145°
Bose Cinemate 15 im Saturn Dortmund Westenhellweg

Bose Cinemate 15 im Saturn Dortmund Westenhellweg

Fashion & Accessoires

Bose Cinemate 15 im Saturn Dortmund Westenhellweg

Preis:Preis:Preis:555€
Habe gerade im Saturn Dortmund Westenhellweg das Bose Cinemate 15 für sehr günstige 555 Euro gesehen. Idealo sagt 599 Euro.
Sind noch reichlich Geräte vorhanden. Ob das Angebot nur lokal gilt, kann ich allerdings nicht sagen. Preis ist jedenfalls gut!

17 Kommentare

Bose unter der Rubrik :“Fashion& Accessoires“ zu posten ist vollkommen richtig, haben nichts mit gutem Klang zu tun, sind vielmehr eine überteuerte Modeerscheinung, die hoffentlich bald vorübergeht

Im Saturn München Theresienhöhe für 549€ gesehen...

Im November für 444€ im Saturn Sankt Augustin geschossen. Bin zufrieden.

Kommentar

forfa

Bose unter der Rubrik :“Fashion& Accessoires“ zu posten ist vollkommen richtig, haben nichts mit gutem Klang zu tun, sind vielmehr eine überteuerte Modeerscheinung, die hoffentlich bald vorübergeht

Nicht alle Böse Produkte sind schlecht, gibt auch gute. Allerdings fangen die erst ab ca. 1800 bis 2000€ an. Somit kann man in dieser Preisklasse keine Wunder erwarten. Bose stand eben noch nie für ein vernünftiges Preis/Leistungs-verhältniss, leider.

forfa

Bose unter der Rubrik :“Fashion& Accessoires“ zu posten ist vollkommen richtig, haben nichts mit gutem Klang zu tun, sind vielmehr eine überteuerte Modeerscheinung, die hoffentlich bald vorübergeht

Wie Apple aber kauft trotzdem jeder

Preis gut, dennoch möchte ich behaupten, dass Bose Produkte, sei es auch für 4.000 € im Vergleich keine Chance haben. Welche Produkte sollen denn ab 1.800 € -2.000 € gut sein? Schonmal einen direkten Vergleich gehört?

Sicherlich, jeder kann sich kaufen was er möchte, wenn ich jedoch höre, jemand hat sich Bose gekauft oder schwört darauf, muss ich jedes mal grinsen. Früher war ich auch Fan davon, eigentlich des Basses wegen.
Heute jedoch: Jedes mal wenn ich meine Focal höre - und das nun seit einem Jahr - bin ich jedes mal wieder überrascht, wie gut Lautsprecher klingen können und komme selbst da nicht aus dem grinsen heraus.

Habe einfach mal geschaut und nicht mal technische Daten (Impendanz, Wirkungsgrad, Frequenzbereich und Trennfrequenz) zum Soundtouch 535er System gefunden. Das macht schonmal deutlich, das man hier nichts bewusst bekannt geben will. Gerade in solchen Preisklassen ein Nogo.

Wie will man denn z.B. ein Acoustimass 6 mit dem 535 Vergleichen, außer Probehören, wenn es keine technischen Details gibt? Das geht dann ja nur durch Probehören. Und womit soll der Aufpreis gerechtfertigt sein, außer für die Doppelcubes?

ICEKALT2000

Preis gut, dennoch möchte ich behaupten, dass Bose Produkte, sei es auch für 4.000 € im Vergleich keine Chance haben. Welche Produkte sollen denn ab 1.800 € -2.000 € gut sein? Schonmal einen direkten Vergleich gehört?

F1, L1, Powermatch & Roommatch sind beispielsweise ok.

@ ICEKALT2000:“Habe einfach mal geschaut und nicht mal technische Daten (Impendanz, Wirkungsgrad, Frequenzbereich und Trennfrequenz) zum Soundtouch 535er System gefunden. Das macht schonmal deutlich, das man hier nichts bewusst bekannt geben will. Gerade in solchen Preisklassen ein Nogo.“

...da kann ich nur zustimmen, Bose manipuliert den Frequenzgang der Boxen Richtung Effekthascherei, dumpfe Bässe, schrille Höhen, um den ungeübten Käufer zu überrumpeln da kommen dann Maschinengewehrgeknatter, quietschende Reifen und Polizeisirenen billiger Hollywood-Movies besonders spektakulär.mit Genuss hat das aber auch rein gar nichts zu tun

Was würden die zwei Experten den dann empfehlen ?

Soundlink Mini ist mit Abstand die beste Bluetooth Box in der Größe und der Preis liegt nicht viel höher als bei der Konkurrenz.

Sorry, ich wollte eigentlich den ersten Post zitieren.

Bose und klang ist ein Widerspruch in sich. wer was anderes behauptet hat noch nie gute Lautsprecher gehört. ist so. sorry.

MrChef

Was würden die zwei Experten den dann empfehlen ?



Eine Empfehlung auszusprechen ist immer schwierig. Es kommt auf viele Faktoren an: Budget, Raumgröße, Stand- oder Regallautsprecher, Abstand zur Wand, Musikgeschmack, Einsatzgebiet, Akzeptanz der Partnerin für Standlautsprecher usw. an.

Ansonsten die üblichen Verdächtigen: Klipsch, Focal, Quadral, Nubert, Dali, Wharfedale, Heco, Canton, B&W etc.

Ich wollte immer Nubert, habe sie aber nie probegehört, denke jedoch, dass sie mir nicht gefallen hätten, da zu neutral.

Nach dem Probehören bin ich schnell von den Wharfedale und den bereits favorisierten Dali Zensor weg. Die Bändchenhochtöner von Quadral sagen mir - obwohl sie von anderen hoch gelobt werden - überhaupt nicht zu.
Von dem recht warmen Ton der Focal war ich von Anfang an überzeugt.

Die beste Methode ist immer noch in ein lokales Hifi-Geschäft (nicht Mediamarkt oder Saturn) zu gehen, dort seine Lieblingsmusik mitzunehmen und selbst Lautsprecher Probe zu hören. Dort kannst du dein Budget vorgeben und selbst Lautsprecher aufstellen lassen und dann direkt vergleichen. Du kannst dir auch die Lautsprecher für eine Woche ausleihen und daheim testen, ob Sie dir zusagen.

Eins vorweg: Etwas Geld sollte man schon mitbringen. Bin "leider" auch im Endeffekt bei gut 300% des veranschlagten Budgets angekommen, habe aber auch gleich ein 5.0 Setup gekauft
Wenn nicht genug Geld zur Verfügung steht, lieber erstmal ein gutes Stereo System und dann nach und nach erweitern.

andreas0201

Wie Apple aber kauft trotzdem jeder



Was ist an Apple jetzt schon wieder schlecht?

Wie viele Notebooks findest du in derselben Preisklasse mit gleicher oder besserer Ausstattung, gleichem oder besserem Display und gleicher oder besserer Akkulaufzeit für das gleiche oder weniger Geld?

PS: Lautsprecher? Richtige Anlage. Erst 2.0 dann 3.0 dann 3.1 und dann 5.1 ABer nur wenn du mich fragst.

Jeder nach seiner Facon.

Habe es vor kurzem bei uns in Darmstadt im Saturn gekauft,der normal Preis liegt bei 649€ und ich konnte es für 499€ raus handeln. Versucht es einfach und nicht locker lassen,bei mir hat es funktioniert. Jetzt habe ich es an meinem IMac angeschlossen und bin super zu Frieden.

Klingt Mega. In dem Preissegment als Soundbar einer der besten vom Klang. Diese stellt in dem Preissegment von ~499€ jede Samsung, LG, Yamaha in Schatten trotz der Größe.

Ich glaub mein Gehör is mittlerweile so am Arsch, dass ich gar kein Unterschied mehr höre zwischen nem Bangladesh Lautsprecher für 19,99 und ner hochwertigen Anlage für 10.000€.
Also ich hab mir vor 2 Jahren bei MM ne Pioneer 5.1 Anlage mit Receiver für 250€ geholt und bin super zufrieden:)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text