist doch alles richtig jetzt... Entspannung ist angesagt und immer noch ein guter Preis


Der Preis ist natürlich trotzdem top! Dagegen hab ich ja gar nichts gesagt
Einen entspannten Abend wünsche ich.
Kennt jemand günstigere und dennoch gute Alternativen? Bin derzeit auf der Suche nach einem System
Acheo200203.09.2020 21:22

Aber bei dem hier, bekommst du bei Auslösung eine Meldung auf Handy.


Und dann? Was tust Du dann von unterwegs? Die Feuerwehr rufen? Nach Hause fahren?
tkb9203.09.2020 21:54

Kennt jemand günstigere und dennoch gute Alternativen? Bin derzeit auf der …Kennt jemand günstigere und dennoch gute Alternativen? Bin derzeit auf der Suche nach einem System



Gibt eine ganze Menge, hängt immer von dem restlichen Smarthome ab. Und deinen Designvorstellungen
Habe z.B. die Bitron Rauchmelder. Haben auch Zigbee, lassen sich in Home Assistant integrieren, kosten die Hälfte... und sind hässlich wie die Nacht!
Thirteen3703.09.2020 21:43

Das ist so beabsichtigt, denn nach der Laufzeit kann dir der Hersteller … Das ist so beabsichtigt, denn nach der Laufzeit kann dir der Hersteller nicht mehr garantieren, dass der Rauchmelder noch einwandfrei funktioniert.


Wasn das für ne Begründung? Wenn es der Hersteller garantieren wollte, würde er die Garantie geben, die der Batterielebenszeit entspricht. Tut er aber nicht.

Bei anderen kann man die Batterie auch nach 10 Jahren Austauschen und das Ding warten lassen.

Bosch hat verständlicherweise keinen Bock a) jemand anderen da ran zu lassen und b) den Service so lange vor halten zu müssen, weil man nicht weiss, ob es das System dann überhaupt noch gibt.

So spart man sich das und verdient im schlechtesten Fall in 10 Jahren nochmal.
Thirteen3703.09.2020 21:43

Das ist so beabsichtigt, denn nach der Laufzeit kann dir der Hersteller … Das ist so beabsichtigt, denn nach der Laufzeit kann dir der Hersteller nicht mehr garantieren, dass der Rauchmelder noch einwandfrei funktioniert.


Bei Feuerlöschern - die auch nicht viel Geld kosten - kommt dann jemand von einer Fachfirma, wartet sie und hängt sie wieder auf.
Schade, dass solche tradierten Vorgehensweisen von Produktmanagern heutzutage nicht mehr in Erwägung gezogen werden.
roebelfroebel03.09.2020 21:57

Und dann? Was tust Du dann von unterwegs? Die Feuerwehr rufen? Nach Hause …Und dann? Was tust Du dann von unterwegs? Die Feuerwehr rufen? Nach Hause fahren?


z.B den Nachbarn anrufen und fragen, ob er das prüfen kann. Könnte um Falle des Falles die Bude bzw. den Inhalt vor einem Totalschaden retten.
derbasti189603.09.2020 22:08

z.B den Nachbarn anrufen und fragen, ob er das prüfen kann. Könnte um F …z.B den Nachbarn anrufen und fragen, ob er das prüfen kann. Könnte um Falle des Falles die Bude bzw. den Inhalt vor einem Totalschaden retten.


Und wenn der nicht zu erreichen ist?
Malony78303.09.2020 22:23

Was sind das für Fragen


Was is daran so schwer zu verstehen? Ich will wissen, was es bringt, ne Meldung aufs Handy zu bekommen wenn der Rauchmelder auslöst. Lässt man dann alles stehen und liegen wenn das passiert und fährt nach Hause, wenn man den Nachbarn nicht erreicht oder der gerade auch bei der Arbeit is? Oder ruft man direkt die Feuerwehr? Oder überlegt man sich das dann in dem Moment erst? (Unter der Prämisse dass die allermeisten Rauchmelderalarme, Fehlalarme sind..)
Bearbeitet von: "roebelfroebel" 3. Sep
Abgesehen davon hält die Batterie sowieso keine 10 Jahre. Mit sehr viel Glück vielleicht 5.
r0tzbengel03.09.2020 20:50

Und mit welchen Systemen kann man den koppeln ? Bzw. welche Schnittstellen …Und mit welchen Systemen kann man den koppeln ? Bzw. welche Schnittstellen gibt es ?


Kann ich die auch mit den "alten" Ferion 5000 koppeln?
Habe von denen noch zwei, aber kann man nicht mehr kaufen...
Habe meine Hütte mit den Ferion 5000 ausgestattet, als sie bei voelkner in 2017 mal für 21,99 zu haben waren. Jetzt hängt auch in der Hundehütte einer. Regulärer Preis war damals etwas über 40 €. Insofern erscheint mir das jetzt ziemlich teuer. Die 5000er waren wenigstens noch Homematic-kompatibel und hatten bisher keine Fehlauslösungen.
roebelfroebel03.09.2020 22:27

Was is daran so schwer zu verstehen? Ich will wissen, was es bringt, ne …Was is daran so schwer zu verstehen? Ich will wissen, was es bringt, ne Meldung aufs Handy zu bekommen wenn der Rauchmelder auslöst. Lässt man dann alles stehen und liegen wenn das passiert und fährt nach Hause, wenn man den Nachbarn nicht erreicht oder der gerade auch bei der Arbeit is? Oder ruft man direkt die Feuerwehr? Oder überlegt man sich das dann in dem Moment erst? (Unter der Prämisse dass die allermeisten Rauchmelderalarme, Fehlalarme sind..)


Die Wahrscheinlichkeit, dass der Alarm zu normaler Zeit (6-22 Uhr) zu schlägt, ist ca. 66%. In den meisten Fällen lässt sich ein Nachbar finden, der mal nach schaut.
Für mich reicht das aus, das zu nutzen.

Außerdem kann man den Alarm auch automatisch ein schalten, wenn ein Tür-/Fenstersensor öffnet.
roebelfroebel03.09.2020 22:27

Was is daran so schwer zu verstehen? Ich will wissen, was es bringt, ne …Was is daran so schwer zu verstehen? Ich will wissen, was es bringt, ne Meldung aufs Handy zu bekommen wenn der Rauchmelder auslöst. Lässt man dann alles stehen und liegen wenn das passiert und fährt nach Hause, wenn man den Nachbarn nicht erreicht oder der gerade auch bei der Arbeit is? Oder ruft man direkt die Feuerwehr? Oder überlegt man sich das dann in dem Moment erst? (Unter der Prämisse dass die allermeisten Rauchmelderalarme, Fehlalarme sind..)


Man spricht von Täuschungsalarmen und die gibt es, unabhängig vom Anbieter, häufig. Die Wohnungswirtschaft hat ja ihre Erfahrungen gemacht und es brennt nicht allzu oft, aber die Dinger verschmutzen und verstauben. Das sorgt für Täuschungsalarme. Deswegen rücken Feuerwehren öfters aus, zertrümmern die Eingangstür, mal mehr oder weniger auch die Bude. Auf den Kosten des Einsatzes bleibt man nicht sitzen, auf den Kosten der zertrümmerten Tür schon.
Wenn ich nicht zuhause bin und ein vermeintlich smarter Melder mir eine Nachricht schickt, weil er ausgelöst hat und ich deswegen die Feuerwehr rufe, also ich gar nicht weiß, ob es brennt, könnte ich mir vorstellen, dass dann ein sog. Irrtum des Meldenden nicht zählt und ich sogar auf den Kosten des Einsatzes sitzen bleibe.
Das ist kein smartes System.
Musa04.09.2020 07:05

Man spricht von Täuschungsalarmen und die gibt es, unabhängig vom A …Man spricht von Täuschungsalarmen und die gibt es, unabhängig vom Anbieter, häufig. Die Wohnungswirtschaft hat ja ihre Erfahrungen gemacht und es brennt nicht allzu oft, aber die Dinger verschmutzen und verstauben. Das sorgt für Täuschungsalarme. Deswegen rücken Feuerwehren öfters aus, zertrümmern die Eingangstür, mal mehr oder weniger auch die Bude. Auf den Kosten des Einsatzes bleibt man nicht sitzen, auf den Kosten der zertrümmerten Tür schon.Wenn ich nicht zuhause bin und ein vermeintlich smarter Melder mir eine Nachricht schickt, weil er ausgelöst hat und ich deswegen die Feuerwehr rufe, also ich gar nicht weiß, ob es brennt, könnte ich mir vorstellen, dass dann ein sog. Irrtum des Meldenden nicht zählt und ich sogar auf den Kosten des Einsatzes sitzen bleibe. Das ist kein smartes System.


Zusammen mit einer (verschlüsselten) Kameraüberwachung könnte man ggf von unterwegs gucken ob es brennt und dann auch aus dem Urlaub heraus die Feuerwehr anrufen... Kann man alles gut finden, oder auch nicht, aber völlig ohne Sinn ist es nicht... Geht ja auch im Schuppen, Garage, etc...
Bearbeitet von: "Thomas_NW" 4. Sep
Musa04.09.2020 07:05

Man spricht von Täuschungsalarmen und die gibt es, unabhängig vom A …Man spricht von Täuschungsalarmen und die gibt es, unabhängig vom Anbieter, häufig. Die Wohnungswirtschaft hat ja ihre Erfahrungen gemacht und es brennt nicht allzu oft, aber die Dinger verschmutzen und verstauben. Das sorgt für Täuschungsalarme. Deswegen rücken Feuerwehren öfters aus, zertrümmern die Eingangstür, mal mehr oder weniger auch die Bude. Auf den Kosten des Einsatzes bleibt man nicht sitzen, auf den Kosten der zertrümmerten Tür schon.Wenn ich nicht zuhause bin und ein vermeintlich smarter Melder mir eine Nachricht schickt, weil er ausgelöst hat und ich deswegen die Feuerwehr rufe, also ich gar nicht weiß, ob es brennt, könnte ich mir vorstellen, dass dann ein sog. Irrtum des Meldenden nicht zählt und ich sogar auf den Kosten des Einsatzes sitzen bleibe. Das ist kein smartes System.


Genau. Fehlalarme von Brandmeldeanlagen müssen deren Betreiber ja auch bezahlen.
Acheo200203.09.2020 21:22

Aber bei dem hier, bekommst du bei Auslösung eine Meldung auf Handy.


Muss nicht sein, wenn du einen Kurzschluss hattest, deine Bude brennt und der Strom oder das WLAN ausgefallen ist.

Wieso glaubt die Menschheit heutzutage das Apps und Onlinemeldungen alle Probleme lösen.

Der Rauchwarnmelder muss sau laut sein um schlafende oder Anwesende auf die Geahrensituation hinzuweisen. In größeren Gebäuden gibt es Brandmeldeanlagen. Diese sind aber immer aus gutem Grund mit der Brandmeldezentrale verkabelt.
snaepattack03.09.2020 21:13

Hekatron reicht. 47€ für einen Rauchwarnmelder. Viel zu teuer. Für 80€ hab …Hekatron reicht. 47€ für einen Rauchwarnmelder. Viel zu teuer. Für 80€ hab ich meine ganze Bude ausgestattet. Alles ok.


Super. Mit wekchen Rauchmeldern genau und wievielen?
derbasti189603.09.2020 22:06

Bei Feuerlöschern - die auch nicht viel Geld kosten - kommt dann jemand …Bei Feuerlöschern - die auch nicht viel Geld kosten - kommt dann jemand von einer Fachfirma, wartet sie und hängt sie wieder auf.Schade, dass solche tradierten Vorgehensweisen von Produktmanagern heutzutage nicht mehr in Erwägung gezogen werden.


Was kostet so eine Wartung eines einzelnen Feuerlöschers?
snaepattack04.09.2020 07:53

Muss nicht sein, wenn du einen Kurzschluss hattest, deine Bude brennt und …Muss nicht sein, wenn du einen Kurzschluss hattest, deine Bude brennt und der Strom oder das WLAN ausgefallen ist.Wieso glaubt die Menschheit heutzutage das Apps und Onlinemeldungen alle Probleme lösen. Der Rauchwarnmelder muss sau laut sein um schlafende oder Anwesende auf die Geahrensituation hinzuweisen. In größeren Gebäuden gibt es Brandmeldeanlagen. Diese sind aber immer aus gutem Grund mit der Brandmeldezentrale verkabelt.


Der Türkontakt fungiert als Einbruchsmelder....

Wenn die Bude schon so brennt, dass das WLAN abgefackelt ist, brauchst Du auch nicht mehr nach Hause kommen.
Bearbeitet von: "quak1" 4. Sep
quak104.09.2020 08:24

Super. Mit wekchen Rauchmeldern genau und wievielen?


Hekatron smart irgendwas. Kosteten 20€ das Stück. Bei denen kann man mit einer App über Ton den Batteriestand und die Funktionsfähigkeit testen. Hatte bislang keine Fehlalarme.

Hekatron ist Marktführer bei den Dingern. Hab mal in der Branche gearbeitet.
snaepattack04.09.2020 08:27

Hekatron smart irgendwas. Kosteten 20€ das Stück. Bei denen kann man mit ei …Hekatron smart irgendwas. Kosteten 20€ das Stück. Bei denen kann man mit einer App über Ton den Batteriestand und die Funktionsfähigkeit testen. Hatte bislang keine Fehlalarme.Hekatron ist Marktführer bei den Dingern. Hab mal in der Branche gearbeitet.


Link wäre prima. 20€ für smarten Hekatron wäre schon günstig. Der Türsensor war aber nicht dabei, oder?
quak104.09.2020 08:29

Link wäre prima. 20€ für smarten Hekatron wäre schon günstig. Der Türse …Link wäre prima. 20€ für smarten Hekatron wäre schon günstig. Der Türsensor war aber nicht dabei, oder?


Ich ab die Dinger vor 5 Jahren installiert. Smart bedeutet aber nicht Smartphone. Die spielen nur über eine manuell gestartete tonübertragung Daten auf das Handy.
quak104.09.2020 08:29

Link wäre prima. 20€ für smarten Hekatron wäre schon günstig. Der Türse …Link wäre prima. 20€ für smarten Hekatron wäre schon günstig. Der Türsensor war aber nicht dabei, oder?


Die Dinger heißen laut app Genius Plus.
snaepattack04.09.2020 08:32

Ich ab die Dinger vor 5 Jahren installiert. Smart bedeutet aber nicht …Ich ab die Dinger vor 5 Jahren installiert. Smart bedeutet aber nicht Smartphone. Die spielen nur über eine manuell gestartete tonübertragung Daten auf das Handy.


Ok, dann wohl auch nicht vernetzbar, also nur der eine Rauchmelder bimmelt, wenn es in dem Zimmer qualmt und die anderen nicht?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text