Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer für 279€ [Amazon.it]
2326°Abgelaufen

Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer für 279€ [Amazon.it]

135
eingestellt am 15. Dez 2016heiß seit 15. Dez 2016
Update: Wieder in Silber für 278,06€ verfügbar

Bei Amazon.it erhaltet ihr die Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer in silber & schwarz für 278,07€ inkl. Versand.
Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

Preisvergleich ab 329

Highlights des Bose QuietComfort 35

  • Branchenführende Lärmreduzierung für erholsame Stille und einzigartigen Spitzenklang
  • Kabellose Verbindung Ihrer Wiedergabegeräte per Bluetooth und NFC
  • Je Ladung bis zu 20 Stunden kabellose Wiedergabe und bis zu 40 Stunden Wiedergabe bei kabelgebundener Verbindung
  • Hochwertige Materialien sorgen auch bei längerem Tragen für höchsten Tragekomfort
  • Die Bose Connect App ermöglicht es, verbundene Geräte zu bedienen und individuelle Einstellungen festzulegen

Beste Kommentare

Pixelfehlervor 1 h, 33 m

kann jemand was zum Vergleich mit der In-Ear Variante von Bose sagen, also ebenfalls das Modell mit NC?


Ich habe beide Geräte hier vor mir liegen und teste sie ausgiebig. Bislang fällt mir die Entscheidung wirklich schwer. Mein Einsatzzweck ist vor allem Bahn- und Flugreisen. Die QC35 habe ich auch schon "im Feld" getestet, die QC30 erst mit weißem Rauschen und Zuggeräuschen vom Band.


ANC: Man würde erwarten, dass die QC35 mit dem Vorteil der Ohrkissen besser abschneiden. Ich weiß nicht ob die QC30 auch 4 Mikrofone haben, falls ja, würde ich als Laie denken, dass die bei den 35 jedenfalls besser positioniert sind. Bislang muss ich aber sagen, dass ich kaum einen Unterschied bemerke und wenn doch, dann geht die Tendenz eher in Richtung QC30. Zumal dort auch noch die Möglichkeit geboten wird, das ANC-Level zu steuern. Es gibt 12 Stufen von ganz aus bis ganz an.

Unentschieden mit leichten Vorteil für QC30 würde ich sagen.


Komfort/Design:
Die QC35 sind halt Ohrhörer. Die sind Komfortabel zu tragen, aber doch so schwer, dass sie bei mir eine Delle in die "Frisur" machen. Nach 4 Stunden Bahnfahrt sieht das dann komisch aus, aber ist natürlich kein Drama. Sie sind aber so leicht, dass sie auf keinen Fall anstrengend zu tragen sind. Nachteilig ist – wie bei allen echten Kopfhörern –, dass man eben einen Klotz um die Ohren hat und sich nicht irgendwo anlehnen kann (ich mache gerne mal ein Nickerchen in der Bahn und bin dafür jetzt auf ein Nackenkissen angewiesen, weil ich den Kopf nicht mehr einfach gegen den Sitz lehnen kann. Umso mehr weil sobald der Ohrhörer die Bahn oder das Flugzeug berührt Körpeschall übertragen wird, der einen Teil des ANC wieder zunichte macht. Wie sich die QC30 hier schlagen muss ich noch testen, ich kann mir aber vorstellen, dass sie diese Probleme nicht haben, weil sie ja fast vollständig im Ohr verschwinden.

Die QC30 sind signifikant leichter, trotz des Nackenbügels und angenehmer zu tragen. Die Gummiaufsätze sind in 3 Größen dabei. Ich habe anfangs befürfchtet, dass der Nackenbügel total dämlich aussieht, muss nun aber sagen, dass er kaum auffällt und sich – falls man ganz penibel ist – auch sehr gut unter dem Hemd tragen lässt (wenn man keine Krawatte trägt) und dann gar nicht mehr sichtbar ist. Die Ohrhörer baumeln bei Nichtgebrauch zwar rum, dafür habe ich aber die Hände frei und muss nicht jedes Mal das Transportbehältnis rauskramen.

Beide verfügen über grandiose Akku-Laufzeit. Mein härtester Test für die QC35 waren ca. 12 Stunden an einem Tag (Audio über BT), die QC30 schaffen das ebenfalls. Ich glaube viel länger reist fast niemand, so dass für die meisten Einsatzfälle kein Problem besteht. Man liest, dass auch 20 Stunden kein Problem sind, am Ende der QC35 aber etwas mehr Laufzeit hat.

Klarer Sieg für QC30.


Sound:
Beide sind eindeutig nicht für Audiophile gemacht und ich würde sie nicht zu Hause benutzen um meine offenen Sennheiser zu ersetzen. Hier geht's aber ja vor allem um Musikgenuss für unterwegs, deshalb kann man diesen Maßstab natürlich nicht anliegen.

Meine Vorgänger waren klassisches inEars (425 von Ultimate Ears) die ich auch auf der Bühne nutze und die nur passiv Schall dämpfen. Da hat man aber gesehen welche Ton-Qualität bei 200-300€ Ohrhörern machbar ist.

QC30 und 35 haben dagegen leider Bose-typisch eine Tendenz dazu, mumpfig zu klingen. Also im mittleren Frequenzbereich ist alles gut, es gibt snare-drums mit viel Punch, schöne Zupf- und Anschlaggeräusche, alles wunderbar. Ab ca. 300Hz und weniger wird es dann schon deutlich weniger definiert. Dazu scheint es in dem Bereich eine m.E. zu starke Anhebung zu geben – wohl das Beats by Dre Phänomen, die Leute wollen Bass. Probleme bekommen wir im hohen Bereich, dort fehlt die Brillanz (gut zu hören z.B. bei Telegraph Road von Dire Straits), der klang ist weniger "crisp" und so wirkt alles insgesamt etwas zu dumpf. Das ist schon okay, aber bei dem Preis darf man auch mal Kritik üben, denke ich.

Diese Probleme haben wie gesagt beide, allerdings kommen die QC35 noch etwas besser weg. Bei denen ist das Stereobild auch signifikant schöner gestaffelt.

Bei den QC30 ist außerdem das Grundrauschen deutlich lauter und wird durch Blut-Fluss-Geräusche verstärkt, die sich als Körperschall am ANC vorbei schleichen, obwohl Bose das Problem scheinbar erkannt hat und ANC auf voller Stufe das etwas in den Griff bekommt. Wenn der Einsatzzweck aber nicht nur Musik hören sondern auch Ruhe schaffen ist, haben die QC35 die Nase deutlich vorn.

Insgesamt ein knapper aber eindeutiger Sieg für die QC35 würde ich sagen.

Telefonieren:
Bei den QC30 kommt etwas mehr von "außen" beim Telefonieren mit rein, die Reduktion von Umgebungsgeräuschen klappt nicht so gut, wie beim QC35.


Zubehör:
Die Transportbox bei den QC35 ist für Over-Ear-Hörer zwar klein (weil die sich geschickt falten lassen) aber immer noch größer als bei den QC30. Beide kamen mit viel zu kurzen Mikro-USB-Kabel. Beide können außerdem auch per Kabel mit dem Abspielgerät verbunden werden um bei diesem Akku-Laufzeit zu sparen. Das geht aber auch nur, wenn der Ohrhörer noch Akku haben. Einen passiven Modus gibt es m.E. nicht. Aus mir nicht erklärlichen Gründen hat man aber keine 3,5mm sondern 2,5mm Klinken-Buchsen verbaut, so dass man ein (mitgeliefertes) 2,5mm auf 3,5mm Klinkenkabel braucht.


Fazit:
Für mich geht's vor allem um Komfort und ANC, deshalb tendiere ich im Moment zu den QC30, aber auch nur deshalb, weil ich beide für 300€ gekauft habe. Wären die QC35 zum Listenpreis gekauft worden (also 50€ teurer) würde ich sagen, die QC30 haben das bessere PReis-Leistungsverhältnis. Dass es hier nochmal 20€ Rabatt auf die QC35 gibt, macht die Sache natürlich noch etwas schwerer.

kleiner Tipp für Besitzer von QC ohne Bluetooth: Btunes
Nutze das Teil seit 3 Monaten an meinem QC15 und bin begeistert. Sah nicht ein warum ich auf den QC35 upgraden sollte.
135 Kommentare

netter preis

Kurze Fragen an die Spezialisten: Habe mir vor kurzen den QC25 bei amazon für rd. 250 € bestellt. Ich höre unterwegs per Kabel da mir die Batterie zu schade für das BT ist und das Kabel mein Handy des öfteren schön vor einem Sturz gerettet hat. Für Zuhause würde ich nun die 28 € mehr investieren.
(1) Wenn der QC35 per Kabel betrieben wird, gibt es da Qualitätsunterschiede zum QC25?
(2) Wenn ich ein Bosekabel mit Fernbedinung an den QC35 anschließe, funktioniert dann die Steuerung?
Danke!

gekauft, Danke

habe mir den QC 35 (schwarz) aus meinem Deal gekauft und muss sagen, seitdem ist mein Leben im Büro wesentlich ruhiger und entspannter geworden. Bereue keinen Cent was ich für den KH ausgegeben habe.
Bearbeitet von: "sleipbaba" 15. Dez 2016

sleipbabavor 1 m

habe mir den QC 35 (schwarz) aus meinem Deal gekauft und muss sagen, seitdem ist mein Leben im Büro wesentlich ruhiger und entspannter geworden. Bereue keinen Cent was ich für den KH ausgegeben habe.



Bei mir genauso. Allerdings mit dem Sony

didazvor 27 m

Kurze Fragen an die Spezialisten: Habe mir vor kurzen den QC25 bei amazon für rd. 250 € bestellt. Ich höre unterwegs per Kabel da mir die Batterie zu schade für das BT ist und das Kabel mein Handy des öfteren schön vor einem Sturz gerettet hat. Für Zuhause würde ich nun die 28 € mehr investieren.(1) Wenn der QC35 per Kabel betrieben wird, gibt es da Qualitätsunterschiede zum QC25?(2) Wenn ich ein Bosekabel mit Fernbedinung an den QC35 anschließe, funktioniert dann die Steuerung?Danke!



1) Sound soll angeblich etwas anders sein, wirst du aber höchstens im direkten Vergleich merken.
2) Ja, die Steuerung funktioniert, da sie unabhängig von den Kopfhörern ist. Kannst auch nur das Kabel an dein Handy anschließen und die Musik steuern.

Grazie, ich habe die ebenfalls mit Expressversand für insgesamt 279,57€ bestellt. Eventuell kommen die am Samstag an.

yeahhhh 5x bestellt !

didazvor 37 m

Kurze Fragen an die Spezialisten: Habe mir vor kurzen den QC25 bei amazon für rd. 250 € bestellt. Ich höre unterwegs per Kabel da mir die Batterie zu schade für das BT ist und das Kabel mein Handy des öfteren schön vor einem Sturz gerettet hat. Für Zuhause würde ich nun die 28 € mehr investieren.(1) Wenn der QC35 per Kabel betrieben wird, gibt es da Qualitätsunterschiede zum QC25?(2) Wenn ich ein Bosekabel mit Fernbedinung an den QC35 anschließe, funktioniert dann die Steuerung?Danke!


Habe beide im Vergleich gehört. Habe selbst den QC35, mein Bruder den QC25.
Bei Musikwiedergabe merkt man wenig unterschied. Gefühlt hört sich der QC35 besser an, kann aber auch eher psychologischer Natur sein.
Steuerung habe ich gar nicht ausprobiert, darauf war ich nicht gekommen.

Wo man meines Erachtens einen Unterschied "hört" ist, wenn keine Musik wieder gegeben wird. Dann hat man beim QC25 manchmal ein komisches Gefühl auf den Ohren, so eine Art unterschwelliges pfeifen. Das höre ich beim QC35 nicht.

Grazie mille! Ich habe seit Wochen auf Deals gewartet. Wollte schon beim MediaMarkt kaufen zusammen mit den Gutscheinen (nach Weihnachten dann eben). Aber MediaMarkt hat jetzt erst von 329 auf 359 erhöht. Da wäre die Ersparnis nicht sehr groß. So komme ich genau auf den Preis

Starker Preis. Das macht Spaß!

Habe die Kopfhörer und die haben mein Leben wirklich verändert. Es ist echt ein kleiner Traum für die Ohren!
Vor allem jetzt, wo eine Baustelle neben an ist und man mal abschalten will. Hab es für 300€ bei Saturn gekauft!

Danke bestellt. Beim letzten Deal verpasst. Freue mich auf ruhige Arbeitsstunden im Großraumbüro. Mal schauen, ob sie was taugen.

kleiner Tipp für Besitzer von QC ohne Bluetooth: Btunes
Nutze das Teil seit 3 Monaten an meinem QC15 und bin begeistert. Sah nicht ein warum ich auf den QC35 upgraden sollte.

Finally . Danke für den Deal. 279 € mit Expressversand wie soll man da noch widerstehen? HOT
Bearbeitet von: "katjad80" 15. Dez 2016

Top! Weihnachten gerettet

VirusXvor 30 m

Bei mir genauso. Allerdings mit dem Sony



Same for me,

die Bose hab ich wieder weitergegeben, war total Enttäuscht davon. Bose ist meiner Meinung nach total überbewertet.

peisenhansvor 9 m

kleiner Tipp für Besitzer von QC ohne Bluetooth: BtunesNutze das Teil seit 3 Monaten an meinem QC15 und bin begeistert. Sah nicht ein warum ich auf den QC35 upgraden sollte.


Hört sich ganz gut an, werde ich evtl. für meine QC25 kaufen. Wie lange hält der Akku? Merkt man Qualitätsunterschiede beim Streaming?

Grazie Endlich bestellt. Danke für den Deal!

kann jemand was zum Vergleich mit der In-Ear Variante von Bose sagen, also ebenfalls das Modell mit NC?

Das Akku ist mir bisher noch nie leer gelaufen unterwegs, schätze so zwischen 10-13 Std. Qualitätsunterschiede zum Kabel konnte ich noch keine feststellen, auch keine Ausetzer.

Eltopovor 18 m

Same for me,die Bose hab ich wieder weitergegeben, war total Enttäuscht davon. Bose ist meiner Meinung nach total überbewertet.



Komfort und Noise Cancelling von Bose sind besser als beim Sony aber der Klang bei den Bose ist dermaßen schlecht dass ich mich gefragt habe warum die so beliebt sind. Ich denke einige Leuten haben einfache andere Prioritäten.

Perfekt. Und trotzdem bin ich mir noch nicht sicher, ob ich 280€ ausgeben will. Bräuchte sie fürs Büro, aber irgendwie sehe ich nicht ein in ANC Kopfhörer zu investieren nur um die Lautstärke runter zu bekommen. Kollege hat sie und sie sind toll.

bestellt - da geht der 25er wieder zurück

zillussvor 2 m

Komfort und Noise Cancelling von Bose sind besser als beim Sony aber der Klang bei den Bose ist dermaßen schlecht dass ich mich gefragt habe warum die so beliebt sind. Ich denke einige Leuten haben einfache andere Prioritäten.



Ich denke viele Leute hörn einfach keinen Unterschied. Hab einen recht teuren Sony Kopfhörer (ohne NC) und die Apple-InEar. Ich höre keinerlei Unterschied zwischen den beiden und dem CQ25. Ich finde es nur gut, dass ich eben sonst nix höre durch das NC. Auch wenn ich im Straßenverkehr bei einem ohne NC bleibe....

elmotiusvor 1 h, 18 m

netter preis

Super preis gekauft danke

ghost48vor 27 m

Danke bestellt. Beim letzten Deal verpasst. Freue mich auf ruhige Arbeitsstunden im Großraumbüro.


Für dich bestimmt ruhig, für deine Kollegen dann jedoch nicht. Denn nach außen schirmen die Kopfhörer nicht so gut ab. Ich habe nämlich auch einen Kollegen mit so einem Bose-Kopfhörer - er selber hört nix, außer seiner Musik, aber das halbe Büro hört ungewollt seine Musik mit.

ich will die Sony MDR1000 in der Preisregion

wie verhält sich der Rückversand nach IT bei Nichtgefallen? Same as usual?

Xatorvor 37 s

wie verhält sich der Rückversand nach IT bei Nichtgefallen? Same as usual?



Porto bleibt bei Dir.

Nur mal kurz gucken was bei MyDealz so geht....und zack...280,00 € ausgegeben
Trotzdem danke für den Deal...hatte die Kopfhörer gerade bei Media Markt getestet und war total geflasht!

Fraggle3000vor 2 m

Porto bleibt bei Dir.


wie viel nach IT? Sorry bin faul, und dem Rest hier hilft es evtl auch...

Was kosten die Ersatzteile? Polster und Akku? Alleine deswegen würde ich den 1000er Sony nur direkt über das deutsche Amazon kaufen. Irgendwer meinte da kosten die Polster alleine schon 150 Euro. Bei amazon.de bekommt man einen neue Kopfhörer innerhalb der ersten 24 Monate.
Bearbeitet von: "Copyright" 15. Dez 2016

Fraggle3000vor 4 m

Porto bleibt bei Dir.


​Aber das ist relativ viel! Wenn man mit DHL als Paket verschickt, kostet das 16,99€ !

@Xator
Bearbeitet von: "Schalker1904" 15. Dez 2016

Copyrightvor 9 m

Was kosten die Ersatzteile? Polster und Akku? Alleine deswegen würde ich den 1000er Sony nur direkt über das deutsche Amazon kaufen. Irgendwer meinte da kosten die Polster alleine schon 150 Euro. Bei amazon.de bekommt man einen neue Kopfhörer innerhalb der ersten 24 Monate.



Guter Punkt ! Was heißt stornieren auf italienisch? Komme mit google translater niht weiter....

didazvor 5 m

Guter Punkt ! Was heißt stornieren auf italienisch? Komme mit google translater niht weiter....



Hab jetzt mal geraten. Weiß jemand was das heißt

"Questo ordine è stato cancellato e non verrà effettuato alcun addebito. Tuttavia, ti ricordiamo che potrebbe essere stata richiesta un'autorizzazione al pagamento."

Top, danke. Weihnachten ist gerettet!

Der Preis ist pornös! Direkt bestellt!

Wie läuft das denn Garantie/Gewährleistungs-seitig mit nem ausländischen Amazon? Bleiben die der Ansprechpartner oder kann man da im Fall der Fälle auch auf die deutschen Kollegen zugehen? Bestellt sind sie schon - Danke für den Deal

Schalker1904vor 20 m

​Aber das ist relativ viel! Wenn man mit DHL als Paket verschickt, kostet das 16,99€ ! @Xator



Mit Hermes 11€
Aber die kriegst du auch für den Preis in Deutschland wieder los (Kleinanzeigen etc.)
so hab ich es mit den Plantrinics gemacht.

Rückgeben kann man ihn übrigens bis zum 1.2.2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text