Bose Noise Cancelling Headphones 700
1645°

Bose Noise Cancelling Headphones 700

329,99€375,48€-12%cosse Angebote
174
aktualisiert 14. Aug (eingestellt 12. Aug)
Update 1
Das Angebot ist wieder verfügbar!
Bei Cosse bekommt ihr gerade die Bose 700 zu einem guten Kurs. Im Preisvergleich legt ihr sonst mindestens 375€ hin.

  • Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: Dank der Sprachassistenten genießen Sie einfachen Zugriff auf Musik, Wegbeschreibungen, den Wetterbericht und mehr
  • Ein unübertroffenes, adaptives System mit vier Mikrofonen isoliert Ihre Stimme von der jeweiligen Geräuschkulisse, sodass Sie überall Anrufe annehmen oder mit Alexa sprechen können
  • Mithilfe von elf Lärmreduzierungsstufen lässt sich der Klang Ihrer Umgebung individuell anpassen. Sie bestimmen, was Sie hören möchten
  • Mit Bose AR, der ersten Augmented-Reality-Plattform speziell für Audioinhalte, erweitern Sie die Welt um Sie herum, um sie neu zu erleben
  • Für Alexa und den Google Assistant optimiert. Greifen Sie mit einem einfachen Tastendruck auf Ihren Sprachassistenten zu

Auf Amazon findet man 48 Bewertungen mit 3,1 Sternen.

Aus 4 Testberichten gibt es die Note 1,4. Ich mag das Technikfaultier ja, daher hier sein 2 Wochenfazit:

Zusätzliche Info
Cosse Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
hassemanemark12.08.2019 17:28

Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – z …Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – zumindest nicht zu dem Kurs.Zum Vergleich die Durchschnittsbewertungen: Bose 700: 3.1 SterneBose 35: 4.4 SterneSony XM3: 4.4 SterneDas sind verschiedene Welten. Btw: ich finde das Technikfaultier extrem nervig.


Ich mag das Technikfaultier.
Hier mal ein Test dazu von Golem.de.
Der Titel ist absolut reißerisch und dumm, aber man erkennt trotzdem schnell, dass diese KH Mist sind. Auch für 100€ wären sie zu teuer.
" Auch bei dieser App bleibt Bose bei seiner Unsitte, dass sich die App nur öffnet, wenn die Standortfunktionen im Smartphone aktiviert sind - ohne eine Ortungsfunktion für den Kunden anzubieten."
"In der Bose-Music-App gibt es dann noch eine weitere Hürde zu meistern: Die App kann nur gestartet werden, wenn der Nutzer eine Bose-ID anlegt."
Größter Kritikpunkt:

"Bose hat in den neuen Kopfhörer einen Bewegungssensor eingebaut, der die Kopfhörer rigoros nach 10 Minuten abschaltet, wenn sie nicht bewegt werden. Diese Funktion ist nicht abschaltbar, wie Bose auf Nachfrage von Golem.de erklärte. In der Bose-App gibt es zwar eine Konfiguration für eine Abschaltautomatik, aber diese Option hat auf die 10-Minuten-Abschaltung keinen Einfluss.

Wer sich etwa im Flugzeug ausruhen will, wird plötzlich wegen des Krachs aufschrecken, wenn sich der Kopfhörer und damit die Geräuschreduzierung ausschalten. Aber auch wer mal entspannt Musik hört und dabei ruhig liegt, muss damit rechnen, dass sich der Kopfhörer ausschaltet. Und wer die Kopfhörer mal für ein paar Minuten ablegt, muss diese dann erst wieder einschalten, um Musik hören zu können - sehr lästig.
Besonders ärgerlich ist es auch im Rahmen der tollen Telefoniefunktion. Wer den Kopfhörer für eingehende Telefonate bereitlegt, kann ihn so schlicht nicht benutzen. Die lästige Funktion trübt den Komfort des Kopfhörers erheblich."
Na ja. Laut YouTube lohnt sich der Umstieg von Bose 35 kaum. Außerdem nicht klappbar. Ich kaufe es nicht.
El_Lorenzo12.08.2019 17:33

Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom …Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom Kopf, der nächste beschwert sich, dass man sich anmelden muss um die App in vollem Funktionsumfang zu nutzen. Dann beschwert sich einer über 19,5 Stunden Laufzeit, statt der versprochenen 20 Stunden etc...


Und bei den anderen Kopfhörern gibt es nur Leute, die sinnvolle Bewertungen schreiben?
174 Kommentare
Na ja. Laut YouTube lohnt sich der Umstieg von Bose 35 kaum. Außerdem nicht klappbar. Ich kaufe es nicht.
WSV201312.08.2019 16:53

Na ja. Laut YouTube lohnt sich der Umstieg von Bose 35 kaum. Außerdem …Na ja. Laut YouTube lohnt sich der Umstieg von Bose 35 kaum. Außerdem nicht klappbar. Ich kaufe es nicht.


Umstieg nicht, aber Einstieg schon.
Ist ja auch nicht der Nachfolger vom 35er
Unsinniger Kopfhörer, guter Preis. Als Einstieg kommt es darauf an worauf du wert legst. Der Hörer ist er nur für ANC und Telefonie gebaut worden. Für Musik fehlen die Codecs und Qualität.
Bearbeitet von: "Talla" 12. Aug
Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – zumindest nicht zu dem Kurs.

Zum Vergleich die Durchschnittsbewertungen:

Bose 700: 3.1 Sterne
Bose 35: 4.4 Sterne
Sony XM3: 4.4 Sterne

Das sind verschiedene Welten.

Btw: ich finde das Technikfaultier extrem nervig.
Bearbeitet von: "hassemanemark" 12. Aug
hassemanemark12.08.2019 17:28

Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – z …Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – zumindest nicht zu dem Kurs.Zum Vergleich die Durchschnittsbewertungen: Bose 700: 3.1 SterneBose 35: 4.4 SterneSony XM3: 4.4 SterneDas sind verschiedene Welten. Btw: ich finde das Technikfaultier extrem nervig.


Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom Kopf, der nächste beschwert sich, dass man sich anmelden muss um die App in vollem Funktionsumfang zu nutzen. Dann beschwert sich einer über 19,5 Stunden Laufzeit, statt der versprochenen 20 Stunden etc...
El_Lorenzo12.08.2019 17:33

Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom …Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom Kopf, der nächste beschwert sich, dass man sich anmelden muss um die App in vollem Funktionsumfang zu nutzen. Dann beschwert sich einer über 19,5 Stunden Laufzeit, statt der versprochenen 20 Stunden etc...


Und bei den anderen Kopfhörern gibt es nur Leute, die sinnvolle Bewertungen schreiben?
El_Lorenzo12.08.2019 17:33

Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom …Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom Kopf, der nächste beschwert sich, dass man sich anmelden muss um die App in vollem Funktionsumfang zu nutzen. Dann beschwert sich einer über 19,5 Stunden Laufzeit, statt der versprochenen 20 Stunden etc...


Naja, der Tenor passt schon. Für die 400 UVP hätte Bose einiges anders und besser machen müssen.
Die Dinger sind fraglos sehr gut, aber solche Dinge wie Zwangsapp plus Anmeldepflicht sind nicht so prall. Der Sound ist ganz okay, aber eben auch nicht mehr.
Man kann sie kaufen, aber da muss der Preis noch deutlich sinken.
hassemanemark12.08.2019 17:28

Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – z …Mega schlecht bewertet bei Amazon. Scheint nicht der Bringer zu sein – zumindest nicht zu dem Kurs.Zum Vergleich die Durchschnittsbewertungen: Bose 700: 3.1 SterneBose 35: 4.4 SterneSony XM3: 4.4 SterneDas sind verschiedene Welten. Btw: ich finde das Technikfaultier extrem nervig.


Ich mag das Technikfaultier.
El_Lorenzo12.08.2019 17:33

Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom …Schau dir aber mal an warum. Dem einen rutscht der Kopfhörer im Bett vom Kopf, der nächste beschwert sich, dass man sich anmelden muss um die App in vollem Funktionsumfang zu nutzen. Dann beschwert sich einer über 19,5 Stunden Laufzeit, statt der versprochenen 20 Stunden etc...


Sorry, soll es eine Rechtfertigung für 3.1 Sterne bei 48 Rezensionen sein, dass einige deiner Meinung nach Unsinn schreiben?
Das ist bei jedem Technik-Artikel und insbesondere bei Ohr- und Kopfhörern so. Der ist durchschnittlich mit 3.1 Sternen bewertet –> 21% geben einen Stern (mehr als jeder Fünfte), 10% zwei Sterne. Das sind nicht ein paar Spinner. Beim 35er sind lediglich 5 bzw. 7%. Kostet halt nochmal deutlich mehr als die vorherigen Top-Modelle und bietet nicht entsprechend mehr, teils offenbar sogar weniger. Das ist dann die Quittung.
Bearbeitet von: "hassemanemark" 12. Aug
frivm12.08.2019 17:44

Ich mag das Technikfaultier.


Jor, sei dir gegönnt.
Finde den halt so krass langsam und teils unsachlich bis unfachlich. Son Normalo-Typ, der keine besondere Peilung hat. Da schätze ich eher Fachfrauen/-männer. Aber kann ja jede/r so handhaben wie sie/er möchte.
Bearbeitet von: "hassemanemark" 12. Aug
nafspa1212.08.2019 17:36

Und bei den anderen Kopfhörern gibt es nur Leute, die sinnvolle …Und bei den anderen Kopfhörern gibt es nur Leute, die sinnvolle Bewertungen schreiben?


Nein, aber wenn ein Produkt neu am Start ist, fehlt die Masse an Bewertungen, somit startet das Produkt halt mit durchwachsenen Bewertungen. Ist aber bei Bose nicht selten anders, leider scheinen hier mehrere Dinge auf einmal zuzutreffen.


jobe12.08.2019 17:41

Naja, der Tenor passt schon. Für die 400 UVP hätte Bose einiges anders und …Naja, der Tenor passt schon. Für die 400 UVP hätte Bose einiges anders und besser machen müssen. Die Dinger sind fraglos sehr gut, aber solche Dinge wie Zwangsapp plus Anmeldepflicht sind nicht so prall. Der Sound ist ganz okay, aber eben auch nicht mehr.Man kann sie kaufen, aber da muss der Preis noch deutlich sinken.


Die App muss man ja nicht nutzen, hat dann aber nicht alle Funktionen... Aber es wird sich auch in Jahren noch über die Standortfreigabe aufgeregt, was Bluetooth LE und Google einfach zu verantworten hat... Egal, ich will es ja nicht allzu arg verteidigen. Nur dass man darüber nachdenken sollte, was hier in der Kritik steht. Und Passform bei einem Käufer zählt für mich als allgemeines Kriterium nicht, genauso wenig, dass ich damit nicht im Bett liegen kann (denn das kann ich je nach Kissen mit keinem Kopfhörer). Deshalb ja das Video, da er m.E. recht differenziert bewertet und kein 1-Tages Test macht.
hassemanemark12.08.2019 17:47

Jor, sei dir gegönnt. Finde den halt so krass langsam und teils …Jor, sei dir gegönnt. Finde den halt so krass langsam und teils unsachlich bis unfachlich. Son Normalo-Typ, der keine besondere Peilung hat. Da schätze ich eher Fachfrauen/-männer. Aber kann ja jede/r so handhaben wie sie/er möchte.


Kann ich auch wieder verstehen! Ich finde ihn einfach lustig und mir gefällt der Name.
hassemanemark12.08.2019 17:45

Sorry, soll es eine Rechtfertigung für 3.1 Sterne bei 48 Rezensionen sein, …Sorry, soll es eine Rechtfertigung für 3.1 Sterne bei 48 Rezensionen sein, dass einige deiner Meinung nach Unsinn schreiben?Das ist bei jedem Technik-Artikel und insbesondere bei Ohr- und Kopfhörern so. Der ist durchschnittlich mit 3.1 Sternen bewertet –> 21% geben einen Stern (mehr als jeder Fünfte), 10% zwei Sterne. Das sind nicht ein paar Spinner. Beim 35er sind lediglich 5 bzw. 7%. Kostet halt nochmal deutlich mehr als die vorherigen Top-Modelle und bietet nicht entsprechend mehr, teils offenbar sogar weniger. Das ist dann die Quittung.


Ich will gar nix rechtfertigen. Quark, mir doch egal was mit Bose und deren Bewertungen ist, ich wollte das nur relativieren, da keiner schreibt "klingen scheiße, oder fallen auseinander" sind das persönliche Befindlichkeiten, die manche zum ausrasten und 1 Stern-Bewertungen führt.
hmm wieso hab ich kein Alarm bekommen?
hab den dank Empfehlung schon testen können.
bester Kopfhörer wenn man draußen Telefonieren möchte/ muss

Was Tragekomfort und Musikqualität angeht gibt es bessere und günstigere.
Wenn man bedenkt, wie schnell er im Preis fällt, kann man sicher sein, dass er zum Jahresende eine gute 2 vorne stehen hat

Sprachqualität und Steuerung sehr überzeugend
alles andere naja... lieber auf den Nachfolger warten, der bald kommt nach so einer Pleite

ps. wer es noch nicht mitbekommen hat, Sony hat ein Update raus gebracht, wo der Google Assistent funktioniert und die Sprachqualität hat etwas zugenommen
Bearbeitet von: "Alex_V" 12. Aug
Hallo meine Frrunde
Hier mal ein Test dazu von Golem.de.
Der Titel ist absolut reißerisch und dumm, aber man erkennt trotzdem schnell, dass diese KH Mist sind. Auch für 100€ wären sie zu teuer.
" Auch bei dieser App bleibt Bose bei seiner Unsitte, dass sich die App nur öffnet, wenn die Standortfunktionen im Smartphone aktiviert sind - ohne eine Ortungsfunktion für den Kunden anzubieten."
"In der Bose-Music-App gibt es dann noch eine weitere Hürde zu meistern: Die App kann nur gestartet werden, wenn der Nutzer eine Bose-ID anlegt."
Größter Kritikpunkt:

"Bose hat in den neuen Kopfhörer einen Bewegungssensor eingebaut, der die Kopfhörer rigoros nach 10 Minuten abschaltet, wenn sie nicht bewegt werden. Diese Funktion ist nicht abschaltbar, wie Bose auf Nachfrage von Golem.de erklärte. In der Bose-App gibt es zwar eine Konfiguration für eine Abschaltautomatik, aber diese Option hat auf die 10-Minuten-Abschaltung keinen Einfluss.

Wer sich etwa im Flugzeug ausruhen will, wird plötzlich wegen des Krachs aufschrecken, wenn sich der Kopfhörer und damit die Geräuschreduzierung ausschalten. Aber auch wer mal entspannt Musik hört und dabei ruhig liegt, muss damit rechnen, dass sich der Kopfhörer ausschaltet. Und wer die Kopfhörer mal für ein paar Minuten ablegt, muss diese dann erst wieder einschalten, um Musik hören zu können - sehr lästig.
Besonders ärgerlich ist es auch im Rahmen der tollen Telefoniefunktion. Wer den Kopfhörer für eingehende Telefonate bereitlegt, kann ihn so schlicht nicht benutzen. Die lästige Funktion trübt den Komfort des Kopfhörers erheblich."
Wenn man 200 Euro für den 35 II als Vergleich nimmt, ist der 700er ja der absolute Totalausfall...
Also zuerst einmal, mag ich zwar Carsten bzw. das Technikfaultier, aber von Klang bzw. Kopfhörer hat der nicht wirklich Ahnung.
Dann schon eher Damir aka Nitpicker, der kennt sich wenigstens mit der Materie aus.
Die Bose hatte ich bei Saturn kurz testen können.
Beim ANC liegt der auf einer Höhe mit den 1000XM3, aber ansonsten hat der mich überhaupt nicht überzeugen können.
Telefonie soll wohl noch top sein lt. diversen Tests.
Der QC35 ist aus meiner Sicht klar die bessere Wahl.
Bearbeitet von: "mattik" 12. Aug
Boses Noise Cancelling Headphones 700 liefern derzeit das beste Gesamtpaket im Bereich ANC-Kopfhörer. Es gibt einen sehr effektiven ANC, guten Klang, hervorragende Sprachqualität für Telefonate auf beiden Seiten, einen vorzüglichen Hear-Through-Modus eine unkomplizierte Verbindung mit zwei Geräten. Allerdings sorgt die automatische Abschaltung im Alltag für so viel Verdruss, dass es das positive Gesamtbild stark trübt.

golem.de/new…tml
Sind die besser als die QC35II?
Bearbeitet von: "teuerbillig" 12. Aug
teuerbillig12.08.2019 18:39

Sind die besser als die QC35II



Ausrufezeichen? Danke für Dein Statement.
Fragezeichen? Lies die Kommentare über Dir und bei Amazon
Hab sie ausprobiert. Finde die QC35 immer noch besser.
Also ich denke der KH ist halb so schlecht wie man es in Bewertungen darstellt - app Probleme? Meine Güte ist fast immer mit neuvorgestellten Produkten so - wird behoben

Und der KH - als Business Gerät mit Fokus auf Telefonie und Multi-Pairing scheint seinen Gleichen zu suchen.

Und der Preis ist super! .
Hat jemand einen Tipp für die Nutzung zu Hause am TV bzw. Musikanlage? Funk oder Bluetooth?
FerdiCorleone12.08.2019 19:02

Hab sie ausprobiert. Finde die QC35 immer noch besser.


Interessant!!! Erzähl mehr bitte
Trantor12.08.2019 18:57

Ausrufezeichen? Danke für Dein Statement.Fragezeichen? Lies die Kommentare …Ausrufezeichen? Danke für Dein Statement.Fragezeichen? Lies die Kommentare über Dir und bei Amazon


Mangelhafte Satzinterpretation? Dein Kommentar ist mehr als nur überflüssig!
meingott12.08.2019 19:11

Interessant!!! Erzähl mehr bitte


QC35 haben besseren Tragekomfort und scheinen langlebiger gebaut zu sein. Klang und NC fast gleich gut.
meingott12.08.2019 19:08

Häh? Meinst du sowas? …Häh? Meinst du sowas? amazon.de/Bluetooth-TaoTronics-Transmitter-Empfänger-Lautsprecher-schwarz/dp/B01794WKVQ/


nein, sowas:
amazon.de/Sen…8-2
sputnik041212.08.2019 19:16

nein, … nein, sowas:https://www.amazon.de/Sennheiser-505564-RS-185-Kopfh%C3%B6rer-Schwarz/dp/B00STNU2VW/ref=mp_s_a_1_2?keywords=rs185&qid=1565630138&s=gateway&sr=8-2


Oh ok - zu deiner Frage dann - Bluetooth unabhängig von Hersteller hat bluetooth-bedingt seine Einschränkungen (wie Millisecondverzögerung, das Thema mit den Codecs für Lossless Music usw.) Dafür kannst du soein Funk-KH nicht ohne Umwege mit BT-Geräten verbinden - das ist eine Frage der Prioritäten...

Generell für Musikgenuss - egal welcher Hersteller / Technologie würde ich von Noise Cancelling abraten und zu B&W P7 W greifen wenn es schon wireless sein Muss. Mit Funk-KH kenne ich mich nicht so aus.
Bobrahimovic12.08.2019 19:13

Mangelhafte Satzinterpretation?



Nö, mangelhafte Zeichensetzung des Kommentators. Aber danke für Deine Einschätzung.
Bearbeitet von: "Trantor" 12. Aug
Laut ComputerBase sehr bequem mit ausgezeichnetem NC bei monotonen Störgeräuschen: computerbase.de/201…st/

Der Preis ist natürlich trotzdem happig.
Heute im MM getestet.

ANC ist richtig gut. Aber diese 10min Abschaltautomatik ist ja mega Müll. Was fürn Vollidiot hat das denn verzapft.

Klang gefiel mir eigentlich auch sehr gut. Ausgewogen nicht unruhig und nervig.

Die Sonnenbrillen von Bose habe ich auch getestet und fand die auch ganz cool.
Super Deal, aber würde eher die Quietcomfort für 250 € kaufen.
Für 200, vielleicht. Also wohl nie für mich.
Rentiert sich der Umstieg vom QC15?
choklets12.08.2019 19:53

Rentiert sich der Umstieg vom QC15?


Also rein rechnerisch bist du besser mit QC35 bedient - wenn Sprachqualität (deine eigene) bei Telefonaten wichtig ist, kannst du diese anschauen - aber noch zu teuer...
Bearbeitet von: "meingott" 12. Aug
Wösebicht12.08.2019 19:47

Heute im MM getestet.ANC ist richtig gut. Aber diese 10min …Heute im MM getestet.ANC ist richtig gut. Aber diese 10min Abschaltautomatik ist ja mega Müll. Was fürn Vollidiot hat das denn verzapft. Klang gefiel mir eigentlich auch sehr gut. Ausgewogen nicht unruhig und nervig.Die Sonnenbrillen von Bose habe ich auch getestet und fand die auch ganz cool.


+100 für (gegen) Abschaltautomatik aber auch das werden sie langfristig beheben
Kann man denn die Pads tauschen und wurden sie verbessert?

Meine QC35II fallen nach etwas über einem Jahr (und sehr viel Benutzung fairer Weise)wortwörtlich auseinander und die Ersatz Pads sind der selbe Dreck.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text