Bosch WAN28296 Waschmaschine 7kg 1400 U/min A+++  inkl. Lieferung bei Kauf im Laden (zusätzlich 50,- Euro Cashback!)
266°Abgelaufen

Bosch WAN28296 Waschmaschine 7kg 1400 U/min A+++ inkl. Lieferung bei Kauf im Laden (zusätzlich 50,- Euro Cashback!)

19
lokaleingestellt am 16. FebBearbeitet von:"Toschl"
Kostenlose Lieferung bei Offline-Kauf im Expert-Technomarkt-Laden
gem. Werbung vom 13.2.!
(keine Ahnung, ob es das Angebot in den bundesweiten Expert-Läden gibt)

50 Euro zusätzliches Cashback (lt. Anbieter) von Bosch-Aktion !
Damit kostet die Maschine 349,- mit Lieferung
(ohne Anschluss usw.),
das ist ein ziemlich guter Preis.

Wir, ein 4-Pers.-Haushalt, haben die gleiche Maschine und sind zufrieden damit.


Zitat von Anbieter-Seite:
"Die Waschmaschine mit EcoSilence Drive™: verlassen Sie sich auf Laufruhe und Langlebigkeit.

1336204.jpg
1336204.jpg

EU Datenblatt herunterladen
  • EcoSilence Drive™: extrem energiesparend und leise im Betrieb bei besonders hoher Lebensdauer.
  • VarioPerfect™: spart bis zu 65 % Zeit oder 50 % Energie dank zuschaltbaren Programmoptionen.
  • Betriebsgeräusch 53/74: wäscht und schleudert angenehm leise.
  • Einfache Bedienung dank übersichtlichem LED-Display und Komfort-Programmwähler.
  • ActiveWater™: spart Wasser und Kosten dank sensorgesteuerter, 2-stufiger Mengenautomatik."

Die Maschine hat einen einfachen Aquastop-Schlauch, d.h. wohl, keinen elektrischen Aquastop.
Weitere technische Details auf der Anbieter-Seite oder beim Hersteller

Expert-Technomarkt Ist übrigens ein regionales Unternehmen aus dem Raum München (Alling), soviel ich weiß. Man unterstützt also keinen Multi (amazon, Saturn, otto, ebay usw.)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hersteller Bosch sollte in den Titel, ich hatte keine Ahnung, was "WAN..." ist.

Siemens/Bosch kann man nehmen, die schneiden bei Stiftung Warentest immer solide ab (genau wie AEG übrigens).

Ballazu16. Feb

Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, …Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, aber dafür 60 kWh weniger Strom für gerade 80 Euro mehr inkl. Versand.https://www.mydealz.de/deals/aeg-waschmaschine-lavamat-8000-serie-l8fe74485-a-durch-50-euro-gutschein-1335555#comment-20809378



Nicht durch die Energieeffizienzklasse in die Irre führen lassen. Was an Effizienz auf dem Label steht, wird immer mit dem Öko-Programm gemessen. Jeder Hersteller macht das so, um mit der besten Effizienz werben zu können.

Vier Kriterien bestimmen, wie sauber Wäsche aus der Maschine kommt: Das Waschmittel, die Mechanik in der Waschtrommel, die Zeit sowie die Temperatur in der Waschlauge. Alle vier Faktoren sind voneinander abhängig. Sinkt ein Parameter, muss mindestens ein anderer steigen, um die gleiche Wirkung zu erzielen (Sinnerscher Kreis). Die Hersteller wissen das natürlich, und weil das Aufheizen von Wasser viel mehr Energie verbraucht als das Drehen der Trommel, senken sie im Labelprogramm die Temperatur der Lauge und lassen die Maschine dafür länger waschen. Allerdings gilt wie gesagt die Label-Effizienz auch wirklich nur für das Labelprogramm (= Öko-Programm).

In der Praxis lässt man aber die Eco-Modi die meiste Zeit außen vor. Dann wird beim Waschen natürlich nicht mehr A+++ und höher erreicht, aber man will ja, dass Unterwäsche, Bettwäsche und Handtücher bei echten 60° gewaschen werden, außerdem will man nicht immer vier Stunden und mehr warten beim Eco-Modus. Nur für leichter verschmutzte Sachen oder für 40° kann man mal das Öko-Programm nehmen. Weiterer Grund, warum man nicht ständig im Öko-Modus waschen sollte, sind mögliche Ablagerungen in den Ablaufschläuchen und Rohren. Auf Wassersparen kommt es schon lange nicht mehr an in Deutschland, nur das Energiesparen wäre ein Anreiz, wegen unserer dank dem Atomausstieg horrenden Strompreise. welt.de/wir…tml


Die Herstellerangaben, besonders auf dem EU-Energielabel, sind oft bei unrealistischen Bedingungen bestimmt worden, die zu Hause dann gar nicht mehr eingehalten werden. Somit kann auch der Stromverbrauch usw. nicht mehr stimmen.
19 Kommentare
Deallink geht nicht
danke, link ist korrigiert.
Versand- und Servicekosten DE (Spedition): 29,99€ - wie kommt man auf kostenlose Lieferung?
Bearbeitet von: "Starasta" 16. Feb
Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, aber dafür 60 kWh weniger Strom für gerade 80 Euro mehr inkl. Versand.
mydealz.de/dea…555
Avatar
GelöschterUser969026
Starastavor 37 m

Versand- und Servicekosten DE (Spedition): 29,99€ - wie kommt man auf k …Versand- und Servicekosten DE (Spedition): 29,99€ - wie kommt man auf kostenlose Lieferung?


Und damit auf idealo nur zweitgünstigster Anbieter inkl. Lieferkosten.

Aber die Maschine scheint zu den besseren zu gehören, immerhin vollständiger Aquastop mit Garantie.
Ballazu16. Feb

Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, …Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, aber dafür 60 kWh weniger Strom für gerade 80 Euro mehr inkl. Versand.https://www.mydealz.de/deals/aeg-waschmaschine-lavamat-8000-serie-l8fe74485-a-durch-50-euro-gutschein-1335555#comment-20809378


Schöne Eigenwerbung Außerdem kostet das Gerät 130€ mehr.
GelöschterUser96902616. Feb

Und damit auf idealo nur zweitgünstigster Anbieter inkl. Lieferkosten.Aber …Und damit auf idealo nur zweitgünstigster Anbieter inkl. Lieferkosten.Aber die Maschine scheint zu den besseren zu gehören, immerhin vollständiger Aquastop mit Garantie.


Cashback gibt's nur bei "teilnehmenden EXCLUSIV Händlern" fraglich, ob der Anbieter auf ebay dazu gehört, zumal nichts ausgewiesen ist.
Avatar
GelöschterUser969026
Starastavor 14 m

Cashback gibt's nur bei "teilnehmenden EXCLUSIV Händlern" fraglich, ob der …Cashback gibt's nur bei "teilnehmenden EXCLUSIV Händlern" fraglich, ob der Anbieter auf ebay dazu gehört, zumal nichts ausgewiesen ist.


Okay, da hast du recht, das müsste man erfragen.
Hersteller Bosch sollte in den Titel, ich hatte keine Ahnung, was "WAN..." ist.

Siemens/Bosch kann man nehmen, die schneiden bei Stiftung Warentest immer solide ab (genau wie AEG übrigens).

Ballazu16. Feb

Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, …Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, aber dafür 60 kWh weniger Strom für gerade 80 Euro mehr inkl. Versand.https://www.mydealz.de/deals/aeg-waschmaschine-lavamat-8000-serie-l8fe74485-a-durch-50-euro-gutschein-1335555#comment-20809378



Nicht durch die Energieeffizienzklasse in die Irre führen lassen. Was an Effizienz auf dem Label steht, wird immer mit dem Öko-Programm gemessen. Jeder Hersteller macht das so, um mit der besten Effizienz werben zu können.

Vier Kriterien bestimmen, wie sauber Wäsche aus der Maschine kommt: Das Waschmittel, die Mechanik in der Waschtrommel, die Zeit sowie die Temperatur in der Waschlauge. Alle vier Faktoren sind voneinander abhängig. Sinkt ein Parameter, muss mindestens ein anderer steigen, um die gleiche Wirkung zu erzielen (Sinnerscher Kreis). Die Hersteller wissen das natürlich, und weil das Aufheizen von Wasser viel mehr Energie verbraucht als das Drehen der Trommel, senken sie im Labelprogramm die Temperatur der Lauge und lassen die Maschine dafür länger waschen. Allerdings gilt wie gesagt die Label-Effizienz auch wirklich nur für das Labelprogramm (= Öko-Programm).

In der Praxis lässt man aber die Eco-Modi die meiste Zeit außen vor. Dann wird beim Waschen natürlich nicht mehr A+++ und höher erreicht, aber man will ja, dass Unterwäsche, Bettwäsche und Handtücher bei echten 60° gewaschen werden, außerdem will man nicht immer vier Stunden und mehr warten beim Eco-Modus. Nur für leichter verschmutzte Sachen oder für 40° kann man mal das Öko-Programm nehmen. Weiterer Grund, warum man nicht ständig im Öko-Modus waschen sollte, sind mögliche Ablagerungen in den Ablaufschläuchen und Rohren. Auf Wassersparen kommt es schon lange nicht mehr an in Deutschland, nur das Energiesparen wäre ein Anreiz, wegen unserer dank dem Atomausstieg horrenden Strompreise. welt.de/wir…tml


Die Herstellerangaben, besonders auf dem EU-Energielabel, sind oft bei unrealistischen Bedingungen bestimmt worden, die zu Hause dann gar nicht mehr eingehalten werden. Somit kann auch der Stromverbrauch usw. nicht mehr stimmen.
Starastavor 1 h, 24 m

Schöne Eigenwerbung Außerdem kostet das Gerät 130€ mehr.


Wollte nur auf ein anderes Angebot aufmerksam machen die AEG kostet 509 € und bei der hier fallen noch 30 Euro Versand an. Macht 80 Unterschied.
Ballazu16. Feb

Wollte nur auf ein anderes Angebot aufmerksam machen die AEG kostet …Wollte nur auf ein anderes Angebot aufmerksam machen die AEG kostet 509 € und bei der hier fallen noch 30 Euro Versand an. Macht 80 Unterschied.


-50€ Cashback
Die Lieferung ist kostenlos bei Kauf im Laden. Gilt nicht im Online-Shop !!

Ich zitiere vom Prospekt vom 13.2., der bis 19.2. gilt:

KOSTENLOSE LIEFERUNG!* Für alle Haushaltsgroß- und TV-Geräte ab 399,- EUR.
...
(*Kostenlose Lieferung ..... ab 399,- Warenwert. Lieferung bis hinter die erste Tür in unserem Einzugsgebiet. Gilt nicht im Onlineshop."

D.h. inkl. Cashback kommt Preis im Laden am Ende auf 349,- inkl. Lieferung !
Bearbeitet von: "Toschl" 16. Feb
Ballazu16. Feb

Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, …Dann lieber die AEG, die braucht zwar 2 Kubikmeter mehr Wasser pro Jahr, aber dafür 60 kWh weniger Strom für gerade 80 Euro mehr inkl. Versand.https://www.mydealz.de/deals/aeg-waschmaschine-lavamat-8000-serie-l8fe74485-a-durch-50-euro-gutschein-1335555#comment-20809378


Strom Ersparnis ca. 18€ im Jahr

130€ mehr bezahlt (80+50 Cashback)

= ab dem 7 Jahr sparst du dann Strom ein hast aber ohne Ende Trinkwasser verballert
Bearbeitet von: "Thomse" 17. Feb
"Lieferung bis hinter die erste Tür in unserem Einzugsgebiet" - also nicht bis zur Verwendungsstelle.
Aber wiederum weiter als "Bordsteinkante". Was es mittlerweile für Abstufungen gibt.....
Thomsevor 53 m

Strom Ersparnis ca. 18€ im Jahr 130€ mehr bezahlt (80+50 Cashback) = ab dem …Strom Ersparnis ca. 18€ im Jahr 130€ mehr bezahlt (80+50 Cashback) = ab dem 7 Jahr sparst du dann Strom ein hast aber ohne Ende Trinkwasser verballert


Wir hatten diese Maschine 23 Monate, jetzt ist sie Defekt. Bosch zeigt sich leider auch nicht kulant.
Seit einer Woche haben wir nun die AEG.
Zwischen den beiden Maschinen liegen gefühlte 10 Jahre Entwicklung.
Was sofort auffällig war, die Wäsche wird nach dem Schleudern bei gleicher Drehzahl bei der AEG trockner, zudem hat sie eine Schohntrommel und die Öffnung ist wesentlich größer. Die Waschzeit passt sich der Wäschemenge an und eine eine superleichte Bedienung mit mehr Programmen.
Diese Argumente sollten überzeugend sein
Man kann auch die paar Euro sparen und mit dem "Haufen" jahrelang unzufrieden sein
Bearbeitet von: "Ballazu" 17. Feb
Ballazu17. Feb

Wir hatten diese Maschine 23 Monate, jetzt ist sie Defekt. Bosch zeigt …Wir hatten diese Maschine 23 Monate, jetzt ist sie Defekt. Bosch zeigt sich leider auch nicht kulant. Seit einer Woche haben wir nun die AEG.Zwischen den beiden Maschinen liegen gefühlte 10 Jahre Entwicklung.Was sofort auffällig war, die Wäsche wird nach dem Schleudern bei gleicher Drehzahl bei der AEG trockner, zudem hat sie eine Schohntrommel und die Öffnung ist wesentlich größer. Die Waschzeit passt sich der Wäschemenge an und eine eine superleichte Bedienung mit mehr Programmen. Diese Argumente sollten überzeugend sein :oMan kann auch die paar Euro sparen und mit dem "Haufen" jahrelang unzufrieden sein



Danke für den Tipp zur AEG. Schaue ich mir mal an. Warum konntet ihr die Bosch (genau dieser hier?) nach 23 Monaten nicht mehr reklamieren? Gewährleistung hat ja nichts mit Kulanz zu tun oder sagt Bosch "Bedienerfehler"?
Bearbeitet von: "MrMacGyver" 17. Feb
Wir waren von Anfang an mit der Maschine unzufrieden ( neu für 300 Euro gekauft ). Gekauft bei rakuten, bei einem "billig" Händler. Rakuten stellt ja nur die Platform zur Verfügung und hat nichts mit Gewährleistungsansprüchen zu tun. Hab dann den Händler kontaktiert, keine Reaktion. Darauf hab ich mich an Bosch gewandt, worauf geantwortet wurde (sinngemäß ): ich solle erstmal die Überprüfung zahlen, falls ich dann eine Gewährleistung in Anspruch nehmen kann, werden mir die kosten erstatte.
Ballazu17. Feb

Wir waren von Anfang an mit der Maschine unzufrieden ( neu für 300 Euro …Wir waren von Anfang an mit der Maschine unzufrieden ( neu für 300 Euro gekauft ). Gekauft bei rakuten, bei einem "billig" Händler. Rakuten stellt ja nur die Platform zur Verfügung und hat nichts mit Gewährleistungsansprüchen zu tun. Hab dann den Händler kontaktiert, keine Reaktion. Darauf hab ich mich an Bosch gewandt, worauf geantwortet wurde (sinngemäß ): ich solle erstmal die Überprüfung zahlen, falls ich dann eine Gewährleistung in Anspruch nehmen kann, werden mir die kosten erstatte.



Ahja, ok....ätzend.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text