194°
Bose 5.1 Heimkinosystem Soundtouch 520 für 1111€ (PVG ca. 1450€)@Saturn Trier/Saarbrücken

Bose 5.1 Heimkinosystem Soundtouch 520 für 1111€ (PVG ca. 1450€)@Saturn Trier/Saarbrücken

ElektronikKauf DA Angebote

Bose 5.1 Heimkinosystem Soundtouch 520 für 1111€ (PVG ca. 1450€)@Saturn Trier/Saarbrücken

Preis:Preis:Preis:1.111€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Dealer,

im Saturn Saarbrücken und Trier gibt es ab morgen das BOSE 5.1 Heimkinosystem für 1111€. Nächster Preis liegt laut idealo bei knapp 1450€! Daher eine super Ersparnis!

Zum System selber (bose.de) :


Abmessungen
Konsole

Höhe: 6,40 cm
Breite: 31,30 cm
Tiefe: 20,80 cm
Gewicht: 1,49 kg

Direct/Reflecting® series II speakers

Höhe: 18,50 cm
Breite: 8,40 cm
Tiefe: 4,00 cm
Gewicht: 1,00 kg

Center Speaker

Höhe: 8,40 cm
Breite: 19,00 cm
Tiefe: 8,40 cm
Gewicht: 1,00 kg

Acoustimass® Modul

Höhe: 28,60 cm
Breite: 19,70 cm
Tiefe: 37,50 cm
Gewicht: 3,40 kg

Fernbedienung

Höhe: 22,50 cm
Breite: 5,50 cm
Tiefe: 3,00 cm
Gewicht: 0,14 kg

Ein-/Ausgänge
Konsole – Rückansicht

4 HDMI™-Eingänge
1 HDMI™-Ausgang
Optischer Audio-Eingang
Koaxialer Audio-Eingang
1 analoger Audio-Eingang

Netzteil: Spannungsversorgung 100-240 V
Kabellose Reichweite des Acoustimass® Moduls: Bis zu 9 m

Im Lieferumfang enthalten:

Fünf Direct/Reflecting® series II speakers
Kabelloses Acoustimass® Modul
Konsole
SoundTouch® wireless adapter II
Universalfernbedienung
HDMI-Kabel
Lautsprecherkabel
Netzkabel
USB-Kabel (für Aktualisierungen)
ADAPTiQ® Headset

37 Kommentare

xvt3q9lg.jpg

Hab gehört Bose ist das Lautsprecherequivalent von dem was Beats bei Kopfhörern ist.

Stimmt das?

Beats macht inzwischen okaye Kopfhörer. Etwas zu teuer, aber nutzbar. BOSE ist da drunter. Deutlich.

XteeAhn

Hab gehört Bose ist das Lautsprecherequivalent von dem was Beats bei Kopfhörern ist. Stimmt das?



Buy Other Sound Equipment

BOSE = BuyOtherSoundEquipment. Für 1111€ bekommt man weit weit bessere Anlagen.

@3st:

Beipiel wenn es klein sein soll: Cambridge Audio Minx S325 V2

Ansonsten etwas größer: Dali Zensor Pico's & Dali Sub E-9F

Wenn es noch größer sein darf geht natürlich mehr....

Kommentar

3st

BOSE = BuyOtherSoundEquipment. Für 1111€ bekommt man weit weit bessere Anlagen.


Welche könntest du denn empfehlen was preislich auch so liegt und besser sein soll?

XteeAhn

Hab gehört Bose ist das Lautsprecherequivalent von dem was Beats bei Kopfhörern ist. Stimmt das?


nh58qs.jpg

3st

BOSE = BuyOtherSoundEquipment. Für 1111€ bekommt man weit weit bessere Anlagen.



Ich würde mich auch bei DALI umschauen (z.B. die Zensor Pico oder Fazon Mikro). Auch die Monitor Audio MASS 5.1 System oder Cambridge Audio Minx Surround Set sind da zu nennen.
Gibt aber noch viele andere Hifi-Hersteller. Bei einer genaueren Kaufberatung lege ich dir die gängigen Foren ans Herz. Da ich hier keine Fremdwerbung machen möchte, nenne ich hier mal keine genauen Namen

Bose = Autocold und teuer

DALI = AutoHot!!!!! Die Pico, falls du kleine Lautsprecher haben willst.
Oder vorne die Zensor 5 + Vokal, hinten die Pico. Brauche da keinen Sub. Die 5er schieben ganz schön :-)

bitte kauft den Schrott nicht, habe für meine Bose V10 1980€ ausgegeben... bereue sehr :-(

Soundtouch haben aber andere Lautsprecher nicht mit dabei...

Suche ein Pendant zu Sonos, da mir 2000€ (für Bar, SW, und Rear) ehrlich gesagt etwas zu teuer sind. Von der Sony-Bar war ich klanglich sehr enttäuscht.
Hat jemand einen Vorschlag bzw Erfahrungen? Wichtig wäre auch ein (halbwegs) guter Stereoklang zum Musikhören, was natürlich schwieirg ist im Vergleicht zu guten Standboxen.

Magic2

Suche ein Pendant zu Sonos, da mir 2000€ (für Bar, SW, und Rear) ehrlich gesagt etwas zu teuer sind. Von der Sony-Bar war ich klanglich sehr enttäuscht. Hat jemand einen Vorschlag bzw Erfahrungen? Wichtig wäre auch ein (halbwegs) guter Stereoklang zum Musikhören, was natürlich schwieirg ist im Vergleicht zu guten Standboxen.



Ich denke das Problem sind gerade die Rear-Lautsprecher , die wenigsten Hersteller bekommen das ohne Probleme hin.
Hatte LG Music Flow zuhause und das war eine absolute Katastrophe ...
Der Support von LG zu Music Flow war grauenhaft ... Die Soundbar inklusive Subwoofer ohne die Rear-Lautsprecher hat sehr gute Ergebnisse geliefert... Aber eine Alternative zu Sonos mit der Stabilität von Sonos ? Ich hab viel probiert und hab mir letzten Endes das komplette Sonos System inklusive Playbar, Subwoofer, Rear und Bridge gekauft.

Kommentar

Magic2

Suche ein Pendant zu Sonos, da mir 2000€ (für Bar, SW, und Rear) ehrlich gesagt etwas zu teuer sind. Von der Sony-Bar war ich klanglich sehr enttäuscht. Hat jemand einen Vorschlag bzw Erfahrungen? Wichtig wäre auch ein (halbwegs) guter Stereoklang zum Musikhören, was natürlich schwieirg ist im Vergleicht zu guten Standboxen.



Bose Soundtouch 130 mal in ein Eingemessenen Raum Anhören ;).

Man muss doch auch mal sagen das BOSE definitiv mit einer ordentlichen Einmessung des Raumes und vtll Absicht von Multirooming und letztlich der Leistung für jeden normalen Haushalt der Filme schaut und es einfach haben möchte ideal ist.

Denn die meisten haben noch nie eine Bose Anlage angehört oder wenn dann nur in einer einfachen Vorführung an einer offenen Wand im Markt! Wo so ziemlich das Direct Reflecting nicht geht!

Es gibt klar auch andere Möglichkeiten wer sehr viel Musik hört und sehr viele Feinheiten haben will gut der ist bei Komplett Anlagen und Soundbars eh falsch der braucht ordentliche Stereo Standboxen!

Wer Filme liebt und ohne große Kabel, ohne großes Studieren des AVs und trotzdem (seid wenigstens mal ehrlich für so ziemlich jeden normalo reicht der Klang mehr als ) guten Klang haben will und ordentlichen Support möchte da ist Bose okay. Nicht ohne Grund gab es von Amar Bose genug Universitäts Vorträge wo er das Prinzip erläuterte warum Bose im Freq. Anders arbeitet. Also hört mal auf alles Schlecht zu Reden es ist klar kein AV mit externen großen Boxen.. Es ist ein Set für normale Haushalte mit Erweiterbarkeit und guten Support. Fertig!

Schwitz

finch2204

Man muss doch auch mal sagen das BOSE definitiv mit einer ordentlichen Einmessung des Raumes und vtll Absicht von Multirooming und letztlich der Leistung für jeden normalen Haushalt der Filme schaut und es einfach haben möchte ideal ist.Denn die meisten haben noch nie eine Bose Anlage angehört oder wenn dann nur in einer einfachen Vorführung an einer offenen Wand im Markt! Wo so ziemlich das Direct Reflecting nicht geht!Es gibt klar auch andere Möglichkeiten wer sehr viel Musik hört und sehr viele Feinheiten haben will gut der ist bei Komplett Anlagen und Soundbars eh falsch der braucht ordentliche Stereo Standboxen!Wer Filme liebt und ohne große Kabel, ohne großes Studieren des AVs und trotzdem (seid wenigstens mal ehrlich für so ziemlich jeden normalo reicht der Klang mehr als ) guten Klang haben will und ordentlichen Support möchte da ist Bose okay. Nicht ohne Grund gab es von Amar Bose genug Universitäts Vorträge wo er das Prinzip erläuterte warum Bose im Freq. Anders arbeitet. Also hört mal auf alles Schlecht zu Reden es ist klar kein AV mit externen großen Boxen.. Es ist ein Set für normale Haushalte mit Erweiterbarkeit und guten Support. Fertig!



man kann halt alles schön reden wenn man will :-)

Diesen BOSE = Autocold Schwachsinn finde ich mehr als lächerlich. Die wenigsten hier sind in Besitz eines BOSE 5.1 Systems, weil hier einfach niemand 1500 € ausgeben kann oder will.
Sicherlich gibt es günstigere Systeme, aber niemand behauptet, dass BOSE Preis-/Leistungssieger werden will.

Die wenigsten Leute haben doch Lust sich ihren HiFi-Kram von Nubert, Magnat oder Ähnlichem zusammenstellen. Die Dinger sehen meist bescheiden aus und sind ebenfalls keine Garantie für guten Sound.

Und Sonos, mal ganz ehrlich: Das Sonos-Zeug hat früher mal durch die Konnektivität überzeugt. Soundmäßig spielt der Kram aber 10 Ligen unter BOSE, obwohl es schweine teuer ist.

Ich sage zwar ganz ehrlich: Ja BOSE ist einfach viel zu teuer für den Mehrwert, das es bietet, sodass Preis/Leistung sicherlich nicht gut sind.

Die Leistung selbst betrachtet ist jedoch echt super. Natürlich immer verglichen mit ähnlichen 5.1 Systemen.

Systeme mit großen Standlautsprechern sind, oh wen überrascht es, natürlich im Mittenbereich präsenter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text