Bose SIE2i für 79,95€
475°Abgelaufen

Bose SIE2i für 79,95€

69
eingestellt am 1. Apr 2015
Grad gesehen

Bei Deal Club gibt es gerade die Sportkopfhörer von Bose für 79,95€

Idealo: 129€
Also 54€ unter idealo

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang. Habe die normalen und bin sehr vom klang überzeugt.

Dealcode: einfach-special

Beste Kommentare

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang.



albern...

Die Bosekritik kommt ja sicher von den Heimkinosystemen, welche insbesondere im Hifi-Forum mehr als nur kritisiert werden.

Hat schon mal jemand in den eigenen 4 Wänden Bose gegen die eigenen Lautsprecher gehört?

Also ich noch nicht (habe das auch nicht vor, da für mich Standlautsprecher ein wichtiges Design-Element sind) und daher kann ich mir auch keine Meinung bilden, aber bei Bosekritik habe ich immer das Gefühl, es wird nur nachgeplappert.

69 Kommentare

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang.



Ich will jetzt hier nicht das übliche Fan-Gesülze anzetteln, aber den Satz würde ich an deiner Stelle anders formulieren ;-)

Die Kopfhörer sind auf amazon gut bewertet. Deal Hot.

Verfasser

Kommentar

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang.

gut ist meine persönliche Meinung im Bereich in-ear Kopfhörer

Bin auf der Suche nach Sport-Bluetooth Kopfhörer. Kann da jemand was empfehlen?

Die Ersparnis is echt super, aber ich frage mich, ob vielleicht andere Kopfhörer für weniger Geld einen ähnlich guten Klang haben. Mir persönlich wären 80 Euro einfach zu teuer.

Deal ist trotzdem hot.

Bose hot!

Verfasser

Kommentar

Gedealzt

Bin auf der Suche nach Sport-Bluetooth Kopfhörer. Kann da jemand was empfehlen?

habe die deleyCON SOUNDSTERS Sport.. 50€ und man bekommt guten Sound (schau dir die Bewertungen auf Amazon durch)

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang.


Dafür Cold.

Bose hat Erfahrungsgemäß einen sehr guten Klang.



albern...

Nein. Bose prinzipiell mit gutem Klang gleichzusetzen ist albern.

Kann die Preise dort nicht direkt einsehen.

Die Bosekritik kommt ja sicher von den Heimkinosystemen, welche insbesondere im Hifi-Forum mehr als nur kritisiert werden.

Hat schon mal jemand in den eigenen 4 Wänden Bose gegen die eigenen Lautsprecher gehört?

Also ich noch nicht (habe das auch nicht vor, da für mich Standlautsprecher ein wichtiges Design-Element sind) und daher kann ich mir auch keine Meinung bilden, aber bei Bosekritik habe ich immer das Gefühl, es wird nur nachgeplappert.

Verfasser

Also es geht hier um in ear Kopfhörer. Nicht um Lautsprecher, hifi System oder ähnliches. Und im Bereich in ear habe ich mich bis jetzt immer schwer getan 1. Bequeme Kopfhörer zu finden die nicht raus rutschen und 2. Klangtechnisch hohe Qualität zu bekommen. Hier liefern meiner Meinung nach die bose in ears das beste Preis-Leistungsverhältniss, obwohl die Preise für die normalen in ears von Bose in den letzten Jahren extrem angehoben haben.

Froop666

Nein. Bose prinzipiell mit gutem Klang gleichzusetzen ist albern.




Er schrieb Erfahrungsgemäß

Ob die Bose 10x besser sind als die Nr.1 bei amazon (8€ vs. 80€) ??

amazon.de/dp/…c=1

Froop666

Nein. Bose prinzipiell mit gutem Klang gleichzusetzen ist albern.


Was sich prinzipiell auf mehr als nur die eigenen Erfahrungen bezieht, erfahrungsgemäß ist aber davon auszugehen, daß dieser Post in der nächsten Antwort mit einem Gegenargument widerlegt wird.

Weiß jemand, was diese hier vom Nachfolger "Soundsport" unterscheidet?
Die Sie2i sind ja der Vorgänger, sehen aber genauso aus.

Froop666

Nein. Bose prinzipiell mit gutem Klang gleichzusetzen ist albern.


wegen einer Aussage "cold" zu sagen bzw voten ist kindisch, weniger die Bewertung der Aussage als solche...aber es übersteigt wohl den Horizont einiger user hier, zu verstehen, was der Sinn des Votings ist.

wenn man nur nicht die ganzen nebengeräusche hören würde...

Die Farben gehen ja mal gar nicht.

Acronicta

Ob die Bose 10x besser sind als die Nr.1 bei amazon (8€ vs. 80€) ?? http://www.amazon.de/dp/B004WJO71I/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2TONTZA99394T&coliid=I1VIR2JCT4QTU1&psc=1



ein großer schwanz ist nicht um das mehrfache größer als ein kleiner. er ist nach hinten raus - als differenz, größer bzw länger :-)

Acronicta

Ob die Bose 10x besser sind als die Nr.1 bei amazon (8€ vs. 80€) ?? http://www.amazon.de/dp/B004WJO71I/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2TONTZA99394T&coliid=I1VIR2JCT4QTU1&psc=1



Keine Ahnung, was Du geraucht hast.
Aber wie so oft, zahlt man wahrscheinlich hier für 10% mehr Leistung 1000% Aufpreis.

Kann man diese komischen Teile da auch entfernen um in's Ohr zu klemmen?

Bose Produkte sind bieten ja meist eine solide Qualität. Es gibt besseres, oft auch günstiger, aber auch schlechteres was eben so teuer oder noch teurer ist. Wenn einem der Klang das wichtigste ist muss man halt viel vergleichen und sich durch Tests quälen. Bose ist ein seher bekannter Hersteller und hat halt das Image von gutem Klang und das auch nicht ganz zu unrecht. Was man dann auch bezahlt.

Also von mir gibts ein Hot!

RhyminSimon

Die Bosekritik kommt ja sicher von den Heimkinosystemen, welche insbesondere im Hifi-Forum mehr als nur kritisiert werden. Hat schon mal jemand in den eigenen 4 Wänden Bose gegen die eigenen Lautsprecher gehört? Also ich noch nicht (habe das auch nicht vor, da für mich Standlautsprecher ein wichtiges Design-Element sind) und daher kann ich mir auch keine Meinung bilden, aber bei Bosekritik habe ich immer das Gefühl, es wird nur nachgeplappert.



Wer bose kritisiert, kann bose sich nicht leisten. So einfach. Wenn die holzköppe meinen, dass dann Magnat besser klingt .. Halloo Magnat mit Bose zu vergleichen ist wie deutsches Auto vs Japsenkarre -.-

Aber 80 eus für in-ear kopfhörer auszugeben ist reine Geldverschwendung -.-
Nokia WH-205 , die Kopfhörer sind wirklich wirklich hammer gut und das für unter 10 Euro. Wer mehr wie 20 Euro für Kopfhörer ausgibt, der hats wohl dicker wie mir einer ^^

Für 130€ gekauft und über 1 Jahr rundum zufrieden!

Genialer Preis - HOT!!!

bisher mit meinen normalen Bose In-ear zufrieden... auch mal gegönnt

Der BOSE ist super, habe die ie2 seit fast 3 Jahren mit kurzer Unterbrechung! Kleiner Tipp: Erst anhören, dann Meinung bilden und verwerft mal das alte Hifi-Legenden geplapper..! Wenn es danach ginge, würden wir alle Vinyl-Platten Zuhause hören, natürlich auf puristischen "englischen" Anlagen! Da hat sich doch sooo viel verändert... kleines Beispiel: Infinity wird seit Jahren bei JAMO in Dänemark gebaut und NAD besteht doch seit Jahren aus Elektronikteilen des Onkyo Konzerns... Da ist doch nichts mehr, wie es mal war! Namen und verknüpfte Erwartungen, Marketing ist alles ;-)

Als Dauerpendler (> 3 Std. täglich) habe ich diverse InEar ausprobiert, darunter Beyer, Panasonic, Sennheiser, AKG... Die einen fallen alle 5 Minuten aus dem Ohr, der nächste Drück wie sau und die AKG klingen wie Elektroschrott! Seit 15 Jahren höre ich wie "scheiße" Bose ist...

Aber keiner soll zu seinem Glück gezwungen werden....

von mir ein HOT!

MastaSchnapper

Aber 80 eus für in-ear kopfhörer auszugeben ist reine Geldverschwendung -.- Nokia WH-205 , die Kopfhörer sind wirklich wirklich hammer gut und das für unter 10 Euro. Wer mehr wie 20 Euro für Kopfhörer ausgibt, der hats wohl dicker wie mir einer ^^


amazon.de/pro…s=0

????

vanDusen

Der BOSE ist super, habe die ie2 seit fast 3 Jahren mit kurzer Unterbrechung! Kleiner Tipp: Erst anhören, dann Meinung bilden und verwerft mal das alte Hifi-Legenden geplapper..! Wenn es danach ginge, würden wir alle Vinyl-Platten Zuhause hören, natürlich auf puristischen "englischen" Anlagen! Da hat sich doch sooo viel verändert... kleines Beispiel: Infinity wird seit Jahren bei JAMO in Dänemark gebaut und NAD besteht doch seit Jahren aus Elektronikteilen des Onkyo Konzerns... Da ist doch nichts mehr, wie es mal war! Namen und verknüpfte Erwartungen, Marketing ist alles ;-) Als Dauerpendler (> 3 Std. täglich) habe ich diverse InEar ausprobiert, darunter Beyer, Panasonic, Sennheiser, AKG... Die einen fallen alle 5 Minuten aus dem Ohr, der nächste Drück wie sau und die AKG klingen wie Elektroschrott! Seit 15 Jahren höre ich wie "scheiße" Bose ist... Aber keiner soll zu seinem Glück gezwungen werden.... von mir ein HOT!



Also ich denke zwar das es klanglich schon bessere gibt, aber gebe dir recht, dass man für unterwegs und grade für sport, wofür die ja gemacht sind, kopfhörer braucht die nicht aus den ohren fallen und drücken. Deshalb denke ich auch, dass der Preis hot ist. Habe sie zwar selber noch nicht getestet, aber auch erfahrung mit rausfallenden sennheisers, die vom klang fantastisch sind

Gedealzt

Bin auf der Suche nach Sport-Bluetooth Kopfhörer. Kann da jemand was empfehlen?


Nutze selbst die mit 24€ am unteren Ende der Preisskala angesiedelten Soundpeats QY7. Ich bin sehr zufrieden: Sitzen gut, Klang ist für meine zarten Trommelfelle angenehm, ausgeglichen bis minimal basslastig, Akku hält gefühlt ewig. Einzig die Plastikanmutung ist so lala.

Schmalzplomben

ich selber nutze schon seit 4 Jahren bose inear Kopfhörer. dabei hatte ich sie damals für ein Schnäppchen für 60€ gekauft.
zu bose: nach einem jahr ist ein an einem Kopfhörer ein teil abgebrochen, der nicht unbedingt die wiedergabe der musik beeinträchtigt hat. dennoch hat bose mit einer kleinen Fehlerbeschreibung die ware zurückgenommen und kommentarlos neue ware (neue auflage) zugesendet. von dem Service her, habe ich nie besseres erleben dürfen.
zu den Kopfhörern: meine Freunde sind von den Kopfhörer beeindruckt. so hat mein Mitbewohner nachgeschaut, welche inear auf amazon und anderen seiten, unterhalb von 30€, preis/leistungs technisch am stärksten sind. diese haben im direkten Vergleich, und ich beschränke mich auf unsere subjektive Einschätzung, nicht mithalten können.
dabei sind uns die tiefen am meisten aufgefallen. bose schafft es bei solchen kleinen inears verdammt guten bass zu erzeugen. dieser klingt nicht blechend bzw. nachsimuliert, sondern echt. bei Höhen kann ich keine qualitafive Antwort zu geben.
der Lieferumfang besteht aus: 3 verschieden große ohrstöpsel aus silikon und eine ledercase zur Aufbewahrung.

Für elektronisch getrimmte Menschen ein Seelenheil.

Ich habe mir ebenfalls genau diese Kopfhörer vor etwa einem Jahr für deutlich mehr Geld (etwa EUR 130) gekauft, benutze sie nahezu täglich im Gym und bin nach wie vor überaus zufrieden. Die Kabellänge zur (guten und nützlichen) Armtasche ist Ideal, die Ohrhöhrer verrutschen schlicht niemals- egal wie viel ich mich bewege und der Klang ist ebenfalls sehr gut. Was mich besonders freut (obwohl es eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist): Trotz der Dauerbelastung und täglichem Transport im Rucksack gab es bisher keinen Kabelbruch- da bin ich von anderen Kopfhörern (inklusive recht teurer Logitechs) anderes gewohnt.

Von mir eine ganz dicke Empfehlung

Acronicta

Ob die Bose 10x besser sind als die Nr.1 bei amazon (8€ vs. 80€) ?? http://www.amazon.de/dp/B004WJO71I/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2TONTZA99394T&coliid=I1VIR2JCT4QTU1&psc=1



Da ich selber 12€ Kopfhörer habe und die Bose Probegehört habe, kann ich dir erfahrungsgemäß sagen: ja! Die Bose sind definitiv deutlich besser.

bei bose zahlt man halt nicht nur den Sound, sondern auch bzw insbesondere den tragekomfort. ich war diesbezüglich immer von bose angetan. wer diese Kopfhörer mit 10€-dinger vergleicht,....... na, was soll man da noch sagen? bose ist nicht zufällig seit zig jahren international sehr bekannt. es können nicht alles nur idioten sein, die auf marketing reinfallen.

Acronicta

Ob die Bose 10x besser sind als die Nr.1 bei amazon (8€ vs. 80€) ?? http://www.amazon.de/dp/B004WJO71I/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2TONTZA99394T&coliid=I1VIR2JCT4QTU1&psc=1


Wo kann man In-Ears probehören? Bei Saturn & Co sagt man mir immer, dass es zwecks Hygiene leider nicht möglich sei ...

Kann den guten Bose Service bestätigen, bei meinen allerersten bose inears ca. 2007 gab's einen Kabelbruch, ich bekam von Bose umsonst das Nachfolgemodell. Ich habe mittlerweile meine dritten Bose inears und bin sehr begeistert. An die Kritiker: zeigt mir bitte inears, die besseren Klang und besseren Tragekomfort haben.

[quote=FHN]ich selber nutze schon seit 4 Jahren bose inear Kopfhörer. dabei hatte ich sie damals für ein Schnäppchen für 60€ gekauft.
zu bose: nach einem jahr ist ein an einem Kopfhörer ein teil abgebrochen, der nicht unbedingt die wiedergabe der musik beeinträchtigt hat. dennoch hat bose mit einer kleinen Fehlerbeschreibung die ware zurückgenommen und kommentarlos neue ware (neue auflage) zugesendet. von dem Service her, habe ich nie besseres erleben dürfen.
zu den Kopfhörern: meine Freunde sind von den Kopfhörer beeindruckt. so hat mein Mitbewohner nachgeschaut, welche inear auf amazon und anderen seiten, unterhalb von 30€, preis/leistungs technisch am stärksten sind. diese haben im direkten Vergleich, und ich beschränke mich auf unsere subjektive Einschätzung, nicht mithalten können.
dabei sind uns die tiefen am meisten aufgefallen. bose schafft es bei solchen kleinen inears verdammt guten bass zu erzeugen. dieser klingt nicht blechend bzw. nachsimuliert, sondern echt. bei Höhen kann ich keine qualitafive Antwort zu geben.
der Lieferumfang besteht aus: 3 verschieden große ohrstöpsel aus silikon und eine ledercase zur Aufbewahrung.

Für elektronisch getrimmte Menschen ein Seelenheil.[/quote]

3% qipu gehen noch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text