Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Bose Soundbar 500 + Bose Bass Modul *Lokal MediaMarkt Gütersloh*
365° Abgelaufen

Bose Soundbar 500 + Bose Bass Modul *Lokal MediaMarkt Gütersloh*

14
eingestellt am 3. Nov 2018lokal
Bis Morgen am Verkaufsoffenen Sonntag im MediaMarkt Gütersloh zu haben.
Leider Lokal aber der Preis ist wirklich HOT


Inkl. Bose Bass Modul 500

Die Bose Soundbar 500 bietet Spitzenklang in einem dezenten Design. Sie lässt sich unauffällig unter dem TV-Gerät platzieren, sodass Sie gar nicht merken, dass sie da ist – bis Sie sie hören. Da Alexa integriert ist, können Sie allein mit der Kraft Ihrer Stimme Ihre Lieblingsmusik wiedergeben und auf die vielfältigen Funktionen von Alexa zugreifen. Sie möchten sicher sein, dass Alexa Sie auch versteht? Das speziell entwickelte Array mit acht Mikrofonen erfasst Ihre Sprachbefehle selbst bei hoher Lautstärke optimal. Sie möchten Ihr Klangerlebnis erweitern? Fügen Sie das Bose Bass Module 500 hinzu – für kraftvolle Bässe, verpackt in einem kompakten Lautsprecherdesign mit einer Seitenlänge von jeweils nur ca. 25 cm. Wenn Sie zusätzlich die optionalen Bose Surround Speakers hinzufügen, genießen Sie ein authentisches Heimkinoerlebnis. Die Bose Soundbar 500 ist Teil einer neuen Bose Produktfamilie von kabellosen Lautsprechern für smarten Musikgenuss, die untereinander kompatibel sind. Beginnen Sie zum Beispiel mit der Bose Soundbar 500 und fügen Sie nach und nach weitere Lautsprecher hinzu, um Ihr Klangnetzwerk zu erweitern und Ihre Musik in mehreren Räumen wiederzugeben. Die Soundbar ist in Schwarz erhältlich. Lieferumfang: Bose Soundbar 500, Fernbedienung, AAA-Batterien (2), ADAPTiQ-Headset, Netzkabel und HDMI-Kabel.
Zusätzliche Info
PVG Bose Soundbar 500 483,78 €
PVG Bose Bass Modul 369,00 €

Jeweils aus idealo gezogen (ca. 50€ gespart)

Gruppen

14 Kommentare
VGP?
500er sollte man sich sparen. Rückschritt zur 300er.700er ist der Nachfolger der 300er. Mir „gleicher“ Leistung. Der Aufpreis ist es wert.
Bearbeitet von: "scheppert" 3. Nov 2018
Jeyoovor 1 h, 6 m

Kommentar gelöscht


durch die Information finde ich den Preis nun nicht so Hammer
FAKE-ACCOUNTvor 1 h, 2 m

VGP?


habe ich oben als Information hinzugefügt
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 3. Nov 2018
Wenn schon dann den 300er oder 700er
scheppert03.11.2018 23:07

500er sollte man sich sparen. Rückschritt zur 300er.700er ist der …500er sollte man sich sparen. Rückschritt zur 300er.700er ist der Nachfolger der 300er. Mir „gleicher“ Leistung. Der Aufpreis ist es wert.


Das 500er Bassmodul ist echt super, hab die im Laden gegeneinander gehört (geil das Bose da immer direkt auch so Stationen aufbaut) und konnte beim Bass kaum Unterschiede zwischen den 300/500/700 hören. Anders bei den Soundbars. Da ist die 500er auch als wenig audiophilem wie mir negativ aufgefallen. Habe zuhause dann eine 300 Soundbar (will partout kein netzwerkmikro im Haus) mit dem 500er Bassmodul laufen und bin hellauf begeistert.

Hab ein 32qm Wohnzimmer mit Schrägen und ca. 6m Deckenhöhe, daran eine offene Galerie. Also schwerstarbeit für eine Soundanlage und bin echt überrascht was Bose da out of the box hinzaubert und wieviel die mitgelieferte Testmikroausrichtungsunterstützung noch ausmacht.

Kann es uneingeschränkt empfehlen in der Kombi, vor allem wenn es schon bestehende SoundTouch Boxen gibt.
PS: die 500er gibts nur in schwarz, die 700 auch in weiß.
riddleman04.11.2018 00:48

Das 500er Bassmodul ist echt super, hab die im Laden gegeneinander gehört …Das 500er Bassmodul ist echt super, hab die im Laden gegeneinander gehört (geil das Bose da immer direkt auch so Stationen aufbaut) und konnte beim Bass kaum Unterschiede zwischen den 300/500/700 hören. Anders bei den Soundbars. Da ist die 500er auch als wenig audiophilem wie mir negativ aufgefallen. Habe zuhause dann eine 300 Soundbar (will partout kein netzwerkmikro im Haus) mit dem 500er Bassmodul laufen und bin hellauf begeistert. Hab ein 32qm Wohnzimmer mit Schrägen und ca. 6m Deckenhöhe, daran eine offene Galerie. Also schwerstarbeit für eine Soundanlage und bin echt überrascht was Bose da out of the box hinzaubert und wieviel die mitgelieferte Testmikroausrichtungsunterstützung noch ausmacht. Kann es uneingeschränkt empfehlen in der Kombi, vor allem wenn es schon bestehende SoundTouch Boxen gibt.


Aber optisch passt doch der 500er Sub nicht zur SoundTouch 300 oder?
Uwe46vor 6 m

Aber optisch passt doch der 500er Sub nicht zur SoundTouch 300 oder?


Du meinst weil der keine Glasoberfläche hat? Ist bei mir eh quasi unsichtbar, deswegen hab ich da bisher nicht drüber nachgedacht
Ja ok wenn man es sowieso nicht sieht, dann spielt die Glasoberfläche keine Rolle
riddleman04.11.2018 00:48

Das 500er Bassmodul ist echt super, hab die im Laden gegeneinander gehört …Das 500er Bassmodul ist echt super, hab die im Laden gegeneinander gehört (geil das Bose da immer direkt auch so Stationen aufbaut) und konnte beim Bass kaum Unterschiede zwischen den 300/500/700 hören. Anders bei den Soundbars. Da ist die 500er auch als wenig audiophilem wie mir negativ aufgefallen. Habe zuhause dann eine 300 Soundbar (will partout kein netzwerkmikro im Haus) mit dem 500er Bassmodul laufen und bin hellauf begeistert. Hab ein 32qm Wohnzimmer mit Schrägen und ca. 6m Deckenhöhe, daran eine offene Galerie. Also schwerstarbeit für eine Soundanlage und bin echt überrascht was Bose da out of the box hinzaubert und wieviel die mitgelieferte Testmikroausrichtungsunterstützung noch ausmacht. Kann es uneingeschränkt empfehlen in der Kombi, vor allem wenn es schon bestehende SoundTouch Boxen gibt.


Also das Bassmodul kann man schon mit der 300er verbinden oder?
GE04Y04.11.2018 19:21

Also das Bassmodul kann man schon mit der 300er verbinden oder?


Ja, kein Problem. Ist ein Tastendruck
riddleman04.11.2018 19:45

Ja, kein Problem. Ist ein Tastendruck


Ist das denn ein Riesenunterschied zwischen dem Bass Modul 300 & 500? Die Größe ist jetzt für mich nicht Ausschlaggebend, mir geht es mehr um den Preis
GE04Y04.11.2018 19:53

Ist das denn ein Riesenunterschied zwischen dem Bass Modul 300 & 500? Die …Ist das denn ein Riesenunterschied zwischen dem Bass Modul 300 & 500? Die Größe ist jetzt für mich nicht Ausschlaggebend, mir geht es mehr um den Preis


Also beim Bass fand ich den Unterschied kaum hörbar/spürbar. Das kann sich in der Wohnung natürlich anders darstellen als im Laden, das hängt von zuviel Faktoren ab.

Ich muss sagen, dass ich den Bass eh nur als nettes Add-on gesehen hatte und meine Frau auch je kleiner je besser gut findet (sie ist Deko-Beauftragte). Aber das Fing fetzt absolut, hab den auf niedrigster Stufe und ist ausreichend. Für ne Party würd ich den weiter drehen, für Fernsehen und tägliche Musik reicht das mehr als genug. Wohnzimmer hab ich weiter oben beschrieben. Keine Nachbarn unter uns, keine gemeinsamen Wände mit irgendwem. Trotzdem beim Probehören ein schlechtes Gewissen gehabt
riddlemanvor 1 h, 41 m

Also beim Bass fand ich den Unterschied kaum hörbar/spürbar. Das kann sich …Also beim Bass fand ich den Unterschied kaum hörbar/spürbar. Das kann sich in der Wohnung natürlich anders darstellen als im Laden, das hängt von zuviel Faktoren ab. Ich muss sagen, dass ich den Bass eh nur als nettes Add-on gesehen hatte und meine Frau auch je kleiner je besser gut findet (sie ist Deko-Beauftragte). Aber das Fing fetzt absolut, hab den auf niedrigster Stufe und ist ausreichend. Für ne Party würd ich den weiter drehen, für Fernsehen und tägliche Musik reicht das mehr als genug. Wohnzimmer hab ich weiter oben beschrieben. Keine Nachbarn unter uns, keine gemeinsamen Wände mit irgendwem. Trotzdem beim Probehören ein schlechtes Gewissen gehabt


Ja das stimmt, im Laden kann man das echt schlecht entscheiden. Wobei ich im Laden schon überrascht war was aus der 300er Bar schon für ein Bass rauskam! Leider gibt es im Internet kaum Erfahrungen dazu, daher wird es bei mir wahrscheinlich darauf hinauslaufen, das ich kurzfristig mich nach Angebot beim BF entscheiden werde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text