Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bosch Winkelschleifer 125 mm Prime
413° Abgelaufen

Bosch Winkelschleifer 125 mm Prime

46,99€53,73€-13% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
22
eingestellt am 2. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bosch Professional Winkelschleifer GWS 880 (880 Watt, Scheiben-Ø: 125 mm, Leerlaufdrehzahl: 11.000 min-1, im Karton)

Ich glaub viel muss man dazu auch nicht mehr sagen. Guter Kurs leider nicht der best preis von damals aber gut.

Edit: der hier hat 880 Watt der für 36,32€ von damals hat 720 Watt gehabt.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

22 Kommentare
Ordentliches Made in China Teil
Der Winkelschleifer hat keine Drehzahlregelung!
Wer das nicht braucht und nur gelegentlich einen Winkelschleifer einsetzt, für den ist das ein brauchbarer Deal.
JasBee02.06.2020 09:47

Der Winkelschleifer hat keine Drehzahlregelung!Wer das nicht braucht und …Der Winkelschleifer hat keine Drehzahlregelung!Wer das nicht braucht und nur gelegentlich einen Winkelschleifer einsetzt, für den ist das ein brauchbarer Deal.


wer das täglich nutzt macht es beruflich und holt sich mit sicherheit auch nicht so einen oder einen etwas teureren. Da greift man direkt zu Profigeräten über 100€ und evt auch noch mit akku.

Wer diesen hier öfters und nicht täglich nutzt, ist hier absolut richtig.
Hab ich etwas anderes geschrieben?
Keine Drehzahlregelung sollte man aber schon berücksichtigen.
JasBee02.06.2020 10:01

Hab ich etwas anderes geschrieben?Keine Drehzahlregelung sollte man aber …Hab ich etwas anderes geschrieben?Keine Drehzahlregelung sollte man aber schon berücksichtigen.


Wie „wichtig“ ist die Drehzahlregulierung denn? Ich nutz so ne flex in der Regel um irgend ein Blech oder Rohr zu trennen...
emericangimp02.06.2020 10:34

Wie „wichtig“ ist die Drehzahlregulierung denn? Ich nutz so ne flex in der …Wie „wichtig“ ist die Drehzahlregulierung denn? Ich nutz so ne flex in der Regel um irgend ein Blech oder Rohr zu trennen...


Drehzahlregulierung ist sinnvoll für die Bearbeitung von zB Edelstahl oder auch diverse schleif- und Bürstarbeiten.
Bearbeitet von: "tbwi85" 2. Jun
emericangimp02.06.2020 10:34

Wie „wichtig“ ist die Drehzahlregulierung denn? Ich nutz so ne flex in der …Wie „wichtig“ ist die Drehzahlregulierung denn? Ich nutz so ne flex in der Regel um irgend ein Blech oder Rohr zu trennen...


Zum Beispiel für Zopfbürsten sehr wichtig. Ansonsten fliegen die Drähte raus und du kannst sie dir wieder aus der Figur ziehen. Auch andere Schleifmittel dürfen nicht über einen bestimmten Drehzahl betrieben werden oder für die Bearbeitung bestimmter Werkstoffe.

Also es hat definitiv Anwendungen. Zum trennen und schruppen von Stahl nicht umbedingt notwendig. Ich persönlich habe in 125mm zwei mit Regulierung und zwei ohne Regulierung in verschiedenen Leistungsklassen bzw. mit Akku und Netzbetrieb.

Als einziges Gerät bietet sich in meinen Augen schon ein Gerät mit Drehzahlregelung an.
Bearbeitet von: "Gaunero" 2. Jun
als Ersatzgerät mitgenommen, super Preis, danke!
Gaunero02.06.2020 11:06

Zum Beispiel für Zopfbürsten sehr wichtig. Ansonsten fliegen die Drähte ra …Zum Beispiel für Zopfbürsten sehr wichtig. Ansonsten fliegen die Drähte raus und du kannst sie dir wieder aus der Figur ziehen. Auch andere Schleifmittel dürfen nicht über einen bestimmten Drehzahl betrieben werden oder für die Bearbeitung bestimmter Werkstoffe.Also es hat definitiv Anwendungen. Zum trennen und schruppen von Stahl nicht umbedingt notwendig. Ich persönlich habe in 125mm zwei mit Regulierung und zwei ohne Regulierung in verschiedenen Leistungsklassen bzw. mit Akku und Netzbetrieb. Als einziges Gerät bietet sich in meinen Augen schon ein Gerät mit Drehzahlregelung an.


Naja, ich finde Drehzahlregulierung eigentlich nur bei Polierscheiben sinnvoll. Drahtbürsten habe ich schon mit einer einfachen GWS1000 ohne Drehzahlregulierung betrieben, um Stahl-Gasflaschen von außen zu reinigen. 8Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Nie Probleme gehabt. Bei meiner aktuellen Arbeitsstelle haben wir 3x ohne Drehzahlregulierung und nur 1x mit, falls man mal was polieren muss.
Drehzahlregulierung brauche ich als Installateur nie.
Think_pad02.06.2020 11:11

Naja, ich finde Drehzahlregulierung eigentlich nur bei Polierscheiben …Naja, ich finde Drehzahlregulierung eigentlich nur bei Polierscheiben sinnvoll. Drahtbürsten habe ich schon mit einer einfachen GWS1000 ohne Drehzahlregulierung betrieben, um Stahl-Gasflaschen von außen zu reinigen. 8Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Nie Probleme gehabt. Bei meiner aktuellen Arbeitsstelle haben wir 3x ohne Drehzahlregulierung und nur 1x mit, falls man mal was polieren muss.


Vielleicht war meine Zopfbürste auch minderwertig, aber nachdem ich damit mal einen Hinterachse entrostet hatte in kurzer Hose konnte ich mir jede Menge Drähte aus den Beinen ziehen. Zum Polieren macht es natürlich auch Sinn. Man ist einfach universeller aufgestellt.
Ich warte lieber auf den nächsten Deal eines GWS mit werkzeuglos verstellbarer Schutzhaube.
Hatte meine erste durch Zufall und will das nicht mehr missen.
Preis: naja, 13€ Ersparnis ..

Drehzahl Verstellung:
Ganz praktisch. Hatte auf ner 13-125CIE neulich nen Schleifteller mit Klett dran. Dem hätte ich die volle Drehzahl nicht zumuten wollen
Bearbeitet von: "Benutzername_" 2. Jun
auch bestellt.
Mir ist die Drehzahlreglung egal.
Bin noch nie an etwas gestoßen, dass ich diese wirklich gebraucht habe.

Meisten nutze ich auch nur Trennscheiben, Fächerscheibe und die Stahlbürste.
Welche von Bosch Blau könnt ihr denn empfehlen Preis/Leistung auch mit der Drehzahlregelung usw.?
Habe vor zu bauen und brauch schon etwas für länger und weiß nicht ob ich eine von Bosch Blau hole oder mir auch die von Parkside reichen würde, diese hat auch eine Drehzahlregelung.

Grüße
Gaunero02.06.2020 11:31

Vielleicht war meine Zopfbürste auch minderwertig, aber nachdem ich damit …Vielleicht war meine Zopfbürste auch minderwertig, aber nachdem ich damit mal einen Hinterachse entrostet hatte in kurzer Hose konnte ich mir jede Menge Drähte aus den Beinen ziehen. Zum Polieren macht es natürlich auch Sinn. Man ist einfach universeller aufgestellt.


Der Fehler ist hier schon die "kurze Hose"
Auf was die Leute hier so alles herumreiten?!

Ich erwähnte lediglich, dass die Maschine keine Drehzahlregulierung hat, begrüße aber das Angebot.
Das war nur gedacht, damit man sich Gedanken macht, ob diese Maschine für die eigenen Anwendungszwecke geeignet ist oder nicht.

Kein Grund für manche, hier abzulästern.
marcohofmann10402.06.2020 13:38

Welche von Bosch Blau könnt ihr denn empfehlen Preis/Leistung auch mit der …Welche von Bosch Blau könnt ihr denn empfehlen Preis/Leistung auch mit der Drehzahlregelung usw.?Habe vor zu bauen und brauch schon etwas für länger und weiß nicht ob ich eine von Bosch Blau hole oder mir auch die von Parkside reichen würde, diese hat auch eine Drehzahlregelung.Grüße



Ich kenne die Situation ..
Hatte mir unter diesen Umständen eine Säbelsäge von dem "Verein" zugelegt und war guter Dinge.
Die hatte auch ein paar nette Gimmicks, war aber nach rund 3 Wochen schon defekt. bei 3 Jahren Garantie wurde die aber ohne Diskussion zurückgenommen. Es wurde dann doch eine Bosch Blau, weil ich eine brauchte die funktioniert.
Blatt Wechsel ist deutlich fummeliger, aber sie geht noch.
Lass uns wissen, wie du dich entschieden hast und wie lange das Teil hielt. Vielleicht hast du ja mehr Glück.
kein Deal , mit Newsletter / Skonto / TPG den Rest des Jahres über günstiger ..
SkyRicci02.06.2020 13:39

Der Fehler ist hier schon die "kurze Hose"


Sicher, aber ansonsten hätte ich mir die halt aus der Hose gezogen oder auch den Armen, Hals etc.
JasBee02.06.2020 13:56

Auf was die Leute hier so alles herumreiten?!Ich erwähnte lediglich, dass …Auf was die Leute hier so alles herumreiten?!Ich erwähnte lediglich, dass die Maschine keine Drehzahlregulierung hat, begrüße aber das Angebot.Das war nur gedacht, damit man sich Gedanken macht, ob diese Maschine für die eigenen Anwendungszwecke geeignet ist oder nicht.Kein Grund für manche, hier abzulästern.



Hm ja es is halt so eine Sache. Natürlich, schlecht is das Gerät nicht und zum Thema Drehzahlregulierung, naja es wird hier einige geben, die seit Jahren mit Winkelschleifer ohne Drehzahlregulierung arbeiten und die Funktion noch nie vermisst haben, zumal Drehzahlregulierung nicht nur Vorteile hat, man bedenke, dass bei den günstigeren Ausführungen ja lediglich die Motordrehzahl verringert wird (der Aufpreis für den Hersteller liegt da in meinen Augen vielleicht bei 3-5 Euro). Verringerte Motordrehzahl bedeutet jedoch auch schlechtere Kühlleistung und eventuell niedrigere Motorlebensdauer. Mechanische Lösungen sind da wesentlich besser....und teurer. Aber ich sag mal so, wenn du jetzt zum Werkzeughändler deines Vertrauens gehst und der schon die Schleif-/Schruppscheiben rausholt, nur wenn er dich kommen sieht, dann solltest du vielleicht drüber nachdenken, ob ein Winkelschleifer mit Drehzahlregulierung nachdenken
Insofern würd ich da durchaus zustimmen, muss halt jeder selber wissen, ob er hier wirklich einen Nutzen hat....viele werdens nicht brauchen, wer es jedoch braucht, der wird es nicht mehr missen wollen.
Eine Sache, die für manchen dennoch entscheidend sein kann ist der Sanftanlauf, den viele Geräte ohne Drehzahlregulierung eben nicht haben...in der Leistungsklasse sicher nicht so entscheidend aber nicht jeder mag es, wenn das Gerät gleich vollle Pulle los legt.

Was mich an dem Gerät hier aber konkret stört is einfach, dass wir hier nun mal über Bosch blau reden, da hat jeder sofort den Handwerker im Kopf, der die Geräte täglich aufs härteste beansprucht - beste Qualität. Ausstattungstechnisch is hier nicht viel geboten, für eine untere Serie is das aber auch nicht schlimm, dass er jetzt nicht die verbesserte Kühlleistung hat, wie es bei höherpreisigeren ist...nicht sooo schlimm, da ja auch keine Drehzahlregulierung vorhanden (dann würde ich allerdings ungern drauf verzichten), aber der langlebigere "Champion-Motor" sollte in meinen Augen bei der Professional-Serie Standard sein. Tut mir leid aber für mich ist das nicht mehr als ein Gerät, welches nicht für den Handwerker sondern vielmehr für den Baumarkt gebaut wurde, damit der Heimwerker sagen kann ui schau Bosch blau und dann noch so günstig...ein echtes Schnäppchen.
Ich würde soweit gehen und behaupten vergleichbare Qualität bekommt man auch bei Bosch grün...wenn man mal auf die Preise schaut spart man damit aber jetzt auch nicht übermäßig viel.
Wie gesagt für mich für den den Heimwerker sicher kein schlechtes Gerät...aber eben doch irgendwo ein "Blender".
marcohofmann10402.06.2020 13:38

Welche von Bosch Blau könnt ihr denn empfehlen Preis/Leistung auch mit der …Welche von Bosch Blau könnt ihr denn empfehlen Preis/Leistung auch mit der Drehzahlregelung usw.?Habe vor zu bauen und brauch schon etwas für länger und weiß nicht ob ich eine von Bosch Blau hole oder mir auch die von Parkside reichen würde, diese hat auch eine Drehzahlregelung.Grüße



Kommt jetzt drauf an wie du "länger" definierst...so weit ich weiß, sprechen wir beim Parkside um ein Gerät für um die 30 Euro oder so? Da könntest du jetzt sagen 2 Jahre Garantie...wenn er den harten Baustelleneinsatz geschafft hat, dann hat er sich für mich schon gerechnet und wenn er dann noch funktioniert....freu dich über jeden Tag. Geht das Teil kaputt...ökologisch nicht optimal, für dich mit Zeitaufwand und Arbeitsaufwand verbunden aber zumindest kein wirklicher finanzieller Verlust....hefte es ab unter Erfahrung fürs Leben

So schlecht sind die Geräte von Parkside nicht, im Vergleich zu diesem Gerät hier hat er sogar eine deutlich höhere Lesitungsaufnahme wenn ich nicht irre (wobei das eigentlich Schall und Rauch ist, entscheidend wäre eigentlich die Leistungsabgabe...wirst du aber als Wert selten angegeben finden). Im Endeffekt was dann jedoch Langlebigkeit und auch Komfort- und Sicherheitsfunktionen angeht werden die "Profigeräte" immer noch im Vorteil sein. Da wären Sachen zu nennen wie langlebigere und effizientere Motoren, verbesserte Kühlleistung, verringerte Vibrationen, Sanftanlauf, automatisches Abschalten bei Verkanten, Scheibenwechsel ohne Werkzeug usw....je mehr desto teuer wirds in der Regel.

Das Thema Drehzahlregulierung ist dann auch nochmal so ein Thema für sich...Drehzahlregulierung ist nicht gleich Drehzahlregulierung...im einfachsten Fall wird einfach nur die Motordrehzahl runtergeregelt...funktioniert, hat jedoch eine verringerte Kühlleistung für den Motor zur Folge....zusätzlich is das Problem natürlich, dass beim Aufsetzen aufs Material...sprich der Widerstand Auswirkung auf die Drehzahl hat...da muss also nachreguliert werden, auch hierzu gibt es dann verschieden aufwendige...und teure Möglichkeiten, Hersteller wie Metabo verbauen bei manchen (nicht allen) Maschinen sogenannte Tachogeneratoren, das hält die Drehzahl nochmal wesentlich konstanter. Das Optimum bei Drehzahlregulierung, ist mit Sicherheit die mechanische Drehzahlregulierung, hier ändert sich die Motordrehzahl nämlich nicht.
Wenn du dich mal etwas reinlesen willst, ich hab bei diesem Deal auch einen Kommentar geschrieben, der da noch mal etwas genauer auf die Thematik eingeht: mydealz.de/dea…642

Jetzt muss man sagen, dass nur weil auf einem blauen Gerät jetzt Bosch steht oder auf einem grünen Metabo usw., nicht immer Premiumqualität garantiert ist....dieses Gerät hier is für mich (ich habs in einem Kommentar ja schon erwähnt) nicht mehr als Baumarktware und nicht unbedingt besser als Bosch grün. Du bekommst natürlich "Handwerkerqualität" bei Bosch blau, du musst nur wie bei andren Herstellern auch einfach zu den richtigen Geräten greifen...du landest dann aber in meinen Augen auch bei ca. 100 Euro, egal ob Bosch, Metabo oder co.

Wieso legst du dich auf Bosch blau fest wenn ich fragen darf? Im Bereich Winkelschleifer sind durchaus auch Fein (mal abgesehen von den Einstiegsgeräten) und Metabo (die Quick-Modelle mit schwarzem Griffstück) sehr attraktive Kandidaten. Auch Fein war z.B. ganz vorn dabei, seit der Übernahme durch die Chinesen und immer weiterer Produktionsverlagerung hört man aber durchaus auch kritische Stimmen was die Qualität angeht, ich konnte mich davon noch nicht selber überzeugen insofern stelle ich das einfach mal so in den Raum (ich glaub Digitalo hat den Ein oder Andren günstig im Shop, man könnte da jetzt auch einfach mal kaufen und als Newsletterabonnent von den 2 Jahren Garantieverlängerung, also 4 Jahre Garantie profitieren und schauen was das Teil kann). Früher waren auch die Produkte von Kress in Sachen Preis/Leistung sehr gut, nach der Insolvenz hat AMB Pläne und Produktion übernommen und produziert einen Teil der Geräte weiter unter dem Namen AMB, ob die Qualität noch die Gleiche ist, kann ich mangels Erfahrung nicht sagen, man findet sie auf dem Markt aber fest nicht mehr, was dazu führt, dass die Preise zwar immer noch gut aber nicht mehr so gut wie in früheren Zeiten sind.

Auch die Geräte von Makita haben in Sachen Preis/Leistung einen sehr guten Ruf, Mangels Erfahrung kann ich dazu jedoch nichts sagen, hier können eventuell andre User weiterhelfen.

Als Alternative im Niedrigpreissegment könnte man z.B. eventuell noch Geräte von Globus Baumarkt mit 7 Jahre Garantie (oder auch Bauhaus 5 Jahre...) in Erwägung ziehen, wenn die andren zu teuer sind.
Hi! Wenn ich 4cm dicke Betonplatten schneiden möchte (muss), reicht da eine Flex mit 12,5cm Scheiben oder besser eine mit 23cm?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Abcd11. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text