Bose Acoustimass 6 Series III weiß für 499€ @cyberport
330°Abgelaufen

Bose Acoustimass 6 Series III weiß für 499€ @cyberport

65
eingestellt am 28. Mär 2016
5.1-Kanal Heimkino-System
5 sehr kleine Surround-Würfel plus ein Aktivsubwoofer für den Anschluss an einen Mehrkanalreceiver

Bei Testberichten kommt das Set mit der Note 1,7 weg. Das Preis/Leistungsverhältnis wurde bei einem Kaufpreis von über 800€ als sehr fair beschrieben. Das Set bietet hervorragenden Heimkinoklang mit geringen Schwächen beim Musikhören in einem beeindruckenden Format.

Das Series III Set hat inzwischen im Acoustimass 6 Series V einen Nachfolger gefunden, der ab 739 Euro (idealo) gehandelt wird. Der Idealo-Preis für das hier beschriebene Set liegt bei 649 Euro.

Bose ist ja ein wenig umstritten im Netz, gerade in den Teufel-Jüngern finden sich die 'natürlichen Gegner'. Ich behaupte, das hat viel zu tun mit dem Old School Marketing. Wie am Beispiel der Soundlink zu sehen, zieht ja ohnehin ein neuer Pragmatismus in den Markt; die geringe Baugröße der Lautsprecher, noch dazu in weiß, ermöglicht eben sehr unauffällige Installationen.

Beste Kommentare

Bullshit!
Bose Acoustimass klingen imho schlechter als so manche Logitech-Brüffwürfel.
Klar hat Teufel auch mist, aber diese Bosedosen hier sind besonders berüchtigt!
Die haben dicke Löcher verteilt über den ganzen Frequenzgang und verzerren tun sie auch noch etwas. Verarbeitung ist auch noch grottig gemessen an der Kohle die man für die Dinger hinblättert.

Für das Geld bekommt man woanders schon was halbwegs ordentliches, wenn's nicht so auf die Größe ankommt (Jamo Systeme z.B.)
Und Systeme mit kleinen Satelliten mit ähnlicher bis besserer Klangqualität und besserer Verarbeitungsqualität gibt's auch günstiger, z.B. "Canton Movie" Systeme

Könnt ja mal schauen wie die Leute über Bose shitstormen hifi-forum.de/vie…tml

EDIT: Und hier mal ein Link zum Thema Verarbeitungsqualität der-bastelbunker.blogspot.de/201…tml

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


Also rein physikalisch können so winzige Lautsprecher klanglich überhaupt nicht mit Standlautsprechern mithalten. Egal wie die Qualität sein mag.
65 Kommentare

Teufel Jünger Den China Schrott hab ich aus meinem Wohnzimmer verbannt.

ein neuer Pragmatismus in den Markt; die geringe Baugröße der Lautsprecher, noch dazu in weiß, ermöglicht eben sehr unauffällige Installationen


Es gab schon immer 5.1 Sets mit winzigen Sateliten-Lautsprechern. Und weiterhin bleibt dort das Problem von fehlenden Mitten, weil der Subwoofer nicht so weit hoch geht und die Lautsprecher nicht so weit runter. Das ist die größte Schwachstelle eines solchen Systems. Somit geht man hier ein Kompromiss ein, wenn man keinen Platz für normal große Boxen hat oder auf Kosten der Akustik sich für die Optik entscheidet.

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann...
Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!

maddoccc

Teufel Jünger Den China Schrott hab ich aus meinem Wohnzimmer verbannt.


Dito

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


nicht?

Ähmmm bei Cyberport gibt es das Modell Bose 47311, das ist aber nicht das Series III ?! oder?

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


Also rein physikalisch können so winzige Lautsprecher klanglich überhaupt nicht mit Standlautsprechern mithalten. Egal wie die Qualität sein mag.

Bullshit!
Bose Acoustimass klingen imho schlechter als so manche Logitech-Brüffwürfel.
Klar hat Teufel auch mist, aber diese Bosedosen hier sind besonders berüchtigt!
Die haben dicke Löcher verteilt über den ganzen Frequenzgang und verzerren tun sie auch noch etwas. Verarbeitung ist auch noch grottig gemessen an der Kohle die man für die Dinger hinblättert.

Für das Geld bekommt man woanders schon was halbwegs ordentliches, wenn's nicht so auf die Größe ankommt (Jamo Systeme z.B.)
Und Systeme mit kleinen Satelliten mit ähnlicher bis besserer Klangqualität und besserer Verarbeitungsqualität gibt's auch günstiger, z.B. "Canton Movie" Systeme

Könnt ja mal schauen wie die Leute über Bose shitstormen hifi-forum.de/vie…tml

EDIT: Und hier mal ein Link zum Thema Verarbeitungsqualität der-bastelbunker.blogspot.de/201…tml

Wie man es dreht und wendet: Eine Marke gut oder schlecht zu reden, bringt einfach nichts. Man muss sich immer das genaue, angebotene System anschauen.

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!



Du scheinst Ahnung zu haben, selbst Teufel ist größtenteils nur Crap und hat mit Hifi nicht viel zu tun, schau mal bei bspw. bei Nubert vorbei da kriegste dann wenigstens was gescheites!

Loby

Du scheinst Ahnung zu haben, selbst Teufel ist größtenteils nur Crap und hat mit Hifi nicht viel zu tun, schau mal bei bspw. bei Nubert vorbei da kriegste dann wenigstens was gescheites!


wobei auch Nubert in den letzten Jahren in der Qualität nachgelassen hat

Kann man das per Bluetooth mit dem Handy verbinden?

Ich denke, jeder sollte für sich selbst entscheiden, was gut für einen ist.
Es ist so ähnlich wie mit dem Essen. Nicht jedem schmeckt zum Beispiel asiatisches oder deutsches Essen.
Also hier bei dem Angebot geht es um die Lautsprecher Bose mit einem verhältnismäßig fairen Preis.

Immer diese Hifi Experten hier Bose ist absolut top und dazu auch noch schick, teilweise nur total überteuert. Schlecht ist das sicherlich nicht. Ich persönlich habe Canton Boxen und einen Denon Reciever. Preis/Leistung war damals einfach Spitzenmässig. Für ne Highend Anlage reichen die Dinger hier eh nicht.

Loby

Du scheinst Ahnung zu haben, selbst Teufel ist größtenteils nur Crap und hat mit Hifi nicht viel zu tun, schau mal bei bspw. bei Nubert vorbei da kriegste dann wenigstens was gescheites!



Mag schon sein, aber selbst mit nachlassender Qualität sind die noch Lichtjahre von der Qualität besser als Bose Teufel und der ganze Quark

Kommentar

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


Nubert sieht leider unfassbar schäbig aus. Kannst Du nur in ein Wohnzimmer von Roller oder Ikea stellen.
Ich bin sehr zufrieden mit Bose. Klar sind die Produkte nicht günstig, aber die Qualität spricht einfach für sich.
Habe sowohl die Soundtouch 135 Soundbar am TV, als auch den Soundlink 20 und 30 Multiroomlautsprecher. Diese Produkte sind einfach konkurrenzlos, sowohl vom Design her, als auch technisch.
Besonders gut ist zum Beispiel auch das Aviation A20 Headset von Bose, welches ich zum (selber) Fliegen benutze. Hatte noch nie ein so gutes, klares Headset.

daniel128

Ich bin sehr zufrieden mit Bose. Klar sind die Produkte nicht günstig, aber die Qualität spricht einfach für sich.


Du hast bestimmt vor deinem Kauf Lautsprecher in ähnlicher Preisklasse verglichen? Oder woher weißt du das diese konkurrenzlos sind, vor allem in puncto Technik?

Loby

Mag schon sein, aber selbst mit nachlassender Qualität sind die noch Lichtjahre von der Qualität besser als Bose Teufel und der ganze Quark


Hab ich was gegensätzliches gesagt?

Kommentar

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!



Ich schmeiss mich weg, der war gut. Einziger Vorteil der Bosedinger ist, aus meiner Sicht, dass sie durch die geringe Größe weniger auffallen. Selbst beim Design hinkt Bose hier Nubert hinterher. Aber das ist ja zum Glück Geschmackssache.

Kommentar

daniel128

Ich bin sehr zufrieden mit Bose. Klar sind die Produkte nicht günstig, aber die Qualität spricht einfach für sich.

Loby

Mag schon sein, aber selbst mit nachlassender Qualität sind die noch Lichtjahre von der Qualität besser als Bose Teufel und der ganze Quark


Genau, das kann man ja bei jedem HiFi Fachhändler und teilweise sogar im Mediamarkt tun.
Habe z.B. die Soundlink 30 mit den jeweiligen Konkurrenzprodukten von Sonos und Harman verglichen. Der Soundlink 30 hat für mich einfach das beste Gesamtpaket geboten. Klangmässig ist er wirklich überragend und keines der vergleichbaren Geräte kann ihm in meinen Augen das Wasser reichen.
Direkte Vergleiche der technischen Daten sind immer schwierig, wie Du sicher weißt gibt Bose diese nicht preis. Aber ganz ehrlich, wozu auch? Ein iPhone hat vielleicht nicht die besten technischen Specs, aber es funktioniert einfach perfekt. Ebenso ist es bei Produkten von Bose. Was interessiert mich da jedes einzelne Detail, die Hauptsache ist der Klang, das Design und die Wertigkeit. Genau in dieser Reihenfolge. Da hat Bose - zumindest für mich - einfach die Nase vorn!

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!



Alleine Bose in einem Satz mit Nubert ist so als ob man ein Fahrrad und ein Ferrari nennt, passt einfach nicht, Bose ist übelster billig Schrott, kleine Brüllwürfel für Leute die keine Ahnung haben und dann noch so doof sind und horrende Preise für Schrott bezahlen, und Nubert ist was für Leute mit Geschmack und Ahnung, der Preis ist leistungsgerecht

Bose und Roller hingegen das passt, alternativ noch Poco das passt wirklich gut zusammen. Nubert Boxen sieht man ihren Preis an, die passen in jedes Wohnzimmer!

Über Geschmack lässt sich nur streiten mit dem der einen hat, du hast aber keinen!

daniel128

Genau, das kann man ja bei jedem HiFi Fachhändler und teilweise sogar im Mediamarkt tun. Habe z.B. die Soundlink 30 mit den jeweiligen Konkurrenzprodukten von Sonos und Harman verglichen


Also hast du es nicht wirklich verglichen und mir geht es auch nicht um irgendwelche Specs - sondern du posaunst hier herum Bose sei konkurrenzlos. Das kannst du behaupten wenn es mit Marken wie Nubert, Canton, Klipsch, Dali, Focal oder KEF verglichen hast.
Du allerdings redest von Sonos oder Harman und vom MediaMarkt - das sind absolut keine Vergleiche!

Kommentar

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


Das ist Deine persönliche, subjektive Meinung. Ich kenne Nubert und finde das sie sehr gut klingen. Nur gefallen tun sie mir einfach nicht und auch das Gesamtkonzept überzeugt nicht ganz.
Aber weil Bose ja nur analog Fahrrad und Nubert Ferrari ist, baut die NASA und Boeing die Dinger ja auch in ihre Luftfahrzeuge ein. Die werden schon wissen warum...

Kommentar

daniel128

Genau, das kann man ja bei jedem HiFi Fachhändler und teilweise sogar im Mediamarkt tun. Habe z.B. die Soundlink 30 mit den jeweiligen Konkurrenzprodukten von Sonos und Harman verglichen


Ich rede hier von optisch ansprechenden Produkten der führenden Hersteller. Diese muss man fairerweise auch miteinander vergleichen. Und genau das sind nunmal Sonos und Harman. Mache nicht nur ich, sondern jede renommierte Zeitschrift.

Wer ein unauffälliges Soundsystem sucht und nur Filme guckt, sollte damit gut auskommen. Preis Leistung ist hier ganz gut.

Wer Musik hören will und auf unverzerrte Musik steht, sollte nen Bogen um das System machen.

daniel128 Du allerdings redest von Sonos oder Harman und vom MediaMarkt - das sind absolut keine Vergleiche![/quote

Ich rede hier von optisch ansprechenden Produkten der führenden Hersteller. Diese muss man fairerweise auch miteinander vergleichen. Und genau das sind nunmal Sonos und Harman. Mache nicht nur ich, sondern jede renommierte Zeitschrift.


Wenn ich dich zitieren darf:
daniel128

Diese Produkte sind einfach konkurrenzlos, sowohl vom Design her, als auch technisch.


Zudem ich über die Technik geredet habe, die für mich erstmal ausschlaggebend ist (das Teil kann noch so gut aussehen, wenn es scheiße klingt bringt mir das auch nichts)

Und welche Zeitschriften meinst du den?

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!



Seit wann definiert die Nasa und Boing was im Hifi Sektor etwas taugt, oder kaufst dir auch ein Auto weil es vom Fernsehkoch gefahren wird.

Es gibt Dinge über die kann man diskutieren, aber Bose und Nubert, da gibts nichts zu diskutieren, da liegen einfach Welten dazwischen, aber nachdem du auch ein Apple Nutzer bist, bist du halt einfach ein Marketingopfer, fährst bestimmt auch einen Golf und glaubst es sei das beste Auto der Welt oder?

Sry aber mehr will ich dazu nicht mehr sagen, da sind mir meine Worte zu schade dafür!

Wann bekommen wir hier paar Nubert Angebote eingestellt? Wo gibt es gute Nubert Aktionen?

Schließe mich den meisten hier an.
Das sind TOP Lautsprecher zu einem TOP Preis!

Persönlich kann ich das System auch nur empfehlen, ich bin Musiker (Jobbe neben dem Studium als Pianist und House DJ) und nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend finde ich dass von Klassik (z.B. das Ivory 2 VST) bis House-Musik kristallklarer und naturgetreurer Sound wiedergegeben wird, was sich natürlich dann auch beim eigentlichen Zweck dem Heimkino, bemerkbar macht.
So hat sich zumindest schon ein Freund bei einem Filmabend dazu entschlossen seine "Teufel" Anlage (die gerne durch voreingestellten Badewannen EQ blenden), durch eine Bose zu ersetzen

PS: Was soll der Nubert schrott hier? wart ihr schon einmal im Ton-Studio und habt die Nubert Monitore allein gegen "billig" KRKs gegen gehört? Im Musicstore hatten sie die auch eine kurze Zeit, sind aber relativ schnell aus dem Sortiment verschwunden, wundert mich nicht Nubert versucht einfach mit Studiomonitor Optik normale Laien zu blenden. Fürs Heimkino sind die weniger zu gebrauchen, da ist ein System wie diese Bose-Anlage hier viel eher angebracht.

Zeit müsste man haben...

Bloodraptor

Schließe mich den meisten hier an. Das sind TOP Lautsprecher zu einem TOP Preis! Persönlich kann ich das System auch nur empfehlen, ich bin Musiker (Jobbe neben dem Studium als Pianist und House DJ) und nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend finde ich dass von Klassik (z.B. das Ivory 2 VST) bis House-Musik kristallklarer und naturgetreurer Sound wiedergegeben wird, was sich natürlich dann auch beim eigentlichen Zweck dem Heimkino, bemerkbar macht. So hat sich zumindest schon ein Freund bei einem Filmabend dazu entschlossen seine "Teufel" Anlage (die gerne durch voreingestellten Badewannen EQ blenden), durch eine Bose zu ersetzen



Scheinst dann aber kein guter Musiker zu sein, weil gerade als Musiker sollte man da schon einen deutlichen Unterschied hören können, ich sag mal, wenn man hier ein Nubox 381 sowas in die Richtung nimmt und nebendran stellt, dann wäre das wie ein Offenbarung, Sound, Pegelfestigkeit einfach bei allem würde Bose hinten dran stehen.

Bose ist einfach billigster Ramsch zu teuren Preisen, schau mal bei Nubert, da steht ein Mensch dahinter, der die Teile entwickelt und testet, und dann schau dir mal die Auszeichnungen an die die jedes Jahr erhalten, die erhalten pro Jahr mehr als Bose sich erkaufen konnte, weil die erhalten die von renommierten Plattformen und nicht von der Computerbild oder Chip Zeitung!

Kommentar

daniel128

Verstehe nicht wie man Teufel mit Bose gleichsetzen kann... Teufel bietet lange nicht so guten Klang und Qualität wie Bose!


Ne, Golf mag ich nicht so. Ich fahre einen BMW - der hat Harman/Kardon Lautsprecher - und einen Lamborghini mit Lautsprechern von Sensonum.
Bose baut einfach gute Lautsprecher. Die Erfahrung in Luft- und Raumfahrt ist immens und daher zeugen auch viele Patente auf Innovationen in Verbraucherprodukten. Es gibt Menschen, die legen mehr Wert auf schönes Design und unkomplizierte Bedienung, als auf irgendwelche Android oder WinPhone Produkte. Das hat mit Marketingopfer überhaupt nichts zu tun!

Bloodraptor

nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend … nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend finde ich dass von Klassik (z.B. das Ivory 2 VST) bis House-Musik kristallklarer und naturgetreurer Sound wiedergegeben wird, was sich natürlich dann auch beim eigentlichen Zweck dem Heimkino, bemerkbar macht. So hat sich zumindest schon ein Freund bei einem Filmabend dazu entschlossen seine "Teufel" Anlage (die gerne durch voreingestellten Badewannen EQ blenden), durch eine Bose zu ersetzen


Beispielhaft dient folgender Frequenzverlauf auch für dieses Set (es ist nicht für exakt dieses Set, aber zeigt einen typischen Verlauf von kleinen Sateliten + Sub):
bose-acoustimass-15-freq-response_53718.

Bei dem Mittenloch kann man nicht von Naturgetreu reden. Und gerade wer Studiomonitore hat, die Meister des linearen Frequenzgangs, sollte exakt das ins "Auge"/Ohr stechen. Wer diese konstruktionsbedingte Makel nicht akzeptiert, Bose kann die Physik nicht aushebeln, ist einfach verblendet.

Auch kann man nicht Bose mit Teufel vergleichen. Das sind zwei Firmen. Du kannst ein Produkt einer Firma mit einem anderen Produkt vergleichen. Teufel bietet auch einige kleine Sateliten + Sub an - kostet auch kaum was. Da soll man nicht viel erwarten. Teufel stellt auch gutes Produkte her, aber die kosten eben auch mehr. Die Einsteigerklasse (z.B. Ultima 40) am eigenen Verstärker spielt in einer ganz anderen Liga als ein 5.1 Komplett-Teufel-Set für 300€.

Bloodraptor

Schließe mich den meisten hier an. Das sind TOP Lautsprecher zu einem TOP Preis! Persönlich kann ich das System auch nur empfehlen, ich bin Musiker (Jobbe neben dem Studium als Pianist und House DJ) und nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend finde ich dass von Klassik (z.B. das Ivory 2 VST) bis House-Musik kristallklarer und naturgetreurer Sound wiedergegeben wird, was sich natürlich dann auch beim eigentlichen Zweck dem Heimkino, bemerkbar macht. So hat sich zumindest schon ein Freund bei einem Filmabend dazu entschlossen seine "Teufel" Anlage (die gerne durch voreingestellten Badewannen EQ blenden), durch eine Bose zu ersetzen


Also ich kann ganz gut von der Musik mein Studium und meine Hobbys finanzieren, so schlecht kann ich also nicht sein.
Lies mal meinen Zusatz im letzten Post zu "Nubert". Wer diese Pseudo Studio Monitore mal gegen echte Studiomonitore gegen getestet hat, weiß was ich meine. Für das Heimkino zudem völlig fehl am Platz.

Bloodraptor

Schließe mich den meisten hier an. Das sind TOP Lautsprecher zu einem TOP Preis! Persönlich kann ich das System auch nur empfehlen, ich bin Musiker (Jobbe neben dem Studium als Pianist und House DJ) und nutze es als Referenz System zu meinen Studiomonitoren. Entscheidend finde ich dass von Klassik (z.B. das Ivory 2 VST) bis House-Musik kristallklarer und naturgetreurer Sound wiedergegeben wird, was sich natürlich dann auch beim eigentlichen Zweck dem Heimkino, bemerkbar macht. So hat sich zumindest schon ein Freund bei einem Filmabend dazu entschlossen seine "Teufel" Anlage (die gerne durch voreingestellten Badewannen EQ blenden), durch eine Bose zu ersetzen



Nubert verkauft keine Pseudo Monitore sondern Hifi Lautsprechern, aber wenn du als sog. Musiker selbst das nicht verstehst, ist sowieso jede Diskussion für die Katz, dass der Frequenzverlauf eines Abhörmonitors auf den Nahbereich getrimmt ist, sollte dir als "Musiker" ja bekannt sein.

Ich hätte schon Lange mir von Nubert was gutes zu gelegt, aber leider ist Klang nicht alles..sehr schade.
So lange Nubert nicht was für diese Generation baut ( ich meine natürlich vom Design her ) werde ich noch mit meinen ollen Teufel hantieren
Ok, der Center von Teufel ging optisch gar nicht, dieser wurde durch einen Klipsch Center erst mal ersetzt.
Bin schon lange auf der Suche nach was gutem ....Also gutes Atmos System.
Angetrieben wurde das von einem Denon X4000 der aber nun durch einen Mrantz SR67010 erstetzt wurde.
Der Denon X4000 biete ich Momentan auf Ebay an ...also wenn jemand Interesse hat.

Und für einen guten Tip wäre ich dankbar, also was Lautsprecher anbelangt, müssen aber auch optisch ansprechend sein... so um die 1500- 2500€

bose = autocold

daniel128

Aber weil Bose ja nur analog Fahrrad und Nubert Ferrari ist, baut die NASA und Boeing die Dinger ja auch in ihre Luftfahrzeuge ein. Die werden schon wissen warum...



Ganz einfach, weil die bei ner Ausschreibung den billigsten Preis geboten haben, anders läuft das bei so Großaufträgen nicht ab. Würde das nicht unbedingt als Qualitätssiegel werten

daniel128

Aber weil Bose ja nur analog Fahrrad und Nubert Ferrari ist, baut die NASA und Boeing die Dinger ja auch in ihre Luftfahrzeuge ein. Die werden schon wissen warum...



Zerstöre doch nicht sein Weltbild

Kommentar

daniel128

Aber weil Bose ja nur analog Fahrrad und Nubert Ferrari ist, baut die NASA und Boeing die Dinger ja auch in ihre Luftfahrzeuge ein. Die werden schon wissen warum...


Quelle?

stump

Ich hätte schon Lange mir von Nubert was gutes zu gelegt, aber leider ist Klang nicht alles..sehr schade. So lange Nubert nicht was für diese Generation baut ( ich meine natürlich vom Design her ) werde ich noch mit meinen ollen Teufel hantieren Ok, der Center von Teufel ging optisch gar nicht, dieser wurde durch einen Klipsch Center erst mal ersetzt. Bin schon lange auf der Suche nach was gutem ....Also gutes Atmos System. Angetrieben wurde das von einem Denon X4000 der aber nun durch einen Mrantz SR67010 erstetzt wurde. Der Denon X4000 biete ich Momentan auf Ebay an ...also wenn jemand Interesse hat. Und für einen guten Tip wäre ich dankbar, also was Lautsprecher anbelangt, müssen aber auch optisch ansprechend sein... so um die 1500- 2500€


Swans Rm 600 die habe ich Zuhause mir gefallen sie .
Taga soll auch schöne Lautsprecher haben.Leider konnte ich sie nicht Probehören
[img][/img]Taga
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text