91°
BOSE soundbar cinemate 130 lokal MM Würzburg
8 Kommentare

Puuh...1340 Flocken für eine Soundbar ist schon eine Stange Geld. Für PVG hot, aber ich würde eher ein 5.1 System für das Geld kaufen.

lol@price

Die ähnliche 5.1 Anlage von Bose (gleicher kabellose Subwoofer und gleicher Receiver) steht nebendran und kostet 1599; klar wer vermehrt Filme genießt ist mit 5.1 besser bedient, für die Musikliebhaber ist die Soundbar eher geeignet. Hab beides verglichen und was aus dem 2.1 System der Soundbar rauskommt ist Wahnsinn, daher Soundbar mitgeholt.

t0bs7ar

Puuh...1340 Flocken für eine Soundbar ist schon eine Stange Geld. Für PVG hot, aber ich würde eher ein 5.1 System für das Geld kaufen.


Puhh, also Musikliebhaber und Soundbar in einem Satz unterzubringen ist vorsichtig ausgedrückt, mutig. Eine Soundbar ist und bleibt ein Kompromiss. Viele Leute sind bereit diesen Kompromiss einzugehen. Ich bin der Meinung das für diese Gehäusegröße eine Soundbar gar nicht mal schlecht klingt. Aber von Gut ist Sie dann doch etwas entfernt. Besonders bei dem Preis der da aufgerufen wird.

Als bekennender Musikliebhaber würde mich aber bei so einer Soundbar schoneinmal die fehlende Möglichkeit stören ein halbwegs vernünftiges Stereodreieck hinzubekommen. Außer man setzt sich ein Meter vor den Fernseher.

t0bs7ar

Puuh...1340 Flocken für eine Soundbar ist schon eine Stange Geld. Für PVG hot, aber ich würde eher ein 5.1 System für das Geld kaufen.



Seh ich auch so - ganz schön heftig… Wenn ich mir überlege, was man für das Geld an BD-Player + Verstärker + Stereo-Boxen (möglichst noch aus dem Selbstbau-Bereich) bekommt… Aber das ist halt wieder was für eine ganz andere Zielgruppe...

t0bs7ar

Puuh...1340 Flocken für eine Soundbar ist schon eine Stange Geld. Für PVG hot, aber ich würde eher ein 5.1 System für das Geld kaufen.


Hä? Musikliebhaber kaufen keine Soundbar, sondern ein Hifi-Stereo-System.
Und Filmfans kaufen sich für DAS Geld ein sehr nettes 5.1 oder 7.2 System inkl. Receiver .

Habt ihr alle schonmal die Bose Soundbar abgehört?
Ich würde nicht so schnell Vorurteilen. Die Soundbars sind mittlerweile ziemlich gut. Ich hatte vorher eine 7.1 Anlage. Aber die ganze Verkabelungen und das volle Zustellen der Boxen im Zimmer hat mich ziemlich genervt.
Schlussendlich habe ich mich für eine Soundbar von Bowers&Wilkins entschieden. Die Panorama kann locker eine 5.1 Anlage mithalten.

t0bs7ar

Puuh...1340 Flocken für eine Soundbar ist schon eine Stange Geld. Für PVG hot, aber ich würde eher ein 5.1 System für das Geld kaufen.



Also das habe ich so von der Bose Frau vor Ort so übernommen. Ich bin jetzt nicht so extrem audiophil, aber für mich war das ein guter Kompromiss, zudem hatte ich nicht die große Lust Kabel nach hinten zu verlegen. Wie gesagt ich habe beides Probegehört (und ich hielt davor auch nichts von den soundbars, aber die Technologie schreitet ja voran ^^) und normalerweise kosten beide exakt gleich (1599 in MM), jedoch war die Soundbar wie erwähnt auf 1340 reduziert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text